"Kratzer....."

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Do Jul 12 2012, 22:03

Also Pico wurde vor ca. 2,5 Wochen auf der Koppel innen am Bein oben getroffen und hat nen Kratzer abbekommen..null Probleme. Ich habs gekühlt und Desinfektion drauf und war auch so nix wildes weiter, nur ist es jetzt schon die ganze Zeit konstant dick..nur um den Kratzer herum und weich und wie mir scheint, will der Kratzer auch so ni richtig verheilen, vermutlich durch die leichte Spannung in der Schwellung!
Naja ich bin am überlegen die TÄ zu holen, weil das dauert mir zu lange. Er ist weder Berühungsempfindlich da, noch geht er lahm..im Gegenteil, seit er da getroffen wurde, ist er nicht einmal mehr lahm gegangen, was vorher ja fast ständig war Zwinker ! Es eitert ni und nix, aber ich merke eben das das ni richtig verheilt..will ja nur ni, das sich mal Eiter bildet und das in Richtung Knochen dann verläuft..hab ich schon mal erlebt..ist nicht fein!

Hier mal die Bilder!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sorry etwas unscharf, aber ist noch ein altes Handy ...hust..interessanterweise sind da nie Fliegen und so dran!Er war im übrigen vorher ni so weit sondern eben nur ein kleiner KRatzer..durch die Spannung hat er sich nun immer mehr geweitet..aber ist Schorf drüber gewachsen!

avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von rakete am Do Jul 12 2012, 22:10

AH! sieht aber nicht gut aus ...
Hattest du schon den TA deswegen da?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14025
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Sternchen am Fr Jul 13 2012, 00:33

Mein Mädel ist ja auch so eine Kratzer-Spezialistin. Sie hatte das jetzt im letzten halben Jahr zwei mal. Beim ersten mal wars ein kleiner Kratzer am Bein. So klein, dass wir es dann zwar versorgt haben, aber nicht weiter beachtet. Einige Tage später wurde es dann dick, war eitrig...
Der SB hat uns damals ein Pulver (mit Antibiotika) gegeben, wir haben die Wunde aufgemacht, immer desinfiziert und drumherum Essigsaure Tonerde (Bzw. Heilerde mit Essig) gegeben.
Lahm ist sie da auch gegangen. Nach zwei Wochen war der Spuk vollkommen vorbei.

Beim zweiten mal war das Bein schon geschwollen, als ich den Kratzer (von Hufeisen) bemerkt hab. Ich hab dann ebenso behandelt - Wunde offen lassen, desinfizieren und rundherum Heilerde mit Essig (und EMa). Dann wurde es schön und schnell gut. Gelahmt hat sie beim zweiten mal nicht.

Ich find zwar dass es nicht wirklich schlimm aussieht - aber wenns auch geschwollen ist, würde ich lieber schon einen TA draufschauen lassen. Auf jeden Fall würd ich aber die Wunde offen halten, also immer die Kruste abmachen, auch dass sich nichts verschließt.
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 07:08

Naja ich werd sie montag sicherlich bestellen..TA ist immer mit viel Vorsicht zu genießen und ich versuch ihn bzw. sie so wenig wie möglich zu holen..er hat ja schon 5 verschiedene, denn da ist er richtig eklig drauf..paar der TÄe haben das leider sehr schmerzhaft erleben müssen mit bleibenden Narben! Die letzen male war er sehr lieb, aber eben weil ich versuche es gering zu halten!

Die TÄ hat es ja gesehen, aber da war es frisch und hat ja auch gesagt das es ni schlimm ist, das es dann so wird, war mir auch ni klar! Aber wie gesagt erstaunlich das er seither nie wieder lahm gegangen ist und 2,5 Wochen lahmfrei hatten wir seit Oktober noch nie geschafft AH!

avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Gast am Fr Jul 13 2012, 07:48

Etwas Jod drauf zu tun ist, denke ich, nie ein Fehler.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Sternchen am Fr Jul 13 2012, 08:05

Ja, Jod ist immer gut. Und wie schon gesagt, wegen der Schwellung essigsaure Tonerde. Sehr empfehlenswert, und wenns nicht schlimm ist besser als was vom TA. Lächeln
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 13 2012, 08:52

Sieht fast aus wie ein kl. Einschuß ??
Man könnte Silicea geben, das fördert Eiter raus. Kann es sein, dass da Eiter verkapselt ist ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von blondie am Fr Jul 13 2012, 09:32

Kann es sein, dass da Eiter verkapselt ist ?


das wäre jetzt auch meine Vermutung... normal müsste ein solcher "Kratzer" schon längst besser aussehen...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 09:53

Ja das sieht seit gestern so aus..ein kleiner vermutlicher Eiterfleck ist auch zu sehen, aber eben erst seit gestern, die letzten Tage war alles gut und zu und nur dich aber weich und verschieblich! Und seit gestern sieht es eben so aus!
Das Silicea is welcher Höhe?? Gibts bestimmt in der APO?? Ja und eben weil er nicht besser aussieht werd ich stutzig! das es bei ihm länger dauert weiß ich, drum hab ich gewartet, aber trotz täglichem Kühlen und Desinfektion wirds ni besser.


avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 13 2012, 10:00

Silicea gibt es inder Apotheke.
Silicea D12, 2-3 mal tgl ca 8 Globulies über 4 Tage.

Wenn es warm ist und evtl auch pulsiert, dann musst du Belladonna C30 geben, 1/4 -stündlich ca 8 Globulies max 4-5 mal, danach kannst du ab den nächsten Tag Silicea wie oben geben.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 11:07

Ok ich kanne sja versuchen übers Wochenende..vielleicht bewirkt es ja was! Und wenn nicht, dann kann ich TÄ ja holen! Oder besser muss Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 11:29

Muss die Wunde dazu "offen" sein?
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Sternchen am Fr Jul 13 2012, 12:33

@PICO2001 schrieb:Muss die Wunde dazu "offen" sein?

Naja wenn Eiter drin ist sollte sie offen sein.
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 13:13

Naja ich weiß es ja nicht..ich hab gestern erstmals wie gesagt no nen kleinen weilichen Fleck gesehen, kann auch was anderes sein durch die doch erhebliche Spannung die das ganze ja breitzieht!
Weiß ni mach ich es auf und es ist kein Eiter drin, is Mist, is welches drin ist´s ok!
Ich dachte ja nur, das wenn ich die Globuli gebe, ob das dann auch voll "allein" abfließt, also durch naja Druck abfließ oder ob ich das vorsichtshalber leicht öffnen soll!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Sternchen am Fr Jul 13 2012, 13:33

@PICO2001 schrieb:Weiß ni mach ich es auf und es ist kein Eiter drin, is Mist, is welches drin ist´s ok!

Warum ist das dann mist? Ist das nicht egal, wenns trotzdem offen ist? Schulterzuck
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Pensiero am Fr Jul 13 2012, 13:46

Das ist ja echt ne richtige Beule... Ich würde da mal so was wie einen Rivanol-Verband anlegen, der ggf. auch Eiter rauszieht.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 13:49

Naja aber offen heißt wieder Angrifsspunkt für Bakterien!!

Ich hab mit TÄ geredet, die ist - logischerweise - nächste Woche im Urlaub gaga

Aber sie lässt mir Antibiotikum da und Jod..ich soll versuchen es aufzumachen und zu spülen..sonst muss jemand nächste Woche kommen aus ihrer Praxis!
Ich werde es aber trotzdem vorerst nur mit Jod und Globuli versuchen..ich hole das Antibiotikum aber gebe es nur, wenn ich bis Dienstag keine Besserung sehe! Ich mag kein Antibiotikum!
Erstmal werde ich heute Abend versuchen es zu öffnen und wenn kein Eiter drin ist, soll ich sie nochmal anrufen!!!

@Pensiero
Naja dazu muss es aber zu sein..weil Rivanol brennt tierisch und dar nicht ins offene und wirklich dicht verschlossen scheint das ni zu sein..sie Rät ab, erst wenn es ne schöne zuhe Verbindung gibt!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Pensiero am Fr Jul 13 2012, 14:05

@PICO: Eigentlich nimmt man Rivanol gerade dann wenn die Wunden offen sind... Zwinker

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 14:24

Also ich kenn es nur, wenn es kleine verschlossene Wunden sind! Zwinker Weil die Wirkung sich durch die Haut allmählich verteilt Rolling Eyes !
Hab ich zu Not auch immer da! Bei Schwellungen durch Einschuss hab ich das auch meist genommen, aber eben nur wenn es zu war! Aber ich glaube da ist Rivalo wieder so ein punkt wo sich die geister scheinden...ebenso ob TÄ es überhaupt geben oder ni!! Zwinker
Aber kann ich notfalls noch mit machen..ist halt überm Karpalgelenk und innen und doofes rankommen zum Angießen..aber wird schon gehen! Yes
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 13 2012, 14:32

War der TA da oder hat er ohne das anzugucken Antibiotika verordnet ?? Verwirrt bin
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 14:40

Nein ohne anzugucken Pfeiff ..drum will ich es ja nicht nehmen..ich soll es ja auch erstmal aufmachen und mit Jod spülen und wenn ich es aufhabe, dann sie anrufen! Und dann entscheid ob Antibiotikum oder nicht, will es aber erst so versuchen, und wenn dann nächste Woche de Vertretung holen und er soll gucken und entscheiden ob doch!
Is nur die Frage wie ich das am besten aufbekomme ohne das er mich umbringt lol Sie meinte die leichte dünne Schorfhaut abziehen..klingt schon mal einfach schreck !
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 13 2012, 14:47

Hmm..ich würde nur spülen (wahrscheinlich mit Wasser und EM), bis die Kruste weich wird, dann die Globulies geben, weil Silicea Eiter rausfördert.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Pensiero am Fr Jul 13 2012, 15:35

Ich weiß nur, dass man auf die geschlossenen Schwellungen Tensolvet, Compagel und Co. gibt. Aber bei offenen Sachen eignet sich eigentlich gerade das Rivanol, weil es desinfizierend wirkt. Nur mal so meine Erfahrungen... ob Du es anwendest oder nicht ist ja egal. Und ich mache es auch immer so, dass ich eine saubere Bandagierunterlage mit Rivanol tränke und dann eben auf die Stelle anlege und mit einer Bandage befestige. Finde das immer so umständlich mit dem Angießen...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von PICO2001 am Fr Jul 13 2012, 15:58

Stimmt..naja ich werd es erstmal mit Wasser weichen und dann sehen was ist und dann mit Rivanol umbinden, das hab ich ja da..ja ich denke das geht..mal sehen was er dazu sagt Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von blondie am Sa Jul 14 2012, 08:57

Stimmt wir haben damals Einschüsse auch mit Angussverbänden mit Rivanol behandelt Yes
Tensolvet kam dann später drauf wenn keine Wunde mehr da war.

Drück dir die Daumen vielleicht schlagen die Globulies ja an Daumendrück

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: "Kratzer....."

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten