Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Seite 28 von 28 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28

Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von shakira96 am Mi Mai 16 2018, 08:59

Gestern hat alles gut geklappt! 

Ein bisschen was hat er an der Polsterung verändert, aber viel war nicht zu machen. Zum Glück, der Sattel ist ja erst 1 ½ Jahre alt. Somit konnten wir den Sattel gleich wieder mitnehmen, nachdem er in der Werkstatt war.
Shakira war brav und hat sich in ihrer „Gastbox“ ganz wohl gefühlt und nichts angestellt.
Somit ein gelungener Tag.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2378
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von nicolini am Mi Jul 11 2018, 10:24

Gestern wurde bei uns festgestellt, dass der Sattelbaum gebrochen ist Huh
Hat einer Erfahrung, ob das einfach repariert werden kann oder das zu teuer wird?
Bibber
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6995
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Little Pony am Mi Jul 11 2018, 11:38

Eine Einstellerin meiner Cousine hat ihren Sattel nach Rumänien geschickt und es dort reparieren lassen,
weil es ihr in Deutschland zu teuer war. Genaue Preise kann ich dir leider nicht sagen, ich meine aber,
dass sie um die 150 € dafür gezahlt hat und es in Deutschland ein Vielfaches mehr gekostet hätte.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3989
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von blondie am Do Jul 12 2018, 11:36

@nicolini
was hast du denn für einen Sattel?

Je nach Marke und Modell ...
Wer hat das denn festgestellt?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18056
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von nicolini am Do Jul 12 2018, 14:33

@blondie
Das genaue Modell muss ich dann mal schauen, ist jedenfalls ein Kieffer VS Dressur.
Mein RL hatte das bemerkt, er hatte mir hinterher vom Boden nochwas gezeigt und die Falte auf der Sitzfläche bemerkt...beim Sattel bewegen, meinte er, eben dass der Baum gebrochen sein könnte... was sich dann nachm Absatteln und genauer untersuchen für uns bestätigt hat

Die Besi rief gestern Abend nochmal an und will sich so schnell wies geht um nen Sattlertermin bemühen...
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6995
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von nicolini am Fr Jul 20 2018, 08:51

Kurzes Update
Die Besi hat den Sattel geholt und zum Sattler gebracht, der hat die Vermutung bestätigt.
Da der Sattel aber noch nicht sooo alt ist und das evtl. ein Garantiefall ist, wurde der direkt zum Hersteller geschickt...nun heißt es (ab)warten...
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6995
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Lysingur am Di Jul 24 2018, 11:32

Kennt sich jemand ein bisschen mit der Beurteilung eines Schweißbildes aus?

Was bedeuten trockene Stellen? Drückt der Sattel dort oder bildet er dort eine Brücke?
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Pilgrim98 am Fr Jul 27 2018, 11:23

Ein Schweisbild ist nicht so sehr aussagenkräftig, kann aber trotzdem ein guter Anhaltspunkt sein um zu sehen ob er Sattel irgendwo nicht passt.

Trockene Stellen sind normalerweise Stellen an denen der Sattel zu eng ist. Also drückt. Sind größere Flächen trocken kann es auch sein, dass der Sattel dort gar nicht aufliegt.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Lysingur am Di Jul 31 2018, 10:22

Das hilft mir schon weiter Yes Danke @Pilgrim98
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Little Pony am Di Aug 21 2018, 10:08

Urgs, ich glaub Gustls erster Sattel ist die längste Zeit sein Sattel gewesen Rolling Eyes ...
Ich hatte den jetzt spaßeshalber am Wochenende mal wieder auf Gustl gepackt und
irgendwie sah das gar nicht mehr so passend aus Pfeiff ...

Obwohl er nur Koppelpferd war, hat er ganz schön an Muskeln zugelegt und ist jetzt
viel breiter geworden. Noch brauche ich nicht dringend einen Sattel für ihn, er wird
sich sicher auch nochmal verändern, bis ich da wieder drauf sitze, aber ich mache mich
so langsam mal wieder auf die Suche.

Irgendwie suche ich etwas nicht so alltägliches, was jeder so auf seinem Pferd hat.
Englischsättel kommen für mich weniger in Frage, weil ich mich da, seitdem ich mit
Rodney auf Western umgestiegen bin, nicht mehr wohl drinnen fühle und gerade bei
meinem Jungspund, muss ich ein gutes Gefühl im Sattel haben.

Irgendwie habe ich mich so ein bisschen in den Deuber El Campo verliebt, bin aber
der Erwartung, dass mir da die Pauschen vorne zu nervig sein werden. Gestern habe
ich dann noch ein anderes Modell von Deuber entdeckt, nämlich den Quantum Sport.
Joa, man wird ja mal träumen dürfen, aber eigentlich sind die mir viel zu teuer und
gebraucht findet man ja selten was und wenn in der falschen Farbkombi Föhnen ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3989
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Friedaaa am Di Aug 21 2018, 11:36

Ok der sagt mir optisch nicht zu. Bist du den schon mal geritten?


Ich LIEBE meinen Malibaud Randonnee
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2932
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Little Pony am Di Aug 21 2018, 14:17

@Friedaaa:
Geritten bin noch nicht mit den Sätteln, ich schaue aktuell nur so ein bisschen im Internet Janein ...
Magst du ein bisschen was über deinen jetzigen Sattel sagen? Wie sitzt man da so drinnen usw?
Optisch würden mir diese Sättel ja auch gefallen irgendwie Yes ... Bekommt man aber sicher auch
nicht überall, oder? Bin mir oft auch nicht sicher, ob es da Sattler in unserer Nähe gibt.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3989
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Friedaaa am Di Aug 21 2018, 19:50

Also. Die Malibaud passen oder nicht.  Da wird nix geändert.  Ich habe jetzt bei Santos eine gedoppelte Camargue Decke drunter. Da er sehr muskulös ist. Sollte er mal speckiger werden, kann ich  auf eine einfache Decke umsteigen. Ansonsten passt er zum Glück einfach.  Zu sitzen ist er der bequemste Sattel,  in dem ich je saß.  Mit Lammfell. Ohne ist da halt einfach nur Leder unter dir. Die sind so gedacht, dass man mit Lammfell reitet. Man sitzt sehr nah am Pferd. Er ist für feinste Dressurarbeit und Distanz gemacht.  Wenn man die Herstellerseite googelt, findet man gute Infos. Ich gurte mit Strippengurt und Kravattenknoten.  Für größere Hosengroßen ist er nix. Aber ist ja auch irgendwie klar, kurze Auflagefläche und viel Sitzfläche ist irgendwie auch widersprüchlich.  Ich denke bis Hosengröße 40 ist er geeignet.  Was magst du noch wissen? Ach gekauft habe ich ihn bei meiner RL. Sie ist damit ua bis nach Russland geritten.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2932
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Friedaaa am Di Aug 21 2018, 20:04

[url=https://servimg.com/view/17706507/1514][/url

100 Stunden später hier ein Bild. Puh also das Bilder einstellen war auch mal schöner
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2932
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Little Pony am Fr Aug 24 2018, 12:10

Danke @Friedaaa Smile
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3989
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von nicolini am Fr Aug 24 2018, 16:01

Kurzes Update:
Sattel kam nun diese Woche von der Reparatur zurück und juchu, es war ein Garantiefall!!!
Im gleichen Atemzug hat man die Strupfen gleich noch mit erneuert gaga Smile
Und heute war nun gleich nochmal der Sattler da, zum gucken und evtl. polstern...

War klar, kaum kauf ich mir ein Reitpad und es kommt hier an, ist der Sattel plötzlich fertig gaga
Bin gestern trotzdem damit in der Halle geritten und bin doch schon recht begeistert davon Yes
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6995
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 28 von 28 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten