Pferdetypen - Reitertypen

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Gast am Sa Jan 07 2012, 10:46

@Naps & Spicy: Mein Hengst, den ihr da auf dem Bild seht, ist mit 32 Jahren (nachdem er 20Jahre mein war) friedlich eingeschlafen...... Sad Weggegeben hätte ich ihn nie und habe ich bisher auch noch kein Tier, was bei mir war......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von marlene´s chef am Sa Jan 07 2012, 15:06

darum liebe ich meine hengste!!!
präsentation, anmut, muskeln, absolutes vertrauen gegenüber ihren menschen. Love
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von blondie am So Jan 08 2012, 09:01

darkhorse schrieb:
WIchtig war für mich immer: Gesehen, mein Herz stand in Flammen, haben will.....MEINS!

PICO2001 schrieb:
das Pferd soll sich sozusagen wieder mich raussuchen

Jupp so muss es sein Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Gast am So Jan 08 2012, 09:05

Hihihi... Bei mir war das alles genau anders rum: Habe damals ein Pferd gekauft, dass mir weder gefallen hat, noch eins was gut zu reiten war. Im Gegenteil, mein erster Gedanke beim Kauf war: DEN nehm ich auf KEINEN Fall! gaga

Naja, wie Ihr wisst habe ich Adham dann trotzdem gekauft. Und es war die absolut richtige Entscheidung. Kein anderes Pferd könnte besser zu mir passen!

Warum ich ihn damals trotz der negativen Einstellung gekauft habe? Nunja, das ist eine andere Geschichte! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von ranimaus am So Jan 08 2012, 09:28

Ich wusste zwar, dass dieser Moment irgendwann kommen würde, aber jetzt schon......

Jetzt stehe ich wieder da wie vor 13 Jahren und bin auf der erneuten Suche.

Allerdings habe ich jetzt schon genauere Vorstellungen als wie damals.

Eine Stute bis um die 150 Stockmass soll es sein und so 11 bis 14 Jahre alt.

Wenn es geht westerngeritten und sie sollte lieb und geländesicher sein.

Von der Rasse her lege ich mich ein bissel auf einen Araber oder Haflinger fest, ansonsten sollte es kein Schimmel sein.

Natürlich muss es passen und der Funke überspringen, desweiteren lasse ich mich einfach nur überraschen.

avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3114
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von winnika am So Jan 08 2012, 12:16

Also ich bevorzuge Warmblut-Wallache, die so um die 1,60-1,70m groß sind. Die Farbe ist egal. Sollte aber sportlich sein oder zumindest so aussehen lol

Außerdem mag ich am liebsten die Pferde bei uns im Stall, die sonst keiner leiden kann, ich habe aber keine Ahnung warum das so ist Zwinker Einzige Bedingung dabei: sie müssen brav beim Reiten sein! Yes
avatar
winnika

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von lillyfee am Di Jan 24 2012, 23:00

Also ich hab die Erfahrung gemacht, immer dann, wenn ich mich intensiv mit einem Pferd beschäftigt habe, fand ich genau dieses Pferd in irgendeiner Weise wunderbar....
Und Momo war Liebe auf den ersten Blick. Klug war dieser Pferdekauf bestimmt nicht, ein hibbeliger fast Vollblüter trifft auf eher ängstliche rückenleidende nicht mehr junge Freitzeitreiterin, aber so viele schöne Momente sind über alle Zweifel erhaben....

lillyfee

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.07.10
Ort : Brühl

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Brina am Mi Jan 25 2012, 09:05

OT: schön gesagt! Yes

@lillyfee schrieb:... aber so viele schöne Momente sind über alle Zweifel erhaben....
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9560
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Nevitana am Mo Dez 30 2013, 14:10

Hihihi ... genau mein Thema lol.Wunschvorstellung an das erste eigene Pferd: Pony, 145-48 stm, Rappe/Brauner/Fuchs, bloß kein Schecke (ich mochte keine Schecken), etwas Dressur, Gelände, Springen, gerne etwas feuriger, bloß kein faules Pferd (ich habe nicht gerne getrieben), am liebsten Stute
Tja, fast wäre es auch so ein Pferd geworden. Und dann sah ich meinen Laredo und ZACK verliebt auf den ersten Blick.
Und plötzlich hatte ich einen Rappschecken, ca. 153 stm, Dressur, Gelände, KEIN Springen, Schlaftablette Love, Wallach,absolutes Charakterpony, sehr auf SEINEN Menschen fixiert ...
Ich würde sagen: Schicksal
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von *FM* am Mo Dez 30 2013, 14:35

Ich wollte früher ja kein eigenes Pferd haben... ursprünglich war wirklich geplant NIE ein eigenes Pferd zu kaufen. Schon allein dieses Vorhaben ist total gescheitert... GOTTSEIDANK!

Dann die langwierige Idee: Keine Stute und im Leben kein Haflinger... ich muss nicht sagen, was mein erstes eigenes Pferd für eins war, oder?  Love lebhafte und sehr flotte Stute! Teilweise schreckhaft aufgrund negativer Erfahrungen vor meiner Zeit...

Heute -über 16 Jahre später- bin ich farblich auf "braun mit wenig weiß", die kräftige Statur des Freibergers und als Geschlecht auf Stuten "geprägt"  Yeah supercooooooooooooooool und megaentspannt, charakterlich das totale Gegenteil meiner Haflingerdame.
avatar
*FM*

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 02.12.13
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Learner am Mo Dez 30 2013, 19:24

Ich bin festgefahrene in dem was ich nicht mag. Nämlich Wallache, großrahmige Warmblüter die sehr zierlich sind und mit meinem mörderschwung traben. :D Also diese typischen Sportpferde mag ich gar nicht.

Sonst bin ich eigentlich flexibel und mag jedes Pferd was möglichst gechillt ist, kräftig gebaut und mich abdeckt.
avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Phosphorus am Do Jan 02 2014, 20:54

Ich hatte ziemlich klare Vorstellungen bei der Pferdesuche, ein braves, gut ausgebildetes, älteres Pferd sollte es sein für mich als Reitanfänger, hauptsache die "Chemie stimmt". Farblich alles ausser Sorrel. Nun ja, geworden ist es ein 3jähriger, roher Quarterwallach. Ein Jahr später, auf der Suche nach dem zweiten Pferd war wieder ein älteres, ruhiges Pferd geplant, alles ausser sorrel. Wir hatten eine 10jährige Tinkerstute in der engeren Auswahl und ein 8jähriger Buckskin. tja, geworden ist es ein sorrel QH, wieder 3jährig
avatar
Phosphorus

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 26.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Krümelchen am Fr Jan 03 2014, 08:17

Ich hab ja kein eigenes Pferd, aber schon eine gewisse Vorstellung was ich für mich möchte.

Auf jeden Fall auch der Typ, quadratisch, praktisch, gut.
Darf nicht zu groß sein.
Farbe ist mir eigentlich egal...bin nicht so der Schimmel und Braune Fan.

Von der Rasse her würd mich natürlich ein Quarter reizen.
Aber ist es kein zwingendes Muss.
Es kann auch durchaus eine gelungene Mischung wie mein RB-Pferdchen sein.
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von DunLee am Fr Jan 03 2014, 10:52

Ich mag eigentlich alle Pferde. Ein großes Herz habe ich für die Araber und die Kaltblüter - zum Reiten allerdings bevorzuge ich alle im QH Typ stehende Pferdchen.
Letztes Jahr habe ich mich in einen Shagya verliebt  Love 
Wenn meiner mal in Rente geht wird mein nächstes ein QH in Sorrel Lackierung  Zwinker Mal sehen was die Zukunft so bringt, denn es kommt ja immer anders als man denkt!

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2174
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Nevitana am Fr Jan 03 2014, 10:59

Ich weiß, ich bringe alle gegen mich auf, aber das muss ich mal kurz loswerden.
Ich mag QH ja so überhaupt nicht leiden. Also nicht charakterlich, aber so vom Typ her. Wir haben eine Menge davon bei uns im Stall und nee ...
Die haben alle einen dicken Hintern und Kuhköpfe *duckundweg* Joggen
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Krümelchen am Fr Jan 03 2014, 11:04

Stimmt, jetzt können wir Dich alle nicht mehr leiden  Warte   Zwinker  OT ENDE

Nun gut jeder hat seinen Geschmack.
Für mich wäre so ein Völlblöd nix oder ein Kringelreitelefant.
Und was gar nicht geht sind Ramsnasen  Zwinker
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von shakira96 am Fr Jan 03 2014, 11:05

@Nevitana schrieb:Die haben alle einen dicken Hintern und Kuhköpfe.

Die meisten die ich kenne sehen auch so unförmig aus. Der Haflinger von Tina hat auch so einen kleinen Kopf, und einen dicken Po, aber zu ihm passt das, vom 'alten Schlach' halt!  Pfeiff 

Mein Traum wird immer ein Friese bleiben und trennen sich die Wege vom Prinzesschen und mir irgendwann, werde ich auf jeden Fall nach so etwas Ausschau halten. Friesen sind einfach traumhaft schön und so leicht in ihrer Seele, dass man sie meiner Meinung nach einfach lieben muss!  Love

@Krümelchen schrieb:Ramsnasen

 schreck Sowas kommt mir auch nicht ins Haus! Umfall 
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Nevitana am Fr Jan 03 2014, 14:34

@Krümelchen schrieb:
Für mich wäre so ein Völlblöd nix oder ein Kringelreitelefant.
Für mich auch nicht  Janein .Mag auch eher die 'stämmigeren' Ponys mit etwas mehr Größe (so wie meiner z.B. lol).
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Nelli am Sa Jan 04 2014, 22:02

@Krümelchen schrieb:
Für mich wäre so ein Völlblöd nix oder ein Kringelreitelefant.

Was ist denn mit Kringelreitelefant gemeint ? Verwirrt bin 

Für mich kann ich auch nur gewisse Pferde ausschließen...nur bedingt Rassebezogen...mir gefällt es nicht wenn Pferde so proportional zum Kopf große Augen haben...

Große “Glubschaugen“ bestenfalls noch an Füchsen mit schwarzem Fell um die Augen Bäh 

(Meist gesehen bei großen Warmblütern)...bei Arabern find ich das aber wiederum manchmal ganz hübsch....

Hach...Pfeiff 

 
avatar
Nelli

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 27.10.13
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Mokka am Sa Jan 04 2014, 22:22

Unter Kringelreitelefant stell ich mir was riesiges mit nicht sitzbaren Gängen vor- wobei das ja auch sehr nette Pferde sein können! Meintest du sowas in der Art, Krümelchen?

Nevitana: Bei den Quartern gibt es verschiedene Typen, einige ähneln eher einem Vollblut/ leichtem Warmblut.

Ich mag gerne die Blütertypen. Mein Traum war und ist immer noch ein kleiner Trakehner oder ein Vollblüter. Wobei mir die Berber auch immer mehr gefallen.

Geworden ist es dann, ohne zu suchen- dank der Vorliebe für Gepunktete und weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass dieses eine Pferd jemand anderem gehört- ein Appaloosa Yeah Der allerdings eher schmal gebaut ist und charakterlich doch einige Blüter- Eigenschaften hat.
Wenn er irgendwann mal in Rente geht, gibts dann den Trakki oder Vollblüter. Bis dahin gibts die vielleicht auch in Gepunktet.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von elbeentchen am Sa Jan 04 2014, 23:26

Ich hab mehrere Pferdetypen, und die haben alle gemeinsam, dass sie im Schnitt nicht über 1,55 groß werden, eher kräftig als zart gebaut sind und gemütliche Typen sind. Sportlichen Ehrgeiz hab ich ja nun gar nicht, für mich soll es ein Freizeitpferd sein, tendenziell eher Richtung Western als Englisch, mit Spaß an Bodenarbeit/Freiarbeit und es wär ganz wichtig, dass es gut mit Kindern kann - hab halt 3 davon  Zwinker UND ich nehme an, wenn ich es mir aussuchen kann, gibt's ne Stute!

Pflegen und Reiten (wenn er kann) tu ich momentan einen großen Quarter(-Mix?)-Wallach mit Arthrose, also geht da alles eingeschränkt, auch leider Boden-Geschichten... Aber ich mag den so gern, und solange er noch einen Fuß vor den anderen setzen kann, bleib ich auch bei ihm (und danach geh ich ihn immer noch knuddeln). Kaufen will ich momentan eh keins. Es sei denn, meine Reitlehrerin will ihre neue Hafi-Schwarzi-Mix-Stute doch wieder loswerden, dann wär die meine!  Zwinker 
avatar
elbeentchen

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Perylin am So Jan 05 2014, 01:11

ich dachte immer ich sei festgelegt. Scheint aber doch anders zu sein!
Ich war eher der welsh cop und tinker Reiter und Liebhaber. Bin aber beim 165cm großen Traber gelandet.
Ich wollte auf JEDEN FALL einen kräftigen ca 155cm großen Wallach haben.... na ja, ne, ich hab keinen speziellen Typ ;-)
Wo die "Liebe" eben so hinfällt................
Ich hab mein Traumpferd!
avatar
Perylin

Anzahl der Beiträge : 782
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Osten von

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Josi am So Jan 05 2014, 13:58

Das ist ja echt erschreckend, wie "Liebe auf dem ersten Blick" einen vom eigentlichen Wunschpferd abbringen kann  lol das ist lustig zu lesen.

Also ich hab ja kein Pferd, aber sollte es mal eins geben, dann auf jedenfall was schön großes (so ab 1,65), weil ich auch groß bin. Für die ellenlangen Beine eben xD
Vom Typ her so Hunter oder aber schweres WB obwohl ich keine Ahnung habe, ob der rammsige Typ zu mir passen würde, aber ich habe bereits einige kennengelernt und die sind einfach super :)Man muss ja seiner Heimat Respekt zollen  Yeah Bloß, billig sind die nicht und brauchen schon was um ihre Kräfte zu verfeuern -> Kutsche ziehen  gaga 
Wer weiß- jedenfalls farblich niemals ein Schimmel oder Palomino
Wenn, dann Rappe, Brauner, Füchschen... was konservatives  gaga meine Lieblinge warn iwie immer Füchse, Rappen und Braune (Westfalen, Sachsen-Anhaltiner, Sächs.-Thür. SWB, Jagdpferd, EVB... die ham solche Farben eben ^^ ).  Love
avatar
Josi

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 27.10.13
Ort : i.d.N. eines windigen Bergs

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Pergamemnon am So Jan 05 2014, 14:03

Ich will für mich nix anderes mehr als einen Araber.
Alles andere passt einfach nicht zu mir.
Das einzige Pferd was ich mir derzeit noch vorstellen könnte wäre die hübsche,kleine Morgan-Horse Stute von nem Bekannten.
Ein echtes Charakterpferd.
Ansonsten bin ich eher für Wallache zu haben, stkm. Unter 160cm.
Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, aber ich selbst habe für mich mein Seelenpferdchen schon gefunden  Love Love 
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Reiter-300 am So Jan 05 2014, 16:06

Ich bin nicht festgefahren, das heißt ich reite alles gerne, aber wenn ich mir eins kaufen dürfte, würde ich ein bestimmtes nehmen.
Ich reite regelmäßig eine Holsteinerstute und ein bayerisches warmblut, im unterricht einen Hannoveraner.

wenn ich mir eins kaufen dürfte würde ich zwischen...

... Araberstute, zierlich, Kleinpferd/Großpony, am besten Schimmel oder Fuchs mit schmaler Blesse,

und

... Sporthafi, zierlich,

und beide vom charakter her ein bisschen aufgedreht aber nicht zu sehr, sollte durch dick und dünn gehen und ein bisschen springen können.
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferdetypen - Reitertypen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten