Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Nonstop Hanover am Do Jun 28 2012, 12:34

http://www.yellopet.de/pferde-beitrag-20727.htm

Schau mal hier, finde ich gut geschrieben.
EDIT
http://www.yellopet.de/pferde-beitrag-5765.htm Das beantwortet warscheinlich eher deine Frage


Zuletzt von Nonstop Hanover am Do Jun 28 2012, 12:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Nonstop Hanover

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Dreamer97girl am Do Jun 28 2012, 12:36

so habe ich noch nciht gedacht..... hast recht.
wenn ich kein huffett benutze reißen ihre hufen ein..

Dreamer97girl

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 23.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Dreamer97girl am Do Jun 28 2012, 12:40

ja danke das hat mir dann wirklich schon meine frage beantwortet Zwinker

Dreamer97girl

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 23.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von blondie am Do Jun 28 2012, 13:54

@Dreamer97girl
bitte die Suche benutzen

*Themen zusammengeführt*

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Baracuda am Do Jun 28 2012, 21:47

das soll ja wie mit dem eincreamen von Händen sein. Je mehr man es macht desto spröder werden die Hände.
Ich benutzen von daher nur sehr sehr selten Huffett.

1. Wenn der Boden stark gefroren ist und ich durch gefrorenen Schnee reiten will. (wobei ich da eher Vaseline auf den Kronrand schmiere)

2. Wenn die Hufe wirklich sehr extrem trocken sind (1-2 mal im Jahr)

3. wenn ich möchte das Pferdchen besonders gut aussieht Love
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Ósk am Fr Jun 29 2012, 17:32

@Bara: Wenn die Hufe extrem trocken sind hat mir meine Hufbearbeiterin geraten, sie lieber für einige Minuten (also nicht nur mal eben abspritzen) zu wässern, so dass die Feuchtigkeit schön einziehen kann. Taunasse Weide frühmorgens ist auch gut. Das Fett zieht eher noch Feuchtigkeit, wie du ja vorher auch schon schriebst Zwinker
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von LePatron am So Okt 14 2012, 11:08

Ich verwende immer Hufsalbe.
avatar
LePatron

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 14.10.12
Ort : Bayern :)

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Ósk am So Okt 14 2012, 12:14

Warum?
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Islandpferd1000 am So Okt 14 2012, 21:21

Wir fetten die Hufe immer, kurz bevor der Schmied kommt (also ein, zwei Tage vorher und dann halt jeden Tag) mit sonem Lorbeerzeug ein, was wir von unserem Schmied bekommen haben, damit die Hufe sich besser bearbeiten lassen und auch nicht irgendwie die Nagellöcher aufbrechen beim Eisenabziehen oder so. Ansonsten kommt da nix dran, außer Flusswasser, Tau und Matsche :D
avatar
Islandpferd1000

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Tini12 am Do Nov 29 2012, 10:10

meiner wurde in 5 jahren nie gefettet.

ich pfelge die hufen selber und habe damit auch nur gute erfahrunge gemacht.

für einen gesunden huf sollte das pferd täglich über festen und weichen boden gehen.

Tini12

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 27.11.12

http://www.christine-schramm.de

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Sagrei am Do Nov 29 2012, 11:33

OT:

Tini, du wurdest schon mehrfach darauf hingewiesen, dass wir ein familiäres Forum sind und wir sehr viel Wert darauf legen, dass sich die Neumitglieder vorstellen. Nur Mut, wir sind schon ganz gespannt auf deine Vorstellung.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Vina am Do Nov 29 2012, 12:06

Wir fetten auch nicht Janein
Aber wir haben diverse Sprays vom Hufpfleger empfohlen bekommen :
vorbeugend gegen Strahlfäule :
http://www.reiten-sport.de/pflegeartikel/hufe-beine/p300_strahlpflege-spray.html

und auch pflegend für Außen und Sohle :
(finde ich gerade nicht .. muss ich mal nachschauen!)
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von mohirah am Fr Dez 21 2012, 10:08

Also an die Hufe meiner Pferde kommen nur Raspel und Messer dran. Zwinker Die beste Pflege ist regelmäßige Bearbeitung, dann bricht nichts aus, es gammelt nichts und die ganzen Pflegeprodukte kann man sich sparen. Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von pusteblume62 am Fr Dez 21 2012, 10:19

mohirah
genau !
Freunde1
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1418
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von amidar am Fr Dez 21 2012, 10:48

Und abäppeln! Zwinker
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von fribi am Fr Dez 21 2012, 10:59

Und dazu ein Pferd, das die Äppel außerhalb der Box deponiert und dort versucht, möglichst nicht in die Haufen hineinzutreten.......... Pfeiff
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von PICO2001 am Fr Dez 21 2012, 11:05

also Pico macht das..der appelt gern über die Tür oder in die Box der Stute neben ihm.. lol
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3193
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von fribi am Fr Dez 21 2012, 18:52

@fribi schrieb:Und dazu ein Pferd, das die Äppel außerhalb der Box deponiert und dort versucht, möglichst nicht in die Haufen hineinzutreten.......... Pfeiff
Und ich habe hier meinen Nick beschrieben........... Yeah
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von mohirah am Fr Dez 21 2012, 22:46

Beneidenswert, fribi.
Um so mehr, wenn ich an meine drei Schweinchen denke.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von fribi am Sa Dez 22 2012, 09:22

@mohirah schrieb:Beneidenswert, fribi.
Um so mehr, wenn ich an meine drei Schweinchen denke.
Um diese Eigenschaft Nicklis beneiden mich manche im Stall - Mistflecken auf dem Fell kennen wir nicht............ [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Damit aber genug OT Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Plüschpony am Do Dez 27 2012, 14:32

An die Ponyhufe meines Plüsch kommt auch nichts an Öle, Fette etc. ran.
Muss auch nicht, sie hat super schöne harte Hufe, wo nicht viel gemacht werden muss. Lächeln
avatar
Plüschpony

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Huffestigung

Beitrag von Gast am Mi Feb 06 2013, 17:38

Mein Amigo kriegt immer vor der “Arbeit" die Hufe mit einem Huffestiger eingefettet. Die Strahlfäule mit einem orange-braunen Zeug. Macht ihr das auch bei euren Pferden und mit welcher Marke?

( Sry das ich so komisch schreibe. Wusste nicht wie ich's anders beschreiben soll)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Teami am Mi Feb 06 2013, 22:48

Ich fette die Hufe nie. . Im Sommer wässer ich die Hufe, wenn sie sehr trocken sind. Strahlfäule wird selbstverständlich behandelt, wenn sie dann mal da ist. Aber nicht prophylaktisch. Da achte ich einfach auf einen sauberen und trockenen Huf, wenn möglich.
Benutzt du gegen die Strahlfäule vll Betaisodona?
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1517
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von shakira96 am Mi Feb 06 2013, 23:24

Ich fette auch nie!
Stehen die Pferde am Stall bei euch im Sommer 24 Stunden draußen?
Wenn dem so ist, kannst du deinem Pferdchen kaum was besseres bieten, da der morgendliche Tau das aller Beste ist, was man Pferdehufen bieten kann. (natürlich nur, wenn Pferdchen auch draußen steht Lächeln )
Ich kenne es auch so, dass man nach dem Besuch vom Schmied, die Hufe einölen soll, aber nicht regelmäßig, weil das denn Huf noch spröder macht!
Ansonsten gegen Strahlfäule verwenden wir Teerspray Zwinker


Zuletzt von shakira96 am Mi Feb 06 2013, 23:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2296
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von sandstrand am Mi Feb 06 2013, 23:26

ich hätte jetzt auch noch nicht mitbekommen das ein Pferd so häufig eingeschmiert wurde...
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Huffett,Huföl,Hufgel oder besser doch gar nichts!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten