Darmparasiten Laboruntersuchung

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Darmparasiten Laboruntersuchung

Beitrag von pusteblume62 am Do Jul 12 2012, 07:08

Hallo amidar,
vielen Dank für die Info.
Wollt nochmal fragen, wie entwurmt Ihr homöophatisch? Mit welchem/welchen Mittel?

Viele Grüße,Pusteblume
PS: Baracuda: Meine Nachbarin züchtet Shettys und nimmt gesundheitsvorsorge sehr wichtig. So oft werden die Babys bei ihr definitiv nicht entwurmt. Ich hätte dabei arge Bauchschmerzen. Jede Entwurmung beeinträchtigt auch immer ganz stark die Darmflora, die für ein gesundes Immunsystem verantwortlich ist.
However. Ich hab alles gesagt!
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Darmparasiten Laboruntersuchung

Beitrag von whitii am Do Jul 12 2012, 15:28

Mir hat auch noch kein Tierarzt gesagt, ich sollte Lantana öfter entwurmen. Der Arzt in der Klinik meinte, alle 3 Monate, selbst nach ihrem Wurmbefall.
Die Wurmkuren belasten den Darm ja auch so stark, dass die nächsten Würmer leichtes Spiel haben und wenn man so oft entwurmt, ist die Resistenz blitzschnell da und dem Pferd kann im Ernstfall nicht mehr geholfen werden.

Ich werde in Zukunft auch eher zur selektiven Entwurmung übergehen.

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Darmparasiten Laboruntersuchung

Beitrag von Fellnase am Do Jul 12 2012, 15:40

OT: Es wird auch nicht umsonst empfohlen, dass man nach einer WK die Darmflora ca 6 Wochen lang wieder aufbauen sollte.


_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Darmparasiten Laboruntersuchung

Beitrag von amidar am Do Jul 12 2012, 21:07

OT @ Lunadie: Ja hat sich so ergeben, Platz und Futter hätten wir auch noch für drei weitere Ponys! Yes OT Ende
@pusteblume62: Abrotanum D1, 15 Globuli 3x tgl über zwei Wochen.
Wir hatten definitiv bei unserem Oldie Pfriemschwanzbefall, den er aus seinem Exstall mitgebracht hat. Der hat Staphysagria bekommen und noch eine extra auf die Pfriemschwänze abgestimmte chemische Wurmkur.
Aber die beste Wurmvorsorge ist täglich peinlichst gründliches Abäppeln, da gibts sogar ne Studie drüber.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Darmparasiten Laboruntersuchung

Beitrag von whitii am Mi Aug 15 2012, 23:20

@amidar schrieb:Hab hier mal nen Link für Kotprobenuntersuchung, kostet für ein Pferd 16€ +3,45 Versand
Klick

hat das jetzt schon mal jemand getestet?

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Darmparasiten Laboruntersuchung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten