Pferd ist müde

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Do Mai 17 2012, 21:12

Hallo, ich weiss nicht was mit meinem Pferd los ist, sie ist nun 6 Stunden auf der Weide und Nachts im Stall, nächste Woche kommen sie ja nun 24 Stunden raus.
Sie steht in der Box als angewurzelt , sie schmust inmoment auch sehr gerne was ich jetzt nicht schlimm finde,aber so kenne ich sie nun mal nicht,.. an ihren Alter kann das auch nicht liegen sie ist ja erst 12.
Sie bekommt seit neusten ein Muskelaufbaupulver und seit dem ist sie gar nicht mehr nervös oder hibbelig, sie bleibt sogar ganz lieb am putzplatz stehen was ich auch nicht von ihr kenne.
Als ich das im Stall angesprochen habe das ich das Gefühl habe das meine kleine einfach nr müde ist und ziemlich lahmarschig ist meinten sie das kommt vom Gras, weil sie auch zu voll gefressen sind oder so !!!!!


Zwar ist das toll so ein ruhiges Pferd zu haben aber irgendwie wird das langweilig lol
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Gast am Do Mai 17 2012, 21:16

Wenn das seit dem Muskelmittel ist, dann guck mal was da noch alles drinne ist.

Ansonsten würde ich eher auf nen Mangel tippen.... mal Blutbild machen lassen.

Hat sie einen Pferdefreund/freundin? Könnte es sein, dass sie traurig ist???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Fellnase am Do Mai 17 2012, 21:16

Kannst du sagen, wie das Pulverchen heißt und / oder welche Inhalststoffe drin sind ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Do Mai 17 2012, 21:23

Sie hat nun mehrere Freunde auf der Weide.
Ich glaube nicht das sie traurig ist.

Vielleicht tut ihr das Pulver wirklich nicht gut, ... das sind Vitamine drinne ist auch gut für die Gelenke das zeugs

Carnibol
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Fellnase am Do Mai 17 2012, 21:31

Warum muss dein Pferd das bekommen ?

Bei Carnobol ist ja dr Wirkstoff L-Carnithin, der als Fettverbrenner beim Sport bekannt ist-




L- Carnitin Wirkung


L Carnitin Wirkung - Die L Carnitin Wirkung beeinflusst die Fettverbrennung
Eine Diät ist oftmals schwierig und besonders der Anfang ist sehr anstrengend. Mit der L Carnitin Wirkung können Sie die Fettverbrennung erhöhen und Ihre Leistungen verbessern. So können Sie Ihre Diäterfolge am Anfang verbessern und erhalten zusätzliche Motivation weiterzumachen. Nutzen Sie die L Carnitin Wirkung und nehmen Sie dauerhaft ab.

L Carnitin Wirkung auch leistungssteigernd
Die L Carnitin Wirkung hat noch einen weiteren tollen Vorteil. Die L Carnitin Wirkung stellt Ihrem Körper durch die erhöhte Fettverbrennung mehr Energie zur Verfügung und verbessert somit auch Ihre Leistung. Dadurch ist die L Carnitin Wirkung sowohl für Leistungssportler, als auch zum Abnehmen ideal geeignet.

.

Quelle. Body-attack.de
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Do Mai 17 2012, 21:36

Weil der Tierarzt mir das empfohlen hat für den Muskelaufbau,.. bzw ich habe gefragt ob es da irgendwas gibt was Jette unterstützt
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Sternchen am Do Mai 17 2012, 21:36

Bei uns sind die Pferde auch den ganzen Tag draussen und können sich vollfressen. Das einzige was man merkt ist, dass sie das Heu nicht mehr wirklich anrühren, aber direkt ausgepowert ist keins - es sei denn, es war sehr heiß, dann sind sie schon müder und stehen meist erst mal still in der Box.
Von den Ponys kenn ich das zwar, dass sie so vollgesfressen sind, dass sie dann nur mehr so auf der Koppel stehen und sich nicht mehr rühren, aber von unseren Pferde macht das jetzt keiner... ich denk also nicht, dass es daran liegt.

Ist sie denn wirklich müde und teilnahmslos, oder nur ruhiger und ausgeglichener?
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Fellnase am Do Mai 17 2012, 21:39

Ein gesundes Pferd braucht gutes, normales Futter und eine richtige Bewegung um Muskeln aufzubauen, keine Pülverchen.

Lass doch das Zeug weg, lass dein Pferd auf die Weide, MiFu braucht es z.Zt auch nicht, weil die Weiden jetzt saftig sind und beobachte 1-2 Wochen wie es sich entwickelt.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Do Mai 17 2012, 21:41

Sternchen schrieb:
Ist sie denn wirklich müde und teilnahmslos, oder nur ruhiger und ausgeglichener?

Als ich eben ein kleines Stück mit iht spazieren war war sie ruhiger und trottete einfach so hinter mir her ,...
sie ist nicht teilnahmslos, sie macht schon die sachen die ich möchte auch das letzte mal longieren war sie ruhiger und hat sich diesmal nicht wie ein Hengst benommen
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Fellnase am Do Mai 17 2012, 21:47

Wie war sie vorher draußen , wie lang /Tag ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Do Mai 17 2012, 21:48

Fellnase schrieb:Wie war sie vorher draußen , wie lang /Tag ?

Da war sie auch den ganzen Tag draussen ohne Gras.
Und da war sie eindeutig aufgeregter wie jetzt, wenn ich sie von dem Paddock geholt habe
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Amigo1595 am Do Mai 17 2012, 22:35

Also die ersten Tage draussen waren da waren die auch abends sehr müde und standen platt in ihren Boxen....

Hmm mit diesem Pulver wäre ich auch vorsichtig... Hab da früher auch drüber nachgedacht dem was für Muskelaufbau zu geben, aber mittlerweile denk ich acuh, mit Geduld und richtiger Arbeit für die Muskulatur dauert es evtl. etwas länger aber es ist schonender/gesünder, manches belastet den Körper ja sehr....
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Sternchen am Do Mai 17 2012, 22:48

Tigerpfote1987 schrieb:
Sternchen schrieb:
Ist sie denn wirklich müde und teilnahmslos, oder nur ruhiger und ausgeglichener?

Als ich eben ein kleines Stück mit iht spazieren war war sie ruhiger und trottete einfach so hinter mir her ,...
sie ist nicht teilnahmslos, sie macht schon die sachen die ich möchte auch das letzte mal longieren war sie ruhiger und hat sich diesmal nicht wie ein Hengst benommen

Das hört sich für mich eigentlich ganz gut an (wäre froh, wenn das bei Pari auch mal länger anhalten würde lol ) aber du kennst dein Pferd natürlich und kannst beurteilen, ob das nun eher positiv oder negativ ist...

Aber das mit dem Stillstehen am Anbindeplatz find ich gut. Lächeln So solls ja auch sein.
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Gast am Fr Mai 18 2012, 07:23

Typisch, kaum ist ein "spinnertes Pferd" mal etwas entspannt, schon denken alle, dass es krank ist! zrs

Habt ihr bei Euch auch solche Wetterumschwünge? Dann kann es uU auch daran liegen. Meinem Pferd gehen die teilweise auch ein sehr an den Kreislauf.

Ansonsten würde ich knallhart ( gerade in Deinem Fall @ tigerpfote ) die "Gunst der ruhigen Stunde" nutzen und mich endlich mal drauf setzen! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von pusteblume62 am Fr Mai 18 2012, 07:40

Hallo,
ich würde auch denken, das da was nicht stimmt. Natürlich kann das auch garnichts bedeuten.
Bei meinem Pferd musste ich letztes Jahr allerdings die Erfahrung machen, das es bei ihm ein Zeichen für ein Stoffwechselproblem war (er war sehr bewegungsunlustig, was so garnicht seiner Natur entspricht und wirkte irgendwie belastet). Ärzte konnten allerdings nichts feststellen und Blut war auch ok. Zuletzt hat sich(dank Hufschmied) rausgestellt, das er eine schleichende Rehe hatte.

Viele Grüße,Pusteblume

avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Gast am Fr Mai 18 2012, 07:46

Natürlich kann immer etwas sein, allerdings würde ich nicht gleich wegen jeder Wesensänderung "Alarm schlagen". Wenn der Zustand über einen längeren Zeitraum anhält, dann fange ich an mir Sorgen zu machen. Ansonsten würde ich erstmal weiter machen wie bisher. So lange das Pferd gut frisst und säuft, würde ich mir erstmal keine allzu großen Gedanken machen.

Ach ja, was die "Zusatzpülverchen" betrifft, sehe ich es wie die anderen: Lass das Zeug weg! Ich glaube zwar nicht, dass es schadet, aber direkt nützen tut es auch nichts. Außer dem Hersteller, weil der damit Geld verdient. Was ein Pferd wie Jette braucht ist regelmäßige Arbeit für den Muskelaufbau- keine Pülverchen! Das Geld würde ich lieber in einen Bereiter investieren!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von fribi am Fr Mai 18 2012, 08:41

Ich schließe mich Javellin und anderen Vorrednerinnen an. Pülverchen weglassen, normal füttern. Je nachdem wie die Weide aussieht ist die Gabe von Mineralfutter angebracht - aber sonst nichts.

Viel Bewegung ist wichtig und viel gesünder zum Muskelaufbau. Wir wollen doch keine Bodybuilder als Pferd - oder? Sorry für den Vergleich, fiel mir halt eben so ein.......... gaga

Ein Gras fressendes Pferd ist nie überfordert (ist ja schließlich das natürlichste für unsere Vierbeiner!), höchstens pappsatt und deshalb etwas träger. Und auch dann hilft am besten Bewegung!

Lass Dich nicht verrückt machen von den anderen im Stall. Und falls Du auf Nummer sicher gehen möchtest, lass ein Blutbild machen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Baracuda am Fr Mai 18 2012, 08:50

Also mein Pferdchen ist im Moment auch platt. Als ich das letzte mal kam stand sie total träge da und war nur am gähnen.
Also Notfallprogramm 1, pfüfen,,,,

1. Vorne Keks hinhalten,,, Pferd frisst,, Yeah super
2. Ohr hinten an den Bauch halten und hören .... Yeah Darmgeräusche da .. super
3. schauen ob es reagiert (die Umwelt aktiv wahr nimmt) und gut ansprechbar ist durch vorwärts, seitwärts, rückwärts schicken.... Yeah Pferd zwar genervt aber total geistig da
4. sich entspannen und das Ganze locker sehen und in Ruhe beobachten

Wenn du was füttern willst zum Muskelaufbau gibt es doch auch natürliche Dinge wie Leinöl. Nur das hilft alles nichts ohne kontinuierliche und langsam steigende Arbeit

avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Vamundi am Fr Mai 18 2012, 09:25

Welches Fett soll in der pferdischen Ernährung den mit dem Futter verbrannt werden ?

Das L- Carnitin ist wasserlöslich, wird daher über die Niere verstoffwechselt..... vielleicht ist die überfordert..... damit der komplette Stoffwechsel gestört. So einem Pferd kann es nicht gut gehen.

Dazu fütterst du eine Menge Zucker mit diesem "Zeuch" zu, Vitamin C ist in einer gesunden Pferdefütterung auch überflüssig. Die Menge an Selen die enthalten ist, kannst du dir auch schenken, da ist jedes Mineralfutter besser.
Vitamin E wäre jetzt das einzige, was ich nicht bemängle - ausser das ein gesundes Pferd auch das nicht braucht in dieser Menge.
War sie krank, dass sie an Muskelmasse verloren hat die du nun wieder aufbauen willst ? Steht ihr im Wettkampfsport, das es schneller gehen muss als das Lebewesen es schaffen kann ?

Vamundi

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 10.06.10
Ort : Hildesheim

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Fr Mai 18 2012, 18:38

Ich habe mal den Wallach von einer Stallkollegin angeguckt der ist auch meist immer ziemlich aktiver , aber heuteu stand er in der Box als ob das Pferd krank wäre.
Am Putzplatz wäre er fast ein gepennt,...
Der Wallach ist jetzt seit paar Tagen 24 stunden auf der Weide.
Und natürlich auch voll gefressen und wenn wir Menschen essen und uns vollfressen dann sind wir auch träge.

Hab mir auch noch die anderen Pferde angeguckt und die sind auch echt down.
Sogar " unser" Friesenbaby , sie ist ja meist immer echt aktiver und lässt sich kaum führen und nun ist sie genau so wie meine oder auch wie der Wallach.

avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von fribi am Fr Mai 18 2012, 19:02

Vermutlich ist dies die Erklärung: vollgefressen und deshalb müde Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Fr Mai 18 2012, 19:07

fribi schrieb:Vermutlich ist dies die Erklärung: vollgefressen und deshalb müde Zwinker


Ich wäre auch müde wenn ich den ganzen Tag im Gras stehe.


avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Bláinn am Fr Mai 18 2012, 20:36

Also unsere beiden sind seit gestern für ein paar tage auch 24 Std auf der Weide und die waren heute wie immer. Weder müde, noch träge, noch sind sie irgendwie nur rumgestanden.

Ich würd an deiner Stelle unabhängig jetzt von dem Müde oder nicht, ein BLutbild machen lassen(wolltest du doch eigentlich eh oder??) und das zusatzfutter weg lassen. Wenn du RICHTIGEN Muskelaufbau machst, sprich du die Muskeln aktivierst die sie braucht wird sie die auch aufbauen, so lang kein Mangel vorliegt.

solche Pülverchen tun nur den Herstellern und dem TA gut und beruhigen das Gewissen des Beistzers - meine ehrliche Meinung
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6934
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Gast am Fr Mai 18 2012, 20:39

Bláinn schrieb:solche Pülverchen tun nur den Herstellern und dem TA gut und beruhigen das Gewissen des Beistzers - meine ehrliche Meinung

Sehe ich auch so. Für Pferde im ( Hoch- ) Leistungssport mit Sicherheit sinnvoll, aber für das normale Freizeitpferd absolut überflüssig!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Tigerpfote1987 am Fr Mai 18 2012, 20:52

Ja das mit dem Blut abnehmen wollte ich machen,.... hab da ja auch bei meiner TÄ angerufen auch weil Jette auch ihre Äppel gefressen hat , was sie ja jetzt nicht mehr macht und na ja da habe ich wie gesagt beim TA angerufen und hab sie gefragt ob sie mal Blut abnehmen kann aber hat sie nicht gemacht weil sie mir dann schon sofort gesagt was sie für ein mangel hat.

Mal gucken ob mein anderer TA das macht,...
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferd ist müde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten