Kurse /Lehrgänge

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von *Isafold* am Di Apr 24 2012, 12:26

Vina, warum ausgerechnet die Birman?
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Vina am Di Apr 24 2012, 18:50

puuuh, ich finde die Ergebnisse, die man sieht, ziemlich gut.
Mit den Pferdchen. Vom Reiten her gefällt mir das ganze nicht so, aber ja.. Hast du Erfahrungen mit ihr?
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von *Isafold* am Di Apr 24 2012, 20:12

Ne, hab ich nicht. Ich kenne nur eine, die Regelmäßig bei ihr ist. Und die geht gaaaar nicht Vom Boden her find ich S. B. ok. Alles andere total deppert und verantwortungslos. Und ihre Einstellung ist mir zu Guru? Extrem? Engstirnig? Ich finde da gerade keinen Ausdruck für.
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von gipsyking am Mi Apr 25 2012, 07:58

Ist das bei den Bodenarbeitstrainern nicht ein allgemeines Problem?

Vielleicht sogar bei vielen Trainern generell?

Dieses "Du sollst keine anderen Götter neben mir haben...".

Kein Trainer hat die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Also sollen sie auch nicht so tun als ob.

Aus dem Grund sind mir die Trainer am liebsten, die keiner kennt.
Die keine Homepage haben.
Die kein Zubehör verkaufen.

Die sich einfach nur durch gutes Reiten und gutes Unterrichten hervortun.

Eine meiner besten und nachhaltigsten Dressurstunden hatte ich z.B. bei einem "popeligen" L-Springreiter ohne Trainerschein.

Kostete mit eigenem Pferd 5,-- €.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Vina am Do Apr 26 2012, 22:55

Mir geht's auch lediglich um die Kommunikation vom Boden aus.
Wenn ich mir so die Videos ansehe, dann beeindruckt mich das schon! Das Reiten - okay, nee. Aber die Energie, die die Pferde ausstrahlen ist so sichtbar, da muss wirklich was dran sein, an dem, was sie lehrt!
http://www.youtube.com/watch?v=DH6hrtZRFck&feature=g-all-lik
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von *Isafold* am Fr Apr 27 2012, 08:33

Ich nehm den Isabellen Love

Sich die ganze Sache mal angucken ist sicherlich ok. Vom Boden her finde ich sie auch ok. Man kann da bestimmt auch was positives von mitnehmen.

Ih glaube, ich bin einfach auch vorgeschädigt, von meiner Birmann-fanatischen Bekannten Yes
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Vina am So Jul 15 2012, 23:15

Sooo, dann will ich mal berichten!
ich war zusammen mit Linchen ab Freitag Nachmittag auf einem S:abine Bir:mann Kurs.
Es war ein Grundlagen-Kurs, also auch für "Anfänger" geeignet.
Davon können 5 Personen mit ihrem Pferd teilnehmen. Die Kurse sind immer individuell und richten sich nach den Teilnehmern und Pferden. Kursteilnehmer ohne Pferd machen alle körpersprachlichen Übungen mit. Der Kurs erstreckt sich über zweieinhalb Tage. Die Kurse finden bei uns oder bei unterschiedlichen Organisatioren statt. Wir kommen auch gerne zu Euch auf den Hof, sofern ein ungestörter Kursablauf dort gewährleistet wird.

Wir haben mit einer kurzen Vorstellungsrunde begonnen,
dann sind wir raus gegangen auf einen kleinen Platz und haben diverse Körperübungen gemacht.
Zuerst zum Führen, Samstag dann auch zum Longieren und heute dann zum Zirkel verkleinern, Seitengänge, HH kreuzen lassen.
Freitag Nachmittag haben wir dann noch die Pferde kennegelernt. Erstmal den eigenen Eindruck beschrieben, dann einzelne Merkmale, die herausstachen, erklärt.
Die Arbeit mit den Pferden erstreckte sich über Führübungen, freies Longieren, Seitengänge, Zirkel verkleinern, Kruppe weichen und heute auch kurzes Reiten.
Es war wirklich lehrreich da zuzusehen! S:abine hat das Verhalten erklärt und gesagt, was sie tun würde - und das "Problem" löste sich.
Die Arbeit basiert auf der Kommunikation. Das Pferd hat das Recht zu sagen, wenn ihm etwas nicht gefällt.
Wir hatten bspw ein Pferd, dem die Platzarbeit einfach keinen Spaß gemacht hat. Das hat man regelrecht gesehen. Das ist ähnlich einem Menschen, der kein Spaß an Schreibtischarbeit hat.
Dementsprechend wurde die Platzarbeit auch nicht ausgereizt, sondern auf ein paar Runden begrenzt.
Alle anderen teilnehmenden Pferde entwickelten innerhalb von einer Platzarbeit eine solche Energie und Freude.
Beim freien Longieren streckten sie sich ab, traten unter, schwingten mit dem Rücken und waren freudig dabei.
Es ist ziemlich schwer zu beschreiben, denn einen solchen Elan sieht man doch eher selten!
Einige Pferde wurden schon länger nach SB gearbeitet und ich habe noch nie SO bemuskelte Pferde gesehen! Die Rückenmuskulatur AH!
und bei einigen hat man innerhalb dieser kurzen Zeit schon dermaßen Fortschritte gesehen bezüglich der Muskulatur!

Ich kann das noch gar nicht so in Worte fassen.
Jojo hab' ich folgendes über den Kurs geschrieben :

Vollkommen ohne zwang, trotzdem anatomisch korrekt, gesund , und es funktioniert ! Die Pferde haben Spaß! Also freies longieren , Kommunikation, hinschauen als Basis, Wahrnehmung usw
Das ganze ist kein Schema, wird individuell auf das Pferd abgestimmt. Es muss nicht funktionieren.
Aber das tut, weil es das gerne tut - und ich habe das bei keiner anderen Arbeit so sehr gesehen Janein
Über die Reitweise lässt sich wohl streiten, unbestreitbar ist die Rückenmuskulatur, die entsteht, und die Bewegung.

Wir haben auch als Teilnehmer ohne Pferd sehr viel gelernt und auch unseren Blickwinkel ziemlich verändert.

avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Brina am Mo Jul 16 2012, 12:04

Hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass so eine Rückmeldung kommt. Aber umso besser mal eine Meinung von wem zu hören, der da war und auch einige Sachen kritisch sieht, aber durchaus auch positives und nicht immer nur rumhackt!

Bin auch schon vorher mal über die Seite von S. B. gestolpert ... also reiten haben wir ja nun genug zu gesagt Pfeiff gut, dass ihre Methode eine gute Rückenmuskulatur fördert...

Wirst du etwas von ihrer Arbeit in dein Training mit einbauen? Vielleicht magst uns ja auch sagen was Yes

In wie fern hast du deinen Blickwinkel verändert?
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Vina am Mo Jul 16 2012, 12:53

Viele von meinen ( eigtl unseren ) Gedanken haben wir einfach in dieser Art der Arbeit wiedergefunden.
wenn man sich das allein so selbst denkt, hegt man ja immer noch Zweifel, ob das auch wirklich so richtig ist. Aber dadurch, dass wir gesehen haben, wie es aussehen kann und dass es auch ohne Zwang geht - ja, die Methode ist gut.
Diejenigen, die rumhacken, sind meistens ja die, die noch überhaupt nicht dort waren und solche Pferde und Menschen in Realität gesehen haben.
Man kann immer viel hören und wieder hören und am Ende ist es doch ganz anders.
Die Ausstrahlung der Pferde überzeugt einfach.
Ich werde das freie Longieren auf jeden Fall einbauen und auch das Reiten mit Pads werden wir aufnehmen für die nächsten 4 Wochen, um einfach mal zu sehen, wie sich das entwickelt.
Heute mache ich einfach nur Raum einnehmen und mal sehen, was Au:rrodi daraus entwickelt! Und mit Pads gehen wir auch mal raus, bin gespannt wie der Rücken danach aussieht!

Zum Blickwinkel: Nicht direkt verändert, aber erweitert und gestärkt.
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von einurd am Fr Sep 07 2012, 23:31

Hallo,
wahrscheinlich bin ich mit Anfang 50 die Oma hier, aber ich schreibe mal meine Kurse / Scheine was auch immer auf....

Longe und DL mit W. Gehrmann
diverse Dressurlehrgänge mit W. Gehrmann (der war früher der Leiter der Landes Reit-u Fahrschule),
Hempfling Kurs (sehr spassig Art der Bodenarbeit für mich),
diverse Reitkurse und Springkurs in Reken
Dressurkurse mit Caroline Kratzer
RA
FN Trainerschein gemacht

Westernreitweise aus Neugierde angefangen
Reitkurs mit Reinhold Bartmann
Pete Kreinberg (super!)
Cutting Kurs mit Döring
mmh, diverse Turniervorbereitungskurse und Turniere natürlich

PP Kurs mit Birger G.
NH Kurs mit Steve Halfpenny (super und trainiert Englisch nebenbei)
TTouch bei ?? (vergessen)
Trailkurse und Reiningkurse die in fahrbarem Umkreis in NRW und Westfalen angeboten wurden

dann Distanztrainingsritte und Distanzen bis 40 km (mehr ist nicht mein Ding...) Weiß aber keine Trainer mehr von damals

Da ich immer neugierig auf andere Reitweisen bin wollte ich nun auch mal Gangpferde reiten - dabei bin ich seit vielen Jahren geblieben. Töltgefühl geht mir über alles :-)
Paso Peruano Kurs mit Richard Ore
Reitabzeichen bei W. Feldmann
Gangpferdekurse bei Anna Eschner (IGV),
Andreas Höpfner
Daniel Berres
Elisabeth Berger
Jolly Schrenk
Silke Feuchthofen
Andrea Jähnisch
RA
Trainerschein dann auch nach einigen Jahren
diverse Trainerfortbildungen im Gangpferdebereich

Tja, in vielen Jahren viele Kinder und Erwachsene unterrichtet, nun bin ich ambitionierter Freizeitreiter mit Isi Wallach und auf der Suche nach einem Pasoiberoamericano.
Tölt und Dressur sind meine Hobbies :-)
Einurd






avatar
einurd

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 04.02.12

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von gipsyking am Mo Sep 10 2012, 12:51

Oh, Du warst in Berlar.
Da hab ich auch 1 Jahr geritten.

Das war schon 1996/97.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von JonNa am Mo Sep 24 2012, 12:40

Es hat zwar schon länger niemand mehr geschrieben, aber ich schließ mich mal mit an!
Nachdem ich verschiedene Kurse in Richtung Horsemanship, Bent Branderup gemacht habe und auch normalen Reitunterricht genommen habe, bin ich nach Jahren auch bei Sabine Birmann gelandet! Über sie kann man so und so denken, aber von der Arbeit mit Pferden habe ich nur profitiert. Es ist eine wunderbare Arbeit mit Pferden, die mich endlich hat ankommen lassen! Ich habe das erste mal das Gefühl gehabt, meinen Pferden gerecht zu werden. Es ist eine Verbindung zwischen mir und meinen Pferden entstanden, von der ich als Kind geträumt habe!
avatar
JonNa

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 23.09.12
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Nedserd am Mi Jan 23 2013, 16:07

War schon jemand beim Reitmeister Dr. Ritter? Der ist Ostern bei uns in der Gegend und Ich überlege in sich 250 euro "lohnen"....
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Fellnase am Mi Jan 23 2013, 16:12

Edit Fellnase: Ich habe die Überschrift etwas geändert
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14715
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von blondie am Mi Jan 23 2013, 20:23

Ich selbst nicht kann aber gerne 2 Bekannte fragen Yes

Ich habe etliche Male zugeschaut und fand es gut was er gelehrt hat Yes allerdings war das schon sehr weit in der Hohen Schule... Levade hatten sie damals geübt.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Nedserd am Mi Jan 23 2013, 20:51

Gern Yes
Bei uns steht da von A bis S alles willkommen....
Frag mal bitte Yes
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Ósk am Mi Jan 23 2013, 21:45

Ich habe sein Buch und das ist auf jeden Fall klasse Yes
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Nedserd am Do Jan 24 2013, 10:32

Der hat n Buch???? Danke Osk das hol ich mir Freunde1
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Ósk am Do Jan 24 2013, 11:03

Du meinst doch Dr. Thomas Ritter oder? Sein Buch heisst Klassische Reitkunst auf Grundlage der Biomechanik. Insbesondere in Kombination zu den Büchern von Robert Stodulka total empfehlenswert.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von blondie am Do Jan 24 2013, 11:30

Jupp

@Nedserd
Die eine Bekannte (hab ich mir schon gedacht) schwärmt nur von ihm wenn du die Möglichkeit hast dann geh auf seinen Kurs - hat sie gesagt
Hat gleich gefragt wo er Kurs hält *g* ist ihr aber zu weit...

Glaub bei ihm würde ich auch einen mitmachen.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Twisterlein am Do Jan 24 2013, 12:03

Ich hab bisher an 2 Kursen teilgenommen.

Der erste war 2009, als Twister gerade 18 Monate alt war. Es ging um die Basisarbeit nach Parelli (7 Games). Damals hatte ich noch ein zweites Pferd. Um Twister nicht zu überfordern, hat die Kursleiterin festgelegt, dass Twister nur so lange mitmacht, wie er Spaß dran hat. Damit ich dann weiter machen kann, hat die Leiterin damals meine Stute an die Hand genommen und an ihr gezeigt, was wir Teilnehmer umsetzen sollen. Als Twister in puncto Konzentration an seine Grenzen kam, hab ich meine Stute übernommen.


Zum Abschluss gab es noch ein paar GHP-Aufgaben. Das war witzig Lächeln
Insgesamt fand ich den Kurs sehr interessant, aber nicht alle Spiele für uns geeignet. Ich hab mir im Nachhinein nur die Punkte raus gesucht und bis heute beibehalten, die ich für sinnvoll erachte.
Um ein Pferd kennen zu lernen und eine Bindung aufzubauen, sind die 7 Games aus meiner Sicht sehr gut geeignet.

Als Twister dann 3 Jahre alt war, besuchten wir einen zweitägigen Kurs bei Babette Teschen zum Thema Longieren. Auch das war recht spannend. Erst gab es einen mehrstündigen Theorie-Teil, danach ging es an die Praxis.
Twister war noch keine ganze Runde gelaufen, als Babette ihn schon als "verspieltes Kleinkind" einstufte. Er zappelte rum und machte allerlei Dummheiten. Er fand es viiieeel schöner, sich in dem tollen Sand zu wälzen gaga Ihn mit der Hand am Kappzaum zu führen war quasi unmöglich, weil er das überhaupt nicht leiden konnte. Longieren auf Abstand ging da gleich viel ruhiger von der Hand. Allerdings konnte ich ihm so nicht die richtige Haltung beibringen.





Alles in allem finde ich den Longenkurs gut. Jedoch sollte man vom Pferd abhängig machen, ob das der richtige Weg für einen selber ist. Twister habe ich später doch mit Lauffern ausgebunden im RoundPen longiert.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4546
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Nedserd am Do Jan 24 2013, 12:17

Danke@Osk und blondie Smile
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Funi am Do Jan 24 2013, 12:35

@ twisterlein Toll!!

Ich will auch mal auf einen Babette Teschen Kurs!

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Twisterlein am Do Jan 24 2013, 12:39

Danke Lächeln Babette ist echt nett und kann ganz prima erklären Smile
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4546
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Buddy20 am Mi Jun 19 2013, 12:50

Hey hat jemand von euch schonmal eine Kurs mit Ralf Heil (Parelli) gemacht? Habe jetzt gesehen das der dieses Jahr noch ein paar Kurse in Niedersachsen gibt. Ist für mich einfacher vom Weg her, als zu ihm zu fahren.

Liebe Grüße
Buddy20
avatar
Buddy20

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 15.04.13
Ort : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Kurse /Lehrgänge

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten