Winterdecke - zu groß

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Winterdecke - zu groß

Beitrag von Nonstop Hanover am Do Okt 18 2012, 23:08

Also. ich habe gestern eine suuper tolle Decke geschenkt bekommen von einer Einstallerin! Nagelneu und einfach geschenkt!

Mein Problem: Sie hat die Rückenlänge 1,45cm was JoJo auch braucht, 1,35 ist etwas zu kurz. Aber mein Pony ist nunmal ein sehr schmales Tier und bisher habe ich keine Decke gehabt die mal vorne anständig saß! Alle haben einen riesen "Ausschnitt". Auch diese Decke hängt eher auf dem Buggelenk als dass sie vorne sauber abschließt.

Hat vielleicht einer eine Idee,wie ich was basteln kann um vorne die Decke enger zu machen?
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Winterdecke - zu groß

Beitrag von Catana am Fr Okt 19 2012, 07:27

Das ist fies, manche Pferde haben einfach keine Decken-Figur. Hatte auch mal so eine...
Das einzige, was gepasst hat, war Eine zum über den Kopf ziehen. Die sind ein bisschen anders geschnitten.
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Winterdecke - zu groß

Beitrag von Funi am Fr Okt 19 2012, 07:36

hmm wie ist die denn vorne zu Verschließen?

Man könnte (wenn sich nicht viel zu weit vorne ist) und das so einfache Schnallen sind jeweils ein Gegenstück dazu noch weiter hinten bzw im inneren anbringen.
Also ich versuch es mal verständlich zu erklären:

angenommen es sind solche Schnallen:

Quelle: loesdau

dann würde ich rechts außen auf die Schulter noch so ein Gurtband mit Schnalle setzen und links innen ein Gurtband mit Löchern, sodass du die Decke vorne überlappend schließen kannst.
Ist das verständlich?!

Aber da ist a) die Frage ob es dann innen scheuern würde? Dann müsstet du über einen Brustschutz nachdenken und b) ob außen genug Platz für weitere Schnallen sind ohne, dass du an die Gehfalte kommst und die Decke sich dann unter Umständen beim zumachen total verzieht

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Winterdecke - zu groß

Beitrag von Nonstop Hanover am Fr Okt 19 2012, 10:16

hm, das wäre mal ne Idee @Funi! Ich muss das mal genau überdenken.

Ich dachte auch schon dran einfach ne Fliesdecke innen reinzunähen, die bis zum Hals geht. Versteht das einer? Zwinker
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Winterdecke - zu groß

Beitrag von Brina am Fr Okt 19 2012, 10:43

Oh weh, das Problem habe ich mit meinem schmalen Hemdchen auch! Der Ausschnitt zu groß, das Pony zu schmal. Decke will einfach nicht passen.

Am ehesten das Problem habe ich bei unserer Fleecedecke, weil diese auch noch nachgibt. Da hatte ich überlegt einen Abnäher (nicht Keilförmig sondern komplette Bahn) reinzunähen. Aber erstens habe ich keine Nähmahschine und bin auch nicht sonderlich begabt und zweitens hat Herr Pony mittlerweile ein riesen Loch reingerissen, sodass ich überlegt habe, ne neue zu kaufen und nochmal ne Nummer kleiner auszuprobieren.Die 115er Fliegendecke passt ganz gut gaga

Mit meiner Winterdecke werde ich das gleiche Problem haben und die Regendecke will auch nicht richtig passen Rolling Eyes evtl mal bei der Oma vom Freund vorbeibringen, die näht gerne Zwinker
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9609
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Winterdecke - zu groß

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten