Zecken

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Pensiero am Do Mai 12 2011, 08:59

Mit den Clips meinst Du den Eintrag von mir, oder?

Ja, ich hab den noch und es funktioniert!

Letztes Jahr war es super! Dieses Jahr habe ich leider einen neuen gebraucht, weil mein Hund den Clip verloren hatte. Aber es wirkt. Und die Handhabung ist so einfach und so unschädlich! Toll!!!

Okay, zu 100% bekommt man die Zecken nicht weg. Aber weitestgehend.

Ich hab den Fehler gemacht und das Halsband immer gleich in der Wohnung abgemacht. Sollte man nicht machen. Denn die Zecken, die noch auf dem Hund sind, beißen dann zu. Hat er den Clip noch dran beißen sie nicht zu. Meinungen sagen auch, sie sterben ab wegen den Energiewellen. Ob das so ist... keine Ahung. Jedenfalls hilft es.

Und natürlich könnte man das auch bei Pferden anweden!!!

Hab es jetzt auch irgendwo extra für den Mensch gesehen.

Bin jedenfalls mit der Masterhorse/Masterdog-Variante sehr zufrieden und sage, die 25 Euro lohnen sich!

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5223
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von blondie am Do Mai 12 2011, 08:59

Schulterzuck keine Ahnung @fribi
eigentlich übers Blut aber der Wert/Titter ist normalerweise eh immer etwas erhöht meine TA sagt das der eigentlich nicht wirklich aussagekräftig ist... hatte sie bei vielen Hunden schon (auch hochgradige Werte) und die hatten keine Anzeichen...

Wir haben ja wirklich eine sehr Zeckenstarke Region... vielleicht ist da schon einer Art "schutzmechanismus" der Tiere vorhanden Schulterzuck

@Pensiero
ich habe nicht gelesen das der für Pferde ist... No

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Pensiero am Do Mai 12 2011, 09:34

@blondie: Das steht nicht speziell dran. Aber er kann auch für Pferde genommen werden! Wie gesagt, gibt's auch speziell für den Mensch, aber ist doch das Gleiche.
Schädlich kann es nicht sein, weil ja keine Gifte mit im Spiel sind. Von daher: Versuchen!

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5223
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von blondie am Do Mai 12 2011, 09:39

hm... und wo festmachen?

Ob einer dann reicht?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Pensiero am Do Mai 12 2011, 09:43

Ach so, wegen dem Festmachen... Du hast ja auch kein Halfter oder Halsriemen dran den Tag über, oder?

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5223
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von blondie am Do Mai 12 2011, 21:50

Nein

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Baracuda am Do Mai 12 2011, 23:45

@ fribi
ich habe mein dickes Pony ja erst auf alles untersuchen lassen und so auch auf Borreliose. Das ist nicht beim normalen Blutbild dabei sondern muss extra gemacht werden. Es geht auch deutlich länger als ein normales Blutbild. Du kannst Borreliose wohl nur erkennen wenn es gerade akut ist, ist es mal ausgeheilt (aber noch folge Symthome da) kannst du das wohl nicht mehr nachweisen. (Laut einigen Leuten am Stall) Wenn das Pferd nun positiv getestet wird, wird das Blutbild für gewöhnlich nach 14 Tagen wiederholt um einen anstieg vom Titer zu prüfen.
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Gast am Fr Mai 13 2011, 08:43

Man kann die Erreger im Blut feststellen, aber das heißt noch nicht dass die Krankheit auch ausbricht. Oft bekämpft der Körper die Erreger selbst.
Man kann es aber in sich tragen und sobald das Immunsystem dann mal richitg im Keller ist, kann es ausbrechen.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Fellnase am Fr Mai 13 2011, 09:47

Die THP meiner Bekannte sagte, dass man bei Pferden im Blutbild sehr schlecht Borreliose sehen kann. Es war ein sehr geringer Prozentzahl, die sie nannte, wo ein Test einen richtigen Ergebniss zeigen würden (ich kann mich leider nicht so genau erinnern).
Diese THP untersucht das Pferd mit der Hilfe von Bioresonanz.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Nedserd am Di Apr 08 2014, 11:10

Ich hab gestern meinem Steini 5 Zecken raus gepult Ups 
3 komplett, bei 2en war der Kopf noch drin, bin ich dann noch ne Zeckenzange kaufen gegangen und hab das Zeug raus gemacht.!
Alle 5 unten am Kopf! Alles dick und eitrig! Huh 
Steini hatte noch nie ne Zecke!
Hab jetzt mir meiner TA telefoniert. Ich wollte ja am liebsten gleich ne Impfung gegen Burreliose, gibts aber für pferde nicht.
Ich hau jetzt mit der Chemiekeule drauf, Wellcar wäre zwar gut aber im Zusammenhang mit Zecken wäre Butox besser. Das ist auch der Wirkstoff an Zeckenhalsbändern von Hunden.
Muss nicht so oft in der Anwendung wiederholt werden und meine TA stellt mir heut Abend eine Probe in den Stall zum versuchen.
Ich bin gespannt wie er heute aussieht Huh 
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Pensiero am Di Apr 08 2014, 12:11

Es ist abartig wie viele Zecken es jetzt schon gibt!

Meine Pferde, die ja sonst immer auf viel Wiese, teils auch hohem Gras, standen, hatten sonst vielleicht über das Jahr gesehen mal eine Zecke.
Es kann auch an der Region hier liegen - aber jeden Tag finde ich mindestens 3-5 Zecken an den Pferden und am Hund. Es ist so ekelhaft. Der Hund ist ja geschützt durch seine Tick Clip. Aber die Pferde haben nichts dran. Und ich hab halt immer Angst vor Borreliose... Hundchen ist dagegen geimpft - aber für Pferde gibt's das eben nicht.

Wenn die Pferde immer ein Halfter auf der Weide dran hätten, dann würde ich denen auch den Tick Clip ranmachen. Aber das wird eben nicht der Fall sein.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5223
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Twisterlein am Di Apr 08 2014, 12:18

Es ist definitiv regionsabhängig Yes wir bleiben glücklicherweise größtenteils verschont Puh In den letzten 2 Jahren hab ich an Twister vielleicht 5 Zecken gefunden.
In seinem Geburtsstall hab ich damals bei der Vorbereitung zur Fohlenschau die Zecken abgesammelt und bei 60 aufgehört zu zählen Bäh
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4545
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Krümelchen am Di Apr 08 2014, 12:27

Pensiero schrieb:Es ist abartig wie viele Zecken es jetzt schon gibt!

.

Das trifft es...
Ich hab aus Nemo auch schon so einige rausgepult.
Aus den Katzen und dem Hund noch mehr.

Und unsere Pferde stehen jetzt im moment ja noch auf den Paddock und gar nicht auf der Wiese.
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von mohirah am Di Apr 08 2014, 12:39

Pensiero schrieb:Und ich hab halt immer Angst vor Borreliose... Hundchen ist dagegen geimpft - aber für Pferde gibt's das eben nicht.
Für Hunde gibt's eine Impfung? Wusste ich noch gar nicht. (Hab aber auch keinen Hund.)

Für Menschen gibt's doch aber auch noch nichts, oder? Bei uns gibt's leider auch viele Zecken und ich finde jedes Jahr auch an mir selbst welche. Suche mich natürlich immer ab und entferne die schnellstmöglich. Wenn es denn möglich wäre, würde ich mich deshalb auch gegen Borreliose impfen lassen.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Licke am Di Apr 08 2014, 12:50

Nein, für Menschen gibt es keine Impfung und auch die für Hunde ist nicht besonders hilfreich.

Ich habe Borreliose erwischt. Ganz toll. Mein Hund hatte sie aucb schon. Hoffe, dass das Pferd wenigstens verschont bleibt.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Pensiero am Di Apr 08 2014, 13:08

Beim Hund muss man halt ganz exakt und konsequent impfen gehen, dann wirkt diese Impfung auch.

Dennoch ist es mir ein Rätsel, wie es für Hunde einen Impfstoff geben kann, nicht aber für Menschen, Pferde oder sonst was.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5223
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Brina am Di Apr 08 2014, 13:09

OT Pfeiff Testkaninchen im Hundepelz?
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9672
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Nedserd am Di Apr 08 2014, 13:28

Meiner steht auch auf dem Paddock und noch nichtmal auf der Wiese...

Über so einen Chip denk ich jetzt auch gerade nach, Steini hat immer ein Halfter dran auf der Koppel....
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von mohirah am Di Apr 08 2014, 13:32

Brina schrieb:OT Pfeiff Testkaninchen im Hundepelz?
Den Gedanken hatte ich auch schon.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Pensiero am Di Apr 08 2014, 13:39

@Neds: Meinst Du auch diesen hier?
http://www.masterhorse.de/lshop,showdetail,13592,d,1396957111-17073,masterdog.ungezieferschutz,8126,11,Tshowrub--masterdog.ungezieferschutz,.htm

Den hab ich beim Hund und wenn ich den Clip den Tag über dran lass und nur nachts abnehme, dann hat er so gut wie keine Zecken.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5223
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von *FM* am Di Apr 08 2014, 14:02

Anaplasmose ist beim Pferd mittlerweile anscheinend auch schon zum Problem geworden  Huh 
Und ja, es ist stark regionsabhängig, wie zeckengeplagt die Tiere sind... bei uns gibts leider viele von den Biestern. Feuchte Winter sind für die Zecken anscheinend viel lebensbedrohlicher als die Frostwinter.
Wir kontrollieren die Pferde derzeit wieder täglich auf Zecken und versuchen sie immer so früh wie möglich zu entfernen. Irgendwas müssen wir uns hier wohl nun auch überlegen...
Butox hilft da auch? Gut zu wissen, denn auf Wellcare bin ich nun nicht so scharf.
avatar
*FM*

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 02.12.13
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Stephi am Di Apr 08 2014, 14:15

Habe bei meinen Hunden momentan Kokosöl gegen Zecken ausprobiert und bin damit (bis jetzt) sehr zufrieden....
Jetzt werde ich am Pferd auch mal testen.... Zwinker
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Licke am Di Apr 08 2014, 14:33

Mein Hund hat so gut wie keine Zecke mehr, seit er rohes Fleisch bekommt. Letztes Jahr hatte er 1. Davor das Jahr 3.

Gut, rohes Fleisch ist beim Pferd schwierig...

Tabo bekommt Ledum und ich muss sagen, dass er letztes jahr auch nur hier und da mal eine hatte.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von kosima am Di Apr 08 2014, 21:05

Ich nehme auch das Kokosöl als Schutz gegen Zecken.

Weil die Frage aufkam Butox oder Wellcare: Ist im Wellcare nicht Butox mit drin? Ist Butox nicht genauso leberschädigend wie Wellcare, oder bringe ich da etwas durcheinander? Rolling Eyes 
avatar
kosima

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Meckl./Vorpomm.

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Licke am Di Apr 08 2014, 21:10

Ja, ist es. Gehen beide auf die Leber und das Nervensystem. Sind eben Gifte.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Zecken

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten