Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Seite 2 von 27 Zurück  1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Fellnase am So Aug 05 2012, 23:29

Wo finde ich einen gebrauchten, extra weiten Solution ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am So Aug 05 2012, 23:31

@Nonstop Hanover schrieb:

Ich habe momentan einen Wintec 2000 Vs zur Probe.
Hat einer Erfahrungen mit?
Mal ne andre Frage:
Ich habe oft das Gefühl, dass die Vs Sättel auf jojos schulter liegt. Kann es sein das ihm nur Dressur Sättel passen?!


Das Kopfeisen gehört hinter die Schulter.
Was beim Spring- oder VS-Sattel natürlich die Schulter (teilweise) verdeckt, ist das Blatt.
Das macht aber nichts.
Sieht nur bei manchen Pferden komisch/ungewohnt aus, wenn man sie nur mit Dressursattel kennt.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Nonstop Hanover am So Aug 05 2012, 23:33

Vielen Dank!! Das hat mir viel geholfen
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am So Aug 05 2012, 23:41

@Fellnase schrieb:Wo finde ich einen gebrauchten, extra weiten Solution ?

Wenn Du einen gefunden hast, sag Bescheid... Zwinker

Letztens waren 2 bei ebay drin.
Natürlich jetzt weg.

Extra weit auch noch... immer diese Sonderwünsche. Umfall

Wenn ich was find - schick ich Link.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Fellnase am Mo Aug 06 2012, 00:28

Super Yes

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von nicolini am Mo Aug 06 2012, 09:09

Mal ne andere Frage:
Habe sehr lange Beine und die Knie liegen immer unterhalb der Kniepauschen.
Gibt es auch dafür passende V-Sättel oder sind das dann Maßanfertigungen?

Ich würde zwar behaupten, dass ich trotzdem gut drin sitze, habe aber auch keinen Vergleich...
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6841
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Mo Aug 06 2012, 09:36

Es gibt auch Sättel von der Stange in 3 Blattgrößen.

Wo man dann bloß angibt

extra lang
normal
extra kurz

Deswegen benötigt man keinen Maßsattel.

Ich bin das andere Extrem und bräuchte ein kurzes Sattelblatt.
Kann mich aber mit einem VSD behelfen (anstelle eines Dressursattels).

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Mo Aug 06 2012, 09:39

Z.B. bei Fryso-Sätteln gibt es das.
Extra kurzes und extra langes Blatt kosten 50,-- € Aufpreis:

http://deutsch.tweespan.nl/Fryso-S%C3%A4ttel/Vielseitigkeitss%C3%A4ttel/toonitem/769/31610/Fryso-Cambridge.html

...
avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Mo Aug 06 2012, 09:53

Im Übrigen müssen Reiter mit sehr langen Beinen oft eine größere Sitzgröße wählen.
Damit ein ausreichender Winkel im Bein möglich ist, muss das Gesäß weit genug nach hinten plaziert werden können.
Das geht bei (zu) kleiner Sitzfläche nicht.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von blondie am Mo Aug 06 2012, 11:27

@gipsyking
richtig... musste bei meinem Bückeburg eine Sitzgröße größer wählen weil sonst mein Knie über die Sattelfläche geschaut hätte

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Mo Aug 06 2012, 12:18

@Fellnase schrieb:Super Yes

Welche Sitzgröße brauchst Du eigentlich?

Und welche Kammerweite meinst Du mit "Extra-Weit"?

Das ist ja ein dehnbarer Begriff.

Zentimeterangabe wäre prima.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Fellnase am Mo Aug 06 2012, 14:12

Sitzgröße 17,5, die Kammerweite habe ich jetzt bei Jorge Canaves ca 35 Pfeiff

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Mo Aug 06 2012, 14:30

35 geht doch noch ...

was sollen die Kalti-Reiter sagen mit teilweise 40+?

35 ist ja fast noch "Mittel-Weit".

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von nicolini am Di Sep 04 2012, 13:41

So, der "neue" Sattel wurde gestern getestet und ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden...nur eine Stelle stört mich.
Sobald ich im Sattel sitze kommt der Sattel vorn einer einer ganz kleinen Nahtstelle zu nah an den Widerrist ran.
Gibt es Sattelunterlagen, die in diesem Bereich zurückgeschnitten sind oder ne andere Möglichkeit, um die 2 cm Luft zu schaffen?
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6841
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Gast am Di Sep 04 2012, 14:08

Es gibt so Sasttelpads die vorgeformte Wirbelsäulenfreiheit haben... von Wintec glaub ich.

Allerdings kann ich mir gerade nicht so gut bildlich vorstellen welche Stelle du meinst.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Di Sep 04 2012, 14:24

Wenn die Widerristfreiheit nicht passt (nach oben und zur Seite) sollte der Sattler sie anpassen.

Nach oben sollten es 4 Finger sein, zur Seite 2.

Wenn man mit einem Pad den Sattel vorne hochhebt, sackt er hinten ab und der Schwerpunkt verlagert sich.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Funi am Di Sep 04 2012, 17:16

@gipsyking schrieb:

Nach oben sollten es 4 Finger sein, zur Seite 2.


beziehen sich sie 4 Finger in der Kammer auf mit oder ohne Reiter im Sattel??

mein Sattler hat mir Sonntag noch gesagt, dass wenn man im Sattel sitzt es nur 2 Finger sein dürfen

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Pensiero am Di Sep 04 2012, 17:22

Es sollten mindestens 2-3 Finger sein wenn der Reiter drauf sitzt und auch wenn schon getrabt wurde. Beim Galoppieren senkt sich der Sattel noch weiter, weil die 3-fache Kraft auf den Rücken wirkt. Wenn der Abstand nach dem Galopp noch stimmt dann ist es gut.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Mi Sep 05 2012, 08:14

Hast Du Bilder von Deinem Pferd mit dem Sattel?

Ich kann mir grad nicht vorstellen, wo am Widerrist eine Naht ist.

Am besten wäre ein Foto, wo man sehen kann, wo es drückt.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von nicolini am Mi Sep 05 2012, 09:27

Direkt unterm Vorderzwiesel ist die Stelle, ist bissl verdickt.
Ich am Freitag mal Fotos.

Im gesattelten und festgegurteten Zustand ist noch gut Platz.
Liebäugel schon mit solchen Pads, die am Wiederrist nen Ausschnitt haben und bei der gesamten Auflagefläche etwas verstärkt sind.
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6841
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von sisi am Mo Sep 10 2012, 18:52

Hab gerade einen Sattel fürs Pony bei Ebay im Auge. Leider find ich die Angabe "mittlere Kammerweite" etwas ungenau. Zwinker Hab der Anbieterin zwar eine Mail geschrieben, ob sie mir das genauer ausmessen kann, hat sie auch gemacht, aber leider nicht so, wie ich es wollte, sondern an der Innenseite Rolling Eyes Toll, damit kann ich gar nichts anfangen Warte Ach man, jetzt weiss ich nicht, was ich machen soll No

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Funi am Mo Sep 10 2012, 18:57

Wie von der Innenseite??

evtl. einfach nochmal anschreiben und genau sagen wo was gemessen werden soll.
Hab da auch oft Probleme mit, wenn ich die Auflagefläche wissen will, wissen manche nicht wo man die misst

Ansonsten je nach dem wie lange das Gebot noch geht, ersteigern... von jmd in Deutschland nach deinen Wünschen messen lassen (Eltern, Freunde?) und wenn es passen könnte zuschicken lassen...wenn du dann aber schon weißt, dass es nicht passen wird, dann würde ich ihn in deutschland lassen und jemand damit beauftragen ihn direkt wieder zu verkaufen (eltern, Freunde...) bzw verkaufen über Inet geht ja auch von Griechenland aus und dann müssen Eltern/freunde ihn nur für dich zur Post bringen oder so...

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von gipsyking am Mo Sep 10 2012, 19:13

@sisi schrieb:

Hab gerade einen Sattel fürs Pony bei Ebay im Auge.
Leider find ich die Angabe "mittlere Kammerweite" etwas ungenau. Zwinker

Hab der Anbieterin zwar eine Mail geschrieben, ob sie mir das genauer ausmessen kann, hat sie auch gemacht, aber leider nicht so, wie ich es wollte, sondern an der Innenseite Rolling Eyes Toll, damit kann ich gar nichts anfangen Warte

Ach man, jetzt weiss ich nicht, was ich machen soll No


Wenn es ein Markensattel ist, kann man die "mittlere Kammerweite" auf der Herstellerseite nachgucken.

Am Sattel kann man die nicht ausmessen.

Da muss sie dranstehen.

Bei Kieffer ist es 32,
Sommer 31,5,
Passier 27,5 ...



avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von sisi am Mo Sep 10 2012, 19:31

@Gypsyking, ist ein Lemetex. Die Firma gibt es ja nicht mehr. Hatte schonmal einen auf dem Pony, aber da war die Kammer zu eng, aber sonst lag er ganz gut. Deshalb hab ich beim alten Sattel nachgemessen an bestimmten Stellen und wollte das halt vergleichen. Sie hat mit der Drahtmethode gemessen eine 29. Ist also eher Medium-Narrow. Der Sattel interessiert mich, da er Bananenkissen hat und wollgefüllte Kissen und nicht wie so viele andere Lemetex diese Formkissen.

@Funi, die würde den Sattel auch zu mir nach Griechenland schicken. Das würd ich lieber machen, da ich meinen Eltern nicht ständig einspannen will.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Funi am Mo Sep 10 2012, 19:37

Dann versteh ich das Problem nicht?!

Deshalb hab ich beim alten Sattel nachgemessen an bestimmten Stellen und wollte das halt vergleichen.

Wenn der alte Sattel noch da ist zum Nachmessen, dann gleich es doch mit den Werten ab, die die Frau dir geschickt hat. also miss einfach auch per Draht.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!! Teil 2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 27 Zurück  1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten