Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von gipsyking am Di Nov 19 2013, 09:01

Wir haben noch gelernt, dass bis einschließlich A in Remontehaltung geritten werden soll.

Die Dame auf dem 2. Bild scheint für eine Trensen-L abzureiten oder so.
Allerdings ist das ein Mittelding aus falschem Knick (3./4.Halswirbel ist höchster Punkt) und v/a.

Richtig korrekt ist es also auch nicht.

Aber besser als AC.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Mokka am Di Nov 19 2013, 11:40

@gipsyking schrieb:Wir haben noch gelernt, dass bis einschließlich A in Remontehaltung geritten werden soll.
Echt? Aber eigentlich vollkommen logisch, wenn man bedenkt, ab welcher Klasse Versammlung gefordert ist.
Die Braune auf dem Bild, das verlinkt wurde, ist recht mopsig, wenn ich mir den Verlauf der Halswirbelsäule ins Bild denke und den Speckhals abziehe, würd ich nicht von einem falschen Knick sprechen.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von nasowas am Di Nov 19 2013, 11:53

Ich finde hier wird gerade 1. das Thema verloren und 2. sehr alles über einen Kamm geschoren und pauschalisiert.
Ja es gibt ´Richter die so richten aber das sind nciht alle, meienr Meinung anch nichtmal die Mehrheit aber so wahnsinnig viele Turniere habe ich nciht in meinem Erfahrungsschatz, und wie schon gesagt "Ziel" der FN sind keine "hochgestellten Gäule".
Ich finde das sind sehr plakative Aussagen ohne das Regelwerk wirklich gelesen zu haben (hab ich auch nciht).
Das sollte auch alles wenn in einem anderen Thema diskuttiert werden hier gehts ja eigentlich um Gebiss ja/nein usw.

Zu Bild 2: eindeutlig falscher Knick! und da man so wenig vom Pferd sieht kann man über alles andere wenig sagen finde ich.
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2091
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Mokka am Di Nov 19 2013, 12:14

@Pilgrim98 schrieb:
so in etwa: http://www.pferdefutter-havens.de/files/36_nieuws/Adelinde%20IB%202010_large.jpg
(FRAGE: Kann da der Rücken überhaupt durchgedrückt sein?)
Deine Frage versteh ich nicht scratch

Laut Titel geht es laut Titel um Videos, und davon sind alle hier nun schon eine Weile weg- ich jetzt auch, ich geh nun reiten- 2x gebisslos und 1x Fremdpferd mit Gebiss Yeah


Zuletzt von Mokka am Di Nov 19 2013, 12:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschriebfehler *arrgh*)

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Sagrei am Di Nov 19 2013, 15:51

Ich hoffe ich darf nochmal OT, sind wir je eh irgendwie ein bisschen. Aber ich habe heute in meinem Handarbeitsbuch dies hier gelesen und hab so heftig beim Lesen genickt und zugestimmt, dass die anderen Leute in der U-Bahn ein bisschen komisch geguckt haben:

Oliver Hilberger schrieb:Gemeinsame Entscheidung
Die Entscheidung zwischen Kappzaum und Trense sollte man mit seinem Pferd gemeinsam treffen - es wird meist sehr schnell zeigen, welche Zäumung es bevorzugt. Für Pferde mit Zahn- oder Maulproblemen sowie die leider von Menschenhand verdorbenen, im Maul abgestumpften Pferde ist der gut angepasste Kappzaum eine exakt wirkende gebisslose Alternative. Er wirkt vielfach lösender als ein Mundstück und lässt Blockaden und Widerstände schneller verschwinden. Allerdings gibt es auch Pferde, die den Druck auf der Nase nicht vertragen und sich durch einen Nasenriemen eingeengt fühlen. Dann sollte man sich ruhigen Gewissens für ein Gebiss entscheiden. [...]
Aus: Hilberger, Oliver: Gymnastizierende Arbeit an der Hand. Schritt für Schritt zu Losgelassenheit und Selbstvertrauen, Cadmos Verlag Schwarzenbek 2012, 6. Auflage, S. 29.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Pilgrim98 am Di Nov 19 2013, 16:55

@Mokka schrieb: Pilgrim98 schrieb:
so in etwa: http://www.pferdefutter-havens.de/files/36_nieuws/Adelinde%20IB%202010_large.jpg
(FRAGE: Kann da der Rücken überhaupt durchgedrückt sein?)

Deine Frage versteh ich nicht scratch

Laut Titel geht es laut Titel um Videos, und davon sind alle hier nun schon eine Weile weg- ich jetzt auch, ich geh nun reiten- 2x gebisslos und 1x Fremdpferd mit Gebiss Yeah
Ich meinte damit, dass bei einem so "hochgetragenen" Kopf, der Rücken doch auch nicht durchgedrückt/aufgewölbt sein kann. Somit trägt das Pferd den Reiter mit der Wirbelsäule. Anstatt den Muskeln.
Oder etwa nicht? Ich weiß es nicht, daher frage ich Yes 
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von nasowas am Di Nov 19 2013, 17:02

Auch mit einem erhobenen Kopf KANN der Rücken aufgewölbt sein MUSS aber nicht und ist es auch oft nicht.
durchgedrückt ist aber das Gegenteil von aufgewölbt in meinem sprachgebrauch.
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2091
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Pilgrim98 am Di Nov 19 2013, 17:08

Und woran kann man das erkennen?
Wenn man es erkennen kann, ist es wieder dieses Problem: Wieso bewerten einige Menschen/Richter dies als schön und richtig?
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Mokka am Di Nov 19 2013, 17:49

@Sagrei schrieb:so heftig beim Lesen genickt und zugestimmt, dass die anderen Leute in der U-Bahn ein bisschen komisch geguckt haben:
lol  Schönes Zitat. Das Buch steht eh auf meiner Wunschliste, ich glaub, ich kaufs einfach gleich.

Pilgrim: Hehe, da bist du an einer Schlüsselstelle der Reiterei.
Nach oben durchgedrückt ist der Rücken höchstens in Rollkurhaltung.
Richtig, idealerweise trägt das Pferd den Reiter mit Muskelkraft bzw. der oberen Verspannung- u. a. dem Nackenband. Jenach Versammlungsgrad ändert sich das.
Dann kann der lange Rückenmuskel, der beidseitig der Wirbelsäule liegt, in der wechselseitigen Bewegung locker agieren: an- und abspannen. Sonst trägt der Rückenmuskel die Last, indem er sich dem Reitergewicht nach oben entgegenwölbt- machen ganz junge Pferde, ist aber auf Dauer nicht auszuhalten- daher gibt der Rückenmuskel nach, quasi in U- Form.
Sehr wissenschaftlich, aber auch hochinteressant und viiiiel ausführlicher und genauer nachzulesen in "Der Reiter formt das Pferd". Oder in den Heuschmann- Werken, da fand ich aber zumindest das Buch sehr oberflächlich.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Pilgrim98 am Di Nov 19 2013, 19:29

"Der Reiter formt sein Pferd", ist notiert Lächeln
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Mokka am Di Nov 19 2013, 22:21

Völlog OT: Les mal, wenn du Zeit und Nerven hast, liest sich nicht zwischendurch. Aber zumindest mir hat es einige Aha- Erlebnisse beschert. Beispielsweise warum Pferde nur mir den Hinterbeinen abwechselnd ruhen und vorne nicht, oder warum schnauben= locker ist. Und warum alle Welt den Pferdekopf unten haben will, das aber beileibe kein Kriterium für gutes Reiten ist. *werbemodusaus*
Und beim Formulieren vorhin hab ich wieder gemerkt, dass ichs mal wieder lesen muss- hab die Hälfte schon wieder vergessen Neinja 

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von fribi am Mi Nov 20 2013, 09:58

Damit es hier nicht zu sehr ins OT abgleitet, habe ich den Titel "angepasst". Ihr dürft also gerne weiter diskutieren - und dabei bitte (wie gewohnt) freundlich und sachlich bleiben.  Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12431
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von gipsyking am Mi Nov 20 2013, 10:22

@Catana schrieb:

Ich werde mich hier aus dem Thema zurückziehen.

Ich bin mir nicht sicher ob nur mir das so vorkommt, ich da übersensibel bin oder ob es wirklich so ist, aber ich habe immer wieder und immer stärker den Drang mich, als "Mit-Gebiss-Reiter" rechtfertigen zu müssen.

Gib Dir einen Ruck und steh da drüber.

Wir rechtfertigen ja auch nicht Sättel, Hufeisen, FN-Reiten, Westernreiten oder sonstwas.

Es soll doch eine Unterhaltung sein und keine gegenseitigen Rechtfertigungen.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von gipsyking am Mi Nov 20 2013, 10:27

@Mokka schrieb:

Ob das nun gebisslos ist oder nicht. Ich finds schade, dass so oft gebisslos mit pferdefreundlich/sanft gleichgesetzt wird. Das ist es genauso wenig, wie Gebisse ein Werk des Teufels sind.
Insofern werden wir uns hier ewig im Kreis drehen, fürchte ich.

Und das eigentliche Thema der Vergleichsvideos - da fallen mir nur Uta Gräf und diese Französin mit dem Lusitano ein

https://www.youtube.com/watch?v=JwyHqmsAXRs

(immer wieder ein Augenschmaus).

Ich dachte mehr an Augenschmäuse eigener Forumsmitglieder.

Wahrscheinlich werden die kaum eingestellt, wenn man fürchten muss, sich mit Uta Gräf vergleichen zu müssen.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Mokka am Mi Nov 20 2013, 13:02

Das waren die einzigen zwei, die ich als Videos kenne, bei der Reiterin und Pferd identisch mit Gebiss und ohne zu finden sind.

Wer will kann ja gerne was einstellen Yes Dass das aussieht wie bei einem Profi erwartet wohl niemand.
Von mir wirds nichts geben- ich stell keine Videos ins www.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Funi am Mi Nov 20 2013, 13:07

Videos hab ich aus dem FF jetzt nicht...dafür 2 Bilder von mir und meiner Stute..





beides keine "Profi" Bilder...wir üben halt noch. Aber man sieht auf beiden ein mMn zufriedenes Pferd..

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von blondie am Mi Nov 20 2013, 13:23

Top Funi Smile 

Wollte auch schon mal einstellen evtl. heute abend

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Josi am Mi Nov 20 2013, 13:38

Jap das stimmt, das Pony sieht auf beiden Bildern zufrieden aus.
Hihi, draußen verwuschelts dem Pony die Haare, das Problem kenn ich lol 
avatar
Josi

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 27.10.13
Ort : i.d.N. eines windigen Bergs

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Mokka am Mi Nov 20 2013, 14:07

Schön Yes 

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Pilgrim98 am Mi Nov 20 2013, 20:16

Toll. Bei Fotos ist halt der Nachteil, dass es nur Momentaufnahmen sind.
Aber klar, Videos kann/möchte halt nicht jeder ins Netz stellen.
Bei mir muss es erst mal nen gescheiten Reitplatz/Reithalle geben, bevor ich hier was einstellen kann. Bilder sind immer total verwackelt, da wir beim reiten immer nur das Handy dabei hatten.
Für nächstes Jahr muss mal mein Kumpel mit der Spiegelreflexkamera mitkommen und uns ablichten und filmen.

@ Funi: Reitest du lieber mit oder ohne Gebiss? Bzw, was mag dein Pferd lieber?
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von blondie am Mi Nov 20 2013, 21:16

hier mal Haffi mit LG ... der hasst den (sieht man schön an seiner Mimik)





dann mal mit Gebiss - zufrieden





im Gelände mit Hackamore zufrieden




_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Funi am Mi Nov 20 2013, 21:19

@Pilgrim98 schrieb:Toll. Bei Fotos ist halt der Nachteil, dass es nur Momentaufnahmen sind.
Aber klar, Videos kann/möchte halt nicht jeder ins Netz stellen.
Bei mir muss es erst mal nen gescheiten Reitplatz/Reithalle geben, bevor ich hier was einstellen kann. Bilder sind immer total verwackelt, da wir beim reiten immer nur das Handy dabei hatten.
Für nächstes Jahr muss mal mein Kumpel mit der Spiegelreflexkamera mitkommen und uns ablichten und filmen.

@ Funi: Reitest du lieber mit oder ohne Gebiss? Bzw, was mag dein Pferd lieber?
klar sind es nur Momentaufnahmen...aber man sieht ja schon wesentliche Unterschiede zwischen den Momenten der 0815 Reiter und der geposteten "Profis" Pfeiff 

Öhm ich hab einen Favoriten...Pony mag es am liebsten nur mit Halsrings. So ist zumindest meine Empfindung.... ;)Aber der taugt für die Dressurarbeit nicht Zwinker  soo weit sind wir dann noch nicht

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Mokka am Mi Nov 20 2013, 21:20

Die Gebiss- Bilder von Blondie sind klasse! Das nenn ich mal unter den Schwerpunkt getreten Zwinker 
PS: Pilgrim, das würde ich als ein Beispiel eines Pferdes mit (positiv) aufgewölbtem Rücken sehen Zwinker

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Pilgrim98 am Do Nov 21 2013, 21:41

@ Blondie:
Tolle Fotos. Auch mal sehr schön zu sehen, dass ein Pferd eben nicht unbedingt in der Senkrechte laufen muss, wie das immer so viele sagen.
Bei Funi ebenfalls.

@ Mokka: Ich hoffe ich komme in diesem Jahr noch dazu Bilder vom Reitunterricht zu machen. Dann könnt ihr ja mal sagen, ob meiner auch schön läuft. Wir harmonieren noch nicht so 100%ig, deswegen lasse ich mir gerne Tipps geben. Aber ich glaube bei ihm sieht das recht ähnlich aus.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Solar am Fr Nov 22 2013, 18:54

@funi
Das untere Bild sieht so schön zufrieden aus........schöner langer Hals, lockere Schulter, lockeres Bein beim Pferd, also schöner Schwung.

@blondie
Gesichtsaudruck vom Haffi ist Oskarreif "Warum reitet die mich mit diesem Scheißding?"
Genauso läuft mein Pferd mit Gebiss! Schon verrrückt wie Pferde reagieren!

Ich kann es nur von mir sagen, lasst das Pferd ein Stück mit entscheiden (klingt voll esoterisch........egal).
Mein Pferd sagt eine Hackamore mit kurzen Anzügen ist perfekt, ein Gebiss egal ob doppelt gebrochen oder einfach, tu mir bitte nicht mehr ins Maul.
Sidepull-> Kommen wir beide nicht mit klar
Naturalhackamore-> geht gut, man muss aber vorher den "Notgriff" beherrschen, Pferd und Reiter, es quasi üben.

Meine Freundin benutzt immer beides im Wechsel und es geht prima.

Also für mich immer eine individuelle Sache ob mit Gebiss oder ohne.



avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Mit Gebiss oder gebisslos - Diskussionen und Vergleichsvideos

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten