Eure Stärken - eure Schwächen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von cymberlie am Fr Sep 30 2011, 21:11

Es ist super wenn man seine Fehler kennt und sie auch selbst merkt.

Seit 2,5Jahren bin ich im Reitunterricht bei meiner RL seitdem hat es sich schon um einiges gebessert, aber meine Schwäche ist immer noch:
-Mein schiefer Sitz (bedingt durch meine Skoliose und dem fehlenden Gefühl für die Mitte, habe immer das Gefühl das wenn ich gerade sitze nach links runter sitze)
-Dadurch neige ich zum abspreizen der Ellenbogen, mit Folge der verdeckten Hand besonders rechts
-Drehen tue ich mich zur linken Seite auch mehr schlecht als recht (ist auch schon um einiges besser geworden, sobald ich in der BWS-Blockiert bin fällt es alles noch schwerer)
-Mein etwas unruhiges Bein, wobei es nur mich wirklich stört, laut meiner RL ist es schon viel besser geworden (beim Galoppieren der gut ausgebildeten Pferde, die mit Freude Fliegende Galoppwechsel springen, merke ich es am Meisten, weil sobald man mit dem inneren Bein etwas „wackelt“ folgt der Wechsel…)
-Das ich selbst mein größter Kritiker bin und an manchen Tagen mich fühle wie ein Anfänger (ich teilweise übermotiviert bin und dann wenn etwas nicht soo klappt am liebsten vom Pferd absteigen würde)
-Ich merke im Moment immer öfters, dass das Reiten für mich nicht der Mittelpunkt ist und ich einfach die Zeit beim und ums Pferd genieße


Stärken:
-Ruhige und weiche Hand
-Fester Sitz (bei bucklern usw.)
-Mittlerweile kann ich für meine Verhältnisse super gut aussitzen, egal ob Trab oder Trabverstärkung, in Übergängen, bin locker in der LWS und im Becken, sitze die Bewegung mit
-Ich störe das Pferd in der Bewegung nicht, junge nicht ausbalancierte Pferde haben wenig bis keine Probleme
-Kann die Pferde gut über die Bewegung regulieren, sie vorwärts schicken aber genauso auch versammeln
-Habe ein gutes Gefühl die Bewegung des Pferdes und merke schnell wo es klemmt, kann je nachdem entgegen wirken
-Ich bin offen für vieles (bin keiner Reitweise abgeneigt, im Moment reite ich noch bei einer Westerntrainerin im Trailunterricht mit)
-Bin bemüht das Reiten und die Arbeit mit dem Pferd möglichst abwechslungsreich zu gestalten


Reitunterricht habe ich im Moment sehr wenig (im Verhältnis zu früher), wir Arbeiten an meinen Stärken aber auch an den Schwächen, weil da kommt man nicht drum rum, im Moment reite ich viele verschiedene Pferde, bedingt durch die Krankheit von meinem Dicken. Es wird von Zeit zu Zeit nach meinem Wunsch eine Sitzlonge / „extreme“ Sitzschulung gemacht.

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Tigerpfote1987 am Fr Sep 30 2011, 21:48

Wenn man es genau nimmt reite ich nun so richtig erst seit Oktober 2010 und kann derzeit nur schwächen aufzählen. na ja aber vielleicht finde ich ja die ein oder andere stärke ;-)


Schwächen :

*Habe im Galopp ein schwachen Schenkel , ich komme zwar in den Galopp aber nach einer halben Runde treibe ich nicht mehr und komme in trab.
*Meine Hände sind verdeckt und ich halte sie zu hoch.
*Dazu bin ich in meiner Hüfte noch etwas zu steif
*Meine Arme sind immer wo anderes und nicht an meinen Körper
*Am Anfang gab ich zu schnell auf, wenn mal nichts geklappt hat.
* Wenn ich eine Volte reiten will, werden sie meist zu klein und ich bleibe einfach nicht im trab weil ich nicht mit dem Schenkel weiter treibe.
*ausserdem erwische ich mich immer das ich mich im galopp zu weit nach hinten lehne und das Pferd dabei dann Blockiere und es dann wieder natürlich wieder zum trab durchpariert.

Stärken

lol hmm mist nun fallen mir doch tatsächlich keine stärken ein,...

moment... mir fällt sicher gleich was ein ,..... Verwirrt bin Verwirrt bin Verwirrt bin

*Das ich super gut aussitzen kann, obwohl ich dann irgendwie merke das meine Füße ganz schön unruhig sind.
*Das ich 1 A leichttraben kann, das kann ich besser wie alles andere
*Das ich bei den Pferden immer sehr sehr ruhig bin
*Das ich etwas geduldiger geworden bin obwohl in mir immer noch so ein gefühl ist das ich alles auf einmal machen will.
* Das ich auch bei schreckhaften Pferden im Sattel sitzen bleibe , hihi ausser der letzte Buckler
*Das ich die fehler auch immer bei mir suche und nicht beim Pferd,....
*Mir macht es spass neue sachen zu lernen
* Das ich im rennsitz Galoppieren kann, da habe ich das eine mal auch lob bekommen
* Das ich mir nichts mehr bei denke wenn meine Reitlehrerin mich mal wieder dermaßen anmeckert - sie meint es ja nur gut und will mir was beibringen.






avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von regina68 am Fr Okt 28 2011, 20:46

Also, meine Hauptschwäche ist der Galopp, ich fühle mich da total unsicher und, seit meinem Unfall mit dem Pferd meiner Tochter im Sommer, habe ich wirklich Angst , meine Reitlehrerin macht mit mir jetzt Galopplongen, damit ich meine Angst langsam verliere.
Dann neige ich dazu, mit den Beinen zu klammern, wird aber langsam besser.
Ausserdem habe ich, wenn ich unsicher bin die Angewohnheit, die Zügel zu kurz zu nehmen.

Eine meiner Stärken ist, dass ich weiss, was ich falsch mache, und daran arbeite.
Ich kann auch ganz gut Anweisungen meiner Reitlehrer umsetzten.
Gelobt werde ich immer für meinen Sitz, der passt wenigstens.
Sehr gut bin ich auch im Leichttrab sowie Trab aussitzen, das mache ich auch total gerne und reite in dieser Gangart auch korrekt sämtliche Figuren, also Touren, Schlangenlinien usw.
Ich schaffe es auch mit meinem Jimmy einen wirklich schönen, aktiven Schritt zu reiten, wo er schön untertritt und von hinten anschiebt.
Ich mache auch viel und gerne Bodenarbeit, egal ob parellimäßige Übungen oder klassische Longenarbeit.
Und, was meine Freundin immer zu mir sagt, ich wirke so beruhigend auf die Pferde. Wenn sie ein Problempferd im Reitstall hat, darf ich diese immer ein bisserl bemuttern :-)
avatar
regina68

Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 05.01.11
Ort : Kärnten/Österreich

http://www.thyssen-design.at

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Jojo am Fr Okt 28 2011, 21:10

soo:
Stärken:
-ruhige Hand
-kann gut auf das Pferd eingehen
-hab ENDLICH gelernt gut nachzugeben
-gute "Beinarbeit"
-hab ENDLICH meine Ellebogen am Körper
-entspannter Sitz (durch Yoga Yes kann ich nur weiterempfehlen)

Schwächen:
-aussitzen kann ich garnicht
-zu hohe Hand
-hochgezogene Fersen (immer seltener)
-teilweise sitz ich zu einer Seite
-guck nach unten !!! schon seit immer und es will einfach nicht aufhören
-verkrampfte Schultern (aber durch Yoga schon fast behoben)

avatar
Jojo

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Fulda

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von sady am Fr Okt 28 2011, 23:44

Schwächen? Ach, viele-Fußspitzen rammen alles, was am Wegerand wächst.
Kippe nach vorne
Kippe in der Hüfte
usw. usw.
Stärken- ich behalte in jeder Situation kühlen Kopf. Danach klappe ich erst zusammen, aber egal, dem Pferd habe ich die Sicherheit gegeben.

sady

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.11.10
Ort : Nähe Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 28 2011, 23:56

@Fellnase schrieb:
Meine Schwäche beim reiten ist eindeutig meine Hand, die ich neige über den Mähnenkamm zu ziehen.

Ich glaube ich habe langsam meine Hand im Griff ! Ich habe die letzten Wochen hart und konsequent daran gearbeitet und bei den beiden letzten Stunden hat meine RL kein mal mich zurechtgewiesen !! Yes
Also, ich bin noch in der Lage neues zu lernen !! Yeah
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14869
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Fiosfee am Sa Nov 05 2011, 21:22

Hmm, etwa schwierig, mich selbst zu beurteilen.
Meine Stärken:
- ruhige & weiche Hand
- ich bleibe ruhig und immer vorsichtig bei jungen/komplizierten Pferden
- ich habe meistens Geduld
- ich liebe Traversalen & Seitengänge
- ich lerne gerne, bin ehrgeizig und kann ziemlich schnell neues umsetzen
- ich stelle das Wohl meines Pferdes vor sportliche Erfolge
- Theoretisches Wissen möchte ich immer vermehren und immer verstehen

Meine Schwächen:
- leider oft eine eingedrehte Hand
- ich habe unheimlich Angst vorm Springen ab etwa einer Höhe von 80cm
- ein bisschen Angst vor zu knalligen Pferden (und ich könnte mich ohrfeigen dafür, ich habe sie erst seit einem Sturz im Frühjahr 2010)
- manchmal reite ich zu stark rückwärts, wenn ich in die Versammlung möchte
- manchmal will ich zu viel im Training (bzw. erwarte eine Verbesserung/Umsetzung meines Pferdes schneller)
- unruhiger Unterschenkel

Unterricht:
Ich hatte jahrelang schlechten Unterricht in Reitschulen, auch auf meiner eigenen Stute. Vor 3 Jahren hab ich endlich begonnen, ordentlich reiten zu lernen. Ich hatte einmal alle 2 Wochen eine Einzelstunde bei Uta Gräf. Seit einem halben Jahr habe ich wieder nur sporadischen Unterricht, dann aber bei einem top Reitlehrer, der selbst erfolgreich S geritten ist und sehr konsequent und pferdegerecht trainiert.
avatar
Fiosfee

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 29.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Fellnase am Di Okt 23 2012, 19:21

@Fellnase schrieb:
@Fellnase schrieb:
Meine Schwäche beim reiten ist eindeutig meine Hand, die ich neige über den Mähnenkamm zu ziehen.

Ich glaube ich habe langsam meine Hand im Griff ! Ich habe die letzten Wochen hart und konsequent daran gearbeitet und bei den beiden letzten Stunden hat meine RL kein mal mich zurechtgewiesen !! Yes
Also, ich bin noch in der Lage neues zu lernen !! Yeah

*hochhole*

Heute sagte meine RL, dass "das Handproblem" bei mir beseitig ist und ich es überhaupt nicht mehr mache !! Happy Happy
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14869
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Jumper am Di Okt 23 2012, 19:55

Stärken:
- Einfallsreichtum ... es geht doch nichts über einen guten Plan (das strahlt man dann auch aus- Pferdi merkt das...)
- Anpassungsfähigkeit... dadurch, dass ich mit Nichts und Allem rechne, bin ich selten überrascht oder endtäuscht. Das hat riesen Vorteile bei der Pferdeausbildung, finde ich.
Schwächen:
- seit Kurzem haben wir vernünftige Stangen auf dem Platz und ich denke die ganze Zeit, dass Pferdi da mal ungünstig drauftreten könnte und sich an den Sehnen oder so verletzt. Galopp über Bodenstangen finde ich besonders kritisch, aber unsere Reitlehrerin ist da ziemlich optimistisch, das die Ponys ihre Beine sortieren können Schulterzuck
- ich bin ab und an mal launisch, dickköpfig (genau wie mein Pony) und versuche dann Jedem aus dem Weg zu gehen, damit keiner aus versehen ne Packung abbekommt Pfeiff mit den Pferden brauche ich dann gar nichts machen... das wird nichts...
avatar
Jumper

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 20.09.12
Ort : Ammerland

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Kira82 am Di Okt 23 2012, 20:07

Na da hast du doch schon das Erfolgserlebnis Fellnsae, ih denke es gibt viele die sich keine Fehler eingestehen, aber nur so kann man dran bleiben und arbeiten.

Meine Stärke ist:
Keine Angst egal was für ein Pferd unter mir ist (bocken, steigen, egal)
Meine Hände, ruhig, weich und passende Position
Neugierig auf Neues, nicht verfahren bei einer Reitweise
Meine Beine sind ruhig, locker

Schwächen:
Das ich mich wirklich auf jeden *Bock* setze, nicht immer positiver Ausgang
zusammenfallen im Oberkörper, die Spannung fehlt oft, Ausdauerproblem!
Meine Knie, ich könnte Sie verfluchen
Und der verdammte Galopp aber erst seit Antrax, da bin ich bis jetzt mit mir noch nicht zurecht gekommen
Zu schnell zu viel wollen, mein letztes und auch aktuelles Umschulungspferd Antrax hat oft wegen mir 1 Schritt vor und 3 zurück gemacht, weil ich dann schnell mehr vorderte.

Aber wie gesagt man muss erst mal anfangen in sich zu gehen, ehrlich mit sich selbst sein und erst dann kann ich an den Schwächen feilen. Wo ist das Problem, wie sagt man so schön: Wo gehobelt wird fallen Späne, aber man sollte nie aufhören an sich zu arbeiten und keine Illusionen haben Yes
avatar
Kira82

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 08.10.12
Ort : Hünfelden

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Fellnase am Di Okt 23 2012, 20:16

Ungeduld habe ich schon lange abgelegt, wenn es um die Ausbildung der Pferde geht Yes Das kann ich auch noch als Stärke mitzählen.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14869
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Kira82 am Di Okt 23 2012, 20:17

Die Ungeduld kommt wie ein Boomerang doppelt und dreifach vom Pferd zurück, man lernt wirklich ruhiger zu werden. Aber ganz hab ich es immer noch nicht abgelegt! rotwerd
avatar
Kira82

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 08.10.12
Ort : Hünfelden

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Gast am Di Okt 23 2012, 21:06

Viele der Schwächen, die hier bereits aufgezählt wurden, habe ich auch.

Meine größte ist wohl, dass ich den Grundsatz "inneres Bein, äußerer Zügel" nicht immer beherzige bzw. es nicht so umgesetzt bekomme, wie ich es möchte.

Und dass ich Probleme damit habe, mich auf andere- vor allem triebige Pferde - einzustellen ( alles was "rennt" geht eigentlich Zwinker ). Das kommt einfach daher, dass ich die meiste Zeit nur mein eigenes Pferd reite und mir die Übung auf anderen bzw. verschiedenen Pferden fehlt.

Meine Stärken!? Alles was ich anfange und mir vornehme, das bringe ich auch zuende. ( Wobei das manchmal auch ins Negative kippen kann. Stichwort: Zu viel Ehrgeiz. ) Egal, wie oft es einen Rückschlag gibt. Und ich bin kein "Angsthase"- okay, manchmal schon, aber gemäß dem, was ich zuerst geschrieben habe, überwinde ich mich dann.

Und ich denke, dass ich einen ziemlich guten Blick/ Gespür dafür habe, was das Pferd beim reiten gerade stört bzw. warum es nicht das tut, was ich möchte u. wo dann mein eigener Fehler liegt. ( Ob ich diesen dann beheben kann ist wiederum eine andere Frage. rotwerd )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Krümelchen am Di Okt 23 2012, 21:47

Tja bei mir überwiegen die Schwächen:
- ich bin ängstlich
- hab die Beweglichkeit einer Bahnschranke
- null Taktgefühl

Stärken
mhhh ich glaub ich hab ein relativ ruhiges Bein
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Funi am Di Okt 23 2012, 21:49

Krümmelchen das könnte von mir stammen

wobei alles relativ ist...
auf meinem eigenen Pferd und einigen Fremden hab ich keine Angst

und zu den Stärken würde ich wohl noch hinzufügen, dass ich ne ruhige Hand und generell sehr ruhig und geduldig bleiben kann (nur beim eigenen Pferd nicht immer )

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11409
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Floke am Mi Okt 24 2012, 09:56

Oh ich nehm hierfür mal ein Richterzitat:

+ : "Das ist schön, das ist nett, es sieht locker und lässig aus, man sieht nur wenig Hilfengebung ..."

- : "... aber du wirst in Schönheit sterben"

lol
avatar
Floke

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Teami am Mi Okt 24 2012, 10:47

@Floke schrieb:
+ : "Das ist schön, das ist nett, es sieht locker und lässig aus, man sieht nur wenig Hilfengebung ..."

- : "... aber du wirst in Schönheit sterben"

lol
lol lol gaga gaga lol lol Ich schmeiß mich weg......
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1650
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von ZigZag am Mi Okt 24 2012, 11:57

Stärken:
- ruhige Hand (und inges. ruhiger Sitz)
- kann Gehörtes und Gelesenes gut umsetzen
- kann dem Pferd gut Zeit geben
- sauge Erfahrungen von Reitern, zu denen ich aufschaue, regelrecht auf
- Pferde auf feinere Hilfen "einstellen"
- versuche alles ohne Hilfsmittel
- merke, wenn´s bei meinem Roß irgendwo ziept oder zwickt

Schwächen:
- mangelnde Konsequenz bzw. manchmal merk ich nicht sofort, daß ich gerade verarscht werde (ich habe Ponys...) !
- Seitengänge sind nicht meine Stärke
- - Neigung zum Stuhlsitz (ziemlich anatomisch bedingt) - stört Pferd und mich nicht, sieht aber nicht so doll aus
- manche Dinge aufschieben... (die Stärke "Zeit haben" dehnt sich hier manchmal zur Schwäche aus...)

avatar
ZigZag

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : auf dem Ponyhof :-)

http://www.tierosteo.eu

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Learner am Mo Okt 29 2012, 18:35

Hey,

eigentlich bin ich voll von Schwächen. Aber fangen wir mal an mit den Stärken. :D Ich liebe die Trabarbeit in allen möglichen "Geschwindigkeiten" (wie sagt man nochmal dazu?), dann mache ich total gerne Stangenarbeit, mit anderen Pferden (nicht mit meiner RB Joyce) hüpf ich auch gerne mal Cavalettis.

Meine Schwäche ist der Galopp. Den meide ich, vorallem aber aus Angst bzw. Unsicherheit. Joa, ich hasse Bahnfiguren, ich reite lieber kreuz und quer. -> Bin meistens alleine auf dem Platz. Zwinker Und ähm, ich mag so seitwärts Gedöns nicht so gerne. Aber auch, weil ich die genauen Hilfen nicht kann.

avatar
Learner

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : Münster

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Schimmelchen am Sa Feb 09 2013, 12:29

Meine Stärken:
- ich kann mich den wünschen meiner RB-Besi anpassen
- ich kann am Stall anpacken
- habe eine ruhige Hand
- habe endlich gelernt, was "mit dem Kreuz reiten" heißt und kann es anwenden
- Seitengänge

Meine Schwächen:
- mangelnde Konsequenz
- ordentliche Bahnfiguren reiten (so weit das auf unserem schiefen kleinen "Platz" geht)
- komische Beine
- kann keine Bahnregeln (bin meist eh alleine)
- Ideenlosigkeit bei der Bodenarbeit
- kann keine Doppellonge
- hab keine Ahnung vom Füttern
- habe Probleme mit fremden Pferden
avatar
Schimmelchen

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 08.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Sew13 am Mo Jun 10 2013, 17:30

Ich hab eher keine Angst, bin aber nicht sicher ob das eine Stärke oder Schwäche ist Zwinker
Meine Schwäche ist definitiv!, dass ich immer die Fersen hochziehe(...)und ich denke das meine Stärke ist, dass ich eigentlich nie die Kontrolle verliere....
avatar
Sew13

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 06.06.13

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Fliegenschimmelchen am Fr Aug 16 2013, 09:06

ich fang mal lieber mit meinen Stärken an:
- ich bin extrem geduldig
- ich bin habe eine gute Haltung im Sattel
- ich habe selten Angst wobei ich mir auch nicht so sicher bin ob des noch eine Stärke ist

Schwächen:
- ich bin sehr ergeizig und will manchmal zu viel und zu schnell
- meine Handführung ist nicht immer einwandfrei (arbeite aber dran)
- ich neige im Gallopp zum klammern ( ist auch in arbeit)

meine RL weißt mich auch immer auf meine Fehler hin und wir arbeiten gemeinsam an Lösungen des finde ich klasse!

Fliegenschimmelchen

Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 08.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Eure Stärken - eure Schwächen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten