Hallenboden

Nach unten

Hallenboden

Beitrag von PICO2001 am Mi Nov 07 2012, 21:14

Ich wollte mal wissen was habt ihr für Hallenboden (wenn dennn Halle vorhanden ist Zwinker ) und was seht ihr für Vor- und Nachteile? Wie lange hält dieser Boden!
Gibt es eine Möglichkeit irgendwo gebrauchten Hallenboden herzubekommen (nicht älter als 3 Jahre).
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Bláinn am Mi Nov 07 2012, 21:52

AAAALSO Halle hab ich jetzt in den letzten paar Monate 3 verschiedene Beläge durch:

Belag Nummer eins war auf Mutterboden Hackschnitzel, die nie gewässert wurden.
Teilweise staubig, sehr rutschig. Springen war nicht wirklich möglich.

Belag 2 waren auch Hackschnitzel aber auf einem besseren und aufbereitetem Boden, die aber regelmäßig gewässert wurden und deswege weich und federnd waren! War ein guter Boden und laut meinem RL eine günstigere Alternative als so ein sündhaft teurer Sandboden wie er draußen auf dem Außenreitplatz hat.

Belag 3 ist einmal bei meinem RL (also mein aktueller) der hat ganz normalen Sandboden, ist ganz gut zu reiten.

Belag 4 ist meine Übungshalle wo ich 1-2 mal zum üben hinfahre und der Boden ist ein TRAUM!!
Ist dieser spezielle Sand mit Teppichschnitzeln - der federt, ist aber gleichzeitig nicht zu tief und Bláinn läuft dort absolut spitze!!

Ich weiß jetzt was ein guter, ebener und nicht rutschiger Boden alles ausmachen kann.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6921
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Pensiero am Mi Nov 07 2012, 22:33

Ich hab zwar keine Halle. Aber die meisten Hallen hier in der Gegend stellen alle nach und nach auf Sand-Teppichschnitzel-Gemisch um. Man braucht im Winter kein Magnesium, der Boden gefriert in einer Halle nicht, auch wenn er gewässert wird.

Dieses Gemisch gefriert auch draußen sehr verzögert. Aber es ist teuer in der Anschaffung und noch viel teurer in der Entsorgung.

Hab jetzt noch nie gehört, dass jemand einen Hallenboden abgibt...
Ich weiß nur, dass man z. B. bei verschiedenen Veranstaltungen nachfragen kann, wie jetzt hier z. B. wenn die German Masters in Stuttgart sind oder sonstige (Hallen-)Veranstaltungen. Oft muss man da aber sehr früh anfragen bzw. man braucht Connections. Aber fragen kostet nichts.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5246
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Funi am Mi Nov 07 2012, 22:45

Bei uns wurde ja grade die Halle ganz neu gebaut.

Wir haben ein Schnitzel - Sand gemisch!
Noch hat der Boden sich nicht richtig gelegt...ist deshalb noch recht tief und anstrengend für die Pferde aber ich denke er ist gut! Zwinker

Für Swingground war kein Geld da und es ist wohl so, dass die Teppichschnitzel bei Hitze giftige Gase entwickeln. Auf Reitplätzen ist das wohl nicht so schlim, weil frische Luft. In Hallen kann das zu Problemen führen! Ich weiß da nichts genaues hab alles nur so halb mitbekommen, bei der Planung unserer Halle, kann aber bei Intresse nochmal nach haken

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11399
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von gipsyking am Mi Nov 07 2012, 23:29

Wo unsere Pferde stehen, gibt es 2 Plätze und eine Halle.
Alles mit Kirchhellener Sand.

Seit Jahren einwandfreier Belag.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Funi am Do Nov 08 2012, 05:38

draußen haben wir auch Kirchhellener. Der ist auch gut!

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11399
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Gast am Do Nov 08 2012, 07:08

Ich war neulich in dem Stall, wo unsere Pferde vorher standen.
Vina, Tina und Shakira96 waren auch mit.
Die haben jetzt diese Teppichschnitzel in der Halle.

Das ist mist!

Wir sind nicht drauf geritten, aber drüber gelaufen. Ich habe heute noch Stofffusseln am Schuh hängen.

Beim drüber Laufen wurde Staub aufgewirbelt und der hat in der Sonne so silbern geglitzert. Hm da dachte ich mir schon, dass das nicht gesund sein kann.

Wir haben dann mit einer Einstellerin gesprochen und die sagt uns, dass sie schnell mit den Pferden aus der Halle rennen sollen, wenn sie pinkel oder äppeln müssen vz

Sie sind alle nicht zufrieden damit und gehen nur noch auf den Platz... tolle Lösung... Rolling Eyes

Wir haben Sand in der Halle, aber fragt mich nicht welchen...unter dem Sand sind irgendwelche "Gitter".
Ich bin zufrieden mit dem Belag, hab mich aber ehrlich gesagt noch nicht näher mit befasst...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Bláinn am Do Nov 08 2012, 10:41

Puh das weiß ich nichts wegen den giftigen Gasen, aber die Halle wo der Belag drin ist, ist nur an einer langen Seite und an einer kurzen Seite zu - sprich Frischluft en masse!

Kann mir aber nicht vorstellen, dass der noch produziert wird oder hergenommen werden würde, wenn der wirklich giftige Gase freisetzen würde
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6921
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Funi am Do Nov 08 2012, 11:09

wie gesagt ich kann da gerne nochmal nach fragen

wenn man nen bisschen googlt findet man einige Fälle, wo Pferde Allergien entwickelt haben.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11399
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Gast am Do Nov 08 2012, 11:54

... ich kann mir das auch echt gut vorstellen, die Mädels aus dem Stall haben gesagt, dass sie sich dann auch informiert hatten und das dieser Boden eig. für Außenplätze gedacht ist.

Außerdem sagen sie, dass die Pferde dort eher bescheiden drauf laufen.

Ich wusste nichts von dem neuen Boden und hab beim ersten Blick gedacht, dass es irgendwie gebrannt haben muss oder so, weil der Teppich so schwarz ist. Sah gruselig aus. Das ist wohl Teppich, der aus der Automobilherstellung übrig bleibt.

Dann dachte ich, gut wenn das Reste sind wird man die wohl für ummer bekommen (wie diese Papiersiebe), aber nichts da, das wär wohl auch noch teuer...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von PICO2001 am Do Nov 08 2012, 12:37

Also das es soo "nicht gesundes" Zeug für den Boden gibt, dachte ich ehrlich nicht schreck
Ja man kann das Zeig von Messen und so nehmen, muss aber gegen 2 oder 3 nact, wenn die Messe zu Ende ist, dann alles komplett mitm Tieflader abgeholt werden, gut das mag noch gehen, aber Alles ist zu viel, da weiß man wieder ni wohin damit! Weil die Hallen bei uns haben erst vor ca. 3 Jahren alles neu gemacht mit de Böden und benötigen so schnell keinen neuen! Man sagt zwar ca. 5 Jahre hält das, aber bei guter Kontrolle über den Boden auch länger!

Ich hab mich damit eben auch nocht nicht beschäftigt, kenn nur den Ostseesand, welcher toll aussieht aber eben überall drinnen bleibt, aber es kaum dazu kommt, das es mal stiebt weil er die Feuchtigkeit gut speichert.


avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Bláinn am Do Nov 08 2012, 16:16

Ja frag mal nochmal nach Funi. Interessiert mich.

Wobei es vll wieder ein Unterschied ist welche Teppichschnitzel man hat.
Der Belag bei uns ist ja zu 3/4 aus Sand und 1/4 aus den Teppichschnitzel. Also jetzt kein reiner Teppichschnitzelbelag wie Frieda beschrieben hat.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6921
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Funi am Do Nov 08 2012, 16:20

mach ich Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11399
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Dievonda am Do Nov 08 2012, 21:55

@Bláinn schrieb:
Der Belag bei uns ist ja zu 3/4 aus Sand und 1/4 aus den Teppichschnitzel. Also jetzt kein reiner Teppichschnitzelbelag wie Frieda beschrieben hat.

Diesen Hallenboden haben wir auch und das ist der Beste, auf dem ich bisher geritten bin. Yes
Es wird Sommer wie Winter ab und an gewässert und die Reithalle hat keine Fenster, ist also rundherum offen.

Wir haben noch einen Außenplatz mit Gummi-Krümel-Boden (nenn ich jetzt mal so). Der ist richtig bescheiden. Da reite ich höchst selten und nur im Notfall, da er kaum federt und verdammt rutschig ist. Da sind schon viele Pferd-Reiter-Paare geflogen.
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von LePatron am Fr Nov 09 2012, 13:38

Wir haben Hackschnitzel.

Ich bevorzuge aber Swing-Ground, den haben wir am Außenplatz Lächeln
avatar
LePatron

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 14.10.12
Ort : Bayern :)

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von pusteblume62 am Fr Nov 09 2012, 15:15

Wir haben speziellen Hallensand - Teppichschnitzel Gemisch.
Genial guter Boden für Dressurreiter. Nicht zu tief, nicht zu hart.
Ich habe noch keinen besseren Boden gesehen. Wie lange das ganze allerdings hält, da bin ich überfragt.
Die Teppichschnitzel haben wir im letzten Jahr dazugemischt. Seitdem ist der Boden um einiges besser geworden. Da sich das ganze mittlerweile gut mit dem Sand vermischt hat, flusst auch nicht und es ist komplett staubfrei. Allerdings wird jeden morgen gewässert. Ob man im Winter dann auf Magnesium verzichten kann,ist mir nicht bekannt. Wenn es bei uns friert, wird nicht Bewässerungsanlage abgestellt, weil die Leitungen sonst kaputt frieren.

Viele Grüße,Pusteblume

avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1502
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Hallenboden

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten