Isländische Pferdenamen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Fr März 30 2012, 22:11

Das mit der Aussprache stimmt. Es geht einem tatsächlich auch recht schnell in Fleisch und Blut über.

Wer daran interessiert ist isländisch zu lernen, dem kann ich für einen ersten Eindruck den Kauderwelsch Sprachführer empfehlen. Zum richtigen lernen gibt es seit Sommer letzten Jahres ein recht gutes Lehrbuch von Cornelsen/Lextra. Wer kostenlos nen bisschen schnuppern möchte kann dies bei icelandiconline.is tun. Es ist eine sehr formenreiche Sprache, die jedoch recht nah mit dem Deutschen verwandt ist. Wer nur mal hören möchte dem kann ich ruv.is empfehlen. Isländisches Fernsehen & Radio. (Oben in der Liste auf Rás1 klicken und dann auf play rechts auf der Seite)

Ich finde die Tradition schön, Isländern isländische Namen zu geben. Oft werden Namen verwendet, die auf die Farbe oder eine bestimmte Charaktereigenschaft abzielen.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Shini am Mi Mai 02 2012, 21:26

Ich will auch Wink

Name: L*okkur
Aussprache: L*okkür
Bedeutung: Gelockter, Stirnlocke. Er hat den Namen bekommen, weil er als Fohlen so viele Löckchen hatte Yes Seine Vorbesitzerin hat uns L*okkur mit "gelockter Schecke" übersetzt
avatar
Shini

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 19.04.12
Ort : RS

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Nonstop Hanover am Do Mai 03 2012, 12:09

@ S.Bine, also für Traber gibt es beim www.hvt.de auch einen Nachweiß. Dort sind (fast) alle Traber eingetragen, mit Rennbahnkarriere und Abstammungsnachweiß.

Mal eine Frage:
Sprecht ihr auch alle eure Isländer so aus, wie man sie Isländisch aussprechen würde? Also grad bei G.reifi wäre es ja fast einfacher G R E I F I zu sagen, anstatt Gr.eyfi. Oder bei B.láiin finde ich die aussprache auch recht "kompliziert" für mein nicht isländer geprägtes Ohr Lächeln
Und L.äukür finde ich schrecklich lol L.aukur hingegen finde ich total toll!
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Bláinn am Do Mai 03 2012, 12:13

Ich sag ganz normal Bláinn.
Kann ja nicht einfach den Namen umändern Zwinker
aber da gewöhnt man sich soooo schnell dran dass es einem schon gar nicht mehr auffällt. lol
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6919
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von S.Bine am Do Mai 03 2012, 12:57

Also ich sage L.aukür. L.äukür würde mir ehrlich gesagt nicht so gefallen und L.aukur klingt so nach Kur... rotwerd Wobei mir eine Pendlerin mal gesagt hat, dass er lieber Lucky heißen möchte, aber das ist eine andere Geschichte! lol

Lg Sabine
avatar
S.Bine

Anzahl der Beiträge : 643
Anmeldedatum : 01.01.12
Ort : Remscheid

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von *Isafold* am Do Mai 03 2012, 13:12

Nanstop Hanover: Also ich versuche schon, die Namen vernünftig auszusprechen. Allerdings bin ich diese Zungenbrechernamen schon ne ganze Weile gewöhnt und dann kommt die Ausprache einfach automatisch. Englische Namen spricht man ja auch nicht deutsch aus *grusel*
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Sternchen am Do Mai 03 2012, 13:13

@*Isafold* schrieb:Nanstop Hanover: Also ich versuche schon, die Namen vernünftig auszusprechen. Allerdings bin ich diese Zungenbrechernamen schon ne ganze Weile gewöhnt und dann kommt die Ausprache einfach automatisch. Englische Namen spricht man ja auch nicht deutsch aus *grusel*

Da finde ich die Namen so mancher Westernpferde fast schlimmer zum aussprechen. lol
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Do Mai 03 2012, 16:05

Ich spreche alle Namen isländisch aus. Ich kann auch gar nicht mehr anders. Seit ich Isländisch lerne ist mir diese Aussprache in Fleisch und Blut übergegangen rotwerd

Man muss einmal durch die Aussprache durchsteigen und dann geht es eig ganz automatisch. Yes
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von sisi am Do Mai 03 2012, 18:08

Geht mir mit den griechischen Namen genauso. Ich sprech die auch nicht Deutsch aus. Klingt schrecklich in meinen Ohren.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Funi am Do Mai 03 2012, 19:03

ich halte mich auch weitest gehend an die korrekte Aussprache...wobei Blainn (den ich ja net persönlich kenne) hier im Forum immer Englisch lese

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von rakete am Do Mai 03 2012, 21:39

OT
Da lob ich mir den Alex Zwinker
OT ENDE
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14011
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von fribi am Fr Mai 04 2012, 08:17

@rakete schrieb:OT
Da lob ich mir den Alex Zwinker
OT ENDE
Und ich NICK lol
OT Ende
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Do Nov 22 2012, 11:17

*rausbuddel*

In einem anderen Thread ist gerade wieder ein Pferdename untergekommen, wo verschiedene Pferdenamenseiten im WWW die kreativsten Übersetzungen fabrizieren. Wenn man nach einer Namensbedeutung sucht, ist es meistens angeraten, zunächst ein Wörterbuch zu bemühen. Ein sehr gutes Online-Wörterbuch ist http://deis.dict.cc/
Um zu überprüfen, ob man nicht an eine Wortneuschöpfung vom Kontinent geraten ist, welche ein Wort flektiert als Nomen verkauft bietet sich diese Seite: http://bin.arnastofnun.is/ an. Dort kann man Wörter eingeben und sie in allen flektierten Formen sehen Yes
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Di Nov 27 2012, 17:33

Leider ist diese Seite nur isländisch, aber sie bietet einen interessanten Einblick in die isländische Pferdewelt und eben auch unter anderem eine Beschreibung aus welchen Bereichen man die Namen wählt:
http://www.ismennt.is/not/hbrynj/hestar/nofn.htm

Da wir hier natürlich nicht im Leistungskurs isländisch sind, werde ich mich mal an der Übersetzung versuchen...

Namen abgeleitet von der Farbe und Farbbesonderheiten: Rauður (Fuchs), Jarpur (Brauner), Skjóni (Schecke), Blesi (mit Blesse), Sokki (mit Socken/gestiefelt), Stjarni (mit Stern), Glófaxi (mit leuchtender Mähne), Leistur (mit einem weissen Fuss).
Namen abgeleitet von anderen äusseren Merkmalen: Trölli (Troll), Mús (Maus), Jaki ((Eis)berg/grosser Mann), Toppur (Gipfel/Spitze), Dúskur (Bommel)
Namen abgeleitet von Qualitäten des Pferdes: Glaður (der Glückliche), Ljúfur (der Gutmütige), Léttir (Erleichterung), Hrekkur (Streich/Schabernack).
Namen abgeleitet vom Herkunftsort des Pferdes: Heiðar (aus Heiði), Núpur (aus Núpar), Húni (aus Húnavatnssýsla) oder fügt ihm etwas hinzu: Hóla - Blesi (Blesi aus Hólar).
Namen verknüpft mit Naturgewalten und Wettererscheinungen: Gustur (kalter Wind), Gola (schwache Brise, Katla (Vulkan), Alda (Welle/Lawine), Bylgja (Welle), Hrímir (Raureif).
Namen aus dem Tier-, Stein- oder Pflanzenreich: Krummi (Rabe), Otur (Otter), Reynir (Eberesche), Björk (Birke), Tinna (Feuerstein), Kopar (Kupfer).
Namen aus der Mythologieund der Literatur: Sleipnir (Odins Pferd), Freyja (Göttin der Liebe), Ægir (Riese des Meeres, Venus (röm. Göttin), Uggi, Sóllilja.
Namen verknüpft mit Ereignissen im Leben des Pferdes (eigene): Ófeigur (der Unsterbliche), Strengur (Seil), Gjöf (Geschenk), Hátíð (Feiertag)
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Gast am Di Nov 27 2012, 17:41

Was bedeutet eig. deiner Meinung nach Snotri?
Ich kenne mehrere Bedeutungen.

Hübsches kluges Pferd und der Adrette

Oder stimmt beides nicht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Gyllir am Di Nov 27 2012, 18:01

Ok, ich denke ich weiß wenn du gemeint hast Ósk! Tüte

Gy.llir = der Goldene

Ist das wenigstens richtig??
Werde ich gleich mal prüfen, hast uns ja Links zum stöbern dagelassen! Yes
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von rakete am Di Nov 27 2012, 18:20

Dann heißt Alex ab jetzt
Raudur Blesi Gröf lol
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14011
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von sisi am Di Nov 27 2012, 19:13

Und Apache müsste múldýr heissen lol
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Di Nov 27 2012, 21:55

@Gyllir: Friends Ich dachte, das wäre hier besser aufgehoben, als in deiner Story, interessiert ja grundsätzlich alle, wo Interesse an isländischen Namen haben. Yes

Ja Gyll.ir bedeutet "der Goldene". Es eine nominalisierte Form vom Adjektiv gullinn = golden.

@Frieda: Snotri ist ebenfalls ein nominalisiertes Adjektiv: snotur bedeutet drollig, süss, hübsch, niedlich.

@Kete: lol Also Gjöf heisst er sicher nicht....oder ist er zur Stute mutiert?? Und ansonsten... Rauða-Blesi bitte gaga

@sisi: lol Also ich wäre ja da noch eher für Indíáni oder Lítríka gaga
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von sisi am Di Nov 27 2012, 22:36

Ich find keine Übersetzung für Lítríka Verwirrt bin
Wie wärs mit stífur Zwinker
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Di Nov 27 2012, 22:50

litríkur/litríka/litríkt heisst bunt Zwinker Folglich ist Litríki der Bunte und Litríka die Bunte. Das Wort setzt sich zusammen aus Litur = Farbe und ríkur = reich.

stífur so geht nicht, da du kein Adjektiv einfach so zum Nomen machen kannst. Ausserdem ist es die männliche Form Zwinker Stífni wäre das passende Nomen und als Stutenname geeignet gaga
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von sisi am Di Nov 27 2012, 22:56

Und kann man auch Litríka und Stífni verbinden als Name? lol

Ich nenn sie einfach Πεισματαρα, so hat unser Nachbar immer Lucy genannt. Er kannte sie noch als sie ganz jung war immer gestiegen ist, wenn sie arbeiten sollte Zwinker Bei ihr hat sich die Sturheit allerdings im Alter etwas gelegt. Yes
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von rakete am Mi Nov 28 2012, 08:00

Tipfehler Pfeiff Gjöf ...heißt doch Geschenk oder?
und sonen komischen Buchstaben hab ich nicht Suspect
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14011
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Mi Nov 28 2012, 08:10

@Sisi: Litríka-Stífni Zwinker Aber bleib besser bei Griechisch gaga

@Kete: Ja Gjöf bedeutet Geschenk. Aber es ist auf isländisch Gjöfin, also "die Geschenk"/feminin. Daher kommt es nur als Stutenname infrage. Bei Rauða-Blesi meinte ich die Anpassung des Adjektivs (in der schwachen Form) rauði, da es ja dann zu Blesi steht. Das sind aber Feinheiten der Grammatik. Ein männliches Wort für Geschenk kenne ich nicht.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Funi am Mo Dez 02 2013, 18:57

Wer "bestimmt" über den Nachnamen von einem Isländer?!

Ich dachte immer das sei relativ fest vorgegeben durch den Züchter bzw. den Hengst? Jetzt hab ich eine Bekannte, die felsenfest davon überzeugt ist, dass man sie danach benennen darf wo sie geboren wurden? Stimmt das?


Bei meiner Stute im Pass stand zu erst auch der Hofname, wo sie geboren wurde, als Nachname drin. Das wurde aber überklebt und in den Nachnamen des Hengstes/Züchters geändert. Das ist glaube ich beim Brand oder der Jungpferdeprüfung aufgefallen, weiß ich nicht genau... Schulterzuck

Weiß da einer genaueres?

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten