Heubedampfer WEBA

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Heubedampfer WEBA

Beitrag von blondie am So Feb 12 2012, 13:18

Hallo Foris,

ich hab ja das ganze Netz durchforstet und bin dann auf eine ganz tolle Idee von Herrn Balsinger gestoßen... Yeah

http://www.tierheim-blacky.ch/weba.htm

Gestern haben wir den Heubedampfer gebaut!

Regentonne, Dampfer, Metallstäbe, Rosengitter

erstmal alles zusammensuchen



löcher reinschneiden damit die Metallstäbe durchgeschoben werden können und der Bedampferanschluss



auf richtige Länge absägen und reinkleben



Wir haben noch ein Rosengitter reingeschnitten kann man auch ein feineres Sieb nehmen aber da ich eh meine kompletten Heunetze da reinpack ist das ausreichend.



und tataaaaaaaa



Jetzt warte ich nur noch darauf das es nicht mehr soooo kalt ist (der bedampferschlauch ist uns gestern schon eingefroren Rolling Eyes )


Zuletzt von blondie am Mo Feb 13 2012, 15:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Fellnase am So Feb 12 2012, 15:35

Die Idee habe ich auch schon gelesen und ganz toll gefunden !!
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14787
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von azgirl am So Feb 12 2012, 18:34

Was nimmt ihr als Bedampferschlauch ?
Ganz normalen Gartenschlauch ?


Es giebt auch " beheizte " Gartenschlaeuche !!!! Zwinker
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4523
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von blondie am So Feb 12 2012, 18:51

Ein Tapetenablösegerät Azi Zwinker

Ich hab jetzt das größere Modell genommen Wagner DTS weil meine Tonne doch recht groß ist.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von cymberlie am So Feb 12 2012, 19:12

Hört sich super an.
Darf man fragen was es dann gekostet hat?
Eine Bekannte hat sich einen Bedampfer gekauft, weiß nicht für wie viele Tausend Euro, nur blöd das nur ein kleiner Heuballen reinpasst, Bedampfdauer 1 Stunde und sie pro Füttern 2 Ballen braucht!
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von rakete am So Feb 12 2012, 22:14

Wow,das ist ja mal toll!
Super das du so einen begnadeten Mann hast der dir dann auch noch immer so toll hilft *daumenhoch*
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14047
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Vamundi am So Feb 12 2012, 23:13

Was bringt es ?

Vamundi

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 10.06.10
Ort : Hildesheim

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von blondie am Mo Feb 13 2012, 08:21

@cymb
so pie mal daumen überschlagen ca. 150€ das ganze Yes

@vamundi
ich will das Heu nicht wässern da hier die Nährstoffe weggespült werden, zumal das bedampfen alles an Bakterien und Schimmel "tötet" und die Nährstoffe im Heu erhalten bleiben.
Für COB Pferde die Rettung. Kannst du bei dem Link nachlesen wo ich eingestellt habe.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von cymberlie am Mo Feb 13 2012, 17:20

danke, ist ja dann echt ne Alternative. Werds mir auf alle Fälle im Hinterkopf behalten, man weiß ja nie was sich die Vierbeiner noch so alles ausbrüten Zwinker.... Im Moment brauchen wir es zum Glück nicht!

Leider ist die Bauanleitung aus dem Inet genommen worden... aber dank deiner Bilder kann man es sich schon gut vorstellen.

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Fellnase am Mo Feb 13 2012, 20:37

Cavallo hatte auch die Bauanleitung im Herbst.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14787
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von azgirl am Do Feb 16 2012, 14:12

Und ? Wie macht sich nun dein Heudampfer ? Zwinker
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4523
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von blondie am Sa Feb 18 2012, 09:23

*murks* war noch nicht im Einsatz wg. Minusgraden..

ABER

heute Nachmittag werd ich den anschmeissen Yeah

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17988
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Twisterlein am Mi Jan 03 2018, 11:01

*ausbuddel*

Gibt es weitere Erfahrungen mit selbst gebauten Bedampfern?

Ich habe diese Anleitung gefunden:
http://www.pferdeklinik-zh.ch/files/Bau-eines-Heubedampfers.pdf
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4543
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Lysingur am Mi Jan 03 2018, 13:14

Ich habe auch seit einem Jahr einen selbstgebauten Bedampfer in Benutzung. Funktioniert m. E. super Smile
Bestehend aus einer Regentonne und einem Wagner-Tapetenablösegerät.

Für meine zwei Hottis vollkommen ausreichend. Wenn ich 5 Pferde damit versorgen müsste, wäre es wohl auch nicht mehr ganz optimal, weil zu klein.

Von der Handhabe her total einfach und mit Zeitschaltuhr ausgerüstet super flexibel. Musste das Gerät bisher einmal entkalken und die Tonne stürze ich tagsüber immer um zum austrocknen.
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Jan 04 2018, 10:08

Ich bedampfe für 4 Pferde täglich das Heu.

Dafür habe ich 3 Selbstbauten.

2 Boxen, welche ich fertig gekauft habe und als drittes haben wir einen ehemaligen Milchmixer der Kälber als Bedampfer umfunktioniert. Das klappt prima.

Wir bedampfen morgens und abends. (Je nach Fressverhalten mal nur zwei Boxen und mal auch alle drei)

Ich kann nur empfehlen, nicht den Tapetenablöser von Wagner zu nehmen, die halten bei meinem täglichen Einsatz überhaupt  nicht mehr lange durch, so dass ich alle zwei Monate einen neuen kaufen musste.

Seit drei Monaten nutze ich daher einen vom Bauhaus. Den kann man dort ganz einfach online bestellen ohne Versandkosten.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2043
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Fellnase am Do Jan 04 2018, 10:53

@Ostfriesenmädel: welchen vom Bauhaus ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14787
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Jan 05 2018, 12:04

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2043
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Saliya am Di Jan 09 2018, 20:26

Für meine beiden bedampf ich auch seit August Heu. Eigentlich braucht nur die große bedampftes, aber da die immer zusammenstehen, frisst der Kleine auch oft mit (er hat nur für sich noch ein separates Heunetz mit unbedampftem Heu).

Den Speedy-Vap kann ich auch empfehlen, den hab ich beim Globus-Baumarkt gekauft und die Variante mit 5 Litern Wasser und 100 Minuten Bedampfzeit.

Mein erster kleiner Heubedampfer war eine ausgeschlachtete Spülmaschine. Innen aus Edelstahl, gut zu reinigen, Wasserausfluss unten, einigermaßen isoliert und vom Befüllen angenehmer als eine Tonne, weil man nicht so weit reinfassen muss, sondern einfach aufklappt. Den Tapeten-Ablöser hatte ich außen stehen, unten daneben, damit sich im Schlauch kein Kondenswasser sammeln konnte.



Die Lösung hatte mir echt gut gefallen, aber ich bin mittlerweile auf was neues umgestiegen, weil ich zwei Netze gleichzeitig bedampfen will.

Dafür hab ich eine Alubox gefunden und diese für den Winter isoliert. Außenrum bekam sie eine zweite Wand aus Holz und in den Zwischenraum kam Steinwolle oder so ähnlich.
Die Box steht aufrecht und der Deckel geht wie eine Kühlschranktür auf. Auf der Tür ist eine Styrodurplatte als Isolierung.



Die Box ist groß genug, dass der Tapetenablöser auch drinnen Platz hat, was mir wichtig war, weil er sonst im Winter zu sehr gekühlt wird.
Damit er noch besser heizt, hat der Tapetenablöser auch eine Isolierhülle aus Styrodur bekommen.

Das Gitter unter den Heunetzen hab ich mittlerweile entfernt, weil der Bedampfer dann viel leichter zu reinigen ist und soviel Wasser läuft nicht ab. Das meiste bleibt im Heu denk ich, aber ich hab noch nicht nachgewogen.

Im Sommer hab ich beim Spülmaschinenbedampfer nach 60 Minuten 100 ° im Heunetz erreicht, jetzt im Winter im größeren Bedampfer nach 90 Minuten 80 °, aber das reicht mir noch. Gemessen hab ich mit einen Backofenthermometer.

Ich hab auch zwei Speedy-Vaps, damit ich einen Ersatz hab, wenn einer mal entkalkt werden muss oder den Geist aufgibt.
avatar
Saliya

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 13.11.12
Ort : Bayern

http://saliyalein.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Heubedampfer WEBA

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten