Sattelbeurteilung erwünscht ?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von fribi am Fr Aug 12 2011, 11:57

Schau mal hier: Fotos einstellen

Da gibt es eine Anleitung Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von blondie am Fr Aug 12 2011, 13:01

Nieselchen wolltest nicht mal Fotos einstellen?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von RedRebell am Fr Aug 12 2011, 23:30

Ich bin auch wieder hier mit dem neuen Sattel. Habe leider noch nicht viele Bilder. Mal schauen was ihr dazu sagt. Wenn es zu wenige sein sollten, werde ich nochmal welche machen.





(hier hat sich mein Pferd bewegt, deswegen liegt er nicht schön)






Beim ersten aufliegen schaut er ein bissl weit aus (ist immer noch FQ), aber mit steiler Schulter, er hat nicht gewippt beim test, und er blieb auch an der Stelle, als ich meinen Wallach ohne Gurt führte. Leider ist der Sattel zu lange. Wobei er eigentlich mit den Skirts ja am letzten Concho endet bzw. das Skirt am Hüftknochen nicht anstößt.

Habe das erste mal meinen Wallach damit nur longiert. Er lief so locker und losgelassen, wie er bei dem anderen Sattel vorher nie ging. Schön von sich aus v/a (das hat er beim anderen nie), der Schweif pendelte locker im Trab und der Sattel rutschte nicht. Was ich super finde, ist das bei dem Sattel ein doppel Rigging ist Yes

Am Don. war ich mit meinem Wallach das erste mal im Gelände. Härtetest: steil Bergauf - Sattel hält, steil Bergab - der Sattel hält. Beim absteigen - Sattel rutscht samt mir seitlich runter (weil ich mich mitn Pulli im Horn verheddert habe). Das fand ich schon merkwürdig. Ob das an der Sattelunterlage liegen kann?

Was haltet ihr davon? Soll ich den Sattel behalten, auch wenn er ein bissl zu weit ist. Denn locker geht er ja.
avatar
RedRebell

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 13.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von blondie am Sa Aug 13 2011, 10:15

das etwas zu weite würde mich jetzt nicht stören wenn ein dickes Pad noch drunter ist der baut ja noch auf ... aber die länge...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von Fellnase am Sa Aug 13 2011, 13:52

Ich kann blondie nur zustimmen: ich finde den Sattel auch zu lang.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14659
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von cymberlie am Sa Aug 13 2011, 14:24

ich kann Fellnase und blondie auch zustimmen, er ist extrem lang.

Bin ja kein Westernreiter aber liegt der Sattel nicht 1-2cm zu weit hinten, oder täuscht es da das Bild etwas von hinten gemacht wurde und das Pferde den Kopf nach innen dreht? Die Gurtung läuft leicht schräg nach vorne (sieht für mich nach sehr wenig Ellenbogenfreiheit aus, kann aber auch an dem Bild liegen).

Würde es mir nochmal überdenken ob du auf Dauer mit dem Sattel glücklich wirst....

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von RedRebell am Sa Aug 13 2011, 21:38

Ich weiss ja eben auch nicht inwiefern das mit der Länge ist. Das er so lange ist scheint ihm nicht zu stören. bzw. habe ich mal geschaut wie es sich verhält wenn er sich biegt. Wenn er sich biegt, gehen die Skirts am Hüftknochen vorbei (stossen nicht an). Der Baum der das Gewicht trägt geht nur bis zum letzten Concha (den Knopf hinter der Sitzfläche), so wären zwischen Baum und Hüftknochen eine handbreit Platz. Das dahinter ist eigentlich nur Leder (also nichts starres drinnen).

@cymberlie
Eher liegt der Sattel ein bissl zu weit vorne. Das schräge vom Gurt was zu siehts wird vielleicht der zweite Ring sein. Ist ja ein Doppel Rigging und ich habe den Gurt durch zwei Ringe geschnallt (einmal grade runter und dann leicht schräg nach hinten, damit der Sattel hinten ruhiger liegt). Leider hat mein Wallach die Sattellage soweit vorne (Haflingerschlag halt).

Ich habe beim Triple W vorher auch gehabt, wenn der Gurt eiter hinten ist, dass er von selber nach vorne rutscht und dadurch ziemlich den Sattel nach vorne zieht. Es kann aber auch am Bild liegen

avatar
RedRebell

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 13.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von azgirl am So Aug 14 2011, 02:37

Ich finde den Sattel nicht zu lang.

Ist von Bildern her aber auch nicht leicht zu sagen.
Solange der BAUM nicht ueber die letzte Rippe hinten geht, oder so nach unten gebogen ist dass er dort in den Ruecken oder sagar in die Lende drueckt dann sollte er passen.
Die square -skirts, auch Texas -skirts genannt , koennen dann ruhig etwas ueber die Lendengegeng gehen solange sie eben vom Baum nicht in die Lenden gedrueckt werden.
Deine Hand sollte da problemlos durchfahren koennen.
Da scheint mit auch genuegend Platz zu sein fuer ein gutes Pad oder Saddleblanket ( mit Filzunterlage ) darunter ) zu passen.
Die square-skirts sind eigentlich nur dann ein Problem wenn die bei engeren Wendungen dem Pferd in die Huefte kommen, dort Reibung verursachen . Das macht deiner ja nicht.

JT hat bei seinem Trail-saddle auch ein double- rigging, auch 3 way -rigging genannt.
Das sollte je nach dem so angegurtet werden.


Ich benutze meistens die mittlere 7/8 th Einstellung.

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von blondie am So Aug 14 2011, 09:43

@Azi
aber selbst wenn der Baum weiter vornen aufhört hat das Leder hinten doch auch Druck (nicht so viel aber Druck) scratch

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von azgirl am So Aug 14 2011, 15:58

azgirl schrieb:

Die square -skirts, auch Texas -skirts genannt , koennen dann ruhig etwas ueber die Lendengegeng gehen solange sie eben vom Baum nicht in die Lenden gedrueckt werden.
Deine Hand sollte da problemlos durchfahren koennen.



Das sollte dem Pferd genug Freiraum geben sich uneingeschraenkt bewegen zu koennen.
Das Gewicht des Reiters wird ja eh eher vom Baum getragen/verbreitet.

Ein passendes gutes Pad darunter haellt den Sattel dan ja auch etwas vom Pferd, ohne dass dasnn das Pad da drueckt, einschneidet.

Wenn ich z.B. dann noch an frueher denke wo ich da alles moegliche dahinten draufgepackt hatte;
Volle Satteltaschen , Regenmantel usw.
Also da hat die Pferde nie was vom den hinteren Skirts gedrueckt oder gerieben.

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von RedRebell am So Aug 14 2011, 19:58

@azgirl
Was sagts du dazu, dass der Sattel beim ansteigen so leicht verrutscht ist. Mir kommt das merkwürdig vor, dass der Sattel beim bergauf/ bergab gut gehalten hat und beim absteigen einfach so leicht verrutscht ist. Heisst das, dass er doch nicht passt?

avatar
RedRebell

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 13.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von azgirl am So Aug 14 2011, 20:46

Rutscht er vom Pferd wenn du aufsteigst ?.

Manche Pferde blasen sich ja etwas auf , giebt verschiedene Gruende dafuer.

Wenn er beim Aufsteigen gut haelt/sitzt und dann beim Absteigen sich bewegt kann ich mir das nur so erklaeren dass dein Pferdchen dann ja nach dem Reiten/Arbeiten einfach lockerer ist.

Also ist da dann der Gurt lockerer.
Deshalb sollte man ja Nachgurten nachdem sich das Pferd mehr bewegt hat.

Oder der Gurt hat sich von alleine etwas gelockert ,z.B. wenn man einen Cinch benutzt der keinen Dorn hat, oder das 3 way -rigging nicht richtig verschnallt wurde.

Andere Erklaerung waere dann das Pad.
Es ist von alleine aus rutschig oder wird rutschig wenn es feucht/nass wird von Schweiss.
Oder es giebt, mit dem Reitergewicht darauf , dann zu viel nach.

Wuerde ein bischen herumprobieren, Pferd checken, Gurt/ Verschnallung , Pads .
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von azgirl am So Aug 14 2011, 21:01

Vergessen zu sagen :
Auch die andere Seite ckecken wie der Gurt dort festgemacht wird und ob er da haellt !!
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von Amigo1595 am Mi Aug 17 2011, 18:51

So, hier mal ein paar bilder von meinem sattel, ich hoffe man kann das so sehen das man bissel was dazu sagen kann, würde mich über ne rückmeldung freuen! zum pferd: Amigo, wallach, 5 Jahre, stand ja jetzt 3 monate und hat da leider viel muskeln und so verloren, muss also eh den sattler holen denk ich...













avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von blondie am Do Aug 18 2011, 08:26

hm es scheint als hätte er auf der rechten Seite mehr Muskeln als auf der linken im Schulterbereich...

joa Rückenmukkis könnt er noch gut gebrauchen... kann es sein das der Sattel nicht richtig im Schwerpunkt liegt?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von Gast am Do Aug 18 2011, 09:27

ich glaube du hast von der Seite gesehen immer ein bissel schräg geknipst. besser wäre wirklich direkt frontal, damit man sehen kann ob der sattel im Schwerpunkt liegt oder nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von Amigo1595 am Do Aug 18 2011, 15:29

ok da muss ich mal gucken ob ich das noch mal hinkriege...danke
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von gipsyking am Fr Aug 19 2011, 09:30

Und den Sattel bitte gurten!

Mir scheint der Sattel deutlich weniger Schwung zu haben als das Pferd.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von Fellnase am Fr Aug 19 2011, 09:31

Foto 1: der Sattel ist ja gegurtet Zwinker
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14659
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von gipsyking am Fr Aug 19 2011, 09:33

Stimmt!
avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von Amigo1595 am Fr Aug 19 2011, 16:54

jup da hatte ich eigentlich drauf geachtet ;-) naja mal gucken, im moment streikt meine cam... aber da er so an muskeln usw. verloren hat muss ich eh den sattler holen, dann werden wir mal schauen, is ja zum glück ein etwas hochwertigerer, da is kammerweite ändern und aufpolstern usw. ni so das problem, zumal ich den sattel auch von dem sattler damals gekauft habe.....
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Sattelbeurteilung erwünscht ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten