Muskel Aufbauen!??

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ostseereiter am Do Okt 11 2012, 10:38

Hallo zusammen!!

Ich habe mal eine frage, mein Pferd hat zu lange Sehnen/Muskel an der Hinterhand also mein TA hat mir das so erklärt das die Sehnen/Muskel die mit der Kniescheibe verbunden sind zulang sind und er zuwenig Muskeln generel in der Hinterhand hat.
er hat meinem Pferd dan ein Mittel direkt in die Sehne gespritzt damit sich da eine Entzündung bildet und sich die sehne verkürtzt und habe dan noch ein Zusatzmittel bekommen zum Muskel aufbau.

Soll ihn nun Regelmäßig reiten was ich eh tue, viel Boden Arbeit ect.

Nun zu der Frage was für Übungen kann ich machen für die Hinterhand??
Habe bis jetzt nur Stangen Arbeit mit ins Reiten eingebaut und viele Übergänge.

Würde mich über nen paar Antworten und Tips freuen.

LG
avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Sternchen am Do Okt 11 2012, 10:40

Hallo Ostseereiter,

eine Bekannte von mir hat auch so ein Problem bei ihrem Traberwallach. Ihr ist damals von der Chiropraktikerin empfohlen worden, nicht so steil Bergab zu reiten und dafür aber eher steil Bergauf - also Klettern. Zwinker
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Kira82 am Do Okt 11 2012, 10:48

Also mit Muskelaufbaumitteln wäre ich ganz vorsichtig denn dann musst du auf jedenfall dein pferd täglich vordern, einige in unserem Stall meinten nämlich dann nur 3x die woche, oder sogar weniger, zu reiten und das ging böse in die Hose.
ich bin auch grade wieder (oder eher unter der Woche meine RB) am Muskelaufbau, aber ohne Mittel, wegen seines Galopps, wir machen viel Übergänge, meißt Trab, ab WE Stangenarbeit dazu.
avatar
Kira82

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 08.10.12
Ort : Hünfelden

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ósk am Do Okt 11 2012, 10:52

Dressurmässiges Aufbautraining, die Ausbildungleiter hinauf. Seitengänge bis zum Abwinken, toll ist es, wenn man es bis in die Versammlung schafft, die Piaffe kann Wunder wirken. Ich seh es grad bei einer Stute am Stall. Yes
Berge im Gelände sind auch toll, wenn man den welche hat Zwinker
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4180
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ostseereiter am Do Okt 11 2012, 11:12

Danke für eure Antworten Zwinker

Also Seiten Gänge klappen noch nicht so richtig, geschweige den Versammlung oder Piaffen da mein Dicker erst seit gut nem Jahr regelmäßig unterm Sattel ist und seit Februar seit dem ich ihn habe dauerhaft.

Also das Mittel gebe ich ihn eh nur wen ich weiß das ich die ganze Wochereiten kann und mein TA sagte auch es sei nicht ganz so schlim wen er dan trotzdem mal nen Tag steht er kommt eh jeden Tag für 5 Std auf Koppel.

Das Bergaufreiten sagte er auch nur was ich mich dan frage wie soll ich mein Pferd wieder runter bekommen lol weil Tragen geht ja schlecht..

Gibt es sonst irgendwelche übungen die man beim Longieren oder Bodenarbeits mäßig mit machen kann.
avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von blondie am Do Okt 11 2012, 11:25

Hallo Ostseereiter,

würdest du dich bitte vorstellen:
http://www.sanftespferd.com/f4-neuanmeldungen-vorstellungen


Dein Pferd hat eine Patellaluxation richtig?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18027
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Joy am Do Okt 11 2012, 11:31

@blondie schrieb:


Dein Pferd hat eine Patellaluxation richtig?

Das dachte ich auch Yes

Guck mal hier:
http://www.sanftespferd.com/t1969-ausgerenktes-knie

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9935
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ostseereiter am Do Okt 11 2012, 11:37

Habe mich Vorgestellt gerade eben. Habe es vorher schon versucht nur irgendwie hatte es nicht geklappt.

Was ist eine Patellaluxation?
avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Joy am Do Okt 11 2012, 11:40

Guck mal hier:
http://www.sanftespferd.com/t1862-patellaluxation?highlight=Patellaluxation

Bei einer Patellaluxation springt die Patella (Kniescheibe) aus ihrer Führung.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9935
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ostseereiter am Do Okt 11 2012, 11:44

Also sowas hat er schon aber nicht dauerhaft nun wen er Steht.

Also soe richtig ausgerengt oder so ist sie nicht, sie rutscht nur manchmal aus der richtigen Position, der TA sagte aber auch das wir es früh genug erkannt haben und solle deswegen viele Übungen für die HH machen soll. Nur die Frage ist halt was genau?
avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von blondie am Do Okt 11 2012, 12:38

Er ist ja auch noch jung Zwinker deshalb habt ihr da wohl das Anfangsstadium gleich erkannt.

Box ist Gift für so ein Pferd.

Mein Einsteller hatte das auch (ist deshalb auch zu mir in den OS gezogen), Bewegung und Gymnastik ist das A und O für so ein Pferd.

Durch Seitengänge kannst du die Bänder und Sehnen sehr gut gymnastizieren, wenn es unterm Reiter nicht klappt dann erstmal an der Hand.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18027
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ostseereiter am Do Okt 11 2012, 13:25

Es gibt bei mir sehr wenig OS und wen dan sind die unbezahlbar oder Foll. Ich versuche ja schon das er so offt wie möglich und so lange wie möglich dan draußen ist aber da bei mir im stall nen paa mehr Pferde stehen geht das nicht so einfach.

Ab Mitte nächsten jahres ist es eh anders da ziehe ich nach Ostfiresland und da habe ich nen stall wo sie im sommer 24 std draußen sind und im winder den ganzen tag bis abends.

Nur das Hilft mir jetzt nicht. deswegen brauche ich jetzt ne paar übungen. Wie genau stelle ich den das mit den Seitengängen von unten an? Er kennt es nur von oben und auf der Linken (links nach rechts weichen) geht es eigentlich recht gut nur die andere richtung nicht.

Wenn ich es von unten versuche geht er immer Rückwärts weil er nicht sehen kann was ich da mache, da er auf dem Linken Augeblind ist.
avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von blondie am Do Okt 11 2012, 14:04

och je... links blind, aber macht ja normal nix.

Du kennst dich mit Seitengängen nicht so gut aus oder? Gibt es bei RL´s oder Bodenarbeitstrainer die evlt. Handarbeit anbieten?

Vom Boden aus ist es wichtig das er dir hier vertraut - was er anscheindend dann noch nicht tut (wg dem Rückwärtslaufen) ... du müsstest ihn erstmal daran "gewöhnen" - Folge mir und dir wird nichts passieren.

schau mal hier sind auch ein paar Vid´s und Foto´s dazu:
http://www.sanftespferd.com/t2130p15-handarbeit-und-langzugel


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18027
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ósk am Do Okt 11 2012, 14:08

Weichen lassen ist kein Seitengang. Zwinker In der normalen Handarbeitsposition sieht das Pferd den Menschen ohnehin nur sehr schlecht bis gar nicht, das ist Gewöhnungssache. Ich würde die da auch einen guten Reitlehrer empfehlen, der dir auch die Handarbeit nahebringen kann.
Das wäre schon extrem gut, da du mittels der einzelnen Seitengänge die Hinterbeine einzeln beugen und somit kräftigen kannst. Als nettes Beiwerk wird auch noch die Biegefähigkeit erhöht.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4180
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ostseereiter am Do Okt 11 2012, 14:19

Also vertrauen tut er mir schon habe das schon gemacht also das "Folge mir ich bin nicht böse ect" habe des mit dem Join Up gemacht unter Aufsicht.
Ich würde ja schon gerne meine RL fragen aber die sind im Urlaub. Sad kommen erst in ca ner woche wieder. Deswegen Bräuchte ich ja jetzt vllt schon ein paar Übungen die ich selbständig machen kann.

Wie genau kann ich es den machen mit den Seiten Gänge?

Weil er kennt leider so nicht viel aber vertrauen tut er mir schon.
avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ósk am Do Okt 11 2012, 14:27

Das Buch finde ich sehr interessant:
http://www.amazon.de/Gymnastizierende-Arbeit-Hand-Losgelassenheit-Selbstvertrauen/dp/3861274493

So etwas kann man aber als Anfänger nicht im Alleingang erarbeiten. Sollte man auch gar nicht. Urlaub dauert doch nicht ewig Zwinker
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4180
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Ostseereiter am Fr Okt 12 2012, 07:24

Ich suche ja Aufgaben die ich auch alleine machen kann, weil ich ihm auch etwas Abwechslung bieten will, weil er noch mitten in der Ausbildung steckt. Ich merke auch einfach, dass wenn ich ihn ne ganze Woche nur reite und vllt 2 mal davon longiere, wird er knatschig und zickt nur rum, lässt mich dann nicht aufsteigen ect.

Deswegen wären vllt 2 bis 3 Übungen, die ich so mal als Bodenarbeit machen kann, ganz gut.

avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von gipsyking am Fr Okt 12 2012, 07:57

Wege zum Pferd, der Longenkurs

...

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Napolde am Fr Apr 05 2013, 18:05

*rauspuddel*

Unser nächstes Ziel ist ja nun auch Muskeln aufbauen (auch in langfristiger Vorbereitung für's Einreiten). Wäre toll wenn ihr mir noch ein paar Tipps/Anregungen geben könnt womit ich einen Muskelaufbau alleine vom Boden aus erreiche.

Dazu folgende Hinweise/Gedanken:
- 5x die Woche longieren ist doof Zwinker und ich will eh nach dem LK arbeiten wodurch das "richtige Longieren" noch eine Weile auf sich warten lassen wird
- derzeit lasse ich ihn viel frei laufen (ca 15 Minuten), Schritt, Trab und Galopp, hauptsächlich Schritt-Trab-Übergänge, macht das Sinn?
- Gibt es vlt Zirkuslektionen die die Muskulatur stärken?
- ich habe eine RL zur Hand die mir Sachen zeigen kann, also nur her mit Vorschlägen von Dinge die für einen Unerfahrenen nicht so leicht sind, ich kann es mir zeigen und beibringen lassen
- wir leben im Flachland Zwinker
- Mit Stangen sind wir nicht wirklich gut bestückt, aber ich weiß schon dass das eine sehr sinnvolle Übung wäre und ich wohl Stangen besorgen muss

Danke Wink
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Funi am Fr Apr 05 2013, 18:25

Longenkurs ist sicherlich super!! Zwinker
Handarbeit bietet sich genau so gut an....anfangs am Kappzaum, später auf Trense, wenn er dran gewöhnt ist.

Gymnastizierende Zirzensik ist die Bergziege, Verbeugung (für den Rücken Zwinker ) das macht das Pferd aber auch nicht aus dem ff und bedarf Vorarbeit. Also grade die Bergziege, da wirst du ganz klein Anfangen und das immer steigern! Wichtig sowas nie machen, wenn das Pferd nicht aufgewärmt ist!!

Spaziergänge im Schritt und Trab (joggen?)

Tja Flachland und fehlende Stangen sind natürlich blöd. Vorallem bergauf und bergab im Schritt ist super für die Mukkis und Stangen strampeln auch, aber das geht auch alles ohne Zwinker mit Geduld.

Freilaufen ist für mich keine wirklich gymnastizierende Arbeit. Ich mach das gerne in Kombination mit LG oder Handarbeit. Also erst schuften und dann darf's Pony noch fetzen oder erst fetzen und dann noch arbeiten.
Es ist natürlich nicht verkehrt frei laufen zu lassen, aber richtig effektiv auch nicht, glaube ich.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11398
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von azgirl am Fr Apr 05 2013, 18:46

@ Napolde .
Habt ihr einen Round-pen ?
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Napolde am Fr Apr 05 2013, 20:22

@Funi, danke schon mal! Gerade Handarbeit lässt sich ja sehr gut mit dem LK kombinieren.
Was das Frei laufen angeht, ich meine da wirklich gezieltes Laufen, kein Toben, hatte gehofft dass das schon ein paar Mukkis bringt...

@Azi, nein leider nicht. Ich teile mir für's Frei laufen immer ein Stück vom Reitplatz ab, da läuft er dann auch fast wie in einem Roundpen (weil er natürlich die Ecken und die lange Seite abkürzt Zwinker )
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von sisi am Fr Apr 05 2013, 20:40

Ich kann leider nur aus eigener Erfahrung sagen, daß man keine Muskeln ans Pferd bekommt, wenn es noch untergewichtig ist. Ich würd ihn erstmal weiter auffüttern und dann gezielt versuchen, Muskeln aufzubauen. Yes
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von mohirah am Fr Apr 05 2013, 21:07

LK und Handarbeit ist ein guter Plan. Smile Und lässt sich ja auch beides prima mit Freiarbeit kombinieren.

@sisi schrieb:Ich kann leider nur aus eigener Erfahrung sagen, daß man keine Muskeln ans Pferd bekommt, wenn es noch untergewichtig ist. Ich würd ihn erstmal weiter auffüttern und dann gezielt versuchen, Muskeln aufzubauen. Yes
Das kann ich bestätigen. Neinja

@Napolde schrieb:Was das Frei laufen angeht, ich meine da wirklich gezieltes Laufen, kein Toben, hatte gehofft dass das schon ein paar Mukkis bringt...
Was verstehst du denn unter gezieltem Laufen? Natürlich kann dein Pferd dabei auch Muskeln aufbauen. Es ist nur die Frage, ob das genau an den Stellen passiert, die du möchtest. Hier ist ja auch die Qualität der Bewegung wichtig, also ob dein Pferd korrekt läuft, also z. B. in Biegung, in Balance, über den Rücken etc. Es ist zwar nicht unmöglich, das auch in der Freiarbeit entsprechend zu beeinflussen, aber doch um einiges schwerer.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Napolde am Fr Apr 05 2013, 22:18

@Sisi, oha, das hatte ich natürlich gar nicht bedacht. Ich muss am Sonntag mal meine RL fragen, da ich seine Figur kaum beurteilen kann und eigentlich sagen würde dass ihm eben nur noch Muskeln fehlen, aber wie gesagt, da tu ich mir schwer mit.

@Mohirah, ich meine damit dass ich ihn nicht einfach toben und tun lasse was er will, sondern konstantes Tempo bzw Tempo-Wechsel fordere. Klar, gebogen und über den Rücken geht er noch nicht, dann könnte ich ihn ja auch longieren Zwinker Also ist Freilaufen in dem Fall schädlich?? Huh
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Muskel Aufbauen!??

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten