Durchfall und angelaufene Beine

Nach unten

Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Dievonda am Fr Aug 12 2011, 22:02

Mein Pferdchen, das sonst immer gesund ist, kämpft gerade mit Durchfall und angelaufenen Beinen.
Der Hufabszess, der diesen Montag diagnostiziert wurde, scheint wieder schön abgeheilt zu sein, doch jetzt ist auch noch Husten dazugekommen. No Mein armes Hü.

Die Beine werden gegen Abend immer wieder ein bisschen dicker. Das geht jetzt schon ca. 2 Wochen so. Schulterzuck Mein TA meint, das liegt wahrscheinlich am Futter. Also in der 24h Offenstallherde momentan nur Gras und Stroh. Aber Box geht bei ihm nicht (da stand er 2 Tage wegen der Lahmheit vom Abszess) - musste ihn wieder rausnehmen, weil er zu randalieren anfing und im allgemeinen Umgang dann nicht mehr genießbar war...

Er bewegt sich nun haltungsbedingt den ganzen Tag. Zusätzlich longiere ich ihn 1 x täglich.

Was kann ich denn noch tun, um mein Hü gesundheitlich noch ein bisschen aufzubauen?
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Fellnase am Fr Aug 12 2011, 22:33

Bekommt er Medikamente ?

Du kannst ab sofort seine Abwehkräfte mit EMa unterstützen (schau mal in dem Thread).

Wie ist euer Gras, ist es serh gehaltvoll ? Wie lang grast dein Pferd /Tag ?
Bei uns im Stall ist ein Pferd, was oft im Sommer dicke Beine vom Eiweiß bekommt (Gras) und darf deswegen 2 Std in der Weidezeit (insgesamt 7 Std) pausieren.
Sonst fällt mir nicht ein, wie bei Gras und Stroh die Fütterung schuld an angelaufenen Beine sein könnte.... Verwirrt bin
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14883
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Dievonda am Fr Aug 12 2011, 22:49

Ja ich denke, der TA hat das Eiweiß im Gras gemeint.

Wir haben halt sehr viele Koppeln, welche immer nacheinander abgegrast werden. Die Pferde stehen von 8 Uhr morgens bis 16 Uhr auf der Wiese, danach im Paddock, da gibts nur noch Stroh zum Knabbern.

Er bekommt keine Medikamente.

Es scheinen mehrere Pferde Durchfall zu haben, bin mal den Paddock abgelaufen. Meinen hats jedoch am Schlimmsten getroffen. Es kommt wie Wasser hinten raus. Hoffe, morgen wirds besser.
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Fellnase am Fr Aug 12 2011, 23:01

Uiiii...dann ist es aber schon heftig !
Sind die Weiden auch reichlich gedüngt worden ?

Ich würde nicht zur Weide lassen, lieber altes Heu geben !!


Gute Besserung !
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14883
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Dievonda am Fr Aug 12 2011, 23:30

Ne, von gedüngten Weiden weis ich nichts.

Das mit dem Heu ist schwer, weil er ja nicht in der Box stehen kann und auch sonst durchdreht, wenn er nicht zur Herde kann und die ist nunmal den ganzen Tag draussen...ach man, ich hoffe, wir finden bald ne Lösung.

Danke, die Besserung können wir gebrauchen! Yes
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von rakete am Sa Aug 13 2011, 02:51

Hat er Fieber?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14209
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von blondie am So Aug 14 2011, 17:19

Wie gehts ihm denn?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18054
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Dievonda am Mo Aug 15 2011, 19:42

Nein, er hatte kein Fieber. Seit Sonntag gehts im wieder gut.

Wer weis, was er da ausgebrütet hat. Schulterzuck
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Fellnase am Mo Aug 15 2011, 21:42

Na zum Glück !!
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14883
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Dievonda am Mo Aug 15 2011, 22:11

Könnte auch von der Impfung vorletzten Donnerstag gewesen sein oder noch wahrscheinlicher vom Gras der neuen Koppel, meint mein Tierarzt.
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Nonstop Hanover am So Jul 08 2012, 16:46

JoJo hatte gestern auch ein angelaufenes Bein.

Ich kam in den Stall und habe beim Hufe auskratzen gemerkt, das das linke Vorderbein sich etwas "schwammig" anfühlt und leicht angelaufen ist. Er hatte nicht geautscht und auch nicht gelahmt. Das Bein war auch mM nicht übermäßig warm, kalt aber auch nicht.
Laut SB sollte ich einfach mal longieren und schauen obs danach besser ist. Habe auch mein Programm durchgezogen. Er hat alles willig mitgemacht und lief wie sonst auch immer.

Nach dem Longieren war das Bein aber nur minimal weniger angelaufen und auf der innenseite fühlte ich einen kleinen Hubbel.

Ich weiß jetzt nicht, ob es eventuell nur ein Stich war und es davon angelaufen ist? Kann das sein? Oder ein Tritt?

Mich hat es einfach nur verwirrt, das nur ein Bein angelaufen ist und es danach nicht irklich besser war, Pony aber nicht geautscht oder sonstiges hat..

Füttere seit ca 10 Tagen neuen Hafer.. Kann es damit zusammen hängen?
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Bláinn am So Jul 08 2012, 16:56

Bekam er davor auch Hafer??

Hast du mit irgendwas gekühlt? Tonerde, percutin paste...
Traumeel Tabletten helfen bei sowas gut. Hat meiner damals auch bekommen.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Nonstop Hanover am So Jul 08 2012, 17:01

Ja habe eine Kühlpaste vom TA drauf gemacht. Die hatte ich noch, als JoJo damals den Hundebiss hatte und ich das Bein kühlen sollte. Ist auch für Sehnen und Gelenke..

Traumeel Tabletten habe ich leider noch keine.

Ja davor bekam er Walzhafer von Deu.cavallo. Diesmal ist es unbehandelter Hafer vom Bauer nebenan. Der wurde nur gereinigt, sonst nichts.
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von azgirl am So Jul 08 2012, 19:09

Hab mal eine Frage :

Pferd hat die Moeglichkeit in der Box zu stehen , im Padock , auf Weiden.

Box mag er nicht , Weiden zu unueberschaubar.

Warum Pferdchen nicht in den Padock stellen bis ihr herausfindet wo die Ursachen herkommen ?
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Gast am So Jul 08 2012, 19:24

Wenn ein Pferd von morgens bis abends Gras und Heu zur Verfügung hat, und "nur" freizeitmäßig gearbeitet wird, dann würde ich das Kraftfutter ( Hafer etc. ) komplett weglassen. Könnte gut sein, dass die Pferde das einfach nicht alles verarbeitet bekommen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von rakete am So Jul 08 2012, 21:19

Ja ja bei mir war es auch erst nur ein Bein,dann 4 und aus den Pferdbeinen wurden dann Elefantenbeine...war es den heute schlimmer oder besser oder gleich zu gestern?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14209
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Nonstop Hanover am Mo Jul 09 2012, 16:12

Also er hat bisher immer Hafer bekommen und da war halt nie was Verwirrt bin Und ich muss ihm ein wenig Hafer geben weil er noch sein Mineralfutter und seine Pellets für seine Hüfte braucht, die frisst er nur mit Hafer..

@ AZiJoJo liebt seine Box Zwinker

Gestern war es komplett weg. nur noch ein kleiner Hubbel, denke er hat einen Tritt abbekommen oder einen Stich. Gestern waren die Beine aufjedenfall wieder vollkommen klar und normal.
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von rakete am Mo Jul 09 2012, 21:34

Na das ist doch super!
Alex liebt seine Box auch Yes
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14209
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Dievonda am Mo Jul 09 2012, 21:51

Bei meinem Pferd war letztes Jahr übrigens das Futter die Ursache!!

Wie ein paar Beiträge vorher von Javellin verfasst wurde - zuviel Gras, (etwas) Kraftfutter und nur freizeitmäßige Bewegung!

Mittlerweile schön im Training, kein Kraftfutter. Die Ganztagesweide ist leider momentan noch nicht abzustellen... No
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall und angelaufene Beine

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten