Wund an der Schweifrübe

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Di Feb 14 2012, 18:47

Hallo Foris,

hatte das schon mal jemand das ein Pferd unter der Schweifrübe Wund ist um die Jahreszeit?

Es ist nur eine Seite betroffen, die andere ist ganz normal.

Wallach und eingedeckt.

Lg
blondie


Zuletzt von blondie am Fr Aug 23 2013, 08:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Baracuda am Di Feb 14 2012, 18:54

Ich habe so was in die Art schon mal beobachtet. Das hatte bei dem Pferd aber nichts mit der Jahreszeit oder der Wärme zu tun sondern einfach mit dem Fellwechsel.
Die Besitzerin hat das Pferd sehr selten geputzt und durch den Fellwechsel hat nun der Pelz gejuckt. Das Pferd hat sich nun fast ununterbrochen geschubbert und eben bevorzugt am Po (an einer Fensterbank) Tja und sich dann eben wund gerieben
Die SB haben sich dann irgendwann erbarmt und das Pferd täglich gebürstet, dann war das ruck zuck wieder ok
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Pergamemnon am Di Feb 14 2012, 19:12

Monty ist unter der Schweifrübe öfter mal rau, wund war er noch nie. Ich reibe die Schweifrübe hin und wieder mit Babyöl oder Melkfett ein. Dann bleibt sie weich ^^
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Amigo1595 am Di Feb 14 2012, 19:18

Also Melkfett kenn ich von einer aus'm Stall auch die meint bei ihrem Wallach hilft das super, der schuppert sich wohl auch manchmal recht doll und ist sonst bissel "wund"...
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von marlene´s chef am Di Feb 14 2012, 19:23

wir haben zur zeit stäbchenbakterien. weiss der geier wo wir die her haben.
wichtig: erst entwurmen, dann betaisadonna mit wattebällchen drauftupfen und ab dem nächsten tag mit softhautcreme geschmeidig machen.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Fellnase am Di Feb 14 2012, 19:32

Stäbchenbakterien ? Wie stellt man sie fest, wo kommen die her und welche Beschwerden verursachen sie ??

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von marlene´s chef am Di Feb 14 2012, 20:16

wir haben ein gutes mikroskop. sie kamen aus heiterem himmel und haben vier pferde befallen.
zwei haben innerhalb von drei tagen kahle gesichter bekommen, einer links und rechts am hals 2x5cm kahle stellen, und eine an der schweifrübe, so wie von dir beschrieben.
beschwerden sonst: keine, scheinen kaum oder gar nicht zu jucken.
allerdings lieben manche pferde kratzen an der schweifrübe, wie katzen unterm kinn kraulen. darum ist es gerade dort schwer festzustellen, ob wirklich ein juckreiz vorhanden ist, oder nur paranoia.
mit betaisadonna sieht man schon am kommenden tag, ob die haut wieder glatt und ohne schuppen ist. die haarränder kann man nicht mehr abpulen. notfalls die behandlung nach drei tagen wiederholen.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Mi Feb 15 2012, 08:45

Habe jetzt erfahren das er dort wohl immer eine Art Schuppenflechte hat Verwirrt bin

Hängt vielleicht mit der typischen "Friesenkrankheit" zusammen... Haut/Haarprobleme...

Ich mach heut abend mal ein Foto...

@marlene´s chef
Meine zeigen gar keine Auffälligkeiten...
die stäbchenbakterien, braucht man da ne extra Wurmkur?
Im März wären sie eh wieder fällig...

Könnte das evtl. auch eine Allergische Reaktion sein? (z.B. Cremes oder Babytücher?)


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Fellnase am Mi Feb 15 2012, 08:47

Mach mal ein Foto.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von marlene´s chef am Mi Feb 15 2012, 19:57

entwurmen immer dann, wenn haare an der schweifrübe wie abgebrochen aussehen und die schweifrübe wund wird. würmer liegen da immer am nächsten. ist auf jedenfall kostengünstiger als kot-, haut- und haarproben bei der lua untersuchen zu lassen.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Mi Feb 15 2012, 20:22

heute hat sich die Haut gelöst Huh
hab erstmal eine große Ladung Betaisadonna-Salbe drauf, boah das tut dem echt weh...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Fellnase am Mi Feb 15 2012, 20:56

Oh weiaa...sowas habe ich nie gesehen !! War der TA schon da ?
Es scheint, dass die Haut richtig großflächig betroffen ist.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Mi Feb 15 2012, 20:58

nein war noch nicht da...

nach unten ist die Haut (man kann es etwas erkennen) so komisch... sieht aus wie Elephantenhaut... ist er auch berührungsempfindlich...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Fellnase am Mi Feb 15 2012, 21:00

Das meinte ich auch, es könnte sein, dass die Haut sich auch dort löst..?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Mi Feb 15 2012, 21:03

noch nicht könnte aber sein *grusel* ich wollte da nicht unnötig weiter drauf rum drücken weils ihm eben weh tat... hat aber nicht getreten... braver Kerl Yes

Moi... was mach ich da denn drauf? Beta trocknet halt aus ...
Melkfett?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Fellnase am Mi Feb 15 2012, 21:06

Wund-und Heilsalbe oder Zinksalbe ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Baracuda am Mi Feb 15 2012, 21:08

Niveacream, ist etwas heilend und trocknet nicht aus. Da gibt es ja 2 Sorten von, so eine dicke papige und dann noch eine wo sich sehr gut verteilen lässt. Ich nehme immer die wo man gut streichen kann.

Ich würde da lieber mal einen Fachmann drauf schauen lassen
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Mi Feb 15 2012, 21:12

Nivea? echt...

hm Melkfett hab ich noch da, Nivea müsste ich der Oma ihre Klauen...

Zinksalbe ja hab ich auch noch wo... aber die trocknet doch auch oder?

Ringelblumensalbe?

Bara meinst du Calendula?


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Fellnase am Mi Feb 15 2012, 21:14

Calendula ist Ringelblume, das ginge auch. Aber nicht Nivea, die Haut ist wund,da würde ich nicht Nivea draufschmieren.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von PICO2001 am Mi Feb 15 2012, 21:17

JA ich würde au Ringelblumensalbe nehmen..sie soll ja au so "hautregenerieren" sein..also unterstützen!

Aber sieht schon komisch aus!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Mi Feb 15 2012, 21:19

Ich weiß ehrlich nicht wie lang das schon ist... rotwerd aber ich hab das echt nicht gesehen...

Decke drauf und wenn wirklich nicht explizit den Schweif hebt und hinschaut... keine Chance

Die Besi hat gesagt das er da wohl schon die ganze Zeit wie eine Schuppenflechte hatte Schulterzuck


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Baracuda am Mi Feb 15 2012, 21:26

Ich mache die Nivea immer auf Mauke, oder auf Stellen drauf die bisschen Entzündet sind. Bisher hat sich das Pferdchen noch nie beschwert. So extrem offen wie bei Dir @ blondie war das bei mir aber noch nie
Vil ist Ringelblume da echt besser, oder Bepanthen
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von leannach am Mi Feb 15 2012, 21:59

Ist an der Decke denn ein Schweifriemen dran? Vielleicht hat es dann gescheuert oder er hat allergisch auf das Material reagiert?

Ansonsten würde ich bei sowas zu einer Panthenol Salbe greifen Lächeln
avatar
leannach

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Hameln

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von blondie am Do Feb 16 2012, 08:12

Kein Schweifriemen nur ein Latz nach hinten, Beinschnüre


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Bláinn am Do Feb 16 2012, 12:02

Nivea würde ich für sowas nie hernehmen allein wegen der duftstoffe!!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Wund an der Schweifrübe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten