Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Amigo1595 am Do Mai 31 2012, 19:23

@Javellin: Hmm das mag schon sein, aber wenn sie sogar selber schreibt dass der Schmeid kaum mehr einen Nagel irgendwo reinschlagen kann dann ist dass doch wohl ein ganz deutliches Zeichen dafür dass es so eben erst mal nicht mehr geht, da macht man ja dann immer noch mehr kaputt mMn Verwirrt bin
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Fellnase am Do Mai 31 2012, 23:07

Javellin schrieb:.

Mein Pferd hatte, als es von der Rennbahn kam ( insgesamt schlechter Allgemeinzustand, unterernährt etc. ) extrem schlechte Hufe- vor allem hinten. Sind ständig ausgebrochen und ausgefranst.


Meine HO sagte mir heute, dass wenn ein Pferd schlechte Hufe hat, geht es dem Pferd auch nicht gut. Es käme ganz ganz selten vor, dass ein Pferd, dem es sonst gut geht, schlechte Hufe hätte.
Und bei @Javellin hat es auch gestimmt.

Deswegen würde ich mir Gedanken über den Allgemeinzustand des Pferdes machen und alles gut analysieren.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Amigo1595 am Fr Jun 01 2012, 02:54

@Fellnase: Stimmt, das ist wohl ein nicht ganz auszublendender Effekt, mein HO sagt auch immer "Die Hufe sind wie ein Spiegel des Tieres, über sie wird ganz viel "ausgeleitet"" (also sowohl rein körperliche als auch "seelische" Sachen....
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von pusteblume62 am Fr Jun 01 2012, 06:53

Was mir dazu einfällt.
Stoffwechselprobleme abklären.
Haltung ok? Kann es sich viel bewegen? Womit ist die Box eingestreut (darauf achten, das das Pferd trocken steht, sprich keinen Urin, der die Hufe angreifen könnte)?
Neben Heu ein gutes Zusatzfutter (ich find Iwest einfach genial)
Es gibt doch statt Eisen auch gute geklebte Beschläge. Vielleicht ist das eine Alternative?
Vielleicht mal eine gut Heilpraktikerin hinzuziehen?!
Mehr fällt mir gerad auch nicht ein.

Sandras`King schrieb:
"das mit Eisen nicht viel wachsen kann, ist ja klar... ist ja durch die Nägel alles gestört. Und wenn dann die Eisen abkommen und der Huf total verformt ist und auch voll kurz, dann kann ja nix werden... "

Sandra,wenn der Huf nach Eisenabnahme total verformt ist, liegt es selten an den Eisen, sondern eher an einen Schmied, der sein Handwerk nicht beherrscht.
Viele Grüße,Pusteblume
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Sandra´s King am Fr Jun 01 2012, 10:23

@Pustblume

wenn der Huf nach Eisenabnahme total verformt ist, liegt es selten an den Eisen, sondern eher an einen Schmied, der sein Handwerk nicht beherrscht.

da hast du Recht. Doch leider habe ich bisher nur Schmiede gesehen die ihr Handwerk - das Schmieden gut beherrschen - jedoch nicht die anatomischen Grundlagen des Hufes und wie man ein Barhuf ordentlich behandelt. Sind leider meine Erfahrungen in nun schon zwei Stellen bei diversen Schmieden. Traurig aber wahr. Mein Gefühl ist, dass dafür auch überhaupt kein Interesse besteht, da sie ja eh gut zu tun haben und es gar nicht für nötig erachten etwas zu ändern oder sich weiter zu bilden. Sind bestimmt nicht alle so... aber ich behaupt mal die Mehrheit.
avatar
Sandra´s King

Anzahl der Beiträge : 1058
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von PICO2001 am Di Jun 05 2012, 15:05

Habt ihr mal was gemacht??
Hab grad gelesen..bei Loes*dau gibt Waterboots..gucks dir mal an Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Pensiero am Di Jun 05 2012, 15:50

Hab heute mit meinem Schmied darüber gesprochen. Er wollte wissen, ob die Hufe das ganze Jahr über so spröde seien?
Generell sei es so, dass die Qualität der Hufe im Sommer abnimmt. Grund: Der Stoffwechsel ist angeregter, die Hufe wachsen schneller, bekommen jedoch nur die gleiche Menge an Mineralstoffen verabreicht wie im Sommer. Dadurch leidet die Hufqualität.

Was man seiner Meinung nach machen kann?
Ganz normales Biotin mit einem hohen Zinkanteil füttern.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Nedserd am Di Jun 05 2012, 20:59

Irgend wie hat es mir das Thema nicht mehr angezeigt Schulterzuck
Darum jetzt erst eine Antwort sorry....

Also... ohne Eisen geht bei uns nicht. Ich hatte die Eisen bei Steini ja auch runter übern Winter, weil er da immer ohne Eisen war... Nach 1 Monat ging er sehr sehr sehr fühlig... Nach 1,5 Monaten hat er sogar in der Halle gelahmt!!!
Und Einsten hat sehr gute Hufe! Es geht also wirklich nicht.

Die Box ist nur mit Spännen eingestreut, da er das Stroh nicht gut verträgt, daher= trockene Hufe.

@Pensiero
Das ganze Jahr über, den Tipp mit Biotin mit hohem Zinkanteil füttern gebe ich weiter! Danke!

Hufschuhe kommen definitiv nicht infrage, da er sie ja dann immer bräuchte! Wir reiten 15 min zur Halle, also wie Gelände. Sie müsste dann also immer beim reiten Hufschuhe drum machen. Und auf Koppel wäre fraglich... Wie gesagt Einstein lahmt sogar in der Halle auf Sand!!!
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Marlene am Di Jun 05 2012, 21:18

@ pensiero

Aua aua Kotz

Tschuldigung aber bei solchen Argumentationsketten wird mir immer schlecht
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von PICO2001 am Di Jun 05 2012, 21:20

@Marlene

Erklär ma warum?? Interessiert mich jetzt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Amigo1595 am Mi Jun 06 2012, 20:19

Danke @Marlene, du sprichst mir aus der Seele!!!!!
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Marlene am Mi Jun 06 2012, 22:18

@ Pico
Ist außerhalb eines Fütterungskurses nicht ganz einfach.

Aber gut...

Argumentationskette: Schmied zrs
Angeregterer Stoffwechsel = schnelleres Hufwachstum + gleichbleibende Mineralstoffzufuhr = schlechtere Hornqualität

Warum soll ein warmblütiges Tier (Achtung nicht Pferderasse, sondern im Unterschied zu wechselwarmen Tieren wie Reptilien) im Sommer eine erhöhte Stoffwechselrate haben, wenn er nicht einen Winterschlaf oder Winterruhe hält. Pferde halten zumindest in Sachsen keinen. lol
Zum Wachstum benötigt jeder Körper Baustoffe, auch Mineralien, sind diese nicht ausreichend vorhanden, kann es nicht zu einem erhöhten Wachstum kommen. (Minimumprinzip). Alles was zuviel sein sollte wird ausgeschieden (Maximumprinzip).
Mit dieser Argumentation kann ich eine schlechtere Hornqualität im Winter „beweisen“.

Argumentationskette: Klugsch
Verringerter Stoffwechsel im Huf aufgrund von kältebedingter Minderdurchblutung, dadurch weniger Nährstoffe=Baustoffe an den Lederhäuten, dadurch schlechteres Horn.
Stimmt aber auch nicht.

Etwas lässt sich aber belegen.
Schlechteres Horn durch Eisenbeschlag, aufgrund von Kühlung des Hufes und verminderter Hufmechanik durch das Eisen s.o.
avatar
Marlene

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.01.11
Ort : Sachsen

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von PICO2001 am Mi Jun 06 2012, 22:25

@Marlene schrieb:Pferde halten zumindest in Sachsen keinen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich danke dir..so in etwa waren meine Gedankensprünge auch..aber gut erklärt..habs gut verstanden [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von PICO2001 am Fr Jun 15 2012, 19:53

@Nedserd

Und?? Hat sie was in Erfahrung bringen können???
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hufe bröckeln aus und wachsen nicht...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten