Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Nach unten

Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Amigo am Mo Aug 27 2012, 00:19

Hallo ihr Lieben :-)

Hab mich hier mal querbeet durch ein paar Threads gelesen...
Habe festgestellt das doch hin und wieder mal das ein oder andere Pferd von euch in ner Reitstunde für die Kids geht, für den Longenunterricht am Reitbetrieb genutzt wir, oder 2x die Woche noch als Schulpferd läuft..

Wollte einfach mal so hören, wie ihr das macht und wie das ganze bei euch so klappt..
Gebt ihr selber RU oder unterrichtet ihr eure Kids? Wie ist das wenn die Pferde im Schulbetrieb mitlaufen?
Oder vlt war euer Pferd sogar früher mal ein Schuli?
Bin gespannt auf eure Geschichten Love
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von gipsyking am Mo Aug 27 2012, 07:38

Unsere Pferde gehen unregelmäßig mit in einigen Reitstunden.

Die Reitstunden gibt die Stallbesitzerin.

Die Reitbeteiligung unseres einen Pferdes nimmt mit ihm Unterricht bei einer Freundin.

Das wird sehr flexibel gehandhabt.

Ich freue mich, dass meine Pferde so "wohlgeraten" sind, dass sie auch mit Anfängern brav mitlaufen.

Das tun sie auch auf Turnieren von Führzügelklasse bis E.
Genau so in Fahrstunden oder bei Jagden.
Und sie haben schon etliche "St. Martins" am 11.11. zur Mantelteilung getragen.

Obwohl der Tinker für totale Anfänger schon fast zu bequem ist.
Wenn die sich nicht trauen, zu treiben, bewegt er sich auch nicht.

Ein etwas fortgeschrittenerer Reiter hat mit 1 x Beine zu zur rechten Zeit "den Gang drin"!

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Joy am Mo Aug 27 2012, 07:52

Ich habe etwa acht Jahre lang relativ viel Unterricht gegeben (teilweise an sechs Nachmittagen). Damals waren es hauptsächlich Kinder und unregelmäßig Erwachsene. Es gab noch einen weiteren Trainer, der für die Erwachsenen zuständig war.

Filou wurde dann von mir auch immer mal wieder eingesetzt. Hauptsächlich dann, wenn eins der richtigen Schulpferde nicht fit war. Manchmal auch so.
Er war damals vom Trainer zusätzlich als Schulpferd versichert worden, damit es im Falle eines Falles keine Probleme gab.

Filou konnte auch mehrere Tage im Unterricht gehen und am Wochenende wurde dann auf´s Turnier gefahren und er lief unter mir in den Prüfungen.
Es war also nicht so, dass man ihm das angemerkt hat.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9990
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von fribi am Mo Aug 27 2012, 08:12

Meine RB nimmt regelmäßig mit Nick Unterricht, aber als Schulpferd geht er nicht. Nick hat dadurch schon einiges gelernt, ich bin zufrieden mit dieser Situation.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12414
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Serinka am Mo Aug 27 2012, 14:44

Ich hatte das auch mal in Erwägung gezogen. Eine Freundin von mir hat vor einem halben Jahr wieder mit dem Reiten begonnen. Sie hat mich sogar gefragt, ob ich ihr Reitstunden geben würde. Da mein Pferd aber ein ehemaliges gequältes und verprügeltes Schulpferd ist, wollte ich keinen zweiten Reiter für sie, noch dazu einen Anfänger. Allerdings hab ich meiner Freundin ungefähr einen Monat vor der ersten Reitstunde putzen, satteln usw. beigebracht. Sie war auch öfter bei mir am Stall, hat mal ausgemistet und mal die Pferde von der Weide geholt usw. So konnte sie schon mal reinschnuppern. Die tatsächlichen Reitstunden hatte sie dann in einer Reitschule, und das war auch gut so Lächeln
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Gast am Mo Aug 27 2012, 15:43

Also ich gebe RS auf unseren Pferden. Momentan nicht mehr so viel, wie früher im alten Stall.
Aber ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Es reiten zwar meist Kinder auf ihnen, aber dadurch, dass ich den RS selbst gebe, habe ich ja immer alles unter Kontrolle und es wird nach meinen Vorstellungen gemacht. Außerdem gebe ich nur Einzelstunden, damit ich wirklich 45 Minuten non stop auf meine armen "Schüler" eingehen kann. Dadurch habe ich da echt sensible und liebe Mädels auf meinen Tieren und es freut mich, wenn ich was weitergeben kann...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Nadi79 am Mo Aug 27 2012, 22:40

Ich habe mal eine kurze Zeit RS auf dem Dicken geben.Der Tochter einer guten Freundin.
Allerdings merkte ich schnell das ich manche Sachen einfach schlecht erklären kann und das Mädel hatte auch ziemlich Angst.
Heute nimmt meine RB UNterricht auf dem Dicken und ich selber.
Dabei achten wir darauf das die Stunden nicht an 2 Tagen hintereinander liegen.Das versuchen wir zu vermeiden.
Ansonsten klappt das gut.
Allerdings würde ich Nandino nicht als Schuli im Schulbetrieb mitlaufen lassen.
avatar
Nadi79

Anzahl der Beiträge : 6987
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Joy am Mo Aug 27 2012, 22:44

Frieda7 schrieb: Es reiten zwar meist Kinder auf ihnen, aber dadurch, dass ich den RS selbst gebe, habe ich ja immer alles unter Kontrolle und es wird nach meinen Vorstellungen gemacht.

Das habe ich auch immer gesagt Yes
Ich hatte immer alles in der Hand und wusste was passiert.
Das ein oder andere Kind hat auch die erste Turnierluft auf Filou geschnuppert.




_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9990
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Funi am Di Aug 28 2012, 09:43

Mein Pferd war früher ein Schuli...allerdings kein klassisches FN Abteilungs "Opfer", sondern es verdiente sich die Brötchen mit Unterricht für Urlauber, Ausritten & Ponyreiten.

Seit sie bei mir ist, nehme nur ich RU auf ihr und das soll auch erstmal so bleiben.
Durch die vielen unterschiedlichen Reiter, die sie (er)tragen musste, ist sie ziemlich abgestumpft (gsd nicht im Maul...eher was die Schenkelhilfen betrifft) aber es wird langsam & stetig wieder besser und das soll auch erstmal so bleiben.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass ich iwann mal meiner Cousine oder so Stunden auf ihr gebe....aber im Moment und der kommenden Zeit soll sie einfach alle Vorzüge eine Privatpferde genießen und sich "regenerieren"!! Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11409
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Amigo am So Okt 07 2012, 23:08

Danke für die Beiträge! Hoffe auf weitere Geschichten :lfrühling:
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Reitstunden geben, Pferd im Schulbetrieb laufen lassen, wie ist das bei euch..

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten