Reithelm

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Krümelchen am Do Okt 22 2015, 15:55

@Funi Gaga1 lol

Du kennst mich schon gut.
Aber da liegst du 100 %ig richtig mit.

avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Little Pony am Fr Okt 30 2015, 15:53

@nasowas:
Natürlich soll man die lebensrettenden Aspekte des Helms beachten, aber ich denke teilweise echt, dass es nur Geldmacherei ist.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3908
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Little Pony am Do Mai 24 2018, 13:17

Hat hier zufällig jemand den L-Safty Reithelm von L*oesdau?
Ich bin mir immer unsicherer, ob man eher einen Helm über
100 € kaufen sollte, oder ob es die günstigeren Modelle auch tun.

Ich brauche einen neuen Helm, da ich bei meinem merke,
dass ich Kopfschmerzen bekomme, wenn ich den länger auf habe.
Wahrscheinlich brauche ich eine Nummer größer, auch wenn mir
damals im Reitsportladen genau die Größe empfohlen wurde.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3908
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von blondie am Fr Mai 25 2018, 09:25

@Little Pony
gerade wenn du zu Kopfschmerzen neigst solltest du am Helm nicht sparen
Ich habe früher keine Reithelme getragen aus dem besagten Grund. Nachdem es neue Modelle gab u. anderem von Casco wo man individuell einstellen kann hat sich das erledigt.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von rennpferdchen am Fr Mai 25 2018, 09:43

Hatte früher einen billigen vom K'rämer. Hatte ständig Kopfschmerzen und einen richtigen roten Rand auf der Stirn.
Hab mir dann einen Charles Owen gekauft, gleiche Größe, das Problem hat sich in Luft aufgelöst und ich vergesse den Helm regelmäßig nach dem Reiten auf dem Kopf :'D Er ist quasi nicht zu spüren.

Würde mir schon einen "gescheiten" Reithelm kaufen! Lächeln
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Little Pony am Fr Mai 25 2018, 10:41

Danke euch!
Die Frage ist halt immer, was ist ein gescheiter Helm, wo fangen die an usw Schulterzuck ...
@blondie: Die Casco Helme gefallen mir irgendwie gar nicht No ... Die sehen aus wie ein Pilz aufm Kopf Tüte ...
Zumindest wenn man sich die Bilder im Netz ansieht. Und die sind ja auch unglaublich teuer. Das eine Modell,
welches mir dann einigermaßen gefallen würde, kostet schon wieder 200€ Umfall ...

@rennpferdchen: Charles Owen kenne ich gar nicht, muss ich mir gleich mal im Netz anschauen. Was kosten die so?

So richtig verliebt hab ich mich ja in einen Helm der Marke Kask, aber oh mein Gott. Gar nicht meine Preisklasse gaga ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3908
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von blondie am Di Mai 29 2018, 14:21

@LittlePony
eigentlich nicht Schulterzuck zumal mal ehrlich das "gefallen" 3t ranging ist...
Wichtig ist verstellbar wg. Kopfschmerzen
Passform
Gefällt
Geh doch einfach mal in ein Geschäft und probiere aus... die Uvex sollen auch nicht schlecht sein

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von rennpferdchen am Di Mai 29 2018, 14:39

@Little Pony: Mein Modell (Charles Owen Hampton) kostet ca. 130-150€. Gibt aber auch z. B. den "Wellington", der kostet jedoch um die 250€ und scheint bis auf den anderen Verschluss identisch zum Hampton zu sein. :D Der Helm ist jedoch Geschmackssache... Belüftung ist da leider nicht so toll... Bzw. nicht vorhanden... (Was mich nicht stört, schwitzen tu ich darunter nicht wirklich, da ist wohl jeder Mensch anders...) Aber ich liebe diesen Helm, außerdem ist es der einzige, der mir steht :D
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Tian am Di Mai 29 2018, 21:16

Ich habe mir vor langer Zeit einen Uvision von Uvex geholt und bin komplett zufrieden mit ihm. Der ist einfach nur luftig, leicht und drückt nicht. Das einzige Problem ist, dass man bei Regen dank den Luftlöchern nasse Haare bekommt. Rolling Eyes Zu den anderen Modellen von Uvex kann ich aber nichts sagen.

Tian

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 14.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Lysingur am Mi Mai 30 2018, 07:35

Also mein absoluter Lieblingsreithelm ist der billigste den ich je hatte.

Ich habe das Modell Safety von Fouganza für 19 EUR. Ich habe inzwischen den 3. und die ersten zwei jeweils leider nur beerdigt, weil ich sie nach einem Sturz austauschen musste (was mir bei dem Preis auch nicht weh tut). Bei beiden Stürzen bin ich wirklich unsanft mit dem Kopf auf dem Asphalt gelandet und einmal auch zwei/drei Meter mitgeschliffen worden und mein Kopf wurde super geschützt und hat nichts abbekommen!

Der Helm ist super leicht und passt sich durch ein Gummiband (wo andere so ein Rädchen zum verstellen haben) selber an den Kopf an. Nix drückt und ich finde ihn auch optisch toll, denn er ist nicht so wuchtig.

Ums kurz zu machen: Mein Traumhelm!
Ich bedaure sehr, dass Fouganza das Modell aus dem Sortiment genommen hat. Wenn ich den aktuellen mal austauschen muss werde ich sehr traurig darüber sein, denn sowas tolles krig ich wohl nie wieder.

Soviel nur zum Thema "Teuer ist besser" Zwinker
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 453
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von nicolini am Mi Mai 30 2018, 09:55

Ich habe seit Jahren einen Uvex Helm, leicht, gut anzupassen und sieht auch gut aus...ich liebe ihn!
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6974
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Funi am Di Jun 12 2018, 19:41

@Little Pony schrieb:Danke euch!
Die Frage ist halt immer, was ist ein gescheiter Helm, wo fangen die an usw Schulterzuck ...

Das wichtigste ist die Passform. Wenn der Helm EU Norm hat schützt er egal ob er 20€ oder 200€ gekostet hat. Aber richtige Passform ist das a und o und da würde ich mich immer beraten lassen und auch wenn es weh tut nicht am falschen Ende sparen, wenn der teure dann der ist der am besten passt.


_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11409
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten