Krusten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Krusten

Beitrag von whitii am Mo Jul 18 2011, 19:51

Hallo,

Winne hat hinten links Krusten. Erst dachte ich, er hat sich beim Anhängerfahren getreten. Aber das wird immer größer. Habt ihr ne Idee? Mauke ist ja sonst immer eher in der Fesselbeuge

Und unterm Bauch hat er auch eine Stelle, wo die Fliegen auch dran sitzen. Vermutlich kratzt er sich da irgendwie.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von motzer am Mo Jul 18 2011, 20:11

Bin normalerweise nicht der Typ, der gleich zum TA rät, aber an dem Bein würde ich nicht mehr selber rumdoktoren. Das Bild kann täuschen, mir scheint es, als ob der Schorf an der Haut schon Risse bildet und da wär mir die Infektionsgefahr zu hoch( wenn es dumm läuft-Einschuss).

Hast Du den Bauch schonmal irgendwie behandelt bzw. etwas zum Schutz vor den Mücken gemacht?
Wenn nicht, TA draufschauen lassen, da Gefahr besteht, dass da schon Mückenlarven tätig sind.
Vermutlich wird er raten eine Zinksalbe drauf zu schmieren, falls die wunde Fläche nicht schon zu groß erscheint.
avatar
motzer

Anzahl der Beiträge : 1335
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von azgirl am Mo Jul 18 2011, 20:20

Hast du es schon mal mit einer desinfectierende ( ahh... deutsch ) Waschloesung behandelt ?

Steht Pferd viel in " Feuchtigkeit " ?

Meine MM hat auch so ein Ding am Bauch, schau mal unter " Hautkrankheiten " hier im Forum .
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Mo Jul 18 2011, 20:40

Also das am Bauch hatte er letztes Jahr schon. An der gleichen Stelle und an noch 2 Stellen und das wirklich auf einer Linie mittig unterm Bauch. Da habe ich ne Salbe gegen "alles" und Pilz bekommen, weiß nicht mehr was es war, und das hat geholfen, so lange ich es drauf gemacht habe und es nicht zu warm war. Sobald es wärmer wurde und ich nichts gemacht habe, kam es wieder.

Die Pferde stehen nur draußen auf der Weide. Und da es zur Zeit ja nur regnet, ist es da natürlich feucht (hohes Gras) und vorne ist es auch Matschig.

Wahrscheinlich kommt die Tierärztin Mittwoch, obwohl die Erfahrungsgemäß auch nicht viel machen wird, außer wahrscheinlich Silberspray dalassen.


whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von Solar am Mo Jul 18 2011, 20:48

Ich tippe auf Milbenbefall. Grasmilben machen so was auch. MMh Silberspray halte ich nicht für das richtige.
Ich würde wie AZI sagt, eine desinfizierende Waschlotion anwenden ordentlich Sauber machen. Es gibt ein Fellpflegespray was gegen diese Biester hilft.
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Mo Jul 18 2011, 20:57

Unsere TÄ meinte auch mal, Winne hat ne Kolik und es war/ist doch was mit den Lungen. Seitdem halte ich nicht mehr sooo wahnsinnig viel von ihr.

Welche Waschlotion ist zu empfehlen und wo bekommt man das her? Und welches Fellpflegespray?

Je nach dem was die TÄ Mittwoch dann sagt, werde ich selbst nach der Lösung weitersuchen.

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von Ósk am Mo Jul 18 2011, 21:02

Das am Bauch könnten juckende Mückenstiche sein. Stuti hatte das auch, sie hat sich immer auf den Bauch gelegt und dann den Bauch über den Boden gerieben um sich zu kratzen. Das sah so ähnlich aus. Die Stelle am Bein find ich aber seltsam!
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4122
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von motzer am Mo Jul 18 2011, 21:02

Z.B. Betaisadonna-Waschlotion bekommst Du in der Apotheke, hatte ich immer für" meine Pferde". Was die mittlerweile kostet, weiß ich nicht. Hatte es immer über Beziehungen umsonst bekommen.
avatar
motzer

Anzahl der Beiträge : 1335
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von blondie am Mo Jul 18 2011, 21:27

Genauso sah mal der Haffistute ihr Bein aus! Es wurde aber dann richtig richt dick... die hatte wirklich schmerzen.

Woher es kam wissen wir nicht. Wir mussten täglich die Schorfe mit Kernseife einweichen damit sie sich lösen mussten stellenweise richtig schrubben. Danach wurde eine Jodsalbe (VETSEPT) daraufgetan, Lösung ging nicht wg. Fliegen sie war auch auf der Wiese gestanden.

Zustätzlich wurde ihr allerdings auch noch Antibiotika 3 Tage lang gespritzt.

edit: es war auch eine Art Mauke

Ich denke auch das ein TA dir hier weiterhelfen kann Yes


Zuletzt von blondie am Mo Jul 18 2011, 21:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von rakete am Mo Jul 18 2011, 21:28

Ich würde schon auf Mauke tippen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] und TA kann man wechseln!
Ist die Stelle unterm Bauch der Nabel?
Wenn ja sind die Fliegen schuld!Dick Melkfett drauf und gut is,dann kommen die Biester da nicht mehr dran!Hatte mein Pferd dieses Jahr auch schon!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13996
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Mi Jul 20 2011, 12:37

Die Tierärztin kommt heute Nachmittag.
Inzwischen hat er am anderen Bein auch schon eine kleine Stelle.

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von cymberlie am Mi Jul 20 2011, 15:31

Ich bin gespannt was die TÄ sagt.

Haben die Pferde Hecken und Bäume auf der Wiese? Bzw. in der Nähe Wald oder Schafe?
Hat dein Pferd auch Stellen in Mähne und an der Schweifrübe?
Elto hatte vor Jahren auch mal so eine Stelle, bei ihm waren es die Hirschlausfliegen oder auch Schafslausfliege...

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Mi Jul 20 2011, 16:10

Soo, sie meint es ist Mauke.
Habe was zum Schorf ablösen bekommen und dann was zu Pflege und Blauspray.

Bäume sind nur am Rand und auf dem Hof. Gegenüber hat der Nachbar aber einen Wald.
Neben der großen Weide ist ja die Jährlingsweide, da sind Schafe.

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Do Jul 21 2011, 17:36

Das kommt davon, wenn man nur rumzappelt ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von Solar am Do Jul 21 2011, 17:47

Nette neonblaue Söckchen! Hauptsache es hilft!
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Do Jul 21 2011, 18:08

Ich hoffe es auch. Die Trefferquote beim sprühen ist sehr gering :D Wenn das so weitergeht, brauche ich morgen ein neues Spray.

Nächste Woche wird übrigens der Tierarzt gewechselt und seine erste Aufgabe wird es wohl sein, Winne Blut abzunehmen und ein Blutbild machen zu lassen.
Ist doch alles ein bisschen komisch.

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von motzer am Do Jul 21 2011, 18:14

Türkis ist doch auch eine der momentanen Sommerfarben, da kannst Du ja Dein Outfit dazu abstimmen. lol

Bitte nicht böse sein, aber das konnt ich mir nicht verkneifen. rotwerd
avatar
motzer

Anzahl der Beiträge : 1335
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Do Jul 21 2011, 18:20

Glücklicherweise habe ich mir erst letzte Woche eine türkise Bluse schneidern lassen. Als hätte ich es geahnt :D

Wegen so was bin ich übrigens nicht böse, keine Angst :D

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von motzer am Do Jul 21 2011, 18:38

Off Topic

Aus eigener Erfahrung: Meist verträgt man Spässe nicht so gut, solange Dinge noch akut sind.
Und da man sich hier meist nur virtuell kennt und es bei neuen Usern ab und an schwierig abzuschätzen ist, was man sich erlauben darf/kann, ziehe ich es generell vor, mich dann dafür auch quasi zu entschuldigen.
Kommt ja doch öfters mal vor, dass jemand etwas in den falschen Hals bekommt.
avatar
motzer

Anzahl der Beiträge : 1335
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von Baracuda am Do Jul 21 2011, 20:29

oh ja, Mauke das kennen Pferdchen und ich auch... Und auch das Treten und zappeln Rolling Eyes
Bei uns hat es geholfen das Bein einzuweichen. Habe einen Verband gemacht und den ganz nass. 1 Stunde dran lassen (immer wieder nass machen) und dann ganz schnell Krusten runter oder ganz dick Fett (Vaseline, Melkfett) drauf und das einweichen lassen.
Blutbild ist eine tolle Sache. Es gibt Theorien das Pferde die stark Mauke haben auch was mit der Leber haben. Bei uns war es so.
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von azgirl am Do Jul 21 2011, 20:40

whitii schrieb:Das kommt davon, wenn man nur rumzappelt ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


lol lol lol

Wieso zappelt er so herum ?
Angst vor dem Spray ??

Das kannst du doch mal ueben .
z.B. mit Dose Air-freshener , alte Dose billig Haarspray , Wasserspruehflasche usw.
Erst um ihn herum spruehen , dann immer naeher an ihn ran, bis er merkt das es o.k. ist.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von rakete am Do Jul 21 2011, 20:50

Oder du läßt dir helfen!

Eine 2. Person nimmt vorne ein Bein auf und du kannst sprühen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ist gemein aber sehr hilfreich beim zielen!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13996
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von Baracuda am Do Jul 21 2011, 20:53

Bei uns hat warmer Schweineschmalz geholfen,, Etwas eklig aber die Krusten waren ganz schön weich und dadurch die Schmerzen fast weg.
Schmalz vom Supermarkt einfach warmmachen, Verband drum rum und am nächsten Tag Krusten runter bevor neuer Schmalz drauf kommt.


ach,.,, Luci kann übrigends auf 2 Beinen stehen und treten,, Sie hat Gummiknochen,, Sie tritt nach vorne, hinten und zur Seite,, gaga

Gezappelt hat sie, weil es sehr weh getan hat die Krusten zu entfernen,, Aber sobald die Schmerzen besser wurden, wurde auch das gezappel besser,,,,
Beim Kruste weg machen solltest du nur aufpassen das es so wenig wie möglich blutet. Nach dem Bluten wurde es immer wieder bisschen schlimmer.. Ist aber ganz schön schwer es ganz zu verhindern

Ich bin mitten in dem Mauke Drama vom Pferd gefallen und habe mir die Rippen angebrochen,, Ihr solltet das echt mal versuchen,, Krusten runter machen bei einem tretenden Pferd wenn man selber noch verschnürt ist wie Packet und aua hat gaga
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von blondie am Do Jul 21 2011, 21:04

lol sorry konnte ich mir jetzt auch nicht verkneifen ... das ist ja wirklich türkis *g*

aber meiner würde auch so aussehen... solche Sprays kann er auch nicht abhaben... ich rede immmer sehr laut dabei Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von whitii am Fr Jul 22 2011, 00:16

Alleine schon beim einschmieren mit der Salbe hebt er das Bein hoch und ist eigentlich nur noch am treten. Heute hab ich den dann am Röhrbein festgehalten, mit etwas druck nach innen, damit er wenigstens nicht zur Seite treten kann und mich noch trifft.
Meine Mutter meinte dann später "der hat dir sein Bein doch nett hingehalten" AH!

Beim sprühen springt der richtig rum. Ich glaube, das würde der selbst auf 2 Beinen noch schaffen :D
Ich treffe alles, außer die beiden Stellen. Selbst der Boden ist schon blau. Ich hab schon versucht ihn mit Fliegenspray zu überlisten. Pumpsprays findet er nämlich nicht so schlimm, damit kann ich auch ans Bein, aber sobald er die andere Flasche gesehen hat, wars vorbei. Ich glaube, morgen setz ich mir nen Helm auf :D

Das mit dem Haarspray ist ne gute Idee, werde ich mal ausprobieren.

Und morgen mal versuchen zu Bandagieren und das die ganze Zeit wieder wässern (ob er noch wächst? Verwirrt bin ) Dann stell ich ihn halt mal zu den Jährlingen. Kann er mal Hafi jagen :D
Kann man so tief bandagieren? Also nur damit das dann einweichen kann? Ich hab noch nie bandagiert und so komisch erst recht nicht :D

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Krusten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten