Isländische Pferdenamen

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Mo März 26 2012, 22:58

Da hier ja die Isis immer mehr die Macht übernehmen und mit ihnen die Isländischen Namen, die immer häufiger Nicht-Isileuten aber auch Isileuten ein Rätsel aufgeben.

Daher mal hier eine kleine Gebrauchsanweisung des Isländischen Zwinker

In einem anderen Thread tauchte die Frage nach der Unterscheidung der Geschlechter auf. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Namen auf -ur in den allermeisten Fällen männlich sind. Das gleiche gilt für -ar, -ir, -ll, -nn und -i.

Namen auf -a sind in der Regel weiblich. Genau wie auf -is und -ð. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.
Das Isländische hat wie die meisten anderen Sprachen auch einen Haufen an Ausnahmen. Es gibt zwar Flektionsregeln, aber kaum eine Wortgruppe hält sich da auch zuverlässig dran.

Die Aussprache. Sie ist....interessant. Zumindest für deutsche Ohren. Manche sagen sie sei schwer, manche finden sie einfach. Hier mal die grundlegenden Regeln:

1. Ein Akzent stellt keine Betonung sondern eine Ausspracheveränderung dar. Es gibt nur einen Akzent, den aber auf allen Vokalen:
- a = a
- á = au
- e = e (kurz)
- é = je
- i = i
- í = i (heller, der Unterschied hat sich über die Jahre verflacht)
- o = ou
- ó = o (kurz)
- u = ü
- ú = u
- y = i
- ý = i (heller, der Unterschied hat sich über die Jahre verflacht)

2. Diphtonge
- ll = tl
- fn = dn

3. Sonderbuchstaben
- þ = wie engl. th
- ð = wie engl. th
- æ = ai

Noch etwas vergessen? Ich hoffe, dass ich etwas Licht ins Dunkel bringen konnte Yes
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von rakete am Mo März 26 2012, 23:07

scratch jetzt versteh ich gar nix mehr gaga
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14237
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Mo März 26 2012, 23:07

Was? Dann frag!
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von rakete am Mo März 26 2012, 23:10

Ich les einfach aufmerksamer und im schlimmsten Fall vertu ich mich bei "sie" und "er" Zwinker
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14237
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Funi am Di März 27 2012, 08:03

oder du fragst http://www.frodur.de/ , die dir den Namen auch vorsprechen Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Brina am Di März 27 2012, 08:13

scratch also ist Bláinn = Blauinn und Ósk = Ousk... usw usf?! das stellt in meinem Kopf alles auf den Kopf gaga

aber interessant find ichs schon! Gute Idee das mal hier für alle zu erklären Yes

Edit: haha schon ein Fehler... hihi Ósk bleibt Osk ... Ein Glück lol


Zuletzt von Brina am Di März 27 2012, 08:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9999
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von azgirl am Di März 27 2012, 08:14

Sehr interessante Sprache.
Koenntest du mal eine Liste machen von all den Isis hier im Forum.
Ihre Namen , Aussprache, ( genuegt auf deutsch ) und ihre Bedeutung falls sie eine haben ?
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Funi am Di März 27 2012, 08:25

Da meld ich mich mal direkt ab...sorry aber wenn mein Pony aufgelistet wird, dann bitte nur abgekürzt oder gesternt! Möchte so direkt nicht bei Google auftauchen...

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Jojo am Di März 27 2012, 18:00

der Name deines Ponys ist glaube ich auch nicht soo schwer zu sprechen.
Aber so eine Liste fände ich auch cool, auch wenn ich bei den meisten weiß, wie man es aussrpicht.
Vllt auch mit Bedeutung?
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von azgirl am Di März 27 2012, 18:35

@ Funi .
Verstehe dich jetzt nicht scratch .
Der Name deines Pferdes ist ja nicht ein , wie soll ich sagen hmmm.... "Orginal Name ".

Wenn man bei .com nach " islandic horsenames " googled ,
findest du den Namen und die Bedeutung ja auch dort im Verzeichniss , ( leider nicht wie man es ausspricht ).

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Funi am Di März 27 2012, 21:59

klar findet man den Namen auch woanders, aber eben nicht in Verbidung mit mir und meinem Account, meiner Story etc pp.

Wenn das hier (also in diesem Thread) auftaucht ist es möglich uns zu googln und das will ich nicht! Zwinker

Die Bedeutung vom Namen meines Ponys kannst du am Anfang meiner Story Akt 2 nachlesen und zur Aussprache kannst du den oben von mir geposteten Link nutzen Zwinker da wird der Name ausgesprochen wenn man ihn anklickt.

Generell hab ich ja nichts gegen eine solche Liste nur möchte ich nicht, dass der Name meines Ponys in Verbindung mit meinem Account an dieser Stelle auftaucht Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Di März 27 2012, 23:56

Klar mach ich wenn dann Namen unkenntlich. Freunde1

Blái.nn wird [Blauinn] ausgesprochen, ja. Es ist übrigens ein sehr ungewöhnlicher Name, da es eine Form von blár (=Blau) ist. Es heisst NICHT Grauschimmel @sisi, bei Fróður steht lediglich, dass er öfter für solche verwendet wird. Es kommt vermutlich von út í bláinn was soviel wie "aus heiterem Himmel" bedeutet und ist vermutlich schon ein sehr alter Pferdename.

Mehr morgen...




avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Bláinn am Mi März 28 2012, 08:52

Wieder etwas neues und eine neue Bedeutung!!!

Die ehemaligen Besis haben mir gesagt dass es die Bedeutung Die"kleiner" hat weil er als Fohlen so klein war weil er zu früh kam. Wobei da die Bedeutung "aus heiterem Himmel" auch passen würde, weil er ja so plötzlich da war!!!

avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6927
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Funi am Mi März 28 2012, 09:01

der kleine würde man vermutlich eher mit Litli übersetzen...

bei pferdenamen.de wir Blainn mit der blauschwarze oder einem Zwergennamen (in Völuspá) übersetzt Zwinker
vll sind sie von dem besagten Zwerg auf den Kleinen gekommen Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Bláinn am Mi März 28 2012, 09:30

@Funi schrieb:
vll sind sie von dem besagten Zwerg auf den Kleinen gekommen Zwinker

Könnte sehr gut sein
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6927
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von *Isafold* am Mi März 28 2012, 14:44

Spannender Thread. Ich liebe ja Isländisch

Meine Ponynamen sind ja relativ einfach Pùnktur und Greifi. Aber wer will sich an Greifis Nachnamen probieren? Greifi Frà Syðra- Skörðugili
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Jojo am Mi März 28 2012, 21:24

oh, der Nachname von A*****di ist nicht so schwer lol
avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Mi März 28 2012, 22:51

achja, wo Gr.eifi auftaucht: ei ist mehr ey als ei Yes

Hier hab ich mal ne Tonaufnahme von Greif.is vollständigem Namen:
http://illiweb.com/fa/pbucket.gif4

Árr.oði:
http://illiweb.com/fa/pbucket.gif4
Der Name bedeutet Morgenröte/bzw. eigentlich "Jahresröte" also er besteht aus den Komponenten Ár (Jahr) und roði (Röte). Die "echte Morgenröte" wäre Morgunroði. Es ist ebenfalls vermutlich ein schon sehr altes Wort. Sein Züchter hat mir erzählt, dass er so heisst, weil er einfach eines Morgens da stand, obwohl keiner mit ihm gerechnet hatte.

Hier dann noch Ós.k, Try.gg, N.ös und Bl.áinn
http://illiweb.com/fa/pbucket.gif4

Ich liebe Isländisch ebenfalls, es ist eine tolle Sprache!!! Love
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von *Isafold* am Do März 29 2012, 14:36

Ja so sag ich das auch immer. Aber viele verzweifeln ja an Greifi schon und den Namen find ich nun nicht so schwer

Allerdings... Turniersprecher wäre nicht mein Traumjob
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Do März 29 2012, 23:23

Meiner auch nich...

Ich hab noch etwas vergessen: au = äu und hv = kv
Eigentlich ist die Isländische Aussprache ganz einfach, wenn man sie einmal begriffen hat.

Gestern hab ich doch glatt Bedeutungen vergessen...
Ó.sk - Wunsch, ist übrigens auch ein Frauenname in Island (dass dieser Name für einen Wallach verwendet wurde ist ein "Kontinentalunfall")
Try.gg - Treue (heutiges Wort aber Tryggð)
Nö.s - Nasenloch

Alvi.tur, Rel.la, Fl.ugar, Stjar.na, Bles.i, Lit.la, Ald.avinur, Gei.sli
http://illiweb.com/fa/pbucket.gif4
Al.vitur - der Allwissende (All- Vorsillbe für allumfassend, all-; vita = wissen)
Rell.a - bei Pferdenamen.de steht Unruhe, Betriebsamkeit, mein Wörterbuch sagt gar nix, es gibt für Unruhe nur ónæði und damit verwandte Wörter her und für Betriebsamkeit iðni, ich forsche mal nach... Joggen
Fl.ugar - der Fliegende (fluga = fliegen)
Stjarn.a - Stern (gibts auch als männliche Form Stjarni (Pferdename), das Ursprüngliche Wort ist aber weiblich)
Bl.esi - Blesse (auch als weibliche Form Blesa existent, urspräungliches Wort weiblich)
L.itla - klein (Nominalisierte Form (weiblich) von lítill)
Aldavi.nur - alter vertrauter Freund (vinur = Freund)
Geis.li - der Strahlende (geisla = strahlen)

@isafold: Kannst du isländisch?
Noch Interesse?
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Brina am Fr März 30 2012, 10:25

Hi, ich find das total interessant!

Habe eben eine Seite gefunden auf der ne ziemlich lange Liste mit isländischen Namen steht. Dadrunter in Lautschrift.

Mir ist eben aufgefallen, dass f im Namen mal wie w, b, oder halt f gesprochen wird. Hab versucht hinterzukommen, aber so ganz ist es mir nicht gelungen. Wie w wohl meist, wenn danach ein Vokal folgt nur den Unterschief b und f bin ich noch nicht drauf gekommen.

Oh man, da bekommt man wieder richtig Lust ne Sprache zu lernen oder andere aufzufrischen Yes
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9999
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von S.Bine am Fr März 30 2012, 11:34

Oh dann schließe ich mich mal mit meinem an:

Name: L*aukur
gesprochen: L*aukür (?korrekt?)
Geschlecht: männlich

Bedeutung:
In den auch hier schon genannten Pferdenamen Auflistungen steht als Bedeutung immer "der Beste" was ich absolut unterstützen kann. Alle isländisch sprechenden Menschen beteuerten mir aber, dass es nur eins heißt: Zwiebel. rotwerd

Was für alle Nicht-Isi-Besitzer vielleicht auch interessant ist:
Es gibt zwei Verzeichnisse, in dem Isländer und deren Abstammung hinterlegt sind. Eins davon ist frei zu gänglich:
http://stormhestar.de/german/default.asp

Ich selber finde das total spannend. Gibts sowas eigentlich für alle Rassen?

LG Sabine
avatar
S.Bine

Anzahl der Beiträge : 648
Anmeldedatum : 01.01.12
Ort : Remscheid

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Ósk am Fr März 30 2012, 12:19

@Bine: Nicht ganz, es ist mehr "Läuk.ür"

@Brina: Gute Beobachtung. Am Anfang des Wortes ist es immer f, Am Ende der Silbe vor f,s,þ auch f, sonst v. Zwischen Vokalen und in den meisten anderen Fällen in der Silbenmitte w und vor l und n b.
Isländisch kann ich nur empfehlen Zwinker


La.ukur, Ljúf.ur, Sæ.dis, Lyftingur
http://illiweb.com/fa/pbucket.gif4

Japp, Lau.kur heisst Zwiebel. Der Beste wäre bestur (ist aber nen Adjektiv, Superlativ von góður). Ich finde auch kein Wort für "gut" o.ä. mit einer Wurzel, die in Frage kommen würde. Ich werde aber recherchieren Yes
Lj.úfur heisst der Liebe. Das Adjektiv ljúfur bedeutet lieb, süss, freundlich.
S.ædís ist laut Pferdenamen.de die Göttin der Meere, auf jeden Fall ist es aber ein Frauenname in Ísland.
Lyfti.ngur ist der "Hebende". Bei Pferdenamen.de steht der Lebhafte, woher das kommt weiss ich aber nicht. lyfta heisst heben, lyftingar ist der Gewichtheber-Sport. Ich könnte mir vorstellen, dass damit dann auch der Starke gemeint ist.

Stormhestar find ich auch toll Yes
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von sisi am Fr März 30 2012, 20:19

Die Isländer sind ja wirklich einfallsreich mit ihren Namen. Hier in Griechenland haben die meisten Pferde einfach normale Menschennamen. Selten auch Namen aus der Mythologie.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14324
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von *Isafold* am Fr März 30 2012, 20:53

Òsk: wennich groß bin, dann kann ichs bestimmt mal. Yeah Mir wurde zuminest mal von Isländern (also den Menschen jetzt) bestätigt, das ich aussprachentechnisch recht begabt sei. Ich glaube einfach, die meisten Menschen trauen sich nicht. Ich würde es gerne können, ich weiß nur nicht, wo ich es lernen kann. Habe leider gerade keinen Isländer zu Hand No
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Isländische Pferdenamen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten