Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von cymberlie am So Jun 03 2012, 12:55

Hallo,
bei meiner Kleinen ist mir gestern Abend aufgefallen sie ganz dicke Ohrspeicheldrüsen hat, bzw. die Lymphknoten sind auch geschwollen. (Es war gestern Abend um neun, da wollte ich keinen Ta mehr rufen. Sie hatte keine Temperatur und frass auch normal)
Heute morgen regnet es und mein Ponychen schaut wieder fast ganz normal aus.

Wenns beim Pony von einer Erkältung (das Einstellerpony hustet) käme müsste es ja heute morgen auch noch dick sein. Vllt reagiert sie auch allergisch (ihre Mutter ist und der Vollbruder war auf sämtliche Gräser allergisch), eigentlich lässt man ja keinen Allergietest machen in der Allergiezeit... Schulterzuck und auch wenn man dann weiß worauf sie reagiert, viel ändern, außer Boxenhaltung kann man auch nicht.

Bilder von gestern:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bilder sind leider sehr schlechter Quali, aber hoffe man kann etwas erkennen.

Hat jemand von euch eine Idee woran es noch liegen könnte? Was würdet ihr im "Akkutfall" tun, bis der Ta da ist, wenn es die nächsten Tage wieder auftritt rufe ich den Ta.

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von Joy am So Jun 03 2012, 12:57

Das Pferd einer Freundin hat das ganz oft, wenn das Gras sehr kurz ist.

Ist das bei euch der Fall?


Zuletzt von Joy am So Jun 03 2012, 12:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9816
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von blondie am So Jun 03 2012, 12:59

hm... sieht jetzt nicht so schlimm aus auf den Fotos soweit man es erkennen kann...

Könnte wirklich eine Reaktion auf Gräser sein bzw. hab ihr Viecherzeugs (Ohren) ?

Meine haben das manchmal wenn es auf eine neue Wiese geht, ist im normal Fall dann aber auch nach 1-2 Tagen wieder weg.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von Joy am So Jun 03 2012, 13:02

Der Tierarzt war bei uns beim ersten Mal auch da. Weil wir das so extrem nicht kannten.

Die Erklärung war ganz grob, dass der Kopf den ganzen Tag gesenkt ist (Pferde fressen), aber nur sehr wenig Gras aufgenommen wird, weil es kurz ist, kommt es zu einem Stau der Flüssigkeit.

Mit Rauhfutter war das Probelm schnell weg.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9816
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von PICO2001 am So Jun 03 2012, 13:02

Ja meiner hat das auch immer wenns Gras kurz ist und/oder trocken und soe somit viel Dreck mitessen! Aber auch hier ist es nach spätestens 4 Tagen wieder weg!..stehen sie denn kurz..meist ham mir den Fall im Herbst..weil se da gierig sind auf alles was noch vorhanden und zu haben ist!!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von blondie am So Jun 03 2012, 13:03

Stimmt Joy jetzt wo du es sagst... da war was Yes

Die Erklärung kenne ich auch!

Mein Haffi hat es aber definitiv auch von irgendwelchen Gräsern auf die er allergisch reagiert.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von PICO2001 am So Jun 03 2012, 13:09

Ja und bei mir war es der Dreck, weil der steht immer draußen und hat die Wurzeln im Mund und kämpft damit, daher kann ich das mit dem Dreck ebenfalls bestätigen! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]..jetzt is nur die Frage ob eins davon auf dein Pferd/Koppel zutrifft!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von cymberlie am So Jun 03 2012, 13:22

Die Kleine hat eigentlich immer eine Fliegenmaske auf, wenn sie sie nicht irgendwo wieder auszieht, die letzten Tage hatte sie diese an und ich musste nicht suchen gehn. Ob Einsteller die Maske gefunden haben und wieder angezogen, weiß ich nicht. Die Ohren sind Fliegen und Krusten frei, Stiche konnte ich keine sehen (war ja vor ein paar Tagen ziemlich verstochen (bzw. hatte viele große Pusteln am ganzen Körper außer vorderer Hals und Kopf)).
Unsere Pferde bekommen immer Stückweise die Wiese größer gemacht und im Moment müssen sie die nicht sauber abfressen. Das letzte Mal größer gemacht wurde Freitagabend -> also hohes Gras war noch vorhanden.

Ich habe etwas bedenken, da die Heumachzeit ja erst noch kommt, wenn sie jetzt schon so reagiert. (Wir gucken immer das die Pferde nicht direkt angrenzend an einer gemähten Wiese stehen). Pony's Mutter hatte immer ganz geschwollene Augen und musste einmal während des Heumachens in die Klinik.

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von cymberlie am So Jun 03 2012, 21:22

Heute Abend war es wieder etwas dicker, aber lang nicht so dick wie gestern Abend. Schulterzuck Ich beobachte es jetzt einfach die nächsten Tage.

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von Amigo1595 am So Jun 03 2012, 21:30

Hu hier werd ich mal mitlesen, mein Wallach hatte das jetzt in letzter Zeit auch ab und an mal dass sie etwas dicker waren, meist aber nur ein oder zwei Tage und meist nur eine Seite... Schlecht geht es ihm aber ganz und gar nicht.... Verwirrt bin
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von rakete am Mo Jun 04 2012, 01:51

Alex hatte das die Tage auch mal als ich ihn von der Weide holte...war dann aber am nächsten Tag wieder weg.Beobachte mal,wird bestimmt nix schlimmes sein!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14025
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von Fellnase am Mo Jun 04 2012, 08:09

Mein Pony hat ja Pollenallergie und letztes Jahr, als die Allergie ziemlich schlimm war, hatte er auch geschwollene Ohrspeicheldrüsen und dicke Augen.
Ist die Drüse unterm Kinn auch angeschwollen ?

Ich würde auch ein paar Tage beobachten, wenn das Pferd sonst einen fitten Eindruck macht.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von fribi am Mo Jun 04 2012, 08:33

Auch Nick gehört zu den Pferden, die bei kurzem Gras "dicke Backen" bekommen. Anfangs war ich auch beunruhigt und ließ einen TA kommen. Der sagte mir damals folgendes:

Eine Ursache für die dicke Backe könnte im Herz-/Kreislaufbereich liegen, aber Nicks Herz ist okay, also Entwarnung. Die für mich einleuchtende Erklärung ist, dass auf der Koppel zu jener Zeit kaum Futter zu finden war. Dennoch versuchten die Pferde, dort zu fressen. Sie sind also ständig dabei zu kauen und produzieren somit auch Speichel. Allerdings zu viel für den Futterbrei. Und wenn ein Pferd so wie Nick dann anfällig ist oder ein „ausgeleiertes“ Gewebe hat, bei dem die Haut als „Gegendruck“ nicht ausreicht, sammelt sich Speichel im Backenbereich. Und deshalb die dicken Backen, vor allem nach der Koppel. Dies ist jedoch weder schmerzhaft noch beeinträchtigt es Nick – es sieht nur doof aus. Aber ich kann beruhigt sein....... Schulterzuck
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Geschwollene Ohrspeicheldrüse / Ganasche

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten