Schnelles Schwitzen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schnelles Schwitzen

Beitrag von PICO2001 am So Mai 27 2012, 15:05

Also mir fällt nun seit ca. letzten September auf, dass Pico immer sehr viel schwitzt, dazu muss man sagen, dass er eher ein "ich mag ni schwitzen"-Typ ist! Also normalerweise konnte er 2 Stunden straffes Programm gehen und nicht ein kleines auch nur feuchtes Stellchen war zu erspähen!

Ok abgesehen davon das er keine Kondi hat, aber er macht nicht merh und nicht weniger als die letzten 6 Jahre. Letztens hab ich ihn 10 Minuten longiert und er schwitzte wie als wäre er 3 Stunden gelaufen!
Auch so fällt mir vermerht auf, das er von Koppel kommt und vorne im Brust- uns Halsbereich feucht ist.
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Baracuda am So Mai 27 2012, 15:09

Lächeln ich glaube nicht das du dir da Sorgen machen musst. Es ist sehr warm oft ist noch ein bisschen Winterfell da und dein Pferd hat fast keine Kondition.
Meine Stute war das letzte mal auch nach nur 5 Minuten klatsche nass am Hals. Stehen lassen merkt man eben enorm an der Kondition. Sobald die Kondition wieder kommt wird auch das Schwitzen wieder besser
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Amigo1595 am So Mai 27 2012, 16:20

Ich würde mir jetzt auch nicht übermäßig Sorgen machen, mein Amigo schwitzt an manchen Tagen wo es jetzt so extrem heiß war sogar vom rumstehen auf der Koppel weil er eben auch noch Reste Winterfell hat und so.... Und auch bei der Arbeit ist er manchmal sehr nass, weil es einfach jetzt so extrem heiß/schwül/drückend war.... Solange er nicht gleich extremst pumot wie ein Maikäfer und dann gar nicht mehr damit aufhört würd ich noch nicht "die Pferde scheu machen" Zwinker
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von PICO2001 am So Mai 27 2012, 16:51

Naja dasist es ja..er hat eben auch geweitete Nüstern dazu und atmet ab und an schon recht tief! Zumal es hier grade mal so umdie 20 Grad sind und hier immer ein Lüftchen weht! Die letzten Jahre hat er das ni gemacht! ..Naja Sorgen direkt mach ich mir noooch ni [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]..aber ist eben sehr auffällig, das er 11 Jahre nie geschwitzt hat,auch als er was getan hat und plötzlich macht er es..war ja auch im Winter schon so da zwar ni beim Stehen aber vom Laufen!
Winterfell ist nun schon ne Weile auch keins mehr vorhanden.
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Fellnase am Mo Mai 28 2012, 00:02

avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Nonstop Hanover am Mi Jul 25 2012, 14:40

Mir fällt auf, das JoJo in den letzten Tagen extrem schnell viel Schwitzt..

Wir haben ja wegen der Hüftgeschichte lange nix machen können, aber seit knapp 4 Wochen sind wir wieder dran. Erst nur Bodenarbeit und seit 2 Wochen reiten wir. Momentan wird er soviel geritten wie noch nie. Also 4-5 mal die Woche. Aber immer nur "entspannte" Sachen. Also halbe- 45min Dressur mit wenig Trab, kein Galopp. Dafür Biegen, Stellen etc.
Dann öfters Ausritte. Da gehen wir auch mal 2 Std, wobei vermehrt Schritt.

Habe ich ihn in der Halle schwitzt er allein vom Schritt reiten schon sehr ektrem! Er ist klatsch nass an der Vorderhand.

Im Gelände, obwohl wir da mehr traben und auch Galoppieren schwitzt er weniger.

Alle sagen, er habe keine Kondi, aber selbst als ich vor nem halben Jahr im Winter weniger gemacht hatte, schwitzte er nicht so stark, wenn mal zB Beritt war.

ZUdem fällt mir auf, das er immer mal wieder vorne links die Sehne am Bein schwammig hat. Es ist nichts warm oder dick, die Sehne ist aber nicht klar. Lahmen tut er auch nicht..
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von blondie am Mi Jul 25 2012, 15:10

Steht in der Halle die Luft?

Wie warm ist es bei Euch?

Yakari steht im OS und schwitzt vom NIX machen... haben 32°C

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Funi am Mi Jul 25 2012, 15:57

gleiche Frage wie Blondie...wie warm ist es bei euch im Moment?

Ich hole mein Pony grade auch feucht von der Weide oder dem Auslauf. Heute waren wir Ausreiten und nach 15 Minuten Schritt war sie am Hals gut geschwitzt.

Evtl ist das bisschen biegen, dass du mit ihm machst für ihn einfach mega anstrengend (bzw Schweiß treibend) + warme Luft in der Halle??

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11328
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Nonstop Hanover am Mi Jul 25 2012, 17:15

Ich persönlich habe nicht das Gefühl, das die Luft steht. Eine Seite ist komplett offen. Aber es geht kein Wind oder so durch die Halle, kann natürlich sein, das die Luft fürs Pony mehr steht.

Bei uns ist es genauso warm wie bei euch.

Ja er kommt auch schon geschwizt von der Koppel. Aber ich kenne dieses viele Schwitzen einfach nicht von ihm und wollte mal wissen, wie es so bei den anderen ist. Bei uns am Stall schwitzt kein Pferd soviel wie meiner.
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Amigo1595 am Mi Jul 25 2012, 17:22

Meinen hab ich zum Beispiel heut auch schon nass von Koppel geholt, nachm Unterricht konnte ich ihn auswringen lol
Liegt aber wirklich grad an der Temperatur, wir haben sowas um die 33/34 Grad.... Puh


Bei Amigo war es eine zeitlang so dass er auch immer schnell viel schwitzte.... nach ner Osteo-Behandlung hab ich den Sattel machen lassen weil sich rausstellte dass der gar nicht mehr passte... Seit der Sattel wieder richtig sitzt und es seinem Rücken wieder besser geht schwitzt er viel weniger, und wenn er schwitzt dann zwar auch mal viel (wie bei den Temperaturen) ist aber auch ganz fix wieder trocken wenn er dann Pause hat.

Bei ihm lag das also, im Nachhinein betrachtet, wohl am Stress den er durch den falsch liegenden Sattel hatte!
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Funi am Mi Jul 25 2012, 17:31

Hmm wenn du dir so unsicher bist, dann kannst du ja mal einen TA drauf schauen lassen Zwinker

schaden wird's auf jeden Fall nicht!

Ich würde es erstmal beobachten ob es sich bei sinkenden Temp. weiterhin so verhält oder ob sich das Prob. dann gibt

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11328
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Gast am Mi Jul 25 2012, 18:15

@ nonstop: Sogar Adham hat heute morgen nach 10 min longieren geschwitzt! Und der hat diese "Disziplin" ja nun echt nicht erfunden! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von PICO2001 am Mi Jul 25 2012, 21:12

Also ich hatte das mit Pico ja auch, aber seit er Selen bekommt, schwitzt er nicht mehr sooo schnell und sooo extrem! Selbst bei den Temperaturen macht er da gut mit..mal bisl warm aber selten ne Schwitzstelle!

Aber ich würde auch die Temperaturen und so abwarten..wenn es dann noch ist, dann würd ich auch TA drauf gucken lassen!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Nonstop Hanover am Do Jul 26 2012, 12:23

Vielen Dank!
Ich werde wirklich mal nen Ta holen, wenns nich besser wird..
Mir kam noch in den Sinn, das wir das erste mal mit den "neuen" Muskeln trainieren, da er vorher ja komplett verengt war.

Naja ich hatte ja auf nen Mangel oder überdosis getippt (Stall füttert seit Wochen zusätzlich Mineralfutter ohne mir was zu sagen.. Er bekam Wochenlang doppelte Mineralien..)
Blutbild wolltt ich eh schon lange mal machen
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von pusteblume62 am Do Jul 26 2012, 12:59

Hi,
was mir zu dem Thema übermäßiges Schwitzen einfällt -vorausgesetzt wir haben keine hochsommerlichen Temperaturen von 30 Grad und höher- ist folgendes:

Selenmangel
Herzprobleme
Schmerzen


Viele Grüße,Pusteblume
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1398
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Nonstop Hanover am Do Jul 26 2012, 13:50

Hm.. Jetzt hab ich angst. Mein erstes Pferd starb sschon qn nem Herzproblem
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Baracuda am Do Jul 26 2012, 13:59

Nonstop, atme tief durch,, Jojo hat kein schlimmes Herzproblem, sonst würde er den Beritt nicht packen. Luci hatte mal eine Herzschwäche da war nach 8 Minuten reiten der Akku leer. Ich dachte sie bricht jeden Augenblick unter mir zusammen.

Schau dir mal in einer ruhigen Minute die Schleimhäute an, bei Herz sind die ganz weiß und Luci hatte auf dem Zahnfleisch schwarze Verfärbungen. Dann hänge ihn an die Longe und nach dem aufwärmen einige Runden Galopp, oder eben schnell laufen lassen. Danach die Herzschlagader am Hals ansehen. Hat das Pferd einen Herzfehler dann pumpt die längere Zeit ganz stark. Also echt heftiges klopfen. Oft haben die Pferde dann auch Wasser auf der Lunge und atmen stoßartig, also hinten die Flanken ansehen ob das Pferd gepresst , ruckartig atmet..

Wegen Überdosierung vom Minerallfutter musst du dir an sich auch keine Sorgen machen. Die meisten Ställe füttern das in eher geringer Menge (da teuer) und du musst schon sehr sehr viel davon ins Pferd pumpen um einen toxischen Überschuß zu bekommen
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von pusteblume62 am Do Jul 26 2012, 14:49

Du kannst auch Atmung und Puls Deines Pferdes selber mal testweise überprüfen und zwar vor, während und nach der Belastung.
Im Internet findest Du die Normalwerte für Puls und Atmung für den Ruhezustand und bei Belastung.

Viele Grüße.Pusteblume
PS: je besser ein Pferd konditioniert ist, umso schneller stellt sich wieder ein Normalpuls und Atmung ein.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1398
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Gast am Do Jul 26 2012, 14:55

@ nonstop: Ich verstehe Deine Sorge, aber ich glaube, ich würde da jetzt erstmal gar nichts unternehmen sondern ganz normal weiter machen. Ich meine, schau Dir doch mal die Temperaturen und die derzeitigen Wetterumschwünge an. Das geht Mensch und Tier gleichermaßen an die Substanz und belastet die einen halt mehr als die anderen- auch wenn sie ansonsten gesund sind.

Ich würde das Pferd zwar weiter beobachten, aber ansonsten alles normal weiter laufen lassen. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das was Schlimmes ist! Freunde1

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von PICO2001 am Fr Nov 23 2012, 21:21

Ich komm mal wieder drauf zurück--hust

Ich hatte ja bezüglich des Schwitzens ne Selen-Kur gemacht von TÄ aus! NAja wirklich vie gebracht hat es nicht und nun ist Winter und Pico schitzt nach nur 10 Minuten trab wie als wäre er ne Stunde von mir im Galopp iwo gescheucht worden, komischerweise aber nur an Hals, Kopf und unterm Bauch..das sind ja aber keine direkten beanspruchten Partien Verwirrt bin oder is das bei euch auch so, nur wird es statt besser mit jedem mal bewegen schlimmer und er bewegt sich ja jetzt schon doch konstant. Und ich trau mich ja garni mehr zu machen, denn er bracht ja nun länger zum trocken. Am Winterfell kann es nicht liegen, denn soooo massiv ist das nicht ausgeprägt, sogar weniger als die anderen Jahre!
Ich wollt ihn eigentlich ni schon wieder pieksen lassen aber denke komm ni drumrum, aber auch hat der Selen nicht wirklich viel gebracht! Und glaub auch fast ni, dass das der Grund ist!

Hier mal ein Bild von heute nach 10 Minuten Trab... Rolling Eyes


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Dievonda am Fr Nov 23 2012, 23:00

Ich habs grad bei FB gelesen von Deinem und hab gleich an meinen Dicken gedacht. No Hab mit ihm das Problem auch seit 2 Tagen, nur dass er unter dem Sattel dieses von Bara oben genannte stoßartige schnelle Atmen an den Flanken hat und schwitzt wie verrückt nach der kleinsten Anstrengung. Bin vorhin auch nur 10min ganz leicht getrabt, um zu sehen, wie er reagiert und es war wieder so heftig. Ok, er ist im Moment total untrainiert und ziemlich fett und hat mega puschliges Fell, aber das Schwitzen, die Atmung und achja, sehr viel saufen am Stück, macht mir jetzt schon wieder total Sorgen. Sad Immer was Anderes...

Morgen ruf ich beim TA an und lass es auf jeden Fall abklären.

Schwitzt Pico nur oder atmet er auch anders als sonst? Fieber gemessen?
Meinem hab ich jetzt 3 mal Temp gemessen und er hatte immer zwischen 36,3°C und 37,1°C. Auch nach Anstrengung.

Da ich nicht gleich wieder mit dem Schlimmsten rechnen rechnen will, tippe ich mal auf einen Infekt. Schulterzuck
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 23 2012, 23:02

36,3° ist aber wenig ! Untertemparatur ist nicht schön No

Ein Einstellerpony meiner RL hatte 36,6 und der TA hat angeordnet, dass das Pony sofort eingedeckt werden muss (im Laufstall).
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Dievonda am Fr Nov 23 2012, 23:09

Ja, ich wollt mich nicht gleich wieder so verrückt machen wie bei meinem Kater. Schulterzuck Bisschen niedrig find ich die Temperatur auch, aber wieso schwitzt er so stark? Versteh den Zusammenhang grad nicht.
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 23 2012, 23:17

Eine Vergiftung kann Untertemperatur mit Schwitzen verursachen
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Dievonda am Fr Nov 23 2012, 23:19

Mach mir keine Angst! schreck
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Schnelles Schwitzen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten