Dicke Hinterbeine

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Ravenna am Sa Sep 15 2012, 10:32

Guten Morgen ihr Lieben,
ich hab gute Nachrichten!! Die Beine sind wieder glasklar Lächeln

Ich hab sie letzte Nacht mit im Offenstall gelassen und anscheinend lag es wohl wirklich nur an dem Gestehe. Gott sei Dank!

Trotzdem lieben Dank für die Ursachenforschung!! Lächeln
avatar
Ravenna

Anzahl der Beiträge : 1234
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : in meiner eigenen kleinen Welt ;)

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Fellnase am Sa Sep 15 2012, 16:12

Super Nachrichten !!
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14909
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von PICO2001 am Sa Sep 15 2012, 21:44

@Bara...puh..gut Frage! Die letzten Jahre nicht aber davor..kann ich nicht genau sagen!
Wie würde ich das rausbekommen, wenn es denn so wäre???
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3196
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Baracuda am Sa Sep 15 2012, 21:52

Das Pferd muss dann entgiftet werden... Da der Verdacht bei Luci auch da ist soll ich im Moment Brenneseltee, Mariendiestel und ein Lymph unterstützendes Präparat füttern. Seelen und Zink wegen der Wunde zur besseren Heilung
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von PICO2001 am So Sep 16 2012, 08:51

Dann wäre es doch aber auch im Sommer so oder???
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3196
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Baracuda am So Sep 16 2012, 08:54

Es kommt darauf an wie das Pferd gehalten wird, je mehr es sich bewegt desto weniger sieht man die dicken Beine. Im Winter stehen die Pferde ja meist etwas mehr..
Bei Lucia sieht man das wohl zusätzlich noch an der Brust. Die ist ganz weich und schwammig. Mir wurde gesagt das wäre Wasser. Fett und Muskeln wären wohl härter
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Lysingur am Fr Okt 12 2018, 08:28

*Thema-ausbuddel*
Die Stute meiner Freundin hat sein ein paar Tagen dicke Beine.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Ich kenne das nur im Zusammenhang mit Boxenpferden und vielem Stehen, aber das Pferd steht zur Zeit noch 24h auf der Koppel.
Die Stute ist 21 Jahre alt glaube ich.
Genaueres weiß ich leider noch nicht, habe sie noch nicht wieder gesprochen. Aber mir kam so gar keine Idee, woran es liegen könnte, denn die klassischen rum-steh-dicken-Beine kann ich mir bei ihr nicht vorstellen. scratch
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Teami am Fr Okt 12 2018, 08:39

Das Wetter ist für diese Jahreszeit ja doch sehr warm und von daher könnten es trotzdem Wassereinlagerungen sein. Das Pferd ist ja auch nicht mehr ganz so jung und hat bestimmt auch schon ordentlich Fell geschoben.

Ansonsten könnten es vielleicht auch Milben sein. Meine Stute hatte an einem Hinterbein eine Schwellung außen an der Sehne. Nach eine Fehldiagnose wurden dann schließlich Milben festgestellt. Nach ein paar Tagen konnte man auch so gelbe Krusten erkennen und da war es klar. Sie hatte es noch nicht schlimm und trotzdem war das Bein recht schnell angeschwollen.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1690
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 12 2018, 09:27

Es kann alles mögliche sein: Stoffwechsel, Herz-Kreislauf, Milben....
Einfach beobachten, wie sich das Pferd verhält, ob es evtl Schmerzen hat, ob es juckt, ob es nach der Bewegung und kühlen/abspritzen besser aussieht etc und ggf. den TA konsultieren.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14909
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Lysingur am Mo Okt 15 2018, 10:35

Danke für eure Antworten.

Die Vermutungen gingen jetzt in Richtung einer Vergiftung durch Eicheln.

Schmerzen hat das Pferd augenscheinlich nicht. Der TA hat erstmal zu viel Bewegung geraten. Wir sind am WE zwei große Runden geritten, danach waren die Beine auch immer wieder schön klar. Leider sieht man davon am nächsten Morgen wieder nichts mehr. Heute wollte meine Freundin den TA nochmal sprechen und beratschlagen wie es weiter gehen soll.
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Canashi am Mo Okt 15 2018, 16:27

Ich hatte jetzt als erstes spontan auch an Wassereinlagerungen durch das verhältnismäßig warme Wetter gedacht. Ist ja schon mal gut, dass der TA drauf geschaut hat Smile
Hoffentlich geht es der Stute bald besser.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Dicke Hinterbeine

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten