Pferd verweigert das Gebiss

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Sternchen am Fr Mai 03 2013, 21:52

Achja da ist mir ja noch eingefallen - Overcheck haben die Traber beim laufen ja auch meist/oft oben und ich nehm an das drückt sehr gegen den Gaumen. Also sieht zumindest nicht sehr bequem bzw. freundlich aus. Schulterzuck

EDIT:

Man beachte das Maul, das genauso geöffnet ist wie das von meinem Mädel...
http://de.wikipedia.org/wiki/Overcheck
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Pergamemnon am Fr Mai 03 2013, 23:40

Naja,

mein Gedanke ist jetzt, dass dein Stütchen einfach wegen der schlechten Gebisserfahrung mit dem Overcheck (grauenvolles Teil) so nun reagiert.

Hm, siehst du keine Alternative zum Gebiss? Rückenarbeit durch Kappzaum?
Ich will es nicht beschreiben, aber so eine Erfahrung kann man glaub ich lange nicht aufarbeiten. Dein Stütchen tut mir echt Leid! Das Verhalten kann man ihr ja doch nicht übel nehmen No
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Sternchen am Sa Mai 04 2013, 08:38

Für mich wär eher das Gebiss mal eine alternative. Sonst mach ich alles gebisslos umd arbeite aich mit dem Kappzaum.

Ich bin nämlich auch am zweifeln ob ich ihr das mit dem Gewöhnen ans Gebiss überhaupt antun soll. Bibber
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von blondie am Sa Mai 04 2013, 08:59

Ich finde es nicht verkehrt sie daran zu gewöhnen ... du willst ihr ja nix böses und das muss sie erstmal lernen und wieder vertrauen ins Gebiss bekommen.
Deshalb rat ich dir auch von einer Stange ab... denke das sie das noch mehr an die Rennzeit erinnert und damit verbindet.

Eiei... was für eine Zäumung Neinja

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17986
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Nonstop Hanover am Mi Jul 17 2013, 16:58

Kurzes Update von uns: Wir reiten nun nur noch mit LG Zaum. Es war die beste Entscheidung. Dressurarbeit ist jetzt endlich möglich!!

Sternchen, ich hatte ein Stangengebiss! Anatomisvh geform und ähnlich dem Mylerbit. JoJo nahm es besser an als andere Gebisse. Ich fand es in der Westernabteilung Zwinker
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Sternchen am Di Sep 10 2013, 10:12

Eine Stange... das müsste ich versuchen aber rein vom Gefühl her ist eine Stange ein No-go für mich und ich denke auch für sie... weils ja in ihrem Mund liegt (was wohl das Hauptproblem zu sein scheint)

Wir machen jetzt auch wieder bzw. noch immer alles gebisslos.
Ich fang jetzt nach der Sommerpause wieder an mit ihr zu arbeiten. Denke ich bleib bei gebisslos. Lächeln
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Reiter-300 am Sa Jan 04 2014, 11:37

Ich weiß nicht ob du noch eine Antwort brauchst, aber ich hab mal gehört dass manche Pferde Gebiss-Sauer werden. Hab's nur mal gehört, keine Ahnung was das ist und so, aber du kannst ja mal googeln.
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Sternchen am Sa Jan 04 2014, 15:25

Ich habs jetzt einfach mal gelassen mit dem Gebiss... Sie hat ja ihre Gründe warum sie es nicht mag und sie muss es ja auch nicht mehr akzeptieren... Zwinker
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von tamtam12131 am Sa Jan 04 2014, 22:11

@Sternchen schrieb:Ich habs jetzt einfach mal gelassen mit dem Gebiss... Sie hat ja ihre Gründe warum sie es nicht mag und sie muss es ja auch nicht mehr akzeptieren... Zwinker

So würd ich es auch sehen. ^^ Hast du es mal mit einem LG versucht? Damit kannst du auch in Anlehnung reiten. Hab es selbst noch nicht versucht, habe aber bisher nur gutes von gehört.

Meiner ist als ehemaliges Schuli schlicht und einfach Maultod. So kam bei mir nach langem versuchen, ihn wieder etwas zu sensibilisieren stand auch für mich fest, das Gebiss kommt raus. Mit Knoti und Sidepull läuft er dafür nun schön locker. Für mich ist einfach klar, das ein Gebiss nicht sein muss.
avatar
tamtam12131

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 04.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Sternchen am So Jan 05 2014, 10:30

Ich reite mit den verschiedensten Zäumungen, darunter BB und Blumhack. Das klappt ganz gut, obwohl sie am liebsten mit Knotenhalfter mag.

Anlehnung ist bei ihr sowiso sehr schwierig und wir kriegen das nur kurz hin.

Aber ja - es funktioniert super gebisslos, sie wurde die letzten 7 Jahre gebisslos geritten. Zwinker
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Pferd verweigert das Gebiss

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten