Reitplatz bauen

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Do März 16 2017, 10:29

Leider, leider ist das nicht machbar. No Dazu müsste ich den Platz "verschieben". In der jetzigen Position würde auf der einen Seite nicht genügend Abstand zum Nachbar-Grundstück sein und auf der anderen Seite würde der Platz in einen öffentlichen Feldweg ragen (den zwar kein Mensch benützt, aber ist eben verboten). Und das Verschieben wäre mit weiteren 5000-7000€ verbunden, die einfach nicht drin sind.
Der Platz hat damals schon über 10.000€ gekostet, die Renovierung reicht auch fast an 10.000€ heran.

Eigenes 60er Viereck wäre natürlich fantastisch... aber meine neue Trainerin, zu der ich regelmäßig fahre, hat eines und im Notfall kann ich immer noch aufs Vereinsgelände fahren. Allerdings möchte ich gerade diese Fahrerei einschränken, weil die Zeit immer knapp ist durch all die Dinge, die ich so zu tun habe.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Fr März 31 2017, 14:21

Ein Update:

10m kann ich den Platz doch verlängern! Freut mich riesig! Hat sich nun doch so ergeben, weil wir die Grenzen nachgemessen haben und weil wir den Aufbau etwas umgeplant haben. Das hatte zur Folge, dass erstens etwas weniger Arbeit anfällt und zweitens etwas mehr Geld übrig bleibt (in dem Fall auch tatsächlich der Schotter), was dann für die Erweiterung eingesetzt werden kann.

Heute kam die letzte Ladung Drainage-Schotter. Etwas mehr als 250 Tonnen. Eine riesige Menge.
Am Montag kommen die Drainage-Rohre. Ich hoffe mit dieser Variante klappt es besser und der Boden sackt nicht weiter ab.
Ich habe diese Woche schon mal den Zaun abgebaut, die Umrandung entfernt und die bisherige Tretschicht weitestgehend entfernt.

Wenn die neue Drainage liegt (wir machen übrigens jetzt auch noch mehr Drainagen rein als bisher - und das waren schon viele) kommt ja der Schotter in die Gräben und auch nochmal über den gesamten Platz. Darauf kommt dann die alte Tretschicht. Diese wird schön planiert bzw nivelliert. Ob die Umrandung danach oder schon vor diesem Schritt erfolgt, weiß ich jetzt noch nicht. Und dann kommen die Teppichschnitzel darauf, alles wird mehrmals festgewalzt und fertig.

Da die Vorarbeit jetzt schon richtig gut gelaufen ist, habe ich tatsächlich Hoffnung, dass der Platz nächste Woche schon weitestgehend fertig werden könnte. Bis Ostern dann in jedem Fall.

Freue mich total. Fotos folgen dann nach Abschluss.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von blondie am Mo Apr 03 2017, 10:45

Super!

Da bin ich echt mal gespannt @Pensiero
Nimmst du jetzt die Schnipsel?

Will meinen RP dieses Jahr auch neu machen bin am überlegen ob ich auch auf die Schnipsel umsteige...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Mo Apr 03 2017, 17:53

@blondie: Ja, die Teppichschnitzel sind bestellt, kommen am Donnerstag oder Freitag.
Warum willst Du Deinen neu machen? Der ist doch fast neu und top, oder nicht?

Wir sind nach dem Abtragen der Tret- und Trennschicht auf Überraschungen gestoßen. Wir dachten, die bisherige Drainage wäre nicht gut genug gewesen. Aber dem war doch nicht so. Müssen jetzt etwas umorganisieren.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Joy am Di Apr 04 2017, 06:06

In Bezug auf den Bodenbelag bin ich wirklich auf deine/eure Erfahrungen gespannt Yes

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von blondie am Di Apr 04 2017, 08:35

@Pensiero
ohhh nicht RP = Reitplatz sondern mein Roundpen Tüte

Hatte innen noch Wiese das kommt jetzt raus noch weil das im Winter oder wenn es halt nass ist totaler quatsch ist wg Rutschgefahr. Dann kann man den Roundpen für Bodenarbeit usw. verwenden Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Di Apr 04 2017, 09:28

@blondie: Ah okay, sorry. Tüte

Bin ja schön öfters auf solch einem Belag geritten und empfand es als sehr angenehm. Auch schon das Führen zwischen dem Nachgurten war sehr angenehm. Es ist für den Reiter mit Stiefeln nicht sehr anstrengend wie in unebenem Sand. Und vielleicht noch besser wegen den teuren Stiefeln: Ob trocken oder nass, die Stiefel werden nicht dreckig.
Der Belag ist rutschfest aber nicht stumpf. Er federt, aber nicht zu stark. Darauf wälzen ist wohl mega angenehm, weil die Schnipsel teils etwas rauer sind und somit gut schubbern/massieren.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Joy am Sa Apr 29 2017, 09:41

@Pensiero:
Was macht der Bau?

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am So Apr 30 2017, 21:03

Frag nicht... Umfall

Wollte ja Ostern eigentlich schon darauf reiten, dann wäre nicht die gesamte Saison abgeschrieben gewesen... aber alles kam anders als geplant und auch wie abgesprochen. Ging viel zu langsam vorwärts. Vergangene Woche hat es fast nur geregnet. Nun ist die Zufahrt (Wiese/Koppel) unter Wasser und man würde alles kaputt machen wenn man da jetzt reinfahren würde.

Die Häfte des Platzes hat die zusätzliche Drainage drin und ist neu eingeschottert. In der anderen Hälfte müssen noch 2 Drainage-Gräben gezogen werden. Dann muss der Schotter mit einer Straßenwalze gerüttelt werden, danach der Sand drauf, mit Baumstämmen einrahmen, Teppich drauf. Dann noch Zaun drum herum.
Meiner Planung nach hätte ich dieses Wochenende den Zaun machen wollen und alles andere wäre fertig gewesen... es frustriert! Schrei

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Mai 02 2017, 08:00

Ohje Umfall

Lass Dich nicht unterkriegen !
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Di Mai 02 2017, 08:04

Schwierig, schwierig... schon wieder Dauerregen seit mehreren Tagen... es frustriert ziemlich, aber am Wetter kann man nichts ändern. Doch ist diese Saison erneut abgeschrieben. Suspect Langweilig

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Mai 02 2017, 08:19

Weil Du jetzt nicht mit dem Pferd arbeiten kannst ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Do Jul 06 2017, 08:25

Was lange währt... oder so ähnlich...

Leider gab es jetzt immer wieder Rückschläge, Zwischenfälle, Probleme beim Bau. Jetzt endlich scheint das Ende aber absehbar zu sein.
Seit gestern ist endlich der Unterbau fertig (Drainage, Schotter). Heute wird der Schotter gerüttelt. Ich hoffe, dass ich es dann noch schaffe, die alte Tretschicht (Sand) aufzutragen, die ich dann morgen noch walzen kann.

Anschließend setze ich die Baumstämme als Umrandung. Und dann kommt die Tretschicht (Teppich) drauf. Danach dann der Zaun drum herum, dass auch meine angrenzende Koppel wieder nutzbar ist.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von blondie am Mo Jul 10 2017, 11:09

Schön zu hören!

Kenn ich auch zu gut... hab momentan auch die Nase voll ... müssen jetzt noch eine Stützwand bauen.
Reitplatz wollen wir auch noch verbessern zum aussen herum mähen

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Mo Jul 10 2017, 17:58

Da ist doch einfach nur der Wurm drin! Einmal könnte doch was ohne Probleme funktionieren!

Seit gestern trage ich ENDLICH die Tretschicht auf. 10 Paletten mit je 2 Ballen der Teppichschnitz. Diese wurden zusammen gepresst und mit Folie umwickelt. Klar sah man schon von außen, dass die leicht in der Größe variieren. Hier mal eine Beule raus, da mal etwas weniger als beim anderen Ballen. Alles in allem nahm ich an, dass das Gewicht, das auf den Ballen stand, stimmte. Auch wenn es seltsam war, dass es jeweils aufs Gramm das gleiche Gewicht war...

Jedenfalls habe ich meinen Platz auch in 10 Bereiche unterteilt, damit ich die Schnitzel gleichmäßig auftragen kann. Bei meiner Bekannten ist die Tretschicht 10cm dick... Das sah ich gleich, dass das bei mir nicht reichen würde. Ist ja eigentlich auch nicht nötig. So machte ich 4-5cm. Für den ersten Bereich reichten die Schnitzel. Beim zweiten Bereich fehlten ein paar Quadratmeter. Ebenso im dritten Bereich. Und den vierten Bereich konnte ich nur etwas mehr als die Hälfte füllen. Spätestens da stand für mich fest, dass die Mengen der Ballen komplett unterschiedlich waren.

Das Ganze setzte sich heute mit zwei weiteren Bereichen fort, es fehlten jeweils einige Quadratmeter.
Ich bin gerade ziemlich frustriert. Angegeben war die Menge für 1000m². Für diese Größe waren sogar an und für sich 16 statt 20 Ballen als ausreichend angegeben. Und ich hatte mit dem Verkäufer auch noch die Platzgröße besprochen.

Jedenfalls habe ich gestern gleich noch eine Email an den Verkäufer geschrieben und um eine Lösung gebeten. Mir schwebt vor, dass ich noch eine Palette mit zwei Ballen kaufe, dafür aber nicht den Transport bezahle. (Palette = 320€ plus 21% MwSt / Transport ca 500€ plus MwSt!)
Aber ich habe noch keine Antwort erhalten. Der Mann gilt als sehr kulant und umgänlich. Ich hoffe, er muss sich gerade nur erkundigen, wie man das Problem lösen kann. Falls morgen keine Antwort kommt, muss ich nachhaken.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Joy am Di Jul 11 2017, 06:25

Das ist aber ärgerlich!!!
Hoffentlich bekommst du schnell eine Antwort.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von nasowas am Di Jul 11 2017, 06:33

Man da ist ja echt der Wurm drin!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2007
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von blondie am Di Jul 11 2017, 14:13

boah ne ...

Drück dir die Daumen!

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Di Jul 11 2017, 17:53

Ich hab nun alles verteilt. Für ca. 100m² fehlt Material, also eine Palette... Der Verkäufer hat sich immer noch nicht gemeldet...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von fribi am Di Jul 11 2017, 20:36

Ich drücke die Daumen, dass alles für dich gut ausgeht! Daumendrück
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Fr Jul 14 2017, 12:55

Das Daumendrücken hat sich gelohnt! Zum Teil jedenfalls erst mal! Vielen Dank!

Endlich hat sich der Verkäufer gemeldet und die Lieferscheine gecheckt. Es stellte sich heraus, dann tatsächlich vom Gewicht her eine Palette zu wenig (also knapp 1200kg) zu wenig geliefert wurden. Er machte mir nun Sonderpreise für eine Nachlieferung. Mit diesen bin ich aber nicht einverstanden. Denn ich habe korrekt bestellt, es wurde nicht genügend geliefert. Daher bin ich nicht bereit, mehr zu bezahlen.

Nun kam das Angebot, dass ich die fehlende Palette günstiger bekomme und ohne Lieferkosten. Das nehme ich an.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von blondie am Fr Jul 14 2017, 14:55

Versteh ich nicht Verwirrt bin

Du hast sagen wir 8000kg bestellt und bezahlt(für den gesamten Reitplatz) dann hat die Firma nur 6800kg geliefert und du sollst für die fehlenden 1200kg nochmal bezahlen Verwirrt bin

Oder versteh ich da was falsch gaga

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Pensiero am Fr Jul 14 2017, 15:36

Du hast im Prinzip Recht! Die Menge war ausreichend für 800-1000m² angegeben, also 16-20 Ballen. Dabei gehe ich davon aus, 16 Ballen müssten für 800m² reichen, 20 Ballen für 1000m².
Ich hatte bestellt, da war davon auszugehen, dass der Platz bei den Maßen 20x40m bleibt. Und als der Teppich ankam stellte sich heraus, dass der Platz vergrößert werden könnte. Da 20x50m 1000m² ergeben, dachte ich mir noch nicht viel bei, denn die Menge hätte ja reichen sollen. Nun muss ich zugeben, dass der Platz 21x49m² wurde. Also 1029m².

Zwar bin ich auch der Meinung, dass ich 10.000kg bestellt und bezahlt hatte, aber ich kann nun gut mit dem Angebot leben, das der Verkäufer mir gemacht hat. Eine kleine Teilschuld liegt auch bei mir.

Alles in allem muss ich sagen, bin ich mit dem Material super zufrieden. Natürlich stellt es sich erst richtig im Winter heraus, ob es das taugt, was es verspricht. Aber die ersten Läufe der Pferde waren sehr zufriedenstellend. Mein Senior ist noch fit, aber ihm fehlt schon viel Muskulatur in der Hinterhand, was ihm bergab zu schaffen macht. Auf meinem bisherigen Platz mit Sand-Hackschnitzel lief er nicht so sauber. Nun beim Teppich lief er ein paar Schritte sehr vorsichtig. Er kannte das noch gar nicht. Und plötzlich lief er wie ein Jungspund! Der hatte richtig Gehfreude und Energie, wollte immer weiter. Der Teppich dämpft mega toll, ist aber auch nicht zu weich. Wenn man selbst darauf läuft ist das unheimlich angenehm.

Für diese fehlenden 100m² habe ich auch bei zwei anderen Lieferanten angefragt. Das sind wahnsinnige Preise. Ob da jetzt AS Ground draufsteht oder nicht ist mir doch piep-egal! Die anderen Lieferanten wollten für "das Bißchen" knapp 2000€. Wenn ich gegenüberstelle, dass das bisherige Material ca. 4600€ gekostet hat, ist das schon ein "kleiner" Unterschied.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von blondie am Fr Jul 14 2017, 15:41

ahso ok ... das ist dann ok Yes

ich bin auch mal auf deinen Bericht gespannt Yes

p.s. @Pensiero
Umschlag ist angekommen Yes Love

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reitplatz bauen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten