Welche Transportbox?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Welche Transportbox?

Beitrag von nicolini am Mi Jun 09 2010, 17:13

Möchte mir für meine Mietz eine eigene Box kaufen. Hatte mir sonst eine geliehen, wenn ich zum TA musste, aber wenn Urlaub ist kommt Katze samt Box zur Familie.

Worauf sollte man achten?
Welche habt ihr?
Welche Größe ist optimal?

Ich hab mir momentan diese hier http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290442616263&ssPageName=STRK:MEWAX:IT vorgemerkt, weil die auch oben eine Öffnung hat und Mietz sich beim TA schlecht aus der Box nehmen lässt...
Hab jedoch auch Bedenken, ob die obere Tür nicht irgendwann verbiegt, weil ja daran der Griff befestigt ist und das Ganze Gewicht da dran hängt...
Wie seht ihr das?
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6841
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von katinka am Mi Jun 09 2010, 17:40

Nicolini, die hab ich auch ... bislang hat sie gehalten. Ich brauch sie aber auch eigentlich nur einmal im Jahr um zum Impfen zu fahren ... hab sie jetzt glaub ich 5 oder 6 Jahre ... bislang hält das Teil .
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3714
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von Funi am Mi Jun 09 2010, 18:29

ich hab zwar keine Miez
aber meine Mum Züchtet ja Kaninchen und die Käfige haben ja die gleichen Stangen und die sind echt stabil...da verbiegt sich so schnell nichts.

So trägst dein Kätzchen ja nicht Stundenlang mit dir rum...kurz bis zum Auto vom Auto wieder raus...da geht das denke ich ganz gut Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Jun 09 2010, 19:49

Für den Grauringel habe ich auch die Box, welche oben eine Öffnung hat, die hält gut.

Für den Rotringel habe ich eine etwas größere Transportbox, der ist allerdings auch riesig und wiegt seine 9 Kg.

Schau einfach, wie groß Dein Kätzchenen ist und entscheide danach, ob die o.a. ausreichend ist.

Also für eine normal gewachsene und gewichtige Katze ist die von Dir ausgesuchte Transportbox vollkommen in ordnung.

Zudem würde ich immer eine aus Plastik bevorzugen, da die einfach toll zu reinigen sind, denn auf dem Weg zum TA oder zurück kann immer mal ein Malheur passieren
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1927
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von blondie am Mi Jun 09 2010, 20:44

Also ich hab ja eine ganz stink normale ... etwas Größer wegen der Cooni und Kater jetzt gekauft.

Wenn ihr allerdings mit Sack und Pack in den Urlaub fahren wollt würde ich euch eher eine mit Trinkwasser und evtl. mit Abfluss für Pippi empfehlen, die ist zwar recht teuer aber total super. Eine Freundin hat die für ihre Katzen:

KLICK

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von rakete am Mi Jun 09 2010, 22:18

Ich habe auch so eine ähnliche wie du oben eingestellt hast!Hat allerdings nur eine Tür aber den Deckel kann man komplett abnehmen.Wenn dann mal einer nicht rauswill kommt der ebend runter.
Ist auch aus Plastik,etwas größer, sehr robust und pflegeleicht!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von Pensiero am Do Jun 10 2010, 04:15

Aus Tierarzthelferinnensicht:

Die von Dir gewählte Box ist gar nicht schlecht. Allerdings bräuchtest Du dieses Gitter oben gar nicht, denn die Box lässt sich zwei-teilen und die obere Hälfte abnehmen.
Es ist wirklich nicht so gut wenn die Katze sich beim TA nicht so gut rausnehmen lässt. Und wenn man nur vorne reingreifen kann ist das immer mit einer Gefahr für den Ta (oder die TAH) verbunden.
Wir haben dann immer - wo es ging - den kompletten oberen Teil abgenommen, so konnte man die Katze gut anfassen. Und falls sie ganz garstig war noch ein Handtuch über sie legen damit es weniger Stress für sie war.

Also meiner Meinung nach solltest Du nur darauf achten, dass sie zum Auseinanderbauen diese Verschlüsse hat, die die von Dir ausgewählte Box hat: 4 große seitlich und zwei so kleine Hebel neben der Front-Tür.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von Gast am Do Jun 10 2010, 12:10

Ich habe so eine Flugbox, die finde ich persönlich super.
Man kann was zu fressen und zu trinken in Schälchen befestigen und ist schön geräumig, hat aber ihren Preis, dafür unkaputtbar.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von nicolini am Do Jun 10 2010, 16:43

Habe mir jetzt die Box oben aus dem Link bestellt.

@pensiero
Gefählich ist es bei meiner zwar nicht (beißt und kratzt nicht), aber da sie Angst hat rollt sie sich immer ganz hinten ein und rausziehen ist doof. Stimmt, ganz aufmachen geht auch.

@blondie
Wir nehmen sie nicht mit in den Urlaub, aber wenn sie bei meiner Familie bleibt, wird die Box dann auch gebraucht, falls Mietz mal mit in den Garten genommen wird...sonst würde ich weiterhin ausleihen :albino:
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6841
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von nicolini am Mo Jun 14 2010, 16:45

*grummel*
Box ist da und wenns nach mir geht, hoffentlich bald wieder weg!
Die Arretierungen, die die 2 Hälften zusammen halten sind nicht vertrauenswürdig, stehen überall bissl ab und können so schnell mal beim Anecken abfallen und die Tür vorn klemmt oben etwas und der Ein-Hand-sofort-aufmach-Mechanismus funftioniert auch nicht so gut, klemmt auch irgendwie... Wut
Mit so vielen Mängeln will ich mich glaube nicht abfinden müssen...
So ein Sch...!!!
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6841
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von rakete am Mo Jun 14 2010, 18:06

Das ist ja ärgerlich!Kannst du die den überhaupt wieder zurückgeben?
Geh doch in ein Fachgeschäft und guck dir dort welche an,wenn eine gefällt kannst du immer noch im Netz bestellen!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von nicolini am Mo Jun 14 2010, 18:15

Ich hab mir vorher schonmal welche im Geschäft angeschaut, aber nicht sooo genau. Hätte nicht gedacht, dass die Verarbeitung z.T. so schlecht ist...zumindest bei meiner...
Zurückgeben geht, muss nur eben das Porto selbst zahlen.

Aber, die Box wurde dennoch besichtigt...
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6841
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Welche Transportbox?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten