MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von PICO2001 am Sa Feb 25 2012, 13:16

Hat jemand Erfahrungen damit bzw. füttert es? Wenn ja wie ist der "Effekt" und was genau bewirkt es bei euren Pferden bzw. gibt es Nebenwirkungen?Ist sowas zu füttern überhaupt ratsam??


Gesetzt dem Fall, das es schon mal was in diesem Bezug gibt..BITTE verschieben Yes ..die Suchmaschiene eben Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von azgirl am Sa Feb 25 2012, 15:21

MSM ist nichts weiter wie organisches Sulphur.

Ist bei uns in vielen Fertigfutter ( Pferden, Hunden ) usw. meistens schon mit drinnen.

Wenn du Fertigfutter fuetterst seh mal nach ob du schon was mit dabei hast before du noch was dazu fuettern willst damit sie nicht zu viel bekommen.

Soll fuer Arthritis , Gelenke , schoenes Fell helfen usw.
( es fing an mit MSM an Rennpferde zu fuettern, Plankton ).

Wenn Pferde , Hunde , Menschen extra von MSM bekommen sollte man viel frisches Wasser trinken.

Wuerde Blutproben machen lassen ob mehr organisches Sulphur zufuettern ueberhaupt notwendig ist.



avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4523
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von Fellnase am Sa Feb 25 2012, 15:27

MSM sollte man zusammen mit Glucosamin und auch am besten mit Vit.-C füttern, allein wirkt es nicht.

Bei uns im Stall bekommt ein 19-j. Araber MSM+Glucosamin seit dem Herbst (ich hatte den Tipp gegeben) und die Besi meinte, dass sie nur positives zu berichten hätte (bez. auf Arthrose).
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von azgirl am Sa Feb 25 2012, 15:51

@ Fellnase

Ich kenn das eher so wenn man MSM & Glucosamin zusammen fuettert fuer Arthritis:
Vitamin C hilft bei der Aufnahme und von Glucosamine und Condroitin.
Das ist da um der Gelenkschmiere zu helfen.

MSM ist dann eher da um die Entzuendungen von Arthritis zu hemmen.

Man kann MSM aber auch so fuettern.
Es hat eben viele Verwendungszwecke und kommt darauf an was dein Ziel mit der Behandlung sein soll.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4523
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von PetiteNoblesse am Sa Feb 25 2012, 17:16

ich hab jetzt eine tüte geschenkt bekommen.. fütter sie jetz einfach mal.. wenns nicht schadet...Schulterzuck
avatar
PetiteNoblesse

Anzahl der Beiträge : 2436
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von PICO2001 am Sa Feb 25 2012, 17:38

Naja ich hab gelesen das manche das bei Ataxie au mit füttern! Ich wollte nur gern mal so paar Grundinfos und "Erfahrungen" bevor ich TA mal drauf anspreche!

Was kann den passieren, wenn sie das zuviel ham?? Wird das das einfach vom Körper was zuviel ist ausgeschieden??? Oder wie läuft das?

@Fellnase
Gibts da ein bestimmtes "Produkt" mit diesen Bestandteilen?? Und in welchem Verhältnis sollten die Anteile stehen??

Blutproben sind eh im April wieder dran, aber vielleicht sieht man das au anhand des letzten vom Oktober oder wann das war! Ich würde vorher eh TA fragen!
Noch bekommt er Teufelskralle bis mitte März, da würd ich das ni unbedingt mit zugeben wollen!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von Fellnase am So Feb 26 2012, 10:30

@Azi,stimmz.

@Petite: warum willst du "einfach so" füttern, wenn dein Pferd keine Gelenk-, Muskelbeschwerden, Arthrose, Allergie o.ä, hat ?

@Pico: am günstigesten bekommt man MSM und Glucosamin von Makana, man füttert 2 Teile MSM, 1Teil Glucosamin.
Über Fütterunsgmengen bei einem Pferd kannst du HIER lesen (die linke Spalte)

Es ist in D. nicht bei der Pferdefütterung zugelassen, daher sind TÄ was MSM betrifft, eher sehr zurückhaltend.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von PICO2001 am So Feb 26 2012, 13:10

@Fellnase
Danke!

Ja hab ich auch schon so mitbekommen das es ni zugelassen ist! Ich kann mir meinem TA ja trotzdem mal Beiseite ziehen sozusagen! Vielleicht sagt er mir ob es was bewirken könnte oder ni!
Und es hat echt keine Nebenwirkungen?

Am Dienstag kommt die THP ihn sich mal angucken..vielleicht kann sie au was drüber sagen (wenn is es ni vergesse Lächeln ) ob es therapeutisch Sinn macht!

@Petite
Ja warum willst es füttern?Oder gibts nen Anhaltspunkt es zu füttern?!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von Fellnase am So Feb 26 2012, 18:04

Von Nebenwirkungen habe ich nicht gehört.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von Vamundi am So Feb 26 2012, 18:25

Der Shop meines Vertrauens ist der ( hatte ich iwo anders schon mal gepostet)
http://www.golden-peanut.de/search.aspx
Haben sowohl MSM als auch Glucosamin -sind super nett - guter Service und gute Ware. ( Was ich leider bei Makana nicht bei jedem sagen konnte)

Vamundi

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 10.06.10
Ort : Hildesheim

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von GesineFlora am Sa Apr 07 2012, 08:04

Guten morgen,

ich möchte aus gegebene Anlass diesen Thread noch
mal hoch holen.
Ich habe meine Norwegerin vor zwei Jahren mit einer angeblichen
Arthrose gekauft. Irgendwelche Beschwerden zeigte sie bis vor 2 Wochen nie.
Aktuell lahmt sie. Mal mehr mal weniger. Pferdefachtierarzt ist bereits bestellt.
Kann allerdings erst Ende nächster Woche.

Nun hat mir meine RL einen halben Beutel MSM mitgebracht.Schaden kann es ja nicht. Aber wie bekomme ich das Zeug ins Pferd?
Gesine frisst es nicht pur. Nicht unters Futter gemischt. Ein praeparietes Brötchen auch nicht. Mi t Apfelmuss und Naturjoguhrt wollte sie es nicht. Und mit Malzbier trinkt sie es ch nicht. Mittlerweile löse ich es in Wasser auf und sie bekommt es via Maulspritze. Aber ich weiß in am Fall nicht ob das Zeug aufgelöst noch was bringt. Ausserdem ist es keine allzu gute Lösung. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp ?
avatar
GesineFlora

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 09.07.11

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von tine am Sa Apr 07 2012, 08:17

Bei meiner alten Damen hat's ein paar mal funktioniert, dass ich ihr ein nicht präpariertes Brötchen vor die nüstern gehalten habe und das präparierte dann ins Maul gestopft habe, nach 2-3mal fraß sie dann gar keine Brötchen mehr und ich hab's mit anderen Sachen so gemacht. Zwischendurch sind wir auch immer wieder bei der Spritzen-Version gelandet, was im Endeffekt für mich noch das einfachste war... Schulterzuck
avatar
tine

Anzahl der Beiträge : 953
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : mitten im Pott

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von GesineFlora am Sa Apr 07 2012, 08:47

Dann bleibt die Wirkung in Wasser aufgelöst also die gleiche ?!
avatar
GesineFlora

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 09.07.11

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von tine am Sa Apr 07 2012, 09:22

soweit ich informiert bin - ja ?!?
Aber vielleicht kann Blainn ja noch was dazu schreiben Zwinker
avatar
tine

Anzahl der Beiträge : 953
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : mitten im Pott

Nach oben Nach unten

Re: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan für Pferde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten