selbst Fohlen ziehen?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von nasowas am Di Sep 06 2011, 13:29

ja und ganz nebenbei wären auch die elementaren Bruchrechenregeln ungültig!

avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von nasowas am Di Sep 06 2011, 15:48

Man es gibt schon tolle Hengste!
Totilas wäre natürlich der Star aber bin ich reich oder was?
Hab gerade Jazz, Serano Gold, Belissimo M als Favoriten.
Müsst ihr mal googeln, kann hier leider nicht verlinken im Büro!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Solar am Di Sep 06 2011, 16:11

Also mal ehrlich, ich interessiere mich ja nun auch für Zucht.Wollte auch mal, habe die Sache eben wieder bei Seite gelegt.
Es gibt so viele...ach neee

@nasowas
Ich finde Serano Gold einfach nur langweilig hinsichtlich seiner Ahnentafel vor allem die Vaterseite. Man davon gibts soooo viele. Meiner Meinung nach auch ein Problem der Zucht, dass bestimmte Hengste einfach überfrequentiert werden. Der Genpool wird kleiner.

Also ich würde schon eher das besondere suchen.
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von nasowas am Di Sep 06 2011, 16:31

Ja aber bei "etwas besonderem" ist das Risiko auch viel höher, dass er sich schlecht vererbt usw. Bei "viel frequentierten" Hengsten hat man deutlich mehr Erfahrungswerte denke ich.
Klar der Genpool word nciht grösser das ist schon wahr aber ich will eigentlich nicht experimentieren und gerade die Rittigkeitswerte sind mir wichtig und da hast natürlich bei bekannten Hengsten eine "höhere Sicherheit"
Ausserdem sit meine Stute was "ganz Besonderes" Yeah
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von nasowas am So März 04 2012, 19:07

Sodele, bei mir wirds langsam konkret aber nich nichts ist entschieden!Tupferprobe ist genommen und Hengst in der engeren Auswahl aber am WE schau ich mir den "Auserwählten" mal in Natura an!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von nasowas am Mi Apr 04 2012, 11:58

So Stute ist auf dem Gestüt und hoffentlich bald tragend!
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von PICO2001 am Mi Apr 04 2012, 12:43

marlene´s chef schrieb:in aller regel wie beim menschen: vatergröße X muttergröße geteilt durch 2. Ausnahmen sind die regel.

Die Ausnahme die da ich hätte lol Vater so 1,70, Mutter auch und was kam raus..äh..reden wir ni drüber Zwinker

Na dann halt uns mal auf dam laufenden wie es o wird..darf ich mal Fragen wer der Vater wird sein und der Muttervater der Stute Rolling Eyes
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3186
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von nasowas am Mi Apr 04 2012, 14:03

Falls sie tragend wird gibt es ein Don Diamond Fohlen und die Stute ist Romino x Capitano.
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Ginger29 am Di Jun 19 2012, 16:09

Hallo!
Habe den Thred ganz gespannt gelesen und natürlich eine brennende Frage: ist sie tragend????
Daumendrück
Wollte im letzten Jahr auch ein Fohlen aus meiner Stute ziehen. Wir haben die Möglichkeit gehabt, sie acht Wochen lang mit dem Hengst auf der Weide laufen zu lassen. Trotzdem hat es leider nicht geklappt No na ja, sollte wohl nicht sein.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von rakete am Di Jun 19 2012, 23:06

Mein Papa hat auch mal gezüchtet...denke Aufwand und Kosten tragen sich nicht mit dem "Gewinn".
Kommt aber auch drauf an ob man das Fohlen verkaufen oder behalten will!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13974
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Anmescho am Do Jun 21 2012, 12:58

Noch stecke ich zwar in der Planungsphase, aber wenn alle Puzzleteile zueinander finden, werden wir meine Stute nächstes Jahr auch zu einem Hengst bringen. Ich habe mehrere Hengste im Auge und möchte die vor Ort anschauen und möglichst auch deren Nachkommen, ehe ich mich auf den einen festlege.

Sicher wäre es "billiger" wenn ich mir irgendwann einmal einen jungen Fjordi kaufen würde, aber ich möchte nicht irgendeinen Zwinker Und wenn ich sehe, wie liebevoll meine Stute auf meinen Minishettywallach aufpaßt, dann denke ich dass sie eine wundervolle Mutter werden wird und gönne ihr diese neue Aufgabe.
avatar
Anmescho

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 26.05.12

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von blondie am Do Jun 21 2012, 13:05

Ich glaub sowas ist ganz spannend wenn man aus "seinem" Pferd eine Nachzucht plant Yes

Leider geht das bei mir nicht... Rolling Eyes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Funi am Do Jun 21 2012, 13:21

ich glaube auch, dass das ne schöne Geschichte ist! Lächeln

Unsere SB hat eine (mittlerweile 3 Jährige) Stute selbst gezogen. Sie wohnt im Moment noch im KiGa auf nem anderen Hof....ungeplanterweise ist meine SB am We mit der Stute Oma geworden.

Ein Wallach, der seit 4 Tagen gelegt war, hat sie Zugang zur Stutenherde verschafft und und glaublicherweise saß der Sprung! So schnell kann's gehen

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Serinka am Do Jun 21 2012, 17:51

Ohhh ich finde sowas ja echt verdammt spannend :O Hoffentlich hat es geklappt, bei so einer Decktaxe :D
Wünsch dir Glück! Glück
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Amigo am Mi Apr 10 2013, 13:14

@Nasowas:
Wie schauts aus? Ist Stuti tragend?
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Ginger29 am Sa Apr 20 2013, 16:03

Stimmt! Wenn sie im April 12 beim Hengst war, müsste das Fohlen ja sehr bald kommen (wenns nicht schon da ist)??
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von blondie am Sa Apr 20 2013, 17:14

soweit ich informiert bin lebt die Stute nicht mehr Neinja

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: selbst Fohlen ziehen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten