Fesselkopfgamaschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gast am Mi Aug 10 2011, 15:42

Hach ich hab da so tolle Fesselkopfgamaschen von Professional choice gefunden....

Mit Fesselkopfgamaschen kenne ich mich allerdings noch nicht so aus. Wo liegt da der Unterschied zu normalen Hartschalengamaschen. Diese hatte ich bisher immer....
Die Professional Choice sollen ja sehr gut sein....
Ich dachte vor einiger Zeit an solche Gamaschen, weil Willi gerade im Gelände gerne mal stolpert und auch momentan auf Stoppelfeldern schonmal strunkelt wenn alles enorm uneben ist, oder das Dussel in ein Lock tritt.
Ab Oktober werden wir noch mehr im Gelände unterwegs sein.

Wer von euch hat solche Gamaschen??? Vielleicht auch von der Marke??
Was für erfahrungen habt ihr damit?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Pumpernickel am Mi Aug 10 2011, 16:41

Ich habe welche von Escadron und bin damit sehr zufrieden. Meine Stute ist auch so eine "Stolperliesel" und ich finde, dass die Fesselkopfgamaschen viel mehr halt geben Lächeln
avatar
Pumpernickel

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 09.09.10
Ort : Ruhrgebiet

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von LopeOver am Mi Aug 10 2011, 16:54

Gerade Prof. Choice sind richtig gute Gamaschen.
Es gab auch mal einen Test, in dem wohl herauskam, dass Prof. Choice die einzigen Fesselkopfgamaschen sind, die eine wirkliche Stützfunktion haben.
Ich habe nur Gamaschen von Prof. Choice, die sind zwar teuer, aber die Qualität stimmt eben auch.
Ob es jetzt wirklich gegen stolpern hilft...die Erfahrung habe ich noch nicht gemacht.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gast am Mi Aug 10 2011, 16:56

Es muss ja nicht zwingend gegen Stolpern helfen, aber gut stützen gerade wenn im Gelände die Belastungen größer sind, wie unwegsames Gelände bzw. Stoppelfelder. Dummpony tritt ja öfter mal in ein Loch!

welche hast du von Prof. choice?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von LopeOver am Mi Aug 10 2011, 17:03

Ich habe die SMBII. Würde ich aber neue kaufen, wären es die Elite.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von blondie am Mi Aug 10 2011, 18:15

Ich hatte auch die SMBII Yes die hab ich gebraucht zum Spin reiten...

Im Gelände fand ich die aber echt gruselig... da hängen sich tausend Grassamen rein Rolling Eyes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gast am Mi Aug 10 2011, 18:17

Kriegt man die denn echt so schlecht wieder raus.. die Grassamen??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von blondie am Mi Aug 10 2011, 18:19

Mit der Pinzette hab ich die rausgepobelt gaga

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gast am Mi Aug 10 2011, 18:21

Hmmmm...... lope ist das bei deinen auch so??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von azgirl am Mi Aug 10 2011, 19:13

Ich hab alle moeglichen Variationen von den Prof.Choice SMB's.gehabt.
Hab nun nur noch die neueren Modelle. SMB III, und die VenTech's.
Finde die bieten einen guten Schutz rundum.
Also egal ob du in der Bahn damit arbeitest , damit Springst oder durch die Pampa damit reitest.

Die neuen VenTech's haben ein mehr luftdurchlaessiges Material.
Ausgestanzte Loecher zwischen Aussen -und Innenseite.
Also das finde ich besonders in unserem heissen Klima sehr gut.

Ich hab hier nicht so viele Moeglichkeiten durch Wasser zu reiten.
Einige Leute haben mir gesagt die Boots saugen sich mit Wasser voll.
Davon hab ich noch nix gemerkt.

Wenn ich die Dinger mal fuer laenger dran hab , dann nehm ich sie auch mal ab und massiere die Pferdebeine, lass frische Luft dran, untersuche Pferdebeine nach Sand, Cactus Stacheln , Dornen usw.
Sand solte in die neueren Modellen von Prof.Choice eigentlich nicht mehr eindringen.
Ausser vieleicht wenn du in einem reissenden Fluss stehst.

Dorne und Cactus mach ich auch mit einer Pinzette raus.
Grassahmen ? ... hm also das waere mir da egal.
Die Dinger sind ja zum Schutz der Pferde da und nicht fuer eine Moden - show.
Ich klopfe die Boots aber nach dem Benutzen aus, wegen dem Sand , und dann haeng ich sie zum Trocknen und durchlueften auf.
Hauptsache die Innenseiten sind sauber.
Matsch oder so , da fahr ich vieleicht mal mit einer Buerste drueben, oder washe sie in einem Eimer mit warmen Wasser aus , dann wieder gut trocknen lassen .

Ich mag die Prof.Choice am liebsten , ebanfalls die Legacy von Classic Equine.
Beide bieten einen sehr guten Schutz, sind leicht anzubringen, leicht zu reinigen.

Hab grad mal bei euch gegoogled, man die Kosten ja wirklich was bei euch.
Schaut mal bei www.discounthorse.com
Die Boots sind ja sehr leicht, also auch mit Fracht wuerdet ihr da noch billiger kommen .
http://discounthorse.com/search.html?go=Go&q=smb+boots
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gast am Mi Aug 10 2011, 20:17

danke azi für die links...
wie viel wäre das denn dann umgerechnet.... und wie funktioniert das mit der Fracht??? Ich hab da leider überhaupt keine Ahnung!!!!

Ich würde auch lieber die VenTec nehmen, eben wegen der Luftdurchlässigkeit. Hatte nämlich auch schon Bedenken wegen Hitzestau. Unter den normalen Gamaschen die ich habe schwitzt Willi immer ziemlich stark.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von azgirl am Mi Aug 10 2011, 20:45

@ nieselwiesel
Check PN.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von make my day am Mi Aug 10 2011, 20:50

Ich hab Prof Choice Fesselkopfgamaschen.
Die sind sooo toll Yes
Ich hab die SMB Elite. Die Passform bei denen ist echt super (besserer Schnitt als bei den Vorgängern wie SMB II).
Ich hab meine im Ammiland gekauft vor 2 Jahren...die waren um einiges günstiger als in Deutschland
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gast am Mi Aug 10 2011, 20:52

Habt ihr für alle Beine welche oder nur für die Vorderbeine?

ich finde diese ja so cool....
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260818206732&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von make my day am Mi Aug 10 2011, 21:21

Nur für vorne
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von azgirl am Mi Aug 10 2011, 21:37

Hier mal pic's von den 2 Sets die ich am haeufigsten benutze.

Fuer MM die Elite mit Ven-Tech, in Giraffenmuster, 4 , mit gruenen Bellboots, groesse : Large.
Fuer JT die Elite ohne Ventech, in Black, nur 2 fuer vorne, mit braunen Bellboots , groesse : Medium.

Inneseite von den Elite mit VenTech, die ausgeztanzten Loecher zwischen dem Material.


avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von azgirl am Mi Aug 10 2011, 21:47

... und hier der Unterschied zwischen den vorderen und hinteren Boots.

Die hinteren Boots haben ein laengeres Band das ueber den Fesselkopf geht, fallen glaub ich auch etwas groesser aus.

Auf den Boots steht eh immer auf der Innenseite an welches Bein sie drangemacht werden sollen .
Also Vorne Rechts, Hinten Links usw.

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von azgirl am Mi Aug 10 2011, 22:07

... und weil ich schon mal dabei bin.
Die No Turn Bell-boots dazu.

Also die haben an der inneseite so eine Noppe die das Drehen der Bell-boots verhindert.
Bleiben also gut am Hoof und schuetzen das Pferd vor Uebertritt Verletzungen.

Der Klettverschluss wird vorne ueber der Hoof festgemacht.


Doppelter Schutz fuer die innere Fessel.


Das Noppending das sich sehr gut ans Fesselgelenk anpasst.


Der JT hat Groesse Medium fuer seine Boots aber fuer die Bell-boots braucht er auch Large.
Also das vorher bedenken wie gross die Hufe der Pferde sind.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gast am Do Aug 11 2011, 09:20

Oh danke Azi für die Bilder.
Ich hatte in dem einen Shop gesehen dass die 4 er Packs in Gr. S (die ich ja wahrscheinlich für Willi bräuchte) wie folgt zusammengesetzt sind: 2x S für vorne und 2x M für hinten (dann wahrscheinlich)...
Bei Gr. M sind alle 4 in Gr. M!
Ich hab bisher auch keinen Shop gefunden der welche für die Vorderbeine und Hinterbeine getrennt welche anbot. Wenn die so unterschiedlich sind, dann müsste es das ja geben.

Ansonsten würde ich gerne die mit den Sternen für vorne nehmen und einfache schwarze für hinten. 4x Sterne is bestimmt bissel crazy.

Mal zu den Bell Boots.... die braucht man doch eigentlich nur wenn man beschlagene Pferde hat oder??? zumindest kenne ich das so.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Nadi79 am Do Aug 11 2011, 10:58

Ich hab bei Nandino vorn auch eine Nummer kleiner als Hinten.Nun ist er auch noch überbaut,aber das kommt gut hin.
Hab von Krämer die für vorn.Aus dem Westernbereich....ist auch ein Pferdchen drauf aber frag mich nicht wie die heißen Rolling Eyes
Ich mag die Gamaschen voll gern weil sie besser sitzen als Streichkappen.Hinten hab ich die Gamaschen glaube von HKM....bin mir aber auch da total unsicher Neinja
avatar
Nadi79

Anzahl der Beiträge : 6987
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von azgirl am Do Aug 11 2011, 15:33

@ Nieselwiesel
Hmm... da giebt es Tabellen fuer die Groessen der SMB's.
Glaub die " small " wuerden fuer Willy zu klein sein.
Also lieber mal den Umfang von den Beinen messen gehen.

Bell-boots.
Beschlagen oder nicht, das macht nicht so viel den Unterschied.
MM hat nur Vorne Eisen, hinten aber keine.
Wenn das Pferdchen aber mal am Rennen ist tritt sie sich mit den hinteren Hufen schon mal vorne auch auf die Fuesse. Hatte da schon eine boese Verletzung.
Also ich finde die Bell-boots sehr gut wenn du was mit Speed machst ( viel Gallop ) und fuer junge Pferde die noch nicht so gut wissen wohin mit ihren langen Beinen.

Der Willy kann glaub ich ohne auskommen.

Hab die Bilder von den Bell-boots mit reingestellt weil du diese manchmal im 4 pack mit umsonst dazu bekommst.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von LopeOver am Do Aug 11 2011, 16:58

Mit Grassamen habe ich eigentlich keine Probleme. Ich habe die Gamaschen nur vorne drauf. Minchen ist doch so ein Bügler Rolling Eyes
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Amigo1595 am Do Aug 11 2011, 19:51

Also ich weiss zwar grad gar net von welcher marke meine fesselkopfgamaschen sind, aber ich hab für alle 4 beinchen welche, hinten ne nummer größer als vorn. mache die eigentlich wenn dann im gelände drum weil mein amigo so en kleiner trottel ist der immer überall rein - und dranlatscht, find das halt gut weil die nen tollen rundumschutz bieten und nen guten sitz/halt haben.... Zwinker
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Fesselkopfgamaschen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten