Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Avaris am Sa Dez 22 2012, 10:51

Von einem guten Ausbildungsstand kann man bei uns noch nicht sprechen, Herr Pony wird ja erst seit September so "richtig" geritten. Wir arbeiten im Moment an de Basics: Untertreten, v/a, "stabiles" Laufen (kein Eiern), Tempo im Schritt und Trab.

Allerdings kann man mit meinem Kleinen mit einem Pferdekumpel schon prima in allen Gangarten ins Gelände Yes Soll ja auch ein Geländepony werden.

Denkt ihr, dass ein gebissloser Zaum wegen des niedrigen Ausbildungsstandes noch nicht geeignet ist?

Ich erzähle mal wofür ich die Trense überhaupt benutze:

- seitwärtsweisende Zügelhilfen á la "Direct Rein" und "Neck Rein" (wir hatten ja Western angefangen, und unsere PK-Reitlehrerin sagt diese Hilfen sollen wir erstmal beibehalten)
- in Verbindung mit treibenden Hilfen: leichte Paraden als Kommando "Näschen runter"
- durchgehend leichte Zügelverbindung, um ihm den geraden Weg leichter zu machen. Klingt doof, aber lässt man ihn vorne völlig alleine, kommt er sehr bald ins Eiern.

Anhalten hat mein Kleiner nach perfekter Westernmanier gelernt: Becken abkippen, Steigbügel nach vorne austreten (da steht er meistens schon), zur Not noch "Whoa". Da benutzen wir keine Zügel.

Könnte der LG Zaum für uns geeignet sein?


P.S.: Zum Reiten mit 4 Zügeln bin ich - offen ausgedrückt - zu unkoordiniert, befürchte ich...

Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von mohirah am Sa Dez 22 2012, 13:14

Javellin schrieb:Prinzipiell würde ich den LG-Zaum aber als 1:1 Alternative für die Trense bezeichnen.
Ich auch. Yes

Zum evtl. Abkippen der Rädchen kann ich dir nichts sagen, kannst du bei deinem Testzaum ja ausprobieren. Ich denke, hier spielt auch die jeweilige Form des Pferdekopfes eine Rolle, weshalb man das vermutlich ohnehin nicht pauschal beantworten kann.

Bei den Klassikern war und ist es übrigens durchaus üblich eine Remonte zunächst sehr weit auf Kappzaum (also gebisslos) auszubilden und erst wenn ein gewisser Ausbildungsstand erreicht ist, steigt man direkt um auf blanke Kandare. Für eine Übergangszeit wird dann 4zügelig geritten und dann irgendwann der Kappzaum weggelassen. Mit anderen Worten, man kann Pferde von Anfang an gebisslos ausbilden und muss kein Gebiss verwenden.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von blondie am Sa Dez 22 2012, 16:40

Stimmt schon @mohirah
kommt halt auch auf das jeweilige Pferd an wie es ohne Gebiss oder mit Gebiss reagiert

Meiner hat gerne was im Maul Schulterzuck hatte auch HA nur auf Kappzaum gemacht... allerdings schnappte er ständig nach Zügeln und mir... mit Gebiss gar nicht...

Das seitwärtsführen ... hm könnte schon sein dass das Rädchen dann ungünstig abkippt... müsste man versuchen Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Shini am Sa Dez 22 2012, 17:31

Also ich hab das 7+1 Blumhackemore ( http://www.goedhard.nl/D_frame.html?http://www.goedhard.nl/D_art_398.html ) und bin damit sehr zufrieden.
Ich habe es hauptsächlich im Gelände drauf und Lokki reagiert wirklich gut darauf. Das schöne finde ich halt, dass ich auf der einen Seite ein normales Hackamore mit kurzen Anzügen habe und andererseits alles auch so verschnallen kann, wie beim LG. Und es ist bei weitem nicht so teuer Zwinker
avatar
Shini

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 19.04.12
Ort : RS

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am Sa Dez 22 2012, 17:31

blondie schrieb:Das seitwärtsführen ... hm könnte schon sein dass das Rädchen dann ungünstig abkippt... müsste man versuchen Yes

Tut's nicht! Zwinker Dafür liegt es zu nah am Kopf an, sofern es richtig eingestellt ist.

Was ich so faszinierend finde ist, dass mein Pferd mit dem LG viel mehr schäumt und kaut beim reiten als mit Gebiss. Vielleicht, weil ich mir beim reiten mehr Mühe gebe und mehr auf meinen Sitz achte? Oder weil mein Pferd "ohne was im Maul" einfach zufriedener ist?! Keine Ahnung. Schulterzuck

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Monky am Sa Dez 22 2012, 18:16

Also ich Reite auf dem Platz nur noch mit dem Blümchen und liebe es Yes Sogar meine RL ( eigentlich eingefleischte Gebissreiterin ) kommt damit sehr gut zurecht ( sie reitet Western )
Auch bei mir kippt das "Rädchen" nicht zur Seite, egal was wir gerade so treibe. Wüsste auch nicht wie das passieren sollte, da du ja den Zügel nicht quer ziehst ( oder wie man das beschreiben sollte ) Zwinker
Bin auch sehr zufrieden mit der genauen Hilfegebung und der Vielfältigkeit von dem Blümchen/LG .

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Avaris am Sa Dez 22 2012, 19:40

Vielen lieben Dank für alle Antworten!
Heute konnte ich es noch nicht ausprobieren, aber morgen oder si hoffentlich, bin schon sehr gespannt.

Was ihr so beschreibt klingt aber schon so ziemlich genau nach dem, was ich mir vorstelle Zwinker

Ich würde dann, denke ich, auch das 7+1 nehmen. Das kostet ja nur einen Bruchteil und hat, falls man ihn später irgendwann mal brauchen sollte, noch diesen 7ten Ring als Hackamorefunktion.

Werde das ganze aber erstmal komplett ohne Hebenfunktion verschnallen, zum Ausprobieren.

Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am Sa Dez 22 2012, 19:51

@ Avaris: Viel wichtiger als die Ausrüstung ist letztendlich die Art und Weise, wie man sie einsetzt. Yes Hast Du einen RL, der Dir dabei hilft Dein Pferd auszubilden?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von blondie am Sa Dez 22 2012, 20:12

@Monky
genau das ist aber das Problem ... bei Jungpferden öffnet man die Hände sehr weit - sprich man zeigt ihnen den Weg in dem man die Hand sehr weit nach aussen führt...
deshalb denk ich könnte es etwas kippen...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am Sa Dez 22 2012, 20:29

@ blondie: Glaub mir wirklich: Er tut es NICHT! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Avaris am Sa Dez 22 2012, 21:33

Javellin: Ja selbstverständlich, alleine würde ich mir nichtmal annähernd zutrauen, mein Pferd so auszubilden, dass er gesundheitserhaltend läuft. Leider ist meine RL gebisslosen Zäumungen gegenüber vermutlich eher kritisch eingestellt, aber das macht ja nichts, ist ja nicht ihre Entscheidung womit mein Kleiner geritten wird.

Das macht mich übrigens sehr zuversichtlich, dass du so überzeugt von dem LG Zaum bist Yes
Blondie: Ganz genau so ist es, und daher kam auch meine Sorge Zwinker

Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von blondie am So Dez 23 2012, 00:38

Ich würd es einfach mal versuchen Yes

Wenn Jav das sagt das der LG da gut liegen bleibt glaub ich das ihr Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Plüschpony am So Dez 23 2012, 14:26

Ich kann Jav nur zustimmen. Lächeln
Das liegt wirklich gut, vorrausgesetzt es ist gut eingestellt. Lächeln
Ich hab auch noch nie Probleme damit gehabt.

Und genau Avaris, womit du dein Pferdchen ausbildest ist ja schließlich deine Sache und das hat ja deine Reitlehrerin nicht zu entscheiden. Lächeln
avatar
Plüschpony

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Avaris am So Dez 23 2012, 14:33

Ich habe heute den LG Zaum meiner Stallkollegin mal getestet.
Leider war es, dank des Mistwetters, sehr voll in der Halle. Das ist mein Kleiner noch nicht gewöhnt, daher hatte ich alle Hände voll zu tun, erstmal klarzustellen, dass er sich NICHT an eines der anderen Pferde kleben darf.

So richtig viel konnte ich also das richtige Arbeiten mit dem LG Zaum gar nicht testen. Von der Handhabung her kommt es mir aber ähnlich wie eine Trense vor.
Eine andere Stallkollegin hat mir beim Anpassen geholfen und hat auch nochmal bestätigt, dass man damit problemlos Dressur reiten kann.

Vielleicht kann ich es ja die Tage nochmal konzentriertet testen.

Was ich nicht so schön finde: damit es richtig gut sitzt, muss es wohl ziemlich eng sein. An unserer Trense haben wir keinen Nasenriemen, damit er den Kopf freier hat. Das ist jetzt natürlich schade, dass man das Ding so fest (habe noch 1 Finger dazwischen bekommen) machen muss.

Hatte es übrigens ohne Hebel eingestellt. Wie reitet ihr damit denn in der Halle? Mit oder ohne Hebel? Mir kam es so vor, als kämen meine Hilfen etwas schwammig bei ihm an, aber das kann halt an der Verschnallung der Zügel liegen (ohne Hebel) oder auch am dicken Lammfell unter dem Nasenriemen.

Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von blondie am So Dez 23 2012, 15:28

Lammfell würde ich weglassen "Tote Katze" wie Mr. Trapper zu pflegen sagte.

Durch das Lammfell sehen sie nicht so viel wie ohne, konnte ich auch bestätigen Yes

Etwas schwammiger ist es wie auf Trense...

Probier es einfach noch mal in Ruhe Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am So Dez 23 2012, 16:30

Ich reite meinen LG-Zaum mit Lammfell. Das funktioniert einwandfrei! Yes Nix schwammig! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am So Dez 23 2012, 16:33

Avaris schrieb:Was ich nicht so schön finde: damit es richtig gut sitzt, muss es wohl ziemlich eng sein. An unserer Trense haben wir keinen Nasenriemen, damit er den Kopf freier hat. Das ist jetzt natürlich schade, dass man das Ding so fest (habe noch 1 Finger dazwischen bekommen) machen muss.

Hatte es übrigens ohne Hebel eingestellt. Wie reitet ihr damit denn in der Halle? Mit oder ohne Hebel? Mir kam es so vor, als kämen meine Hilfen etwas schwammig bei ihm an, aber das kann halt an der Verschnallung der Zügel liegen (ohne Hebel) oder auch am dicken Lammfell unter dem Nasenriemen.

Du solltest auf jeden Fall noch zwei Finger dazwischen bekommen. Genau wie bei der Trense. Ansonsten ist es wirklich zu fest.

Ich reite komplett ohne Hebel, also in der schwächsten Einstellung. Sowohl in der Halle, als auch im Gelände.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am So Dez 23 2012, 16:49


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Plüschpony am So Dez 23 2012, 17:00

Ich reite auch wie Javellin in der "schwächsten" Einstellung, egal ob im Gelände oder auf dem Platz.
Ich hab allerdings keine "tote Katze" Drauf und nichts, aber ich finde auch nicht, das es schwammig wirkt.
avatar
Plüschpony

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Avaris am So Dez 23 2012, 17:19

Vielen Dank für die Videos Javellin! Ich denke, ich probiere es einfach noch einmal in Ruhe und ohne Ablenkung (und evtl. ohne Schaf) aus.


Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am So Dez 23 2012, 17:22

@ Avaris: Bitte! Gern geschehen! Wink

Der Vollständigkeit halber noch zwei "Military-Videos" mit LG! Zwinker

http://s990.beta.photobucket.com/user/Postexpress/media/VS-Reiten%202012/Mai%202012/MauerTisch.mp4.html

http://s990.beta.photobucket.com/user/Postexpress/media/VS-Reiten%202012/Juli%202012/2xgroeBirkeurotgelb.mp4.html

Die "Katze" sticht hier auch so richtig schön ins Auge! lol

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Monky am So Dez 23 2012, 18:04

@ Blondie .. auch bei der Zügelführung für junge Pferde kippt das Rad nicht, da musst du schon richtig quer ziehen, und da plumst man vom Pferd Zwinker

Ein Fell habe ich jetzt nicht unter dem Nasenriemen, jedoch ein Neoprenschoner, und da ist auch alles paletti ohne irgendwie ungenau zu werden.

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Avaris am So Dez 23 2012, 22:41

Javellin, nochmal eine Frage zum Verschnallen...aber die ist so doof dass es dich gleich vom Hocker hauen wird, also Achtung:

Wenn du sagst, man muss noch 2 Finger zwischen kriegen, meinst du dann 2 Finger ÜBEReinander oder NEBENeinander???

Und sorry für die blöde Frage, aber das ist wirklich ernst gemeint...

Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gast am So Dez 23 2012, 23:48

@ Avaris: Nebeneinander! Yes Es gibt keine doofen Fragen! Doof ist nur, wer nicht fragt! Freunde1

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Mokka am Mo Dez 24 2012, 15:07

Avaris schrieb:Ich habe aber gehört, dass beim LG-Zaum bei seitwärtsweisenden Zügelhilfen die Rädchen abkippen und in den Kopf drücken, kann das jemand bestätigen bzw. hat jemand andere Erfahrungen gemacht?
Das ist der Punkt (abgesehen vom Kaufpreis), der mich bisher von dem LG- Zaum abgehalten hat. Ich habe das Kippen bei seitwärtsweisendem Zügel bei zwei anderen Pferden häufiger beobachtet.

Hast du da mittlerweile Erfahrungen zu?

EDIT: Einen Versuch wärs auch wert, mit gut sitzendem Halfter zu reiten. Wenn der Unterschied zum Reiten mit LG- Zaum gering ist (was zumindest bei mir der Fall ist), ist es die einfachere Variante.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Welche Gebisslose Trense eigenet sich wofür?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten