Juckreiz

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Juckreiz

Beitrag von blondie am Fr Jul 29 2011, 21:51

Hallo,

ich bin mir da nicht ganz sicher woher das rührt...

Mir ist in letzter Zeit aufgefallen das der Haffi sich hm ich sag mal öfter am Halsbereich kratzt (Huf, Baum) und wenn man ihn da schubbert zieht er sofort ne Schnut...

Wenn ich den ganzen Hals betrachte ist der schon recht (es scheint zerstochen) ... es sind auch Macken dabei (Yakari vom Spielen) ... also iwie komisch.

Ich hab etwas bammel nicht dass das wieder so ein Zirkus wie damals mit dem Rücken wird (Dermatities) ein paar Hübelchen sind dabei wo seltsam aussehen ...

Werd mal Foto machen...

Gibts da was, was den juckreiz lindert? (denke da an Ekzemer?)

Ich denke das sein Stoffwechsel iwie auch einen Schlag weg hat seit der Geschichte... ich warte die Tage noch auf das EM was er wieder als Kur bekommt.

Hab jetzt überlegt ob ich den Halbereich mal mit Kernseife richtig wasche... ob es was bringt?

Grüße
blondie

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von cymberlie am Fr Jul 29 2011, 22:04

Hallo,
waschen ist nie schlecht.
Wenn Seedy sich schubbert wasche ich sie und schmiere sie einmal täglich mit Hesta Care Pflegesalbe aus'm Krämer ein, ist auch für Ekzemer geeignet und kann man auch gut ins Fell massieren, Seedy schubbert sich dann innerhalb weniger Tage nicht mehr.

Mir fällt jetzt leider nicht die Marke ein, die Firma stellt auch für Ekzemer Lotionen und Shampoo her, damit werden die Pferde im Stall bei meiner RL behandelt und es hilft auch super, die Lotion ist dünnflüssiger als die Salbe die ich benutze. (Ist in einer weißen Verpackung mit blauem Deckel und blauer Schrift, bekommt man glaube ich nur über den TA oder auch über diesen, wenn ich im Stall bin gucke ich wie es heißt!)

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Gast am Fr Jul 29 2011, 22:07

Heidi schubberte sich heute auch etwas mehr als sonst... an der Ganasche. Allerdings hatte sie da auch leichte Macken. Muss das mal beobachten

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von blondie am Fr Jul 29 2011, 22:10

Wäre klasse @cymb
kann ich ja über meine TA bestellen

Hatte ja schon mal so ein Antibakterielles Shampoo ... hatte an die 20€ gekostet 300 ml gaga weiß aber auch nicht mehr genau wie das heisst...

Ich weiß jetzt eben nicht wo es her kommt... von Stichen? wobei es im moment ja wirklich nicht so schlimm ist mit den Viechern... die Macken am Hals hat er ja schon länger...

Hab ja auch schon an Pilz gedacht aber da müssten doch Haare ausgehen oder?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Gast am Fr Jul 29 2011, 22:27

ja bei Pilz müssten Haare ausgehen, bzw. sich abzupfen lassen. Beobachte das mal.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 29 2011, 23:06

Nimm doch ein mildes Pferdeshampoo (nichts für Menschen) und wasch ein mal. Beobachte dann, ob es hilft.

Ich schmiere dann die juckenden Stellen mit der Hautlotion von Loesdau (auch Mückestiche, das kühlt schön, brennt aber nicht)
**das hier**
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Baracuda am Fr Jul 29 2011, 23:51

Mit Pilz kenne ich mich mitlerweile gut aus, das erkennst du sofort da die Haare wirklich Büschelweise raus gehen. Sobald du da drüber streichst ist die ganze Hand voll Haare und es hört nicht auf bis die Haut zu sehen ist. Die Stelle wird dann rasant größer

Wir haben aktuell große Probleme mit Gribbelmücken. Da hat Luci auch immer so Knöllchen am Hals und vorallem auch sehr viele am Bug. Das sieht teilweise so aus wie wenn sie wo rangestoßen währe weil teils auch Blut zu sehen ist. Ich wasche das nun immer kalt ab und mache dann Vaseline drauf. Also auf die ganze Brust. So können sich keine neuen Mücken drauf setzten. Meist ist es dann nach 1-2 Tagen wieder komplett weg.
Drücke Dir die Daumen das es so was harmloses ist das schnell weg geht
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von lunadie am Sa Jul 30 2011, 00:05

Ballistol Animal drauf reiben,wenns Stiche sind,Juckreitz weg, schwellung geht weg bei meinen hilft es super,aber jede Fellnase ist da ja anders. lg Heike
avatar
lunadie

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 07.07.10
Ort : Hatten

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von rakete am Sa Jul 30 2011, 07:09

Meiner scheuert sich auch!

Am Hals ,an der Mähne,am Schweif ,am Kopf ,am Schinken.Denke das hängt auch viel mit den Wetterumschwüngen zusammen...die armen Viecher sind ja ständig im Fellwechsel!

Wir hatten vorgestern sogar Blinde im Stall!

Ich schmiere mit Mückenstichgel für Menschen.Ist das einzigs was meinem Pferd hilft Rolling Eyes
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14237
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von blondie am Sa Jul 30 2011, 09:27

Hm ich denke Pilz kann ich dann wirklich ausschliessen...

Schulter
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hals
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Brust
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von cymberlie am Sa Jul 30 2011, 12:32

Mir ist wieder eingefallen wie das Zeug heißt,
Equimyl von Virbac

Auf den Bildern sieht man leider nicht wirklich viel, finde es sieht aus wie Stiche. An Brennesseln oder Disteln kommen deine Pferde nicht dran oder?
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von blondie am Sa Jul 30 2011, 13:22

Ja geht sehr schlecht zu fotografieren weil das so winzig alles ist *seufz*

Danke cymb wer ich mir mal merken

Nein an Disteln & Co kommen sie nicht ran

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von rakete am Sa Jul 30 2011, 14:19

Falls ich den Link von cymb auch hatte (weiß nicht so genau,war nur was zum probieren abgefüllt) dann macht das zuerst die Haut total schuppig [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] .Steht allerdings auf der Pulle drauf!

Hab es 2x auf die Schweifrübe gemacht und es dann gelassen weil mir die Abschuppung der Haut doch etwas zu viel war!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14237
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von cymberlie am Sa Jul 30 2011, 17:58

bei den Pferden bei denen es im Stall angewendet wird sieht man keine Schuppen, wüsste auch nicht das es drauf steht, müsste ja dann auch in dem Link mit stehen!

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von blondie am Mi Aug 17 2011, 09:52

So... ich denke ich hab die rätsels Lösung gefunden was ihn da so Juckt...

Insektenstiche... weiß aber nicht genau welche

*seufz* heute morgen hab ich gesehen wie er sich wie doof mit dem Hinterhuf am Hals gekratzt hat... und was sehe ich wieder ein riesen Hubbel... Wenn der sich dumm mit dem Huf erwischt verletzt er sich beim kratzen.

Hab jetzt überlegt ihm sowas hier zu kaufen

http://www.einhorn-versand.info/shop/article_5.001/EINHORN-M%C3%A4hnenschutz-Halsteil.html?shop_param=cid%3D8%26aid%3D5.001%26

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von blondie am So Aug 21 2011, 17:37

Tja... da der gute mittlerweile wirklich extrem auf die Stiche reagiert hab ich jetzt eine komplette Ekzemerdecke bestellt Neinja

Naja hauptsache es hilft!

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Fellnase am So Aug 21 2011, 17:38

Hoffentlich hilft die Decke !
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von blondie am Mi Sep 28 2011, 15:59

*mal hochhol*

Also... iwie ist das ganze schon mysteriös...

Die Viecher sind jetzt eigentlich größten Teils weg...dachte ja am Ende das es Bienenstiche sind da die Herrschaften unter einem Wildbirnenbaum standen und auf die herunterfallenden Früchte warteten.

Es ist auch viel besser geworden... jedoch hab ich jetzt am WE wieder Hubbels entdeckt die ihn auch jucken Schulterzuck ich hab mit meiner einen TA auch schon geredet die hat absolut keine Ahnung wo man da evtl. das suchen anfangen könnte...


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Fellnase am Mi Sep 28 2011, 18:36

Bei uns sind z.Zt. Mücken sehr aktiv (es ist ja noch warm) und es gibt sie auch ziemlich viel. Vllt sind es doch noch Mücken ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von LadyMorgaine am Mi Sep 28 2011, 18:56

Am Stall hatten/haben wir ähnliche Probleme (und ich auch noch mit meinem Hund..)

Laut TA sind wohl momentan die Grasmilben die Verursacher. Vielleicht kommt das in Frage.

Vom TA gab es dann auch entsprechendes Zeug zum einschmieren.
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Bláinn am Mi Sep 28 2011, 18:59

Am Futter kanns nicht liegen?

Bláinn hat mal nen enormen Juckreiz bekommen und sich total gescheuert, als er kurzzeitig mal wieder Müsli bekommen hat
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6927
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von blondie am Mi Sep 28 2011, 20:36

Ich fütter ja kein Müsli @Blainn Zwinker

Heu/Gras und ab und an Hafer

hm vielleicht doch Mücken... ok oder Grasmilben (die kann man nicht sehen oder?)

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Bláinn am Mi Sep 28 2011, 20:57

Hhm, Mineralfutter? Da ist ja zu gewissen Teilen auch Melasse drin
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6927
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von rakete am Mi Sep 28 2011, 22:40

Alex ist auch so zerstochen Schulterzuck nicht so dicke Dinger wie von Bremsen aber das sind schon ganz schöne Oschis!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14237
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Pilgrim98 am So Jan 03 2016, 18:27

Hallo ihr Lieben,

ich bin mir nicht ganz sicher ob es okay ist wenn ich dieses Thema hier nochmal aufgreife, oder ob ich lieber nochmal ein neues Thema eröffnen soll. Da es eben um Juckreiz im Winter geht. Falls es nicht okay ist einfach verschieben Lächeln

Es geht um meinen Haflingerwallach (24). Der hat extremen Juckreiz, vor allem am Hintern und am Bauch. Er lebt im Offenstall, trägt keine Decke, bekommt hauptsächlich Heu. Dazu Heucobs und eine Hand voll Agrobs Müsli mit Bierhefe (kurweise), Teufelskralle (Arthrose) und Mariendistelkraut (Stoffwechselprobleme). Er hatte im Frühjahr/Sommer Hufrehe.
Er hat auch keinen sichtbaren Pilz und Milben kann ich eigentlich auch ausschließen. Denn mein Zweibrücker hat keinen Juckreiz.
Habt ihr einen Tipp was ich füttern kann? Oder weiß jemand ob Teebaumöl wirklich Wunder wirken soll? Bin mir auch nicht so ganz sicher ob das so gut ist, wenn ich ihn im Winter damit einschmiere... vielleicht wird's ja doch noch kalt - wer weiß :D
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Juckreiz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten