Sattellos

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Sattellos

Beitrag von Gast am Di Dez 13 2011, 09:13

Hallo zusammen!

Wer von Euch reitet sein Pferd regelmäßig oder ab und zu, ohne Sattel? Reitet ihr so auch ins Gelände, springt Ihr oder reitet Ihr Dressurlektionen?

Ich bin ohne Sattel früher immer gerne geritten. Auch ab und zu mal über kleine Sprünge gehüpft! Ich finde, das ist ein tolles Balance-Training für den Reiter. Yes

Mit meinem eigenen Pferd Adham habe ich es bisher noch nicht gemacht und habe es eigentlich auch nicht vor. Grund: Er ist mir einfach zu schmal! Pfeiff Sogar mit Sattel hat man nicht wirklich viel "zwischen den Beinen" und er hat nen sehr schwer zu sitzenden Trab, weshalb ich mir auch die Übergänge Galopp/Trab bzw. das traben generell auf ihm ohne Sattel sehr "unschön" vorstelle. gaga

Auf meinem ersten Pflegepferd, welches ich mit 11 Jahren hatte, einer Schwarzwälderfuchs Stute, war das hingegen herrlich! Sie hatte super weiche Gänge und ein schön "breites Kreuz"! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von tine am Di Dez 13 2011, 09:49

Also bislang bin ich eigentlich ALLE Pferde auch ohne Sattel geritten, jedoch z.T. nur Schritt-Trab, kam halt darauf an, wie die Pferde zu regulieren waren - auch wenn der Trab unbequem war/ist
Gesprungen bin ich jedoch noch nie ohne Sattel vz nee, nee, hab da ja schon mit Sattel Respekt vor gaga
ach und wo? Reitplatz, Halle, primär im Gelände Yes
Manchmal hab ich jedoch als "Notgriff" noch einen Longengurt mitgenommen, den ich aber irgendwie nie brauchte Zwinker

Mein Jüngling wird jedoch vorerst mit Sattel geritten - irgendwie kommt mit meinem zunehmendem Alter und den abnehmenden Alter der Pferde, die ich reite, die Vernunft dazu Zwinker
avatar
tine

Anzahl der Beiträge : 953
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : mitten im Pott

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Amigo1595 am Di Dez 13 2011, 10:02

@tine schrieb: Mein Jüngling wird jedoch vorerst mit Sattel geritten - irgendwie kommt mit meinem zunehmendem Alter und den abnehmenden Alter der Pferde, die ich reite, die Vernunft dazu Zwinker

Also dem kann ichnur zustimmen, irgendwie ist man nicht mehr so halsbrecherisch wie früher lol

Früher bin ich Ponys ohne sattel geritten, im Galopp über die ewig langen Wiesen, und hab mir sogar mal nen kleinen Hüpfer gewagt ( max. 50 cm ).....

Mit meinem Amigo jetzt mache ich sowas nicht, dafür hat er mir manchmal zu viel Flausen im Kopf.... Also bin jetzt in letzter Zeit manchmal im Schritt ohne Sattel geritten und auch mal ne Rund egetrabt in der Halle aber ich fühle mich da auch noch zu unsicher.... Und ausserdem hat das auch den Grund weil er noch so wenig Rückenmuskeln hat das ich nicht mal mit Sattel aussittze weil es ihm zu unangenehm ist und da find ich es dann auch nicht so gut ohne Sattel auf ihm rumzuhopsen..... Yeah
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8888
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von azgirl am Di Dez 13 2011, 10:04

Javellin schrieb:

Mit meinem eigenen Pferd Adham habe ich es bisher noch nicht gemacht und habe es eigentlich auch nicht vor.
.

Warum nicht ?.

Auch wenn er schmahl ist und einen unangenhmen Trab ( fuer den Reiter ) hat.
( vieleicht ein bare- back pad benutzen wenn er zu knochig ist , fang in der Arena / Sandplatz / Halle an ).
Ich glaube du kannst da viel besser lernen wie genau sich dein Pferd bewegt und wie dein Sitz / Gewicht/Hilfen/ Atmung es beinflusst.
Fang mit einfachen Dingen an in Schritt , dann Biegungen, Wendungen usw.
Du bekommst eine ganz andere Connection / Gefuehl zu deinem Pferd wenn da kein Sattel zwischen euch ist .


Ausprobieren !!!!! Zwinker






avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Gast am Di Dez 13 2011, 11:18

@ azgirl: Wenn Du schon mal versucht hättest mein Pferd MIT Sattel auszusitzen, dann würdest Du es auch nicht ohne probieren wollen! Zwinker

Ich mache es deshalb nicht, weil es für mein Pferd sehr unangenehm wäre. Neige ja beim Aussitzen mit Sattel schon sehr zum "klemmen". Nö, das brauchen wir zwei echt nicht! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Monky am Di Dez 13 2011, 11:29

Princes habe ich früher beim Vorbesi immer ohne Sattel geritten, weil einfach kein Sattel da war. Sie hatte erst einen bekommen als ich sie gekauft hatte. Princi hat einen bequemen Rücken und war ein absolutes Verlasspferd, daher hatte ich im Gelände selten Probleme wo ich einen Sattel bebraucht hätte.

Rona reite ich seit diesem Jahr auch immer wieder ohne Sattel, aber bis jetzt nur auf dem Platz. Zur Zeit arbeite ich auf dem Platz fast nur noch ohne . Ich arbeite ihn zuvor warm mit Longen- und Handarbeit, da würde mich der Sattel eher stören. Und wenn ich dann eben noch bisl reite und versuche den schon warmen lockeren Rona unterm Reiter so schön locker zu halten, dann mach ich das eben ohne. Zwinker Es ist schön warm und fördert die Balance und das zusammenspiel wie ich finde.

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Pumpernickel am Di Dez 13 2011, 12:09

Also ich reite schon regelmäßig ohne Sattel. Hauptsächlich, wenn sie nass und paniert ist. Zwinker
Auf dem Platz sowie im Gelände und dann auch alle 3 Gangarten! Meine Stute ist aber auch ziemlich brav und immer zu kontrollieren. Und ich finde auch, dass sich dabei die eigene Balance total verbessert! Yes
Ich hatte am Anfang auch eher Angst davor. Hab mit Schritt und auf dem Platz angefangen und mich dann immer weiter getraut Lächeln
Nun darfs auch mal im Galopp übers Feld gehen Lächeln
avatar
Pumpernickel

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 09.09.10
Ort : Ruhrgebiet

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Nonstop Hanover am Di Dez 13 2011, 12:27

Ich habe mich das bisher nur einmal getraut bei meinem Opi Falcan. Der ist ja an sich auch total brav, immer zu kontrollieren. Aber im Gelände wird er schnell mal heiß (trotz 27 Jahre!) und fällt dann schnell in einen Zockelschritt oder Pass, was dann ohne Sattel schon sehr unbequem ist. Aber in der Halle ist das echt ok und da es hier so angepriesen wird, werde ich es mal wieder probieren Zwinker Wenns meine Balance schult bringt das mir sicher viel.
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Dez 13 2011, 12:43

Früher bin ich sehr oft ohne Sattel geritten, ob im Gelände oder auf dem Platz, Dressur oder kleine Sprünge.

Meine eigene Stute bin ich im letzten Winter ohne Sattel geritten, um die Zeit zu überbrücken, bis der neue Sattel da war.

Ich bin sie in allen Gangarten geritten, muss aber zugeben, dass ich nicht mehr so fit bin, wie vor 20 Jahren.

Wenn ich im Sommer wieder regelmäßig in den Sattel gstiegen bin, Carlotta und ich dann wieder etwas in Form sind, kann ich mir aber gut vorstellen, ab und an auch mal wieder sattellos unterwegs zu sein.

Ausreiten werde ich aber wohl nicht mehr ohne Sattel, denn sollte ich in der "Pampa" doch mal absteigen müssen, komme ich ohne Sattel aufgrund mangelnder körperlicher Konstitution nicht mehr ohne Aufstiegshilfe hoch. Ja, ich bin eben keine gelenkige 15jährige mehr
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Bláinn am Di Dez 13 2011, 13:44

Ich reite gern ohne Sattel, mach damit auch alles. Also SChritt, Trab, Gallp, Tölt und auch Sprünge....

Allerdings mach ich es nicht sooo oft und meistens dann auch nur im Gelände, da dann vor allem im Winter. Da ist es dann schön warm am Popo.

Ich komm auch ohne Probleme ohne Aufstieghilfe aufs Pferdchen drauf. Auch auf größere Zwinker
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6927
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Gast am Di Dez 13 2011, 14:03

Ich reite auch gerne mal ohne Sattel, allerdings nicht so gerne im Gelände. Leider hab ich eine Gleichgewichtsstörung und wenn Willi im gelände gerade im Trab zackeliger ist komme ich schon gerne ins Rutschen.
In der Halle ist mir das sicherer.

meine RB reitet ihn auch am liebsten ohne Sattel. Und dann auch alles, Sprünge bis E-Höhe sogar. Da könnte mir schon bange werden wenn ich ihr zugucke. Aber si kommt sehr gut klar damit.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von marlene´s chef am Di Dez 13 2011, 14:50

wir hatten so was schon mal!! in balance bleiben
ich zitiere noch mal:
[i]mit den kindern fange ich immer ohne sattel an der longe an. freihändig in allen drei gangarten, erst dann gibts zügel. ohne sattel mind. 60cm springen, erst dann gibts sattel. meine kiddis sind die einzigen im ganzen kreis die besser aussitzen als leichttraben.[/i

unsere jungpferde werden alle ohne sattel eingeritten. sie bekommen erst nach etwa 2 monaten beritt einen sattel auf. etwa 60% aller reitstunden erfolgen auf allen pferden ohne sattel.

wenn ein pferd einen "brutalen" wiederrist hat, polstern wir ihn mit dem longiergurt. ein scharfes rückgrat erträgt auch keinen sattel. der sattel liegt auf dem breiten rückenmuskel auf.
die folgenden bilder kennt ihr vielleicht auch:


fürs fernsehen


sitzkorrektur bei einem quereinsteiger
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Gast am Di Dez 13 2011, 15:52

@ marlenes chef: Das kenne ich noch von meinen Reiterhofferien. Das haben wir dort auch öfters gemacht. war echt klasse! Yes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Tigerpfote1987 am Di Dez 13 2011, 15:59

Ich bin meine Pflegeisistute fast immer ohne Sattel geritten,...
Sie war immer kontrollierbar, egal ob Schritt, Trab oder Galopp oder auch mal nen kleiner tölt.

Ich muss sagen Isländer sind sehr bequem zu sitzen
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Vina am Di Dez 13 2011, 16:54

Ich reite gerne & oft ohne Sattel.
Aurrodi's Sattel passt ihm ja nicht & die Sattlerin kommt dieses Jahr wahrscheinlich auch nicht mehr, also wird er stets entweder ganz ohne oder mit Decke oder mit Pad ( dickes Indianerpad ) geritten.
Auf Dauer werden wir das auf keinen Fall machen, aber momentan ist es in Ordnung so.
Mein Pflegeshetty von früher hatte keinen Sattel, sondern nur eine uralte Trense, weil es auch sonst nicht geritten wurde, sondern nur vor der Kutsche gehen sollte. Es gehört unserem ehemaligen Pfarrer & da mein Opi den Stall für die Ponies gebaut hat ( insgesamt 3 Shetties ), durfte ich dann kleinFelix reiten.
Felix hatte einen super drippeligen Trab, schön zu sitzen und einen ebenso weichen Galopp, aber umso härtere Buckler lol
Am Anfang fiel ich dann mindestens 3mal pro Reiteinheit runter, das nahm mir erstmal den Mut, aber später konnte ich sie dann prima sitzen. ( Pony war nicht eingeritten & nix, ich ging einmal die Woche hin ... )
Ich würde sagen, dass das eigentlich einiges zu meinem Sitz beigetragen hat, vorallem meiner Balance!

Ohne Sattel mache ich eigentlich alles : Schritt, Trab, Gallopp, Tölt ( ab&an ), Springen ( hui, schon ewig nicht mehr gemacht! Ist aber auch nicht Aurrodi's Leidenschaft.. ), Dressurmäßig.
Ich mag es, das Pferdchen direkt unter sich zu spüren & fühle mich dann näher am Pferd.
aber manchmal frage ich mich, ob meine Sitzhöcker nicht ziemlich spitz sind rotwerd
Aber ich finde es wichtig, auch ohne Sattel auf Pferdchen sitzen zu können, sicherlich präzisiert oder beruhigt ein Sattel so manches Reiterbein. Aber ich bin trotzdem froh, auch ohne Sattel auf einem bockenden oder schnellem Pferd sitzen zu können & das Gefühl im Gelände einfach so zu schweben über die Wiesen - unbeschreiblich Engel
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3048
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von cymberlie am Di Dez 13 2011, 21:37

Ich bin früher auch viel ohne Sattel unterwegs gewesen, gerade wenn ich mit dem Fahrrad zum Pferd bin und dann eine kleine Runde raus, dann auch Pferd entsprechend in allen drei Gangarten, wobei ich es mit Gurt sehr unbequem finde, wenn dann also ohne alles oder nur mit dickem Pad (muss aber geübt sein, damit es nicht samt Reiter rutscht...).
In letzter Zeit bin ich nicht mehr soviel ohne Sattel geritten, kommt aber wenn Schnee liegt und ich nicht mit dem Auto zum Pferd komme, wobei ich mich dann schon gerne auf ausgeglichene Pferde setze...
Das Trakehnertier reite ich ungern ohne Sattel, da sie einen hohen Widerrist hat der ganz schön unbequem sein kann.
Mit Elto bin ich dann auch Seitengänge geritten, zum Teil war ich auch nur mit Halfter im Gelände!
Es macht einfach Spaß.... (wobei es schon überlegt sein sollte und ich würde auch nicht mit jedem Pferd ins Gelände ohne Sattel gehen!)
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Nedserd am Di Dez 13 2011, 21:39

Aller 1 bis 2 Monate reite ich auch mal ohne Sattel. Vorallem im Winter, da ist es schön warm am Hintern lol
Schritt, Trab (auch Leichttraben Zwinker ), Galopp und auch Lektionen. Wenn mal ein Kreuz im Weg rum steht wirds auch mitgenommen.

@Javellin
Ich muss Azi recht geben, versuchs doch einfach, was hast du zu verlieren? Nach dem reiten Sattel ab machen und gemütlich Schritt bummeln lassen. Und der Reiz für mehr kommt dann von ganz alleine Yes

Ich finde es gehört dazu auf dem Weg mit seinem Pferd eine Einheit zu bilden.
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2120
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Ósk am Di Dez 13 2011, 21:50

Ich hab ohne Sattel angefangen. In der Reitschule ritten wir alle mit einem Pad. Der Sattel kam auch erst, wenn wir sicher in allen GGA waren. Yes

Auch heute reite ich noch sehr gern ohne Sattel und werde es bei meinem Pony sicherlich auch noch ausprobieren.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von tine am Mi Dez 14 2011, 09:41

Ich hatte mit Darina ohne Sattel echt ein Schlüsselerlebnis... ich konnte sie mit Sattel total schlecht aussitzen, sie hat total geschmissen, wobei sie sowieso harte Gänge hat, dabei noch nen Spitzen Widerrist etc. pp.

Als mein Sattel dann Wochenlang beim Sattler war konnte ich ja nicht die ganze Zeit nicht reiten - also habe ich's dann irgendwann gewagt und bin angetrabt - und siehe da - wir mussten uns zwar erst eintüddeln, aber danach lief sie ohne Sattel deutlich besser, wie mit Sattel

danach bin ich Darina nur noch mit Sattel geritten, wenn ich unsichere, ängstliche Pferde begleitet habe oder Darina spritzig drauf war Zwinker

also @Javellin trau dich Zwinker
avatar
tine

Anzahl der Beiträge : 953
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : mitten im Pott

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von amidar am Mi Dez 14 2011, 13:09

Wie wäre es denn mit einem Fellsattel, die sollen sehr bequem sein und ein sichereres Sitzgefühl bieten als ganz ohne.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 641
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Gast am Mi Dez 14 2011, 13:43

@ amidar: Da könntest Du recht haben, aber den müsste man sich ja dann auch extra kaufen und so wichtig ist mir das ohne Sattel reiten dann auch wieder nicht. Zwinker Vielleicht probiere ich es mal in der Halle nach dem "richtigen reiten". Aber besonders angenehm stelle ich es mir auf meinem Pferd echt nicht vor. Wie gesagt, er hat einen SEHR unbequemen trab ( ich denke, motzer und Nonstop Hanover können das bestätigen Zwinker ) und ist vor allem auch sehr schmal. Auf einem anderen Pferd ( WB oder Kalti ) würde ich es sofort machen. Yes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Nadi79 am Mi Dez 14 2011, 13:45

Ohja,ich reite auch sehr gerne ohne Sattel.Allerdings nur im Gelände und heutzutage auch nur noch Schritt weil das Dinolein ja zum Senkrücken neigt und ich da genau da sitze,wo der Rücken am tiefsten ist.Da hab ich ein doofes Gefühl.
Früher...als ich Nandino bekommen hab sind meine damalige Stallkumpanin und ich wie die Wilden durchs Gelände ohne Sattel.Wenn ich da heute dran denke wird mir ganz anders...aber man saß wie festgeklebt auf dem Pferd.Bin auch nie gestürzt.
Was ich allerdings bestätigen kann...man fühl die Bewegung des Pferdes ganz anders und besser. Yes
Komischer Weise würde ich mich heute nicht mehr so trauen im Gelände zu galoppieren.Ganz komisch.Ist bestimmt das Alter oder so Zwinker
avatar
Nadi79

Anzahl der Beiträge : 6987
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von marlene´s chef am Mi Dez 14 2011, 15:18

nadi: Ist bestimmt das Alter oder so

was sollen da meine älteren damen sagen. auch die 50jährigen anfänger gehen durch die gleiche schule wie die kiddies. Yes
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Nadi79 am Do Dez 15 2011, 07:10

@Marlene`s chef...das hab ich auch schon gedacht Yes
avatar
Nadi79

Anzahl der Beiträge : 6987
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von blondie am Do Dez 15 2011, 12:50

Meinen Haffi reit ich heut noch ab und an ohne Sattel Yes (meist wenn ich zu faul bin oder nur eine kurze Runde rauswill) in allen Gangarten und mit HP (da aber kein Galopp, das ist mir dann doch etwas zu brenzlig)...

Grundsätzlich nehme ich aber für längere Ritte (> 45min) einen Sattel einfach um das Gewicht besser auf den Rücken zu verteilen.

Beim kleinen nehm ich noch einen Sattel weil es einfach sicherer ist, was nützt es mir wenn der sich erschrickt ich seitlich runter plumps und er dann ein Trauma hat Rolling Eyes
aber das kommt sicherlich auch noch Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sattellos

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten