Fütterung eurer Pferde

Seite 4 von 26 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 15 ... 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Ladoly am Fr März 11 2011, 12:55

Mein Pferd bekommt jetzt im Winter morgens und abends (viel) Heu und zusätzlich abends von mir 3 mal beide Hände voll Hafer. Muss mal wiegen, wie viel das letztendlich ist. Außerdem möchte ich jetzt für den Fellwechsel noch etwas Öl über den Hafer gießen.

Im Sommer, wenn er 24 std. auf der Wiese ist, werde ich wahrscheinlich garnix mehr zufüttern. Höchstens am Wochenende nachm reiten n scheffel voll hafer.

Ladoly

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 22.11.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von fribi am Fr März 11 2011, 16:57

Viel Heu ist immer gut! Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Fellnase am Do März 24 2011, 15:10

Eine Bestätigung von der THP: die Fütterung meines Pferdes ist super und gut gelöst, er sieht auch gut aus. Yes

Auch eine Bestätigung für mich: es lohnt sich Gedanken zu machen, Infos zu sammeln, auszutauschen und danach handeln.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Gast am Fr Jul 15 2011, 11:26

Mal ne Frage zu heucobs.... wie lange muss man die einweichen???

Ich hab jetzt einfach mal welche bestellt. Für Heidi... irgendwie gefällt sie mir nicht. Die Zähne sind in Ordnung und entwurmt wurde sie auch erst, aber irgendwie bilde ich mir ein, dass sie zu wenig auf den Rippen hat.
Ich weiß auch nicht.... wird Zeit, dass die TÄ mal wieder vorbei schaut.
Jedenfalls dachte ich kanns ja nich schaden paar Heucobs da zu haben und mal welche zu verfüttern.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von blondie am Fr Jul 15 2011, 11:34

Welche hast du denn bestellt?

Ich hab die Agrobs... die waren innerhalb (mit warmen Wasser) von 10-15 min fertig

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Gast am Fr Jul 15 2011, 11:40

Ich hab Schröder Premium Heucobs bestellt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von blondie am Fr Jul 15 2011, 11:49

Steht normalerweise auch auf dem Sack drauf Zwinker
ok gerade geschaut da steht nix bei...

Du siehst das ganz gut wie die Dinger aufquellen... ich verfüttere wenn keine harten Stücken mehr drin sind Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Bláinn am Fr Jul 15 2011, 12:10

Ich handhabe es genauso wie Blondie, so lange bis keine harten Stücke mehr drin sind. Aber wir machen es immer so, dass wir die vor dem Reiten oder Pferde machen herrichten und dann wenn wir fertig sind, gibt es die. Da sind die dann mind. 1 STd eingeweicht....
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Monky am Fr Jul 15 2011, 12:18

Mit warmen Wasser sind die Cobs normal in 30 Min aufgeweicht. Mit kaltem Wasser dauert es schon länger. Wobei hier auch die Außentemperatur mitspielt... im Winter stehen die Cobs einfach über Nacht in der Sattelkammer und weichen langsam aber gut auf. Im Sommer lasse ich sie einfach in der Zeit wo ich am Stall bin ( ca 2 Std ) aufweichen, bis eben wie schon genannt keine harten Cobs mehr drinn sind. Falls man die Cobs über Nacht einweicht und die Außentemperaturen recht warm sind, immer aufpassen ob sie schon faulig werden! Wenn sie leicht säuerlich riechen, nicht mehr füttern!!

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von fribi am Fr Jul 15 2011, 16:53

Ich habe es auch immer so wie Monky gehandhabt.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von My_Tai am Mi Jul 27 2011, 22:11

Also im Moment steht meine ja noch auf der Wiese. Wenn sie hier ist, fangen wir mit der Arbeit auch langsam mit ganzem Hafer an. Allerdings muss ich mit der Menge erst noch schauen. Dazu gibt es nach getaner Arbeit eine gute Hand voll Möhren mit Öl.
avatar
My_Tai

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 15.07.11
Ort : Erkrath

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von blondie am Do Jul 28 2011, 08:32

Steht sie 24h draussen?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von My_Tai am Do Jul 28 2011, 14:30

Zur Zeit steht sie 24 Stunden draussen, ja.
Wenn sie hier ist, kommt sie Morgens früh raus und Abends halt rein.
avatar
My_Tai

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 15.07.11
Ort : Erkrath

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Baracuda am Do Jul 28 2011, 16:24

Ich persönlich würde mit der Kombination Hafer und dann noch Öl etwas aufpassen. Manche Pferde reagieren da echt heftig drauf. Dein Pferdchen hat so ja schon sehr viel Schwung... Lächeln
Also ich würde das vorsichtig antesten und bei Bedarf dann langsam erhöhen
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von My_Tai am Do Jul 28 2011, 17:31

Ja, ich wollte mit einer Handvoll Futter anfangen. Viel arbeiten ist am Anfang ja nicht drin. Sie muss ja auch erstmal etwas aufbauen (also Kondition und Muskulatur... Der Rest ist ja zu genüge vorhanden [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]). Nur wird halt im Stall 2 Mal täglich gefüttert und ich will halt nicht, das sie garnichts bekommt, wenn die anderen Pferde ihr Futter bekommen.
Aber Gott sei Dank stelle ich das Futter selbst zur Verfügung, so kann ich schnell eingreifen, wenn ich merke das es ihr aufs Gemüt schlägt.
avatar
My_Tai

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 15.07.11
Ort : Erkrath

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Baracuda am Do Jul 28 2011, 17:39

Du kannst ja auch Obst/Gemüse hinlegen was sie dann in den Trog rein legen. So hat sie was zu fressen und wird nicht ausgeschlossen. Ach du machst das schon Yes

Meine Erfahrung ist, es ist leichter langsam zu steigern als Energie schnell wieder wegzubekommen wenn sie mal da ist. Da man das Futter ja nicht plötzlich absetzten oder stark kürzen soll Rolling Eyes
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von My_Tai am Do Jul 28 2011, 18:08

Ja so habe ich mir das auch gedacht. Allerdings habe ich das Problem, das ich das Futter Vormittags schon für Abends und den darauf folgenden Morgen fertig machen muss. Bei den Temperaturen ja auch nicht das Problem, allerdings habe ich ein bisschen Bammel, wenn es heiss werden sollte. Dann wird das ja so schnell ekelig.

Ich hatte mich auch schon bei meinem Futterhändler erkundigt, aber von diesen komischen Müslis die er mir empfohlen hat, weiss ich nicht so ganz was ich halten soll. Zumal fast überall irgendetwas enthalten ist, was Energie liefert. Da kann ich dann auch direkt den Hafer nehmen, oder???
Ich denke ja mit einer Handvoll kann ich erstmal nicht viel falsch machen.
avatar
My_Tai

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 15.07.11
Ort : Erkrath

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Baracuda am Do Jul 28 2011, 22:13

Das musst du testen. Ich persönlich merke 1 Hand voll Hafer bei meinem Halbblut echt gut. Manche Pferde reagieren gar nicht auf Hafer. Ich habe auch so ein energiearmes Müsli, da merke ich bei 2-3 Hand voll gar nichts..

Ich lasse Karotten oftmals an der Box im Stall liegen. Wenn es sehr heiß ist sind die nach 2-3 Tagen so fleckig, das schäle ich dann weg. Ich habe den Einduck das dies hauptsächlich durch das Schwitzen in der Tüte kommt. Du müsstest testen wie es bei euch ist, wenn du die am Tag vorher mitbringt und da liegen lässt.
Wenn es mal super heiß ist kannst du ja vil auch mal trockenes Brot füttern lassen (1-2 Brötchen)
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von My_Tai am Fr Jul 29 2011, 09:02

Wir haben ja so grosse Futtersäcke. Belüftet werden die Möhren dann super.
Aber die, die ich für Futter fertig mache, stehen dann in einem geschlossenen Eimer da. Und darin werden die ganz gut ans schwitzen kommen.

Naja, wir werden das alles mal ausprobieren müssen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
My_Tai

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 15.07.11
Ort : Erkrath

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Bláinn am Fr Okt 07 2011, 15:10

Hab hier mal eine Frage zu einem Wert vom Blutbild!

Ich wollte deswegen nicht extra einen neuen Thread aufmachen!

Und zwar wollte ich wissen, ob hier jemand weiß, woher ein hoher Gesamteiweiß Wert herkommen kann.

Er liegt bei Bláinn bei 73. Also noch im Rahmen, aber eben schon an der Obergrenze.

Zur Fütterung: 5 mal wöchentlich etwa 300 g Hafer + 50 g Mineralfutter + Karotten/Äpfel und natürlich Wiese 24 Std im Sommer und 2 mal täglich Heu. Im Winter nur Heu (3 mal täglich)
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Gast am Fr Okt 07 2011, 15:12

Könnte es sein, dass das Gras in diesem Sommer ziemlich viel hergibt?? Bei uns zumindest wächst es sehr gut und is richtig satt im grün.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Bláinn am Fr Okt 07 2011, 15:17

Ja unser Gras würd ich schon als sehr nahrhaft beschreiben.

Sie bekommen auch jetzt noch immer ein Stück grünes weitergesteckt.

Hab mir auch gedacht, dass es mit dem Gras zusammen hängen kann.
ABer da kam eben auch mein GEdanke wegen Rehe usw....
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Okt 07 2011, 15:19

Wenn die Wetterverhältnisse bei Euch diesen Sommer wie bei uns waren, kann es durchaus an dem stark eiweishaltigem Gras liegen.

Hier in der Gegend ist es in diesem Jahr deswegen auch leider das "Rehejahr".
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1931
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Gast am Fr Okt 07 2011, 15:26

Da der Wert auch nicht im kritischen Bereich liegt würd ich mir da keine Sorgen weiter machen. Frisst denn Blainn auch sein Heu immer komplett auf?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 07 2011, 15:49

Die Werte von Eiweiß sind gesamt 5,5 - 7,5 g/dl und wenn Blàinn 73 (ich nehme an 7,3 hat) ist es alles doch bestens.


_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fütterung eurer Pferde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 26 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 15 ... 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten