Erfahrung mit Greenguard

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Erfahrung mit Greenguard

Beitrag von Ostfriesenmädel am Sa Jun 01 2013, 22:17

Ohje, das sieht nicht gut aus.

Habe mir den Greenguard gestern bestellt und werde mal sehen, wie mein Pony damit zurecht kommt.

@ Ranimaus: Du nutzt den doch schon seit Jahren und hattest noch keine Probleme mit Scheuerstellen oder ?

Tinka: Was ist mit Dir, irgendwelche Probleme mit dem Greenguard ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2019
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Greenguard

Beitrag von ranimaus am So Jun 02 2013, 15:24

Leider habe ich bei Molly letztes Jahr auch Scheuerstellen festgestellt, habe aber auch keine Ahnung, woher und wieso.

Dieses Jahr warte ich noch etwas mit dem Greenguard, da Molly doch über den Winter etwas viel abgenommen hat und wenn ich sehe, dass sie wieder zu dick wird, muss sie wieder leiden!
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3158
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Greenguard

Beitrag von Funi am So Jun 02 2013, 18:16

@Aik schrieb:
@Funi schrieb:Mein Pony hat jetzt seit Montag einen Greenguard während des Weidegangs drauf (also momentan 3h)!
Heute war ihre Unterlippe/Kinn furchtbar aufgescheuert!

Ich weiß nicht ob es von den Versuchen kommt, dass Teil abzustreifen oder vom Fressen mit dem Ding...
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?!? Also mit Scheuerstellen???






es sieht jetzt auf dem Bild noch ein wenig schlimmer aus als es eigentlich ist, weil ich grade Beta drauf geschmiert habe, allerdings werde ich den Greenguard so ohne weiteres wohl nicht nutzen können!

Ich hab jetzt den unteren Knick mit einer Mullbinde gepolstert und morgen werde ich denke ich mal früh zum Stall fahren und schauen ob es vom Fressen oder Befreiungsversuchen kommt...schon doof irgendwie.

Ich habe auch den Greenguart seit letztem Sommer. Da hatter meiner keine Probleme damit und nun
aufeinmal sieht seine Unterlippe genaus aus, wie auf dem Bild. Ich weiss nicht warum, habe alles abgefühlt und
nichts scharfkantiges oder ähnliches gefunden.
Konntest du rausfinden, woran das lag und hat es mit der Binde geklappt?
Ich bin nämlich jetzt auch auf Suche und bis jetzt habe ich leider das Problem nicht gefunden.

Nein hab ich nicht heraus gefunden. Ich vermute sie hat versucht ihn am Boden abzustreifen....hat sie letztendlich auch irgendwann geschafft, deshalb nutzen wir ihn jetzt nicht mehr. Ich hab keine Lust das Teil ständig auf der Wiese zu suchen
Letzten Sommer hatten wir die Figur gut im Griff, hoffe das klappt weiterhin so.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11347
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Greenguard

Beitrag von amidar am So Jun 02 2013, 20:23

Diese Stellen kommen vom hin und herschubsen beim Grasen. Die Grate in den Schlitzen sind von Haus aus schon sehr scharfkantig, ich habe sämtliche Schlitze und Kanten per Hand mit Schmirgelpapier abgerundet. Trotzdem bekommt mein Pony bei nassem Wetter oder nassem Gras nach mehreren Stunden kleine Scheuerstellen, nicht so doll wie bei Funi, aber doch immer mal kleinere. Die Haut ist dann aufgeweicht und dementsprechend empfindlicher, da muss man abwägen, was schlimmer ist.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Greenguard

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Mi Jul 10 2013, 20:50

Also ich hab für mein Pony auch einen gekauft, weil er durch die Gewöhnlichen versucht die Luft anzuhalten vz ich bin damit super zufrieden, obwohl ich nach dieser Scheuerstellengeschichte ein wenig Bedenken hatte. Wir nutzen ihn jetzt schon seit etwa 2 Monaten, wenn sie auf neue Wiesen kommen. Und er hat ihn sich noch kein Einziges Mal ausgezogen *stolz*
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrung mit Greenguard

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten