stallruhe

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

stallruhe

Beitrag von Dreamer97girl am Do Jul 05 2012, 11:10

hallo,
ich denke mal das, dass hier rein gehört Wink

Normaler weise ist es ja sp das es in jedem Stall Stallruhe gibt ...
Aber bei uns gibt es das nicht, theoretisch könnte man also um 3 Uhr morgens noch Reiten gehen.

Jetzt frage ich mich warum gibt es bei uns keine Stallruhe ? Ich könnte natürlich die Hof besitzerin Fragen aber die ist im Urlaub.

Wozu gibt es eig. Stallruhe klar damit die Pferde ruhe haben. aber sie tuhen eh nur das was sie auch am Tag machen also wozu Schulterzuck

Dreamer97girl

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 23.04.12

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Pensiero am Do Jul 05 2012, 11:16

Ja, ne generelle Stallruhe kann schon sinnvoll und nützlich sein. Ich finde es sollte schon ein recht gleichmäßiger Ablauf jeden Tag sein.

Also ganz wichtig find ich Stallruhe beim und nach dem Füttern! Eine Stunde Minimum! Da sollen die Pferde einfach ihre Ruhe haben und auch in Ruhe anfangen zu verdauen, ohne dass ständig ein Mensch oder ein Pferd auf der Stallgasse herumläuft.

Ich kenne es aber so, dass die Stallruhe um die Mittagszeit ist. Weiß nicht wann es bei euch ist....
Aber ich könnte mir vorstellen, dass wenn es um die Mittagszeit ist, dass dann einfach die Stallbetreiber auch mal kurz eine Auszeit haben möchten. In der Zeit müssen sie keine Sorge haben mit irgendwas "belästigt" zu werden.

Allerdings finde ich eben, dass Stallruhe zu den Fütterungszeiten herrschen sollten. Den Tag über find ich schwierig, da die Leute doch sehr unterschiedlich arbeiten.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5221
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Vina am Do Jul 05 2012, 11:22

Was genau meinst du mit Stallruhe?
Dass der Stall "geschlossen" ist?
Ich glaube bei uns gibt es sowas auch nicht, wir können kommen & gehen wann wir möchten. Natürlich macht das keiner mitten in der Nacht, es sei denn mal ausnahmsweise für einen Nachtritt.
Im Sommer gibt es durchaus Einsteller, die auch erst später abends kommen und dann bis 10-11 Uhr unterwegs sind. Aber auch das ist eher selten.
Unsere "Stallruhe" hat sich so eingependelt bzw gleicht sich dem Rhytmus der Menschen an. Menschen, die abends kommen, bleiben bis 7/8 Uhr oder eben bis es dunkel wird und danach ist die "Stallruhe".
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Sternchen am Do Jul 05 2012, 11:41

Sowas wie eine Stallruhe haben wir auch offiziell nicht.

Dass jemand Nachts kommt, glaub ich eher nicht.
Im Sommer wird es sehr leicht mal später, aber nach Mitternacht kommt trotzdem selten wer in den Stall - aber da sind die Pferde ja auch auf der Wiese.

Die Fütterungszeiten stehen bei uns auch nicht unter Schutz. Da jedes Pferd sowiso seine Portion bekommt, kann es das auch nach dem Ausreiten erst fressen, wenn die anderen schon angefangen haben.
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Brina am Do Jul 05 2012, 13:13

Bei uns gibt es vertraglich gesehen auch keine Stallruhe. Habe aber beim Einzug die SB gefragt, wann "Feierabend" ist... also so bis um 22/23 Uhr sollte man schon fertig sein.

Das liegt aber auch Hauptsächlich daran, dass sie dort auch wohnen... alter 4-Seiten-Hof und die irgendwann auch einfach Feierabend haben wollen.

Davon mal ab, ist bei uns eh nicht viel los, als das es da Probleme geben könnte...
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9646
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Whitehorse am Do Jul 05 2012, 13:26

In den Ställe, in denen meinen Pferde stehen, gibt es theoretisch auch keine Stallruhe.

Dort wo mein Youngster steht, will aber der SB auch mal "Feierabend" haben, da das Gelände Nachts abgeschlossen wird und sich keiner einfach so Zutritt zu dem Hofgelände verschaffen kann. Finde ich sehr gut.
Im Winter hat man aber schon gemerkt, dass bei den meisten Pferden gegen Abend Ruhe einkehrte und man fast die Uhr danach stellen konnte, als die ersten sich zum richtigen Schlafen hingelegt haben.

In dem Stall, in dem meine Stute steht ist es fast egal. Im Sommer stehen die Pferde eh komplett auf der Wiese und auch ich bin schon um 21 Uhr dahin gefahren und habe mich um meine Stute gekümmert, weil es dann erst erträglich wurde.
avatar
Whitehorse

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Bláinn am Do Jul 05 2012, 15:30

Bei uns gibt es auch keine Stallruhe.

Die SB selber fährt Post und Zeitungen aus und ist dementsprechend oft auch noch nachts draußen und holt die Pferde z.b rein wenn es nachts ein gewitter haben sollte, weil sie ihre Ekzemerpferde die schon älter sind nicht mit nassen Decken draußen lassen will.

Wir sind aber nie länger als bis halb 10/10 im Stall und das auch nur im Sommer....Das stört dort niemanden, wir sind ja auch ruhig und machen unser Ding.

Würde mich persönlich auch stören wenn z.b um 19:00 Uhr Stallruhe wäre. Wäre für mich ab Herbst z.b gar nicht möglich wenn ich arbeiten gehe.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6929
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Baracuda am Do Jul 05 2012, 15:39

Ich sehe Stallruhe mit gemischten Gefühlen.
Einerseits ist es gut das es eine Zeit am Tag gibt in der die Pferde Ruhe haben. Dies ist bei den meisten Ställen Abends/ Nachts

Andererseits schränkt es enorm ein.
Beide Ställe in denen meine Pferde stehen haben sehr extreme Stallruhe Zeiten. Du darfst Mo-Fr Nur zwischen 9:00-19:00 Uhr kommen Sa 9:00-17:00 Uhr und So sogar nur 9:00-12:00
Da ich 1 Stunde dort hinfahre und eben auch Arbeiten muss kann ich mein Pferd kaum sehen...

Prinzipiel bin ich für Stallruhe aber nicht vor 22:00 Uhr
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Ósk am Do Jul 05 2012, 15:52

Bei uns gibt es da auch offiziell keine Regelung...allerdings würden sie sich sehr wundern, wenn jemand mitten in der Nacht da auftauchen würde und auch sicher nöd so erfreut reagieren. Ist auch verständlich schliesslich ist das nicht normal und es kann ja Gott weiss was in der Nacht passieren (Diebe etc). Da ist der Hof dann schon recht hellhörig.

Was mich stören würde wäre Stallruhe zu Fütterungszeiten. Abends wird immer so um 7-halb 8 gefüttert...da bin ich häufig noch da.
Wobei es bei uns ja keine Stallgasse oder ähnliches gibt, fressen tun die Pferde immer in Ruhe. Und MiFu/KraFu gibt es ja nur in meiner Anwesenheit.
Bei uns hat sich das wie bei Vina iwie locker eingependelt, allerdings gehen die SB auch schonmal vor uns und machen Feierabend. Das ist auch kein Problem, der letzte macht dann eben zu.

Man muss es aber auch so sehen, dass es generell bei uns sehr ruhig ist. Die Pferde haben immer eine Rückzugsmöglichkeit und viel Ruhe, Stress gibt es da nicht. Daher sehe ich zumindest in unserem Fall da keine Notwendigkeit Regeln aufzustellen, wenn es auch ohne geht und alle zufrieden sind, auch die Pferde.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Serinka am Do Jul 05 2012, 16:53

An unserem alten Stall hatten wir auch sowas Ähnliches.
Da war es so, dass jedes Pferd um halb 7 morgens auf jeden Fall im Stall stehen muss, damit jedes Pferd um 7 gefüttert werden kann. Frühaufsteher, die vielleicht einen Morgenspaziergang mit ihrem Pferd machen wollten, mussten eben zusehen, dass ihr Pferd pünktlich zum Frühstück wieder im Stall steht.
Nach 7 waren eineinhalb Stunden Pause fürs Pferd, in der sie ihre Ruhe hatten. In dieser Zeit durfte keiner in den Stall.
Danach war ganz normal Betrieb (wobei das in dem Stall sowieso wenig war, weil die nur wenige Pferde hatten), und abends mussten die Pferde wieder um halb 7 im Stall sein, damit sie ihr Abendessen bekommen können. Halb 9 war Stallruhe vorbei.
Im Sommer gab es diese Ruhe auch, allerdings nur für Besucher. Im Sommer standen die Pferde ganztägig auf der Weide und brauchten kein Heu usw. Nur vll. KraFu.
Joa, so war das. In unserem eigenen Stall haben wir sowas nicht (sind ja auch nur 2 Ponys), aber die Fütterungszeiten sind geregelt und die Pferde haben eigentlich meistens ihre Ruhe Lächeln
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von rakete am Do Jul 05 2012, 22:59

Stallruhe gibt es bei uns auch nicht!
Es gibt welche die reiten um 5 Uhr morgends und einige die ebend erst um 22 Uhr reiten!
Der HS war auch schonmal morgends um 3 Uhr im Stall am arbeiten Huh das fand ich schon sehr dreißt!
Gibt ja auch Tunrnierreiter bei uns und das geht dann mal gar nicht.
Licht,Lärm und nach verbranntem Horn stinkende Luft AH!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13975
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von sisi am Fr Jul 06 2012, 01:28

Unsere Touripferde haben sonntags Ruhetag. Aber wir Einsteller können natürlich kommen. Wenn es dunkel ist, geh ich eh nicht an den Stall, da ich a) zu Fuss hinlaufe und b) der Reitplatz nicht beleuchtet ist. Im Sommer bekommen die Pferde, wenn größere Gruppen rausgehen ihr Kraftfutter vor der Tour gegen 3 Uhr oder halb 4 und dann reit ich natürlich nicht sofort danach. Genauso halt ich es, wenn ich an den Stall komme und die Pferde gerade Heu bekommen haben. Aber das ist meine persönliche Ansicht und hat nichts mit Regeln am Stall zu tun.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von S.Bine am Fr Jul 06 2012, 08:25

Baracuda schrieb:
Andererseits schränkt es enorm ein.
Beide Ställe in denen meine Pferde stehen haben sehr extreme Stallruhe Zeiten. Du darfst Mo-Fr Nur zwischen 9:00-19:00 Uhr kommen Sa 9:00-17:00 Uhr und So sogar nur 9:00-12:00
Da ich 1 Stunde dort hinfahre und eben auch Arbeiten muss kann ich mein Pferd kaum sehen...

Prinzipiel bin ich für Stallruhe aber nicht vor 22:00 Uhr

Puh, da würde ich mein Pferd gar nicht zu Gesicht bekommen!!! No

Nein, bei uns gibt es auch keine Stallruhe. Trotzdem habe ich noch nie gehört, dass jemand mitten in der Nacht auf die Idee gekommen ist: Ich geh jetzt mal reiten!

Gerade wenn es im Sommer heiß ist, bin ich auch schon öfters mal um 6-7Uhr gegangen. Abends entsprechend spät. Wenn ich von der Arbeit komme, bin ich meistens gar nicht vor 19Uhr da und gerade im Sommer ist dann echt noch viel Betrieb.

Ich glaube in vielen Fällen geht es nicht um die Pferde, sondern um die Ruhe der Stallbesitzer. Ich kann es einerseits verstehen. Wenn man auf dem Hof wohnt, möchte man auch mal Freizeit haben. Andererseits ist es MEIN Pferd und ich will zu ihm, wann immer ich will.

Lg Sabine
avatar
S.Bine

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 01.01.12
Ort : Remscheid

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Funi am Fr Jul 06 2012, 08:37

was bine sagt kann ich so unterschreiben (stehen im selben stall)
kraftfutter wird von den einstellern selber gefüttert, deshalb muss ich da auf nichts Rücksicht nehmen...anders sieht es bei der weidezeit aus, da Pony nur begrenzten weidegang hat, versuch ich ihr den nicht noch zu kürzen , außer es gab grade ein neues dickes Stück,dann versuch ich so zu kommen, dass sie nicht so lange drauf steht - so sparen wir uns die fressbremse Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Gast am Fr Jul 06 2012, 09:36

Als ich noch im Reitverein stand gabs keine Stallruhe. Da waren regelmäßig "Nachtreiter" da. Gerade die berufstätigen die es erst ab 19 Uhr zum Stall schaffen.
Sommer wie Winter ist dort also abends Betrieb.

Jetzt im neuen Stall gibts eigentlich offiziell keine Stallruhe. Aber man merkt deutlich, dass die Pferde diese Ruhe am Abend brauchen.
Ich war letztens um 20 Uhr erst da... bin ausgeritten. Es war schon so mucksmäuschen still. Die erwachsenen Pferde hatten weniger nen Problem als ich da rumwuselte,... aber wenn ich in die Sattelkammer will muss ich durch den Stutenstall und da stehen aktuell 4 Fohlen dabei. Und die guckten ganz erschrocken... die Stuten hatten sich schon zum Schutz der Babys am Gitter aufgestellt und dösten... guckten aber auch misstrauisch als ich da noch durch ging.
Ich will den SB demnächst mal fragen wie er die Sache sieht. Denke zwar nicht, dass er was dagegen hat, wenn ich später komme, aber ich hatte mich schon ein wenig fehl am Platz gefühlt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von ranimaus am Fr Jul 06 2012, 22:49

Wir können ja auch kommen und gehen, wann wir wollen.
Ich habe aber meist feste Zeiten, wo ich im Stall oder auf der Wiese auftauche.

Meine Murani war seinerzeit sehr auf diese festen Zeiten fixiert und wenn ich mal zwei Stunden später kam, ging sie unruhig hin und her und hatte wohl Angst vergessen worden zu sein.

Eine Einstallerin bei uns kommt manchmal auf die Idee und fährt abends noch mal zum Stall und schaut, wie es ihrem Pferd geht und wenn wir mal um Silvester nachts gucken gegangen sind, waren die Pferde ziemlich aufgeregt, weil jemand zu ungewohnter Stunde im Stall war.

In unserer Gegend haben manche Nobelreitställe Sonntags ab Mittags geschlossen oder sogar generell Sonntags geschlossen. Dies finde ich nicht so gut, da ich schon mein Pferd sehen und reiten möchte, wann ich es möchte.

Aber zum Glück kann man sich ja seinen Stall nach seinem Geschmack aussuchen.
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3132
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 06 2012, 23:00

Unser Stall ist von 7 Uhr bis ca 22-23 Uhr geöffnet, aber ab 21 Uhr ist kaum jemand noch da. Wenn man dann noch durch den Stall geht, gucken die Pferde völlig verwundert einem an.

In einem Stall hatten wir Sonntags auch ab 14 Uhr Ruhe, das war für mich aber völlig ok, weil ich immer sonntags schon morgens um 7.30 Uhr zum reiten da war.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Ostfriesenmädel am Sa Jul 07 2012, 20:46

In meinem damaligen Reitstall sollte man schon gegen 22 Uhr fertig sein. Die Regelung wurde eingeführt, da es Einsteller gab, die regelmässig die Wochenenden in der Klause verbrachten und das bis tief in die Nacht Rolling Eyes
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Amigo am So Aug 26 2012, 17:54

Also bei uns gibt es auch keine feste Stallruhe.
Klar, die Pferde bekommen um 6 Uhr Heu um 7 Uhr KF und um 8 Uhr gehts auf die Koppel, aber dann kann jeder kommen und gehen wann er mag.

Wenn ich im Sommer mal bei Amigo in der Box schlafe, kann ich auch morgens um 4 Uhr ausreiten gehen, wenn ich das möchte :-)
Das passiert jetzt vlt nur 1x im Jahr, aber ich würde es jedem empfehlen!
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von pusteblume62 am So Aug 26 2012, 19:22

Bei uns gibt es auch keine Stallruhe. Wäre auch schwierig, weil wir Einsteller haben, die Schicht arbeiten. Allerdings geht meistens der letzte spätestens um 22 Uhr und vor 7 Uhr ist auch keiner im Stall.
Wir haben eine Alarmanlage, die spätabends eingeschaltet wird, so das keiner unbemerkt an die Sättel kommt.

Viele Grüße,Pusteblume
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1390
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Bláinn am So Aug 26 2012, 19:26

Im jetzigen STall hab ich Stallruhe von 22 - 6 Uhr.

DAs sind aber Zeiten wo ich eh noch nie im Stall war. Bzw 6 Uhr macht der SB auch mal ne Ausnahme, sei es wegen Turnier oder irgendwas anderem....
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6929
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von LePatron am So Okt 14 2012, 10:56

Bei uns gibt es sowas nicht. Wir können kommen und gehen wann wir wollen.
Mitten in der Nacht kommt eh keiner von uns in den Stall. :D
avatar
LePatron

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 14.10.12
Ort : Bayern :)

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Little Pony am Mo Nov 19 2012, 11:12

Wir haben bei uns im Stall auch keine richtige Stallruhe...
Das liegt auch daran, dass die meisten Untersteller(innen)
lange arbeiten müssen und erst ca. um 19 bis 20 Uhr
beim Pferd sein können... Dann wird natürlich dem-
entsprechend auch spät geritten.
Aber ab 22 Uhr ist im Regelfall spätesens das Licht aus.
Außer bei Notfällen oder wenn es wirklich mal spät wird
bei einem Untersteller oder beim Stallbesitzer.
Die einzige Stallruhe die es gibt ist von 12 bis 13 Uhr
nachmittags im Sommer, wenn die Pferde rein kommen,
weil die Sonne so auf die Weide runter brennt...
Dann ist eben keiner im Stall und die Tierchen können
genüsslich ihr Heu mümmeln...

Ich kenne aber auch einen Stall, bei dem ab 18 Uhr
Stallruhe ist, was ich schon irgendwie früh finde,
da ich da gerade mal quasi zuhause bin und dann
zum Stall hetzen müsste um noch 10 Minuten
in der Halle reiten zu dürfen bzw "mein" Pferd putzen
zu können...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3563
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von fribi am Mo Nov 19 2012, 11:36

18 Uhr finde ich extrem, das würde bei uns gar nicht gehen, weil viele erst später von der Arbeit kommen!

Bis jetzt hatten wir 22 Uhr, aber aus Stromkostengründen soll es jetzt auf 21.30 Uhr umgestellt werden.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Ostseereiter am Mo Nov 19 2012, 16:08

Wir haben bei uns am Stall zum Glück keine Stallruhe, ich bin sehr froh drüber weil ich ihm Schichtdienst arbeite und deswegen mal erst um 18 Uhr da sein kann oder auch mal erst kurz nach 20 Uhr.

Ich kenne aber auch einen Stall wo ich nachgefragt habe, da ist zwischen 11 bis 13 Uhr Mittagspause und ab 20 Uhr abends Stallruhe. Also der Stall war nun nichts für mich bei den Arbeitszeiten.
avatar
Ostseereiter

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 11.10.12

Nach oben Nach unten

Re: stallruhe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten