Tumor im Auge

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tumor im Auge

Beitrag von leannach am Do Dez 22 2011, 19:45

Gestern habe ich bei Paly im Auge so eine Art Geschwulst endeckt, sitzt auf dem Auge auf ist rosa und hat mehrere Äderchen und eine große Ader, die ins Auge geht.
Das hat mich natürlich stutzig gemacht und ich habe den TA gerufen. Der war dann vorhin auch da und hat festgestellt, dass sie ein Tumor im Auge hat AH! Neinja

Wahrscheinlich kommt es daher, dass sie blaue Augen hat und dann eben die UV-Strahlung...
Ich soll das Ganze jetzt erstmal beobachten. Wenn das größer wird, muss sie in die Klinik und es muss wegoperiert werden.
Sie macht ansonsten ein fitten Eindruck und ich soll sie ganz normal bewegen.

Wenn die Sonne scheint bekommt sie jetzt auch im Winter eine Maske auf, im Sommer hat sie die sowieso auf.

Hat denn jemand von euch evtl Erfahrung mit sowas? Hab zwar ein bischen gegoogelt, aber was da so alles gezeigt wurde...puh, soweit möchte ich nicht denken Sad

Hab versucht Bilder zu machen, aber es war schon dunkel und ich hatte nur das Handy dabei:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Ding oben links im Augenwinkel.
Die Adern sieht man jetzt nicht, wollte ihr das Auge nur für Fotos nun auch nicht extra aufreißen
avatar
leannach

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Hameln

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von azgirl am Do Dez 22 2011, 20:05

Kenn mich mit Tumoren in Pferdeaugen nicht aus !

Als mein JT vor kurzem Conjuntivitis im Auge hatte hab ich auch gleich den TA gerufen und sie sagte:
Gut dass ich angerufen hab denn wenn ein Pferd was mit dem Auge hat geht das schnell mit Boeser werden." Sollte auch auf Tumore ausschau halten.

Fuer wie lange sollst du denn da nun nach-ckecken ? Bis sich was veraendert ?

Will dir hier keine Angst machen aber ich wuerde die Phone # von der Clinic und einen Transporter bereithalten.
Solche Sachen werden ja von alleine nicht besser und je eher man was unternimmt kann man vieleicht das Auge, die Sehkraft erhalten .

Drueck euch mal ganz doll die Daumen !!!
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Baracuda am Do Dez 22 2011, 20:22

Ich kenne mich damit leider auch nicht so aus. Sehe es aber wie azgirl. Ein Pferd ist ein sehr Augen orientiertes Lebewesen dem das Sehen sehr wichtig ist. Ich würde lieber noch eine 2. Fachmeinung einholen
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von blondie am Do Dez 22 2011, 21:12

hm... ich weiß nicht wie das aussieht ich kenne eine Bekannte deren Pferd hat auch hm (Platten...iwas) am Auge gehabt wurde 2 mal operiert da es nach dem 1. mal wieder aufgetaucht ist...

Sie hat dann nach der 2. OP hömopatisch unterstützt und seit 2 Jahren ist nix mehr!

Im Sommer hat das Pferd aber immer eine UV Maske auf bzw. auch bei Sonne im Winter.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Fellnase am Do Dez 22 2011, 22:48

In unserem Stall hatte ein Schulhaffi im Sommer so was ähnliches, aber viel größeres. Es ist eine Art von Tumor, es wurde homöopatisch behandelt (mit welchen Mitteln, das kann ich nicht ganz genau sagen, aber auf jeden Fall waren es Globulies) und jetzt ist es ganz verschwunden.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von rakete am Do Dez 22 2011, 22:52

Ich würde mal einen TA draufgucken lassen,kann dir da auch nicht weiterhelfen No
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13996
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von leannach am Do Dez 22 2011, 23:01

Danke schonmal für eure Antworten Lächeln

Ich mache mir permanent Sorgen darum und kann im Moment auch an nix anderes denken.
Innerlich plane ich schon den Klinikurlaub.

Die nächsten beiden Wochen werde ich schauen, also bis Ende diesen Jahres, danach weiter entscheiden.
Sollte es so bleiben, ist es, lt TA nicht weiter schlimm, nur ein Schönheitsmakel, sollte sich allerdings irgendwas ändern, rufe ich ihn erneut und wir machen dann einen Termin in der Klinik.
Gott sei Dank haben wir 2 Kliniken, die nicht allzuweit weg sind....
Wenn es raus muss, würde ich das am liebsten Anfang Januar machen, denn da habe ich 2 Wochen Urlaub und kann jeden Tag zu ihr.

Soviel zu meinen Plänen, was davon umsetzbar ist, wird sich zeigen Sad
Sowas blödes auch... ich könnte schreien und heulen, am besten gleichzeitig...
avatar
leannach

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Hameln

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Fellnase am Do Dez 22 2011, 23:09

Lass zu erst auch einen THP und evtl noch einen anderen TA draufgucken. So teuer ist es nicht und vllt gibt es da etwas, was man noch machen könnte, bevor du in die Klinik hinfährst..
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von leannach am Do Dez 22 2011, 23:23

Hab ich nach deinem ersten Beitrag eben auch schon überlegt Fellnase...also den THP.
Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich damit immer ein wenig schwer tue.

Ich werde jetzt eh erstmal ne Nacht drüber schlafen....
avatar
leannach

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Hameln

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Amigo1595 am Fr Dez 23 2011, 07:41

Also THP würde ich auch erst noch mal drauf gucken lassen, vlt. kann der dir helfen.... Und dann lieber das Geld dafür ausgeben und vlt. ne Behandlung kriegen anstatt gleich ewig Kohle für die Klinik ausgeben, THP können oft richtig gut helfen! Daumendrück
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von fribi am Fr Dez 23 2011, 07:46

leannach schrieb:Hab ich nach deinem ersten Beitrag eben auch schon überlegt Fellnase...also den THP.
Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich damit immer ein wenig schwer tue.
Ging mir anfangs auch so. Aber ein THP wird in der Regel nicht schaden - und wer weiß, vielleicht kann er doch mehr nutzen als Du es jetzt für möglich hält. Und wie gesagt, die sind normalerweise auch nicht teuer, die Medis auch nicht.

Von daher wäre es ein Versuch wert.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Gast am Fr Dez 23 2011, 10:22

Ach Maus, an eine THP habe ich auch schon gedacht (hab da auch schon eine im Kopf), wenn ich mal google für homöopathische Mittel habe ich das gefunden.....da könnte man sie ja mal nach fragen.


Equines Sarkoid

Injektionen 2 x wöchentlich i.m. gleichzeitig an unterschiedlichen Injektionsstellen::
- Mischspritze Ubichinon comp. (Heel) + CITROKEHL
- Mischspritze VETOKEHL Muc D5 + VETOKEHL Nig D5 + VETOKEHL Sub D4 + SANUVIS, nach zwei Injektionen in dieser Mischung VETOKEHL Sub D4 durch VETOKEHL Bov D5 ersetzen

(aus meinem Ebook......isopathisch-homöopathische Tierarznei)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von leannach am Di Dez 27 2011, 21:47

Mal ein kurzer Zwischenbericht:

Der Tumor ist jetzt ein wenig größer geworden und die Adern kommen stärker hervor.
Deshalb kommt der TA morgen dann nochmal... er hat mich vorhin aber schonmal zurückgerufen und sich genau erkundigt und meinte dann, dass er schonmal ein bissi rumtelefoniert, der ist total toll Love

THP hat leider erst wieder nächstes Jahr Zeit Sad Hab 2 verschiedene (auf Empfehlung) versucht zu erreichen.
Und da es sich ja nun verändert hat, hab ich dann doch wieder den TA angerufen.
Ich bin echt gespannt....
avatar
leannach

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Hameln

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von azgirl am Di Dez 27 2011, 22:01

Drueck euch weiterhin die Daumen Freunde1 .
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Amigo1595 am Di Dez 27 2011, 22:03

ich auch, halt uns auf dem laufenden!!!
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Vina am Di Dez 27 2011, 22:29

Daumendrück
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von leannach am Mi Dez 28 2011, 00:50

Das ist echt lieb von euch =)

Ich bin echt froh, so einen tollen TA zu haben, der mir auch die Angst nimmt.
Schlafen kann ich grade trotzdem nicht...aber das ist wohl normal.
avatar
leannach

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Hameln

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von blondie am Do Dez 29 2011, 09:39

und was hat der TA gesagt?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Gast am Do Dez 29 2011, 10:37

Tja, Klein Paly muss in die Klinik (die beste Augenklinik ist in Bremen), da hat sich der TA ausführlich informiert.......nun sind wir am Überlegen.......Transportunternehmen (2 x hin und zurück) nehmen ca. 500Euro.....

Hänger für ne Woche mieten würde ca. 150Euro kosten, Wagen würden wir bekommen. Maren fragt nun gerade ihren Papa (der hat zum Glück, wie sie im Januar frei), ob er sie und Paly fahren würde...... Zwinker

Puh, das es aber auch keine geeignete Klinik gibt, die näher dran ist....... Warte

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Teami am Do Dez 29 2011, 11:18

Hat bei euch denn kein Bekannter einen Pferdeanhänger, den ihr euch leihen könnt? Für so einen Fall würde ich immer meinen Hänger verleihen. Habe ich auch schon und nichts dafür verlangt. Meist bekommt man dann eine Nettigkeit (Pralinen oder eine Flasche Wein), da freu ich mich dann sehr drüber. Und einige wollen dann auch unbedingt dafür bezahlen, aber ich würde da nie so viel für nehmen.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1497
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von fribi am Do Dez 29 2011, 11:32

Als ich Nick kaufte, hat mir ein RL eines Reitvereins seinen Hänger für 20 Euro ausgeliehen. Ich bin damit aus dem Raum Stuttgart bis nach Schaffhausen an der Grenze zur Schweiz gefahren!

Den RL kannte ich überhaupt nicht, in diesem Reitverein bin ich nicht. Eine Bekannte hatte den Kontakt vermittelt.

Vielleicht gibt es bei euch auch so eine Möglichkeit? Wie Teami schon sagte, in solchen Fällen gibt es oft Solidarität unter Reitern.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von leannach am Do Dez 29 2011, 17:43

Ich höre mich jetzt auch schon um und versuche grade alles zu organisieren, damit das zeitlich auch nicht zu knapp wird.

Der TA hatte hier in den Kliniken auch schon rumtelefoniert und die meisten wussten es nicht so genau.
Er hat dann Sottrum empfohlen, aber das ist eben doch relativ weit weg.
Ich hab eben nochmal mit zwei Kliniken hier aus der Umgebung telefoniert und werde denen nochmal Fotos schicken.
Ist echt schwierig, in Bremen ist zwar die beste Augenklinik hier im Norden, aber sie soweit zu fahren ist natürlich auch wieder mit viel Stress für Paly verbunden...klar, so als Importpferd und das macht mir auch Sorge...

hmpfm, da ich bin mal gespannt was die sagen...
avatar
leannach

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 07.11.11
Ort : Hameln

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Pensiero am Do Dez 29 2011, 19:10

Reitsport-Geschäfte bieten oftmals Hänger zum Mieten an. Versuche es doch mal da.

Und dann: Die besten Wünsche für eine rasche Genesung!!!

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Fellnase am Do Dez 29 2011, 19:53

OT: Sottrum /Bremen ist ja nicht weit weg von uns. Falls ihr dort hinfahrt und eine Pause benötigt, koche ich euch gerne einen Kaffee Zwinker
Ihr müßt ja sowieso hier vorbei fahren.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von fribi am Do Dez 29 2011, 21:13

Da fällt mir gerade ein, dass meine Klinik auf Wunsch auch den Transport durchführt...........
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Tumor im Auge

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten