Gamaschen

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gamaschen

Beitrag von sisi am So Jun 06 2010, 22:50

Bevorzugt Ihr eine besondere Marke bei Gamaschen und Sehnenschonern? Ich habe momentan nur noch welche von Eskadron. Hatte vorher auch No Name Produkte, aber die verrutschen leider, wenn wir im Meer traben oder galoppieren. Hab die Flexisoft Cross Country und die Protection Boot und bin mit beiden sehr zufrieden.

Ausserdem würde ich gerne wissen, wie ihr das im Sommer bei Wärme macht wegen des Hitzestaus. Auf Ganztagesritten mach ich keine Gamaschen drauf, da ich Angst vor Sehnenschäden wegen des Hitzestaus habe. Gibt es vielleicht spezielle Gamaschen, die das verhindern? Hab mal sowas gelesen in einer englischen Zeitschrift.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von azgirl am So Jun 06 2010, 23:26

Ich bevorzuge die SMB Elite von Prof. Choice.
Leicht, super passform, sand dringt nicht mehr ein. Auch wenn du durch Wasser reitest saugen sich nicht so voll.

Im Sommer hab ich die aber nur kurz in der Arena an, wenn ueberhaupt.
Draussen gar nicht , reiten meistens ja auch nicht wegen der Hitze.

Prof. Choice hat jetzt neue . Die SMB Elite mit VenTech.
Sollen noch besser sein , besonders wegen Hitzestau.
Neuen Sattelgurt mit VenTech haben sie nun auch aus dem selben Grund .
Meinst du diese ?

Ich hab es aber noch nicht selber ausprobiert.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von sisi am So Jun 06 2010, 23:31

Ja, die meine ich. Weiss aber nicht, ob es die in Deutschland gibt. Muss ich mal googlen.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von azgirl am So Jun 06 2010, 23:53

@sis
check PN.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von LopeOver am Mo Jun 07 2010, 07:06

Die Elite Boots von Prof. Choice gibt es in Deutschland. Sind auch meine Favoriten!
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Gast am Mo Jun 07 2010, 17:33

Ich mache meinem *Dappes* immer Gamaschen dran, gehen zwar nur noch spazieren und machen Bodenarbeit, aber ich fühle mich sicherer da Sie auch mal gerne oft am stolpern ist (Krankheit).
Da habe ich wie sisi auch nur von Eskadron welche. Jetzt suche ich aber Fesselkopfgamachen da Sie so komisch weg knickt, kann mir da jemand was gutes stabiles empfehlen, darf auch mehr kosten, nur gut sollten sie eben sein!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von katinka am Mo Jun 07 2010, 17:55

Ich benutze keine ... ziehe mir selber auch keine Knieschoner an, wenn ich spazieren gehe Zwinker
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3714
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Pensiero am Mo Jun 07 2010, 18:09

Ich bevorzuge keine spezielle Marke, jedoch eine spezielle Art Gamaschen: Fesselkopfgamaschen.

Hatte zuerst mal recht Billige, da hielt der Klettverschluss aber nur einige Wochen gut, danach löste es sich immer mehr und die Gamaschen rutschten.

Nun habe ich etwas Teurere und bin mit denen im Grunde sehr zufrieden. Musste zwar selbst ein paar Verbesserungen machen weil mein Wallach an den Hinterbeinen etwas streift, aber der Klett hält sehr gut.
Jedoch ist das mit dem Neopren auf die Dauer nicht so toll, weil es doch ausleiert und nicht so stabil ist wie Hartschalengamaschen.

Wenn meine jetzigen Gamaschen kaputt sind, tendiere ich sehr zu den Cross Country Flexi Soft.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von LopeOver am Mo Jun 07 2010, 19:26

@katinka schrieb:Ich benutze keine ... ziehe mir selber auch keine Knieschoner an, wenn ich spazieren gehe Zwinker

Zum spazieren gehen sicher nicht, aber im Training finde ich es schon gut. Vor allem wenn es ans drehen und stoppen geht.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Bláinn am Mo Jun 07 2010, 20:46

Ich hab für meinen auch von Eskadron die Cross Country und bin begeistert. Passen super, verrutschen nicht und sind absolut pflegeleicht und haben einen super Klett! Kosten zwar ihr Geld, aber das ist es mir absolut wert und da ich die eh nur zum Springen drauf hab, halten die bestimmt auch ewig!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Raven82 am Mo Jun 07 2010, 20:56

Ich habe mir die Fellelkopfgamaschen von Loesau gekauft und bin super zu frieden mit denen. Mein Hotti bekommt diese vone angezugen, für hinten haben wir ganz normale lange Gamaschen. Da sie sich gern mal selbst haut brauche ich da schon Hohe, wenn mir die Wärme allzu groß erscheint dann benutze ich auch für vorn ganz normale Gamaschen.
Leider habe ich festgestellt das teuer nicht immer gut ist... aber da hat sicher jeder seine eigene Meinung zu Zwinker
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von katinka am Mo Jun 07 2010, 20:57

@LopeOver
Ich drehe und stoppe ja nicht so abrupt Zwinker
Gehöre zu den "gemeinen Kringelreitern" 8)
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3714
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von make my day am Mo Jun 07 2010, 21:55

@azgirl schrieb:Ich bevorzuge die SMB Elite von Prof. Choice.
Leicht, super passform, sand dringt nicht mehr ein. Auch wenn du durch Wasser reitest saugen sich nicht so voll.

.

Die habe ich auch.
Hab mir wegen dem Hitzestau keine allzugroßen Gedanken gemacht bis jetzt - um ehrlich zu sein.
Aber wahrscheinlich eher, weil es erst seit kurzem wieder warm ist hier.

Beim Ausreiten hab ich sie eig immer dran, auf dem Platz eher selten.
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von azgirl am Di Jun 08 2010, 00:33

@ katinka
Vieleicht waeren Gamaschen ( etwa wie die Prof.Choice SMB Elite ) was fuer dein Durchtrittiges Pferd ?
Dafuer wurden diese Dinger eigentlich erfunden.
Also nicht nur die Beine schuetzen sondern auch Sehnenschaeden vorzubeugen bei eventl. Ueberdehnungen .
Ich meine vieleicht nur Vorruebergehend zur Sicherheit bis die Hufstellung an Marika wieder korregiert ist ?
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Dievonda am Mi Jul 21 2010, 22:11

Kennt jemand die QUALCRAFT Western Sling Boots? Warum genau sind die nur für Westernreiter? Könnte ich die auch benutzen als "Kringelreiter" oder schränken die am Fesselkopf zu sehr ein? Weis das jemand?
Das Material ist sehr weich und sie lassen sich leicht anziehen und verrutschen nicht. Habe sie bei einem anderen (Western-) Pferd schon einmal angelegt und befinde sie für gut. Frage ist nur, ob sie auch was für mein Pferd wären. Verwirrt bin
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von fribi am Mi Jul 21 2010, 22:19

Ich habe auch Gamaschen für alle vier Beine. Aber ich nutze die so gut wie nie!!! Jetzt hat mein Fahrtrainer mit der Doppellongenarbeit angefangen und er möchte, dass Nick Gamaschen bekommt. Die ersten Schritte läuft er damit immer wie Storch im Salat.

Aber bis jetzt ist mir der Sinn dieser Gamaschen für das longieren nicht ganz klar. Nick läuft "normal", er tritt sich nicht in die Vorderhufe und ist zudem noch unbeschlagen.

Ansonsten bin ich eine Freizeitreiterin, gehe überwiegend ins Gelände und mache Bodenarbeit. Kann mir jemand erklären, weshalb da Gamaschen nötig sind? Dies ist keine provozierende Frage - ich meine das wirklich so, wie es geschrieben ist. Ich frage mich wirklich, wozu die Gamaschen gut sein sollen (wenn das Pferd sich nicht tritt oder streift).

avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Gast am Mi Jul 21 2010, 22:51

Allgemein werden sie zum Schutz und zur Vorbeugung gegen Schäden/Zerrungen etc...der Gelenke und Sehnen bei Belastung benutzt.

Ich hab z.B. Professional's Choice Elite Gamaschen.Die schützen und beugen Muskel sowie Sehnenverletzungen vor und sind zudem noch schockabsobierend.
Tritt ein Pferd mit den Hinterhufen in die Vorderhufe braucht man eh eher Hufglocken als Gamaschen.

Es gibt auch für alles mögliche spezielle 'Gamaschen' .Beim Reining nimmt man z.B Skid Boots wegen den Stops damit die Ballen nicht verletzt werden. Dann gibts Fesselkopfgamaschen(wie meine) normale,Splint Boots,Ankle Boots,Springgamaschen etc...

Man sollte es aber nicht übertreiben und den Schutz der Belastung anpassen.
Es gibt Pferde die z.B. wie mein damaliges RB Pferd im Gelände auf steinigem unebenem Boden leicht stolpern mit den Pro Choice Gamaschen war da nichts mehr.

Muß aber gestehen das ich mich bisher die Pro Choice Gamaschen am meisten überzeugt haben.

Da ich mit ihm hin und wieder auch kleine Sprünge springe benutze ich dann halt immer Hufglocken.Da wir schwere Holzstangen haben sind die zum Schutz gut falls er mit dem Huf dagegen kommen sollte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von fribi am Do Jul 22 2010, 07:41

Danke, Anouca. Den Gebrauch von Gamaschen zum Schutz vor "Stoßverletzungen" wie z.B. beim Springen an Hindernisstangen oder wenn Pferde streifen kann ich gut nachvollziehen. Ebenso, dass man durch Gamaschen oder Bandagen den Beinabschnitt wärmen möchte. Oder dass farblich abgestimmte Bandagen einfach schön aussehen.

Allerdings glaube ich kaum, dass sich Verletzungen an Sehnen oder Bändern durch Gamaschen verhindern lassen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von rakete am Do Jul 22 2010, 07:58

Tun sie auch nicht!Kann das jetzt nicht erklären,hab das aber mal wo gelesen!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Pensiero am Do Jul 22 2010, 08:04

Ja, das Schützen der Beine ist so ein Thema. Auf der einen Seite soll man so wenig wie möglich daran machen damit alles gut durchblutet bleibt, auf der anderen Seite soll man schützen.

Ich schütze lieber! Okay, wenn ich weiß, ich longiere nur ganz normal, ohne Stangenarbeit und ohne Freispringen danach, dann lasse ich auch die Gamaschen weg. Beim Ausreiten sind bei mir auf jeden Fall welche dran, weil mein Wallach ein Stolper-Fritze ist.
Ich mach aber auch bei der Dressurarbeit auf dem Reitplatz Gamaschen ran. Und zwar deshalb weil ich bei Seitengängen die Angst habe, dass er doch mal mit seinen Stollen bei sich streift und das dann zu Verletzungen führt. Zudem kann ich an seinen Gamaschen erkennen, dass er leicht hinten streift.


Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von fribi am Do Jul 22 2010, 08:12

Es ist vermutlich bei einem beschlagenen Pferd noch einmal anders als bei einem Barhufgänger. Da meiner barfuß läuft und sich weder tritt noch streift nehme ich auch keine Gamaschen. Auch nicht ins Gelände und auch nicht beim longieren.

Ich muss sogar gestehen, dass ich mein Pferd ab und zu frei laufen lasse. Dabei baue ich dann hin und wieder an jeder langen Seite ein "Hindernis" auf (gekreuzte Stangen in Cavalettihöhe) - auch ohne Gamaschen Rolling Eyes
Aber Nick springt mit ziemlich viel Höhenabstand drüber...........
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Joy am Do Jul 22 2010, 08:16

Ich gehe mit meinen Pferden, die momentan Eisen haben, auch ohne Gamaschen ins Gelände.
Allerdings sind beide sehr trittsicher und stolpern auch nicht oft.

Anders sieht es aus, wenn ich in der Bahn arbeite. Da hat Joy normalerweise immer Gamaschen an und gerade beim Trainieren von Reiningelementen sind sie wichtig.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9715
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Gast am Do Jul 22 2010, 08:35

Bei uns auf dem Platz mache ich Meggy eigentlich nie Gamaschen dran. Gehen wir aber ins Gelände oder zum Springen, hat sie immer ein 4er Set an den Beinen.

Ich hab ein Set Löffelgamaschen von Eskadron ( die sind auch an den Hinterbeinen lang und schützen das Bein ) zum Springen und einige Hartschalensets von HKM, Br etc. fürs Gelände.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Ósk am Do Okt 28 2010, 23:21

Meine RB trägt vorne Neopren Fesselkopfgamaschen von Eskadron, da er bedingt durch ein Überbein häufiger vorne einknickt und wir viel im Gelände unterwegs sind. Es muss ja nicht sein, dass er sich verletzt... Generell bin ich aber nicht sooo sehr für Gamaschen, aber bei solchen Sonderfällen, Springen, Vielseitigkeit und jungen Pferden beim Longieren über Stangen würde ich welche drauf machen.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4109
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Fellnase am Do Okt 28 2010, 23:38

Es gibt einen interessanten Artikel in Cavallo:

Gamaschen in Test

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Gamaschen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten