Vor Diebstahl schuetzen.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von azgirl am Mo Nov 12 2012, 02:00

Ich hab meine Ausruestungsgegenstaende bei mir hier auf dem Grundstueck.
Im Tack-room ( Sattelkammer) der abschliessbar ist.
Einige , fuer mich sehr wertvolle Gegenstande, haengen bei mir im Haus.

Frueher hatte ich einige meiner Saettel auf einer Versicherung.
Da ich ich aber meine Saettel damals viel verkauft oder getauscht hab wurde mir der Papierkram zu dum.

Seit ein paar Jahren hab ich mir angewoehnt bestimmte Saettel,Trensen usw.( die ich nie wieder hergeben wuerde) mit einem Leather Branding Tool an nicht leicht zu sehenden Teilen in einer bestimmten Weise mit meinen Initialien zu markieren. Also so etwa wie mein eigenes Brandzeichen.

Manchmal fuehle Ich mich etwas unangenehm ,denn ich hab im Tack-room ,so einiges haengen das in die mehrere $$$$$ geht. Kann ja nicht alles im Haus haben , Saettel hin & her schleppen usw.
Dafuer ist ja der Tack-room da , um mir einiges zu erleichtern.
Ueberlege eine Alarmanlage einbauen zu lassen.

There is an APP for that.
Ich hab gerade eine Seite gefunden die stellt Plaketten her die am Tack befestigt werden koennen.
Saettel ,Trensen, Geschirre, Kutschen usw. Man kann anhand dieser Plaketten mit einem Cellphone ablesen wer der Besi der Ausruestungsgegenstaende ist. Man zahlt monatlich dafuer dass dein Tack dort in einer Datenbank festgehalten wird.
So . Nun meine Frage:
Soll das wirklich schuetzen ?
- du hast dumme Plaketten an deinem Tack
- kann die nicht jemand abschrauben ,abmontieren ?
- kann da jeder mit einem Cellphone deine persoehnlichen Informationen ablesen ?
- kann ziehmlich teuer werden , besonders fuer all das Zeugs das ich mir angesammelt hab.

Eure Meinung ? Wie beschuetzt ihr eure Ausruestungsgegenstaende vor Diebstahl?

Hier die web-site fuer die Plaketten.
www.saddlenetwork.com


avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4523
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von Joy am Mo Nov 12 2012, 06:21

In Deutschland gibt es die Möglichkeit, seinen Sattel codieren zu lassen.
So eine Aktion führte der VFD (Verein der Freizeitreiter und -fahrer) irgendwann auch bei uns in der Gegend durch. Man erhält dann einen Sattelpass und wenn Diebesgut wieder auftaucht, kann man den Sattel leicht identifizieren.

In meinem neuen Sattel steht mein Name.
Man sieht ihn im normalen Gebrauch nicht, aber die Punzierung ist da.

Das schützt natürlich nciht vor Diebstahlt, aber man kan ihn dadurch leicht erkennen.

Daneben ist bei uns alles verschlossen. Aber ob das im Fall der Fälle schützt?

Das Thema ist recht aktuell.
Bei uns in der Gegend wurden in der letzten Zeit Stromgeräte geklaut und einer Bekannten wurde die Rundballenheuraufe gestohlen.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9813
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von Pensiero am Mo Nov 12 2012, 06:42

@Azi: Ich glaube, ich würde die Alarmanlage vorziehen. Ich glaube das bringt mehr und ist evtl. günstiger als dieses "Branding"...

@Joy: Die klauten eine Rundballenheuraufe? Das ist ein riesiges Teil! Wahnsinn! War dann wohl außerorts... Denn das kann ja nicht "einfach mal so" entfernt werden...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5230
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von Twisterlein am Mo Nov 12 2012, 07:08

In meinen Sattel ist vom Hersteller eine Seriennummer einpunziert, mit der man das gute Stück wieder identifizieren könnte.
Eine Alarmanlage finde ich aber auch eine gute Idee Yes
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4542
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von sisi am Mo Nov 12 2012, 08:28

avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von Pensiero am Mo Nov 12 2012, 09:02

Ich denke halt, dass die Alarmanlage insofern mehr Wirkung hat, als dass ein Diebstahl gleich bemerkt wird und man den/die Täter evtl. noch stellen kann bzw. Hinweise auf diese/n hat.

Bei einer Kennzeichnung der Ausrüstung muss diese erst mal wieder auftauchen und dann eben auch als Hehlerware gemeldet werden. Und da man sich eigentlich auch mit dem Kauf von Diebesgut strafbar macht - wer meldet das dann schon?

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5230
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von azgirl am Mo Nov 12 2012, 13:16

@ Joy
Ja, das mit dem Namen/Initialien einpunzieren lassen kenn ich .
Daher mach ich das mit dem Branding an versteckten Stellen.
Man kann dann wenigstens erkennen ob es sein Sattel ist falls er wieder auftaucht , Scheriff anrufen.

Ich hab einen Sattel ( Mike Heisler ) der hat die Initialien vom Vorbesitzer noch dran aussen am Cantle.
Will da nun ein Cantle-plate mit meinem Namen/Initialien darueber machen lassen.
Hab den Sattel legal gekauft, direct von der Besi Zwinker .

@ Twisterlein
Ja, mein Cirle Y hat ja auch eine Metall Plakette mit der Serien # usw.
Mein Mike Heisler ( handgefertigt ) hat das Makermark & Serien # am Keeper einpunziert.
Keepers kann man ja aber austauschen und Plaketten/ Cantle Plates entfernen wenn man wirklich will.
Glaube nicht das ein normaler Mensch einen Circle Y ohne Plakkete kaufen wuerde aber es giebt ja auch " Andere Meschen " Yes
Also darum mach in das dort auch mit dem Branding.

@ sisi
Die Sache mit dem Chip finde ich gut.
Aber : die HKM Saettel sehen sich ja sehr aehnlich von aussen, also wenn sie sonst keine anderen Merkmale haben. Sagen wir mal du findest einen Sattel der deinem gestohlenem Sattel aehnlich sieht, bis die Leute von HKM mit einem Chip- reader ankommen geht doch auch bestimmt viel Zeit ins Land und der Sattel koennte dann wieder untergetaucht sein , oder ?

Nebenbei.
Ich mache Bilder von meinem wichtigen Tack .
Besondere Merkmale / Plaketten /mein Branding usw.
Damit ich mal etwas zum Beweiss hab fuer Scheriff , wenn ich mal Flyer aushaengen will oder es in Zeitung / i-net zu stellen um was wieder zu finden.
Hebe auch alle Kaufvertraege/Quittungen auf .

Vorbeugen ist besser... als sich hinterher zu aergern.
Glaube ich komm um eine Alarmanlage am Tack-room nicht herum...hmmm.....ich brauche Strom dort unten.

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4523
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von ranimaus am Mo Nov 12 2012, 14:06

Eine Alarmanlage und Bewegungsmelder sind wahrscheinlich wirklich das Beste, wenn sie denn dann auch funktionieren.

Gewehre hast du ja sowieso im Hause. Und ein Schild mit der Aufschrift "bissiger Hund" wäre auch nicht verkehrt.
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3154
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Vor Diebstahl schuetzen.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten