Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von make my day am Do Apr 07 2011, 16:27

Hallihallo
Da wir grade so schönes Wetter haben, hab ich mir grade mal Gedanken über den Beinschutz des Pferdes im (Hoch)sommer gemacht.
Inwiefern entsteht ein Hitzestau unter Gamaschen oder Bandagen?
Welches Material ist am luftdurchlässigsten oder welchen Beinschutz würdet ihr im Sommer verwenden?
Oder ganz weglassen?
Wie habt ihr das bisher gehandhabt?
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von Gast am Do Apr 07 2011, 16:48

Ich würde sie ganz weglassen. Hab so was ohnehin noch nie benutzt. Lächeln

Hier noch ein interessanter Artikel zu dem Thema: http://www.bayernspferde.de/bandagen_gamaschen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von marlene´s chef am Do Apr 07 2011, 17:02

wir benutzen nie gamaschen oder bandagen, auch wenn die fn das nicht gerne sieht. wir hatten ganz am anfang von vroni´s karriere (schwerer sachse, häßlich wie die nacht und total verbaut aber liiiieeb) hinten fesselkopfgamaschen, da sie sich durch extreme o-beine die fesseln aufgetreten hat. training hat dieses problem gelöst. auch unsere turnierpferde bekommen nie gamaschen dran.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von LopeOver am Do Apr 07 2011, 18:23

Also ich brauche auch keine Gamaschen.
Die Pferde sollen auf ihre Beine aufpassen im Training.
Wenn Du Reiningmanöver trainierst, mach sie drauf, aber nach dem reiten wieder direkt runter.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von Gast am Do Apr 07 2011, 19:11

Ich mache Gamaschen vorne momentan dran wenn wir Schenkelweichen üben, weil er sich da schon gestriffen hat.
Manchmal im Gelände mache ich sie drauf wenns Gelände sehr unwegsam ist.
Ansonsten brauche ich auch keine.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von sisi am Do Apr 07 2011, 19:23

Im Hochsommer mach ich hier meist auch keine Gamaschen rauf, vor allem nicht, wenn ich länger im Gelände unterwegs bin. Im Winter benutz ich schon viel Gamaschen beim Longieren und im Gelände oder wenn ich Stangenarbeit mache.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von Gast am Do Apr 07 2011, 20:13

Neoprengamaschen sind vll. nicht immer gut geeignet - wirklich luftdurchlässig sind die nämlich nicht. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Pferde darunter deutlich mehr schiwtzen, aber generell unter Bandagen und Gamaschen.
Nur, dass bei Neopren die Beine auch etwas warm bzw. hitzig sind, sodass vermutlich wirklich dort ein Hitzestau entsteht.

Ich persönlich benutze Sommer wie Winter nichts, außer ab und zu mal Bandagen, für Fotos.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von Monky am Do Apr 07 2011, 20:54

Ich stand ja jetz vor dem Problem die Wunde am Gelenk zu schützen. Ich habe mir daher von Pfiff Neoprenfesselkopfgamaschen besorgt, die ich über ein sehr leichten Verband anzog. Es war grausam wie ich fand. Rona schwitzte total unter dem Ding, hatte total überhitzte Beine was jetz nicht wirklich gesund ist. Ich abe dann grosse Schlitze reingeschnitten, doch nicht mal das half. Ich werde beim Reiten weiterhin keine Gamaschen nutzen wenn es so warm ist...

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von rakete am Do Apr 07 2011, 21:15

In der Zeitschrift "Pferdeforum" von September 2010 steht ein super Artikel drin aber leider finde ich ihn nicht im Archiv!
Es ist erwiesen das Gamaschen und Bandagen das Pferdebein wärmer werden lassen und sogar zu ireperablen Schäden an Sehen ,Zellen und Gewebe führen können!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13974
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von fribi am Do Apr 07 2011, 21:18

Na, da mache ich das doch instinktiv richtig, wenn ich weder Gamaschen noch Bandagen benutze Zwinker

Ach ja, Nick ging noch keinen Tag lahm, seit ich ihn habe............ Pfeiff
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von Gast am Fr Apr 08 2011, 15:48

rakete schrieb:In der Zeitschrift "Pferdeforum" von September 2010 steht ein super Artikel drin aber leider finde ich ihn nicht im Archiv!
Es ist erwiesen das Gamaschen und Bandagen das Pferdebein wärmer werden lassen und sogar zu ireperablen Schäden an Sehen ,Zellen und Gewebe führen können!

und diese Schäden schwächen dann quasi das Bein wieder, sodass man im Alter Gamaschen/Bandagen verwenden MUSS...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von Joy am Fr Apr 08 2011, 18:11

Bei mir hat nur Joy hin und wieder Gamaschen an.
Die Trainingspferde tragen stets Gamaschen, No Turn Bell Boots und meistens auch Skid Boots. Man merkt jetzt schon, dass es darunter warm wird.
Leider geht es dort nicht ohne.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9762
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hitzestau bei Gamaschen/Bandagen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten