Wintec Sättel

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von Licke am Mo Aug 18 2014, 14:55

Mir geht es wie Sisi und Amigo- nie wieder. Sie haben ja geschrieben, warum. Die Kopfenden sind ein absolutes No Go und Cair sowieso nicht. Härter als die Luft kann ja gar nichts sein. Die gibt nciht nach. Viele bilden auch eine Brücke ohne, dass es die Besitzer merken.

In einem großen Forum gibt es die Frage nach einem Bild von einem passenden Wintec und eins vom blanken Rücken- nicht ein Sattel paßt, die Rücken sehen alle gleich mies aus. Mehr oder weniger. Die, die dort Bilder eingestellt haben sind auch alle vom Wintec ab. Obwohl sie vorher super überzeugt waren.

Mag sein, dass es passende gibt und Pferde, die damit gut gehen- aber an dem Kopfeisending ändert das nichts. Diese Wintecdelle haben alle.

Ich kann verstehen, dass man die Sättel gut findet- erstmal. Ging mir ja auch so. Und Amigo und Sisi.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3344
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von sisi am Mo Aug 18 2014, 15:03

Ich hab den damals gekauft, da ich ja in Griechenland keinen Sattler hatte, also bin ich Fotos und Kammerweite vom Pony zum Sattler in Deutschland. Die haben mir dann den Wintec empfohlen ohne Cair. Ich wollte eigentlich einen gebrauchten Stübben, da ich wusste, dass der ganz gut liegt. Die Idee mit den auswechselbaren Kopfeisen fand ich halt ganz gut und ausserdem hatte ich damals auch noch keine Ahnung von der Passform eines Sattels. Mittlerweile musste ich mir aus der Not heraus, keinen Sattler zu haben sehr viel Wissen aneignen. Aber bis es soweit war hab ich viel Geld in unpassende Sättel investiert.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von blondie am Mo Aug 18 2014, 16:00

Meine Einstellerin hat einen Wintec Dressur und zwei VS ... ich war in beiden gesessen ... das sind für mich nur Sitzprothesen - ganz schlimm.

Sonst... ich finde die liegen katastrophal auf den Pferden... einfach nur wie ein Brett auf dem Rücken vom Pferd. Der Trapezmuskel ist eingefallen die Wirbelsäule schaut raus... also Muskeln sind da definitiv wieder zurückgeritten worden.

Wieso sollte ein 18" zu groß sein?
Wobei das ist immer noch die allgemeine Meinung... am besten in den Sattel "gepresst" anstatt mal etwas Beweglichkeit im Becken und im Sattel...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von Amigo1595 am Mo Aug 18 2014, 16:16

Kann mich @blondie anschließen, war bei meinem auch so, das was er mal hatte an Muskeln war dadurch echt verschandelt, die ganze Oberlinie leider, daran knabbern wir ja heute noch...  Rolling Eyes 

Ich find auch, was ist schlimm an nem 18''??? Meine Trainerin sagt immer dass bissel Luft und Beweglichkeit im Sattel deutlich besser ist um auch mal am Sitz was zu machen, als wenn man eh schon "reingepresst" wird....
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von blondie am Mo Aug 18 2014, 16:21

OT
Ich hätte ja gerade einen über ... aber ich schätze der wird dir zu teuer sein...
Das ist aber echt ein TOP Sattel ... ich such dir mal ein Bild oder Vid ... wie ich in dem Sattel aussehe... wir sind ja ähnlich von der Statur
schau mal hier sind Vids... vorallem auf dem letzten sieht man meinen Hintern im Sattel Zwinker der ist nicht zu groß und nicht zu klein einfach nicht "gepresst" das hat nichts mit "dick" sein zu tun sondern einfach weil wir sehr groß sind und lange Oberschenkel haben...
http://www.sanftespferd.com/t3985p345-blonder-und-schwarzer-bengel-aaaaaahm-engel-v
OT Ende

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von Pilgrim98 am Mo Aug 18 2014, 17:18

Oje, eindeutige Meinung: Am Anfang ist der Wintec super (wie ich das im Moment ja auch noch finde), nach ein paar Monaten schrott.

Das heißt für mich: Das Ding kommt definitiv weg.
Wenn ich ihn zum Sattler zurück gebe; was meint ihr, was bekomme ich noch? Habe Neu 1000€ bezahlt und bin insgesamt vlt 20x drin geritten. Fast ausschließlich im Gelände Schritt.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von blondie am Mo Aug 18 2014, 20:40

Kommt auf deinen Sattler an und ob du wieder bei ihm einen Sattel kaufst - geh ich mal stark davon aus

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von Pilgrim98 am Mo Aug 18 2014, 21:00

Nein, ich werde mir einen Gebrauchten kaufen. Kann mir das anders nicht leisten.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von blondie am Mo Aug 18 2014, 21:09

Hat der denn keine Gebrauchten?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wintec Sättel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten