Stumpfes Fell beim Hund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Ostfriesenmädel am So Jun 26 2011, 19:39

Hallo

Unsere Goldihündin hat diesen Sommer recht starken Haarausfall und das Fell von ihr ist ein wenig stumpf und so "struppig".

Gibt es da ein paar Hausmittelchen gegen ?

Habe gehört, dass man 1x die Woche ein rohes Ei füttern soll ?

LG
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2019
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Fellnase am So Jun 26 2011, 19:50

Etwas Öl zufüttern (gut ist mit Omega 3), auch Fisch füttern.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14756
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von motzer am So Jun 26 2011, 19:52

Hätte jetzt auch als erstes geraten, es mal mit rohem Ei zu versuchen.
Was Du noch probieren kannst( kommt allerdings auf die normale Fütterung an), wie beim Pferd etwas gekochten Leinsamen unter´s Futter zu mischen. Eventuell hilft auch Hefe oder Kieselerde.

Wovon ich abraten würde, zuvieles Baden. Kenne genügend Hundebesitzer/innen, die meinen durch speziele Glanzshampoos ihrem Liebling was gutes zu tun.
avatar
motzer

Anzahl der Beiträge : 1335
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von katinka am So Jun 26 2011, 20:27

Kalinka hatte das vor nem 3/4 Jahr auch, ganz heftig und hat sich gekratzt wie blöde ... jetzt bin ich auf das "Aldi"-Futter umgestiegen und ab und zu gibt's noch zusätzlich von Becel ein Omega (3 oder 6) Öl darüber ... das hilft.
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3805
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Gast am Mi Jun 29 2011, 11:54

@Ostfriesenmädel schrieb:Hallo

Unsere Goldihündin hat diesen Sommer recht starken Haarausfall und das Fell von ihr ist ein wenig stumpf und so "struppig".

Gibt es da ein paar Hausmittelchen gegen ?

Habe gehört, dass man 1x die Woche ein rohes Ei füttern soll ?

LG

Engel dies könnte auf ein ernährungsbedingten Mangel hinweisen, was wurde ihr in der Vergangenheit gefüttert?
Meine persönlichen Favoriten sind:
* Leinsamenöl (das was meine am Liebsten essen ist die Hausmarke von Alnatura, schmeckt leicht nussig, wird allerdings auch rasch ranzig, daher nach dem Öffnen direkt in den Kühlschrank).
* Bierhefe
* Hagebuttenschalen gemahlen, deckt den Vitamin C Bedarf, hatten meine Mal beim Barfen in den kühleren Monaten.

Sollte sich das Gesamtbild nach max 2-4 Wochen nicht erheblich bessern, empfehle ich einen TA Besuch. Denn dann könnte es auf etwas anderes hinweisen. Guttes Gelingen bei der Maus Love

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von LadyMorgaine am Mi Jul 06 2011, 19:05

Empfehle auch neben Öl Bierhefe.
Da reichen auch die Tabletten aus der Drogerie. Meine frisst die ohne Probleme
avatar
LadyMorgaine

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Aug 08 2011, 03:34

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass es geholfen hat, Asta einfach wieder regelmässig vernünftig zu bürsten rotwerd

Ihr Fell ist jetzt wieder seidig und glänzend.

Ich kann übrigens jetzt wärmsten dafür als Bürste den Furminator vom Fressnapf empfehlen, den habe ich nämlich von einer Freundin geschenkt bekommen und Haare im Haus gehören seit dem der Vergangenheit an (verwende ich übrigens jetzt auch für meine Kater).

LG
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2019
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Gast am Di Aug 16 2011, 12:21

Das Problem hatten wir mit unserer Labihündin auch mal. Den Trick mit dem rohen Ei haben wir auch probiert, aber dann hat sie den Napf nicht mehr angerührt. Rolling Eyes Letztendlich hat ein Wechsel des Futters geholfen. Danke für den Tipp mit der Bürste!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Bidi am Mi Okt 05 2011, 11:19

Wenn ein Hund im Fellwechsel ist, sieht das oft struppig aus, weil viel "totes" Fell am Hund hängt!
Klar sollte´man immer ein Auge auf die Fütterung haben.
Pommes kommt z.B. mit viel Getreide im Futter nicht zurecht, bekommt da schuppiges Fell.
Seit ich das weiß achte ich drauf, das wenig bis gar kein Getreide im Futter ist und füttere auch 2-3 mal die Woche frisch!
avatar
Bidi

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 03.10.11
Ort : Kreis WAF

http://www.colliebande.de

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Pensiero am Mi Okt 05 2011, 12:06

Ich hab auch diese Erfahrungen gemacht.

Gut, bei meinem Hund kam der Juckreiz und das schuppige Fell von einer Futtermittelallergie.

Wie Bidi schon geschrieben hat: Viele, viele Hunde reagieren als Carnivor richtig allergisch bzw. mit dem Juckreiz und schuppigen Fell auf Getreide im Futter.

Mein Hund bekommt kein Trockenfutter, kein Nassfutter, so gut wie kein Leckerlie - nur noch Rohfleisch oder gekochtes Schweinefleisch. Siehe da, der Juckreiz ist auf ein Minimum geschrumpft.

Sollten Juckreiz und Schuppen nicht futtermittelbedingt sein, helfen diese Lachsöl-Kapseln ziemlich gut.

Rohes Ei übers Futter ist ein Mystikum - bringt oftmals mehr Juckreiz als dass es gegen Schuppen hilft!

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5231
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stumpfes Fell beim Hund

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten