Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von cymberlie am Mi Okt 19 2011, 19:40

Hallo,
da ich Lotta heute schon das 2.Mal mit am Pferd laufen hatte und das Hundekind sie so super macht, das es nach mehr Schreit, brauche ich jetzt eine Leine mit der ich am Besten Hund vom Pferd aus festmachen kann, falls der Hund mal unters Pferd gerät es so wenig wie möglich Verletzungen gibt und die auch lang genug ist damit der Hund seinen Abstand zum Pferd finden kann.
Im freien Gelände läuft Lotta frei, aber das an der Leine gehen sollte geübt sein, Frau möchte ja nicht nur in der Umgebung bleiben, außerdem wenn wir kurze Strecken durchen Ort gehen hab ich sie gerne an der Leine, man braucht nicht unnötig Stress mit den Dorfbewohnern...

Ich hab jetzt an eine Retriever-Leine gedacht, so wie es die auch zum Agility gibt, aber bis jetzt habe ich die nur in kurz und mittel (insgesamt 1,30m / 1,70m) gefunden. Das scheint mir noch zu kurz...
Hat jemand von euch eine Leine die er weiterempfehlen kann?
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von Joy am Mi Okt 19 2011, 19:43

Es gibt, glaube ich, extra Leinen für Reiter. Mit denen soll man den Hund wohl auch leichter an- und ableinen können.

Ich muss gestehen, dass ich eine normale 0815 Leine nehme, wenn ich mit Kira ins Gelände gehe. Ich weiß auch nicht wie lang die ist. Müsste ich mal messen.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9717
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von cymberlie am Mi Okt 19 2011, 20:07

Jetzt wo du es sagst, wir (die Reitertruppe) haben mal eine sauteure Leine einer Bekannten geschenkt (jetzt muss ich nur noch gucken wo's die gab)...
Es soll halt eine Alltagsleine werden, mein Problem ist Lotta springt noch nicht an meinem Bein am Pferd hoch und immer absteigen bei einer normalen Leine habe ich keine Lust, wenn ich es Hafitier reite ist der Weg wieder rauf ok, aber bei allen anderen (ist nicht so rückenschonend) und ich muss dann wieder absteigen um den Hund wieder los zu machen.


Habe nach der Leine gesucht und bin auch fündig geworden, die die wir damals verschenkt haben war die merothische Hundeleine Klick!, aber die muss es nicht unbedingt sein Pfeiff , leider wurde die Leine soweit ich weiß nie benutzt und mit der Frau habe ich auch keinen Kontakt mehr

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von Joy am Mi Okt 19 2011, 20:19

Genau, die hatte ich auch im Kopf Yes

Aber die sind ja wirklich richtig teuer.


_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9717
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von cymberlie am Mi Okt 19 2011, 20:25

wäre aber lieb wenn du mal bei deiner nachmessen könntest, damit ich einen Anhaltspunkt habe wie lang die Leine sein sollte.

desshalb bezahlbar für den Alltagsgebrauch sollte sie sein, wenn man dann mal ganz viel mit Hund reitet kann man sich vllt auch so eine leisten;)

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von Joy am Mi Okt 19 2011, 20:29

Die Leine liegt am Stall. Hab die immer in meinem Spind, damit ich sie nicht vergessen.

Kira läuft zwar normalerweise frei nebenher, wenn wir ins Gelände gehen, aber ich habe für den Fall der Fälle immer eine Leine mit.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9717
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von cymberlie am Mi Okt 19 2011, 20:32

Es muss ja nicht direkt sein, morgen auch nicht gleich, auf ein paar Tage kommt es nicht an.
Kannst du Kira dann auch vom Pferd aus mitnehmen oder ist die Leine dann zu kurz? Weil ich bin bequem und möchte dann gern auf'm Pferd sitzen bleiben, seitden es ist eine Situation die ich lieber von unten meister.

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von blondie am Mi Okt 19 2011, 20:53

hi!

meine Freundin benutzte eine merothische Leine, die hier, die gibts in vers. Längen sie hatte die hier

http://www.hundeleinen.de/shop/products/de/Hundeleinen/Moxon-Leinen/Hunter-Moxonleine-mit-Stop-rundgenaeht-10-mm-120-cm.html

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von Joy am Mi Okt 19 2011, 20:56

Wenn ich Kira an der Leine habe, kann ich normal reiten. Allerdings ist die Leine nicht super lang.
Ich bin mir nicht sicher, ob das auch mit einem in der Hinsicht ungeübten Hund funktioniert.

@blondie:
Deinen Link kann ich nicht öffnen.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9717
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von blondie am Do Okt 20 2011, 08:17

Schulterzuck @Joy bei mir funkioniert der link Verwirrt bin

Geb mal merothische Hundeleine ein

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von Joy am Do Okt 20 2011, 15:30

Nun geht es auch.
Gestern Abend war das anders.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9717
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von cymberlie am Do Okt 20 2011, 15:59

über die Moxonleine bin ich auch schon gestolpert gestern Abend, aber da weiß ich halt die Größe nicht...

@Joy schrieb:Wenn ich Kira an der Leine habe, kann ich normal reiten. Allerdings ist die Leine nicht super lang.
Ich bin mir nicht sicher, ob das auch mit einem in der Hinsicht ungeübten Hund funktioniert.
Kann natürlich sein das Lotta im Moment gern noch mehr Abstand hält.
Wie leinst du Kira an?

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von Joy am Mo Nov 14 2011, 18:55

Sorry, ich habe irgendwie nicht mehr hier rein geschaut Tüte

Bei Kira kommt es ein wenig aufs Pferd an. Normalerweise kann ich sie von oben anleinen. Hin und wieder muss ich aber auch absteigen. Kommt auf den Tag von Pferd und Hund an.

Morgen messe ich dann auch mal die Leine aus.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9717
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Leine um den Hund vom Pferd zu führen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten