Reithelm

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Reithelm

Beitrag von LadyMorgaine am Di Mai 11 2010, 15:32

Nachdem ich ja ewig nach einem Reithelm gesucht habe und eigentlich für mich fest stand: Es wird ein Casco Military oder ein Casco Mistrall, waren wir am Samstag im Reitladen...

Mein Freund war dabei (sollte mein Geburstagsgeschenk werden) und er liebäugelte gleich mit den Uvex. Casco sitzt ja auch super und ich fühle mich wohl mit den Helmen. Aber als dann der Verkäufer sagte, dass Uvex auch zu den führenden Herstellern bei Motorradhelmen gehört, blinkten gleich die Augen von meinem Freund.
Klar, man soll nicht an der Sicherheit sparen, aber die Cascos sind auch gut und ich wollte nicht das mein Freund so viel Geld für einen Uvex ausgibt.

Zu sagen hatte ich dann schon nichts mehr Lächeln und es ist der Uvex Uvision in braun geworden.
(Glücklich bin ich damit natürlich auch) Lächeln
Der Uvex ist leicht und super bequem, wobei ich eigentlich finde, dass man bei einem Casco ein sichereres Gefühl hat. Man merkt ihn eben deutlicher an seinem Kopf und wo er alles schützt.

Mit welchen Helmen reitet Ihr?

Vom anprobieren her kann ich definitiv die Uvex empfehlen, Casco Master, Mistrall und Champ finde ich auch ganz gut.
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Gast am Di Mai 11 2010, 16:02

Da ich bei uns auf dem Platz nie einen Helm trage und den somit nur fürs Gelände und den Springunterricht brauche, habe ich einen von Loesdau. Der sitzt, war recht günstig und erfüllt seinen Zweck :oops:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Gast am Di Mai 11 2010, 16:21

Ich habe den Casco Youngster, aber wenn ich ehrlich bin brauche ich kaum einen Helm bei meiner Beistellerin eh nicht, aber wenn ich mit einer Freundin mal ausreite (viel zu slten für mich) setze ich diesen auf, na ja Pferdi von Ihr ist Hengst und nicht einfach. Sonst muss ich zugeben das ich in meinem Reiterleben viel zu selten einen Helm auf hatte! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Raven82 am Di Mai 11 2010, 17:20

Seit ich zu den Jungpferde Reitern gehöre trage ich wieder einen Helm. Da ich mir nicht sicher bin wie lange ich das gute Stück auf dem Kopf haben Kaufte ich einen Helm bei Krämer. Dieser war zwar recht günstig entspricht aber allen Normen und sitzt gut auf dem Kopf!
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von LadyMorgaine am Di Mai 11 2010, 17:24

Spätestens als ich mich mit Pferd auf die Nase gelegt hatte (im Schritt und ohne ersichtlichen Grund) war mir klar: Es kann einfach immer was passieren! Deswegen reite ich nur mit Helm.

Außerdem verspanne ich sonst wenn ein Pferd mal was bockig wird oder einen Satz zur Seite mache. Dann kann ich irgendwie nicht klar denken bzw. Ruhe bewahren. Dann schießt mir nur ein Gedanke durch den Kopf: Was ist wenn jetzt... und ich kann mich nicht mehr auf´s Pferd konzentrieren.

Und wenn alles gut geht mit der neuen RB werde ich wohl die meiste Zeit wieder im Gelände verbringen.
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von azgirl am Di Mai 11 2010, 20:03

Bin zwar schon alt aber da ich noch etwas aelter werden moechte hab ich mir einen neuen Helm zugelegt.
Bin gerade dabei eins meiner Pferde neu einzureiten, das andere ist so eine flippige Balerina. Verstand sagte, ein Helm waere da gut.
Samtreithelm hab ich auch doch ich brauchte was " Alltaegliches " das hier besser in unser heisses Klima und zum Westernreiten passt.
Also jetzt hab ich einen Troxel, Cheyenne Rowdy.
Finde ich sehr angenehm. Hat ein Netz in der Innenseite das man auch mal waschen kann falls es zu verschwitzt werden sollte.
Ist luftdurchlaessig, nicht zu schwer oder zu leicht und hat keine Drehscheibe hinten drann die ich nicht mag.



avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von blondie am Di Mai 11 2010, 21:19

sieht auf jeden Fall gar nicht schlecht aus @Azi

Hab mir jetzt den Mistral zugelegt... bin mal gespannt, erwarte das Packerl tag täglich
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von sisi am Mi Mai 12 2010, 00:33

Ich hatte vorher einen Casco New Master, war aber nicht sehr damit zufrieden. Der Draht zum Verstellen der Größe ist zweimal gerissen. Einmal als er neu war ohne ersichtlichen Grund und dann bei einem Sturz. Momentan hab ich einen von Loesdau. Der sitzt zwar gut, aber wird mir auf Dauer hier zu warm werden. Werd mir im Winter wohl auch einen Uvex zulegen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Gast am So Dez 05 2010, 18:38

Ich habe einen Casco, den man vom Band verstellen kann. Allerdings ist das Band nun ausgeleiert und nicht mehr fester zu drehen. Ich habe so eine dämliche Größe, zwischen 51 und 52 und da findet man nichts gescheites. Mit dem Casco war ich sehr zufrieden. Nur jetzt wird es dann wohl mal einen neuen geben, denn so ganz taugt er mir nun mit dem ausgeleierten Band nicht mehr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von LadyMorgaine am So Dez 05 2010, 19:04

Langs ist´s her...
Ich hab mich übrigensfür den Uvision von Uvex in braun entschieden.
Toller, gut sitzender Helm. Den hüte ich regelrecht Lächeln
Als es so heiß war, habe ich auch kaum drunter geschwitzt (also nicht mehr als wir es sonst schon getan haben).
Sie sind wirklich jeden Cent wert.
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Funi am So Apr 10 2011, 13:07

brauch jetzt auch wieder einen neuen Helm.

Bis jetzt hatte ich den CASCO Youngster.
Ich denke mein neuer wird der CASCO Mistrall oder der Youngster Dynmatie....weiß noch nicht.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Gast am So Apr 10 2011, 13:12

Ich habe diesen
http://www.pferdeshopper.de/reitbedarf-p9h9s2-Original-Pro-Plus-von-H-H-.html?refid=Preisroboter

Damals war der aber noch um einige teurer. Ich hab glaub ich um die 70 Euro gezahlt. Mitlerweile habe ich ihn seit 5 Jahren, wenn ich besser damit umgehen würde, dann wäre er auch noch schwarz, man sieht halt dass er immer irgendwo rumliegt. *schäm*
Aber sonst bin ich sehr zufrieden damit.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von sisi am So Apr 10 2011, 17:53

@Funi, nimm bloss nicht den New Master. Hab ja oben geschrieben, was ich da für Erfahrungen gemacht hab.

Mein nächster Helm wird auf alle Fälle ein UVEX.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von LadyMorgaine am So Apr 10 2011, 17:58

Gute Wahl Sisi.
Ich bin nach wie vor mit meinem Uvex super zufrieden!
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Ósk am So Apr 10 2011, 20:03

Ich habe auf der Equitana auch einen neuen Helm gekauft. Dabei hab ich viele Modelle probiert. Schliesslich ist es einer von Loesdau geworden. Mit dem hab ich mich sofort wohlgefühlt. Der Youngster Dynamite und der Mistrall haben gar nicht gut auf meinen Kopf gepasst. Mit den Uvexhelmen hab ich mich auch nicht wohlgefühlt, der Kavalkadehelm war auch nicht gut. Und was nützt der beste Helm, wann er nicht passt...
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Nedserd am So Apr 10 2011, 21:07

Ich musste mir Anfang des Jahres auch einen neuen kaufen und habe mich damit sehr schwer getan.
Die meisten Reithelme sind ja heutzutage aus Plaste und das mag ich gar nicht damit eine Dressur auf Turnier zu reiten, das sieht einfach nicht aus.
Ja es gibt günstige mit Samt aber es sollte eben auch was gutes sein, eben fürs Turnier.
Und dann durch Zufall hab ich meinen Helm entdeckt Zwinker

Von Kavalkade der Aero Cool...
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Tigerpfote1987 am So Apr 10 2011, 21:17

Reithelm C.S.O. Pro

den habe ich aus einem kleinen reiterladen , kostete normal eigendlich 60 euro aber aber da wir zwei gekauft haben habe ich ihn für 30 euro bekommen , der passt eigendlich ganz gut aber ich möchte gerne einen anderen.
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von marlene´s chef am So Apr 10 2011, 21:38

ich habe seit fast zehn jahren (immer nach 4 jahren neu) den casco arcus (135Euro). ich habe etliche stürze ohne kopfschmerzen oder nackenstauchungen mit diesen helmen ausgehalten.
marlene kauft sich jetzt den neuen uvex helm (99Euro). da es den arcus von casco nicht mehr gibt, wird mein neuer der casco duett sein (179Euro).
außer einer guten passform ist wichtig, dass bei einem sturz rückwärts vom gesäss auf den hinterkopf, das genick nicht gestaucht wird. der helm darf dazu an der stelle des atlas nicht zu dick sein. das material muss aber genauso bruchfest und stossabsorbierend sein. die stossabsorbtion wird von dem innenleben übernommen. hier muss eine innenaufhängung vorhanden sein, die verstellbar ist. das macht gute helme auch so teuer. abgesehen davon sollte bei vielträgern eine gute luftzirkulation möglich sein.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von sisi am So Apr 10 2011, 21:42

@marlene´s chef schrieb: abgesehen davon sollte bei vielträgern eine gute luftzirkulation möglich sein.

Genau deswegen möchte ich den Uvex. Der Helm den ich jetzt habe, ist für das Klima hier im Sommer echt nicht geeignet....
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von nicolini am Mo Apr 11 2011, 07:45

Also ich hab noch meinen alten, hässlichen Helm von vor 12 Jahren mit Samtüberzug...sieht sch*** aus und passt leider auch nicht wie angegossen.
Die nächste Anschaffung wird bei mir ein neuer Helm. Hab schon mal versch. probiert...ohne vorher aufn Preis zu schauen... die beiden, die ich sofort genommen hätte, kosteten 300 und 500 € Umfall
Gut, bei der Sicherheit sollte man nicht sparen, aber das war mir dann doch zuviel!
Zu den UVEX Helmen tendiere ich auch Yes
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6900
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von PICO2001 am Mo Apr 11 2011, 19:18

Ich hab auch noch einen extrem alten, den hab ich nun schon seit 14 Jahren und davor hat der mal meinem Reitlehrer gehört gehabt..aslo so 16/17 Jahre hat er auch schon in der Drehe!!!

Naja ich hab auch ab und an geguckt aber so richtig wirklich überzeugt bin ich noch von keinem! Naja ich bin den kleinen zierlichen Helm gewöhnt und die neuen wirken so..naja ...dominant!

Aber über kurz oder lang werd ich mir mal einen holen müssen. Es is schon seltsam..für meine Kinder is mir kein Schutz zu teuer und so, aber wenn es denn um mich geht..ich will ja Schutz, aber praktikablen.

Pfeiff
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von cymberlie am Mo Apr 11 2011, 20:50

Ich möchte mich demnächst auch auf die Suche nach einem Reithelm machen, nur mein Problem ist, wenn ich sie im Laden anprobiere scheinen sie relativ gut zu passen, nach einer halben Stunde reiten hat bis jetzt jeder Helm zu drücken angefangen, so das ich Kopfschmerzen bekomme.
Aber spätestens wenn ich mit meiner Kleinen anfange muss ein vernünftiger Kopfschutz her.
Werde mir die verschiedenen Modelle mal rausschreiben, sie im Internet mir mal angucken und dann schauen wo ich sie auch anprobieren kann.
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Funi am Di Apr 12 2011, 21:22

@blondie schrieb:sieht auf jeden Fall gar nicht schlecht aus @Azi

Hab mir jetzt den Mistral zugelegt... bin mal gespannt, erwarte das Packerl tag täglich

hast du ihn jetzt?! Wie ist der???

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Funi am Do Apr 14 2011, 12:30

Blooooondie!!

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von blondie am Do Apr 14 2011, 13:46

äh ja hier bin ich Zwinker

Ja hab den Yes aber noch kein einziges mal aufgehabt Pfeiff meine Schwester hab ich verdonnert den zu tragen, sie sagt das er super leicht und gut anpassbar ist, hat ihm auch im Sommer getragen und hatte sich nicht beschwert.

Da der Helm schon mehr oder minder in den Besitz meiner Schwester übergegangen ist werd ich wohl noch mal einen kaufen... mir gefällt der Uvex ja auch schon immer... wenn die nicht sooooo teuer wären Warte

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Reithelm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten