Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von fribi am Do Jul 29 2010, 15:57

@Nedserd schrieb:Ich bin auch in dem Club.
Fribi meinste wirklich das Nick 600 kg wiegt? Was wiegt dann erst meiner Huh

Meiner ist 1,72 m groß und ich irgend was mit 1, 76 oder 1,78 keine Ahnung. Klappt ganz gut so. Bin schon kleiner geritten und auch Ponys, hat immer gut geklappz. Bring auch nicht viel auf die Waage rotwerd
Nick wiegt wirklich mindestens 600 kg. Eher mehr. Aber als Freiberger ist er ja schon etwas "stabiler" als ein Warmblüter. Deshalb darf er auch ein bisschen mehr auf die Waage bringen, ohne gleich zu dick zu sein. Aber weil er inzwischen grenzwertig ist, was das Fett auf den Rippen anbelangt, müsste er gut drüber liegen.

In der Klinik, als er nur noch eine halbe Portion war, hat er 560 kg gewogen (oder waren es 540 kg? weiß es nicht mehr genau), die hatten ihn auf die Waage gestellt.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von amidar am Do Jul 29 2010, 17:40

Ich hab gelesen, dass ein Rechteck Pferd nicht mehr als 15% seines Gewichtes tragen soll, ein Quadratpferd darf 20% tragen.
Ich denke, bei mir passts von der Größe (159) Pony ist knapp 140 cm, nur mein Gewicht muss noch runter, mehr als 60kg möchte ich ihr nicht zumuten.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 632
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von make my day am Do Jul 29 2010, 19:03

Ich bin ca 1,74m groß und Lexi so 1,49 oder 1,50.
Für mich könnte er schon noch 5-10cm größer sein...aber wo die Liebe hinführt, ne :D
Aber optisch passt das ganz gut, denke ich. Mit den Hilfen hab ich nur manchmal Probleme.
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Gast am Do Jul 29 2010, 19:10

@ Amidar
Ob das so stimmt?!

Mein Pferd wiegt momentan um 470kg ist eher quadratisch. Das wären ja bei 20% ca 94kg. Das wäre aber definitiv zu viel für ihn.

Mehr als höchstens 80kg würde ich bei ihm nicht schätzen.

Bei einem 600kg Pferd wären das auch so um 120 kg Reiterhöchstgewicht. Mir kommt das ja arg viel vor :affraid:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von LopeOver am Do Jul 29 2010, 19:24

Ich habe meine TÄ damals, als ich eine RB für Mary-Lou suchte gefragt, was sie meint, was Mary auf Dauer tragen könne.
Sie meinte 40 kg.
Mary ist 128 cm groß und ist vom Körperbau und den Beinen doch eher schmal.
Da halte ich mich auch dran, weil es mir sehr logisch und passend erscheint.
Bei Minchen, mit seinem Körperbau und den kräftigen Beinen, mache ich mir da weniger Gedanken. Den hat jahrelang ein recht großer Mann geritten und das hat er prima geschafft.
Das Gewicht macht für mich mehr Sinn, als die Größe zu bedenken.
Bin aber auch Westernreiter. Da sieht man auch öfter mal mal große Männer auf kleinen Quartern und es sieht für mich ganz normal aus.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Nedserd am Do Jul 29 2010, 20:28

@Fribi
Meiner istn schweres Warmblut, der ist noch etwas stabiler als ein Freiberger... Huch was mussn der da wiegen? 800? Steht ja auch gut im Futter. War immer davon ausgegeangen so um die 600 rotwerd
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Dievonda am Do Jul 29 2010, 20:53

1,83m auf ca. 1,58m! Yeah Bohnenstange auf schwerem Pöny...ich finde, es passt ganz gut. Habe keine Probleme bei der Hilfengebung. Wollte sogar ursprünglich ein noch kleineres Pferd...aber wo die Liebe hinfällt! Love



Ich finde, man kann das mit der Körpergröße nicht pauschalisieren. Wie Lope schon sagte, kommt es auch auf die Statur an. Man wirkt auf einem zierlichen Araber ganz anders als auf einem schwereren Pferd.

Solange es dem Pferd nicht schadet, wäre es MIR (bzw. ist es mir) aber so ziemlich egal, was Andere denken.
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von blondie am Do Jul 29 2010, 21:13

@Lope
nur 40kg?
da war sie aber schon älter oder?

@Anounca
das Bild ist vom letzten Jahr Sad im Moment ist der schon "mehr" beinander... siehst du in meiner Story...

@Dievonda
ich finde das passt... sieht vielleicht auch gerade noch etwas "riesig" aus weil du da gerade Leichttrabst und stehst Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von amidar am Do Jul 29 2010, 22:51

Anouca schrieb:@ Amidar
Ob das so stimmt?!

Mein Pferd wiegt momentan um 470kg ist eher quadratisch. Das wären ja bei 20% ca 94kg. Das wäre aber definitiv zu viel für ihn.

Mehr als höchstens 80kg würde ich bei ihm nicht schätzen.

Bei einem 600kg Pferd wären das auch so um 120 kg Reiterhöchstgewicht. Mir kommt das ja arg viel vor :affraid:

Finde ich logisch, ein langer Rücken biegt sich schneller durch, als ein kurzer.
Das Gewicht bezieht sich auch auf die Reitklamotten und vor allem Sattelzeug, da kommt ja auch noch einiges dazu.
Ich denke, jedes Kilo weniger ist natürlich besser, auch jedes Kilo Übergewicht beim Pferd. Yes
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 632
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von blondie am Fr Jul 30 2010, 07:07

Wobei man die Statur des Pferdes auch berücksichtigen muss Yes


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Joy am Fr Jul 30 2010, 07:12

Ich denke, es gibt einige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.
Ein schwerer Reiter, der aber in der Bewegung sitzt und das Pferd nicht stört, wird angenehmer sein, als eine leichtere Person, die ununterbrochen in den Rücken fällt.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von fribi am Fr Jul 30 2010, 08:51

@Joy schrieb:Ich denke, es gibt einige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.
Ein schwerer Reiter, der aber in der Bewegung sitzt und das Pferd nicht stört, wird angenehmer sein, als eine leichtere Person, die ununterbrochen in den Rücken fällt.
Dies finde ich sogar sehr wichtig!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Bláinn am Fr Jul 30 2010, 09:40

Also ich bin knapp 1,60 und Bláinn ist ein 1,40. Das passt perfekt. Slyvano ist 1,50, das ist auch noch in Ordnung, aber alles was größer ist, seh ich verloren aus, bzw ich fühl mich nicht mehr wohl.

Bin und bleib ein "Pony"reiter Lächeln
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6913
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Catana am Fr Jul 30 2010, 11:55

Huhu!

Nuja, ich bin mit meinen 1,84m ja nich sonderlich klein. Ich bin ein Mecklenburger Stütchen mit knappen 1,65 geritten und wirkte zu riesig auf ihr. konnte sie zwar gut reiten, musst aber unheimlich auf meinen Sitz aufpassen, weil ich einfach mit dem Oberkörper eine Hebelwirkung habe, die die Kleine nicht immerausgleichen kann und sollte.
Dafür habe ich für mein DRA einen Tinker geritten der auch nicht viel größer war. Das passte allerdings sehr gut, weil Mona stabiler gebaut war.

Ich würde behaupten, dass es nicht nur von der Größe abhängt, sondern insgesamt vom Körperbau von Pferd und Reiter. Außerdem ists ja eine Frage des Geschmacks, von daher... Zwinker

lg
Catana
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1172
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von LopeOver am Fr Jul 30 2010, 13:45

Blondie, ja 40 kg. Aber auf Dauer eben. Ab und an darf sie schon mehr tragen.
Als die TÄ das geschätzt hat, war Mary etwa 21 Jahre alt.
Zu der Zeit bin ich sie aber auch noch ab und an geritten und ich wiede sicherlich keine 40 kg Zwinker !
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von nicolini am Fr Jul 30 2010, 20:07

@Catana
Endlich mal eine, die größer ist...auch wenns nur 1cm ist Zwinker

Bei meinem Stütchen (etwa 1,62m) ging es grad noch so, lag vermutlich daran, dass sie nicht die Zierlichste war.
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6826
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Gast am Sa Jul 31 2010, 09:03

Ich bin nicht ganz 1,60 groß, also so ca. 1,57/1,58 irgendwie so um den Deh!
Willi misst 1,43 und ist für mich eigentlich schon so ziemlich Grenze. Das liegt einfach an seiner Statur. Er ist recht schmal!
Wenn ich allerdings im VS Sattel sitzen würde sähe es noch humaner aus. Im Dressursattel mit langem Bein dürfte ich nicht viel größer sein.
Denn wie Blondi schon sagt ists mit der Hilfegebung dann schwieriger.

Der isi den ich jetzt im urlaub geritten bin, war etwas größer als Willi ( aber nur minimal) aber dafür breiter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von LopeOver am Sa Jul 31 2010, 09:29

Übrigens bin ich 168 cm und Minchen 148cm.
Das passt perfekt und für mich sehr handlich. Größer ist für den Alltag nicht so mein Ding - ab und zu reiten ist natürlich ok Lächeln !
Ich finde, ich sehe auf Minchen auch absolut nicht zu groß oder schwer aus.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Catana am Sa Jul 31 2010, 13:55

@nicolini:Da teilen wir ja das Los Yeah
Ist nicht immer einfach, dann ein passendes Pferd zu finden, zumal ich auch nicht die schlankeste aller Reiterinnen bin *räusper* Zwinker

Trotzdem, ich glaube man muss sich draufsetzen und dann schauen ob es passt oder nicht. Ganz viel hängt da mit eigenem Gefühl zusammen. Ich würde mich auf Ponies z.B. nicht wohl fühlen, hab schon mit Vollblöden...tschuldigung, -blütern meine Probleme, weil ich das Gefühl habe (trotz besserem Wissens) dass sie unter mir zusammenklappen. Außerdem siehts auch einfach zum schießen aus.

Meine RL hatte mal eine Ponystute in Beritt. Und wenn ich sage "Pony", dann meine ich knappe 1,30m voller 4jährigem Dickkopf... Die Kleine sollte ich gelegentlich warmreiten für sie...Kennt ihr das Bild wenn sich ein ziemlich großer Mensch mit ganz langen Beinen in einen kleinen flachen Sportwagen faltet? Stellt euch das auf dem Pferd vor... lol
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1172
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Gast am Sa Jul 31 2010, 18:19

Ich muss sagen bei mir und Gamin passt das sehr gut

Ich bin selber nur 1,54cm grosss und Gamin ist auch ungefähr so gross.

Viele denken er waere grösser und kräftiger gebaut aber das täuscht immer auf den Reitfotos :lol:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von twinkle am Di Aug 03 2010, 14:17

Ich reite ja nun seit ein paar Monaten eine Fjordstute. Die Süße ist knappe 1,50 groß und ich bin 1,85m. Alle sagen bisher, dass wir sehr gut zusammen wirken. Die Stute ist kräftig gebaut. Wahrscheinlich liegts daran. Ich habe keine Probleme bei den Hilfen und fühle mich sehr wohl auf ihr.
avatar
twinkle

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Niederrhein

Nach oben Nach unten

Die Größe...

Beitrag von Gast am Mo Apr 04 2011, 09:39

Eine Bekannte von mir würde gerne wieder anfangen zu reiten. Sie ist lange geritten, hat dann aber aufgehört.
Das Problem ist, sie ist fast zwei Meter groß, aber nicht schwer. Hat aber Komplexe durch ihre Größe. Sagt sie findet eh nichts passendes.
Was sagt ihr dazu? Ist die Größe abhängig? Können auch Kleinpferde für große Menschen geeignet sein? Würdet ihr als Pferdebesitzer jemanden der größer ist als ihr, eine Chance geben?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von fribi am Mo Apr 04 2011, 09:49

Ich bin selbst auch groß - allerdings keine zwei Meter ("nur" 179). Für mich persönlich kommt ein zu kleines Pferd nicht in Frage. Allerdings gibt es relativ kleine Pferde (z.B. Fjordis oder "normale" Freiberger), auf denen auch große Menschen eine gute Figur machen.

Zu zierliche kleine Pferde finde ich persönlich ungeeignet für große Menschen.

Aber bei meinem 166 cm großen "Fribimonster" habe ich sowieso keine Größenprobleme Zwinker lol
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von katinka am Mo Apr 04 2011, 10:02

Wichtig finde ich halt, dass man sich wohlfühlt auf dem Pferd und auch noch die Hilfen "korrekt" anwenden kann ... wird halt schwierig, wenn die Beine unterm Pferdebauch noch einen halben Meter rausragen Zwinker
Aber es gibt ja auch genug Riesenpferde ... Stockmaß 1,70 m und Größer ist doch heutzutage bei Warmblütern keine Seltenheit mehr ...
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3712
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Gast am Mo Apr 04 2011, 10:16

Also ich finde schon, dass Reiter und Pferd ein harmonisches Bild abgeben sollten, was die Größe betrifft.

Gerade wenn man wieder anfängt mit Reiten. Da müssen die Grundlagen wieder hergestellt werden und wie oft neigt man als großer Reiter dazu die Beine hochzuziehen beim Treiben wenn man auf kleinen Pferden sitzt.

Das geht ja mir schon so. Mein Pony ist 1,43 und ich knappe 1,60. Aber wenn ich mit Dressurbügeln reite baumeln meine Füße doch schon recht weiter unter dem Pferdebauch.

Kleinpferde?? Bei der Reitergröße würde ich fast davon absehen und eher nach nem Großpferd suchen.


Würdet ihr als Pferdebesitzer jemanden der größer ist als ihr, eine Chance geben?

Das hat gar nichts damit zu tun. Es kommt drauf an, ob es passt oder nicht. Wenn jetzt jemand zu mir kommen würde, der deutlich größer ist als ich, und mein Pony reiten wollte, ich würde wahrscheinlich ablehnen. Einfach, weil ich Probleme sehen würde... Zu lange Beine haben Probleme zu Treiben --> wäre Frust beim Reiter. Zu langer Oberkörper (gerade bei Anfängern und Wiedereinsteigern) hat ebenfalls Nachteile für Reiter und Pferd.

Ich finde ... Komplexe hin oder her... man sollte realistisch bleiben.

Wenn man so groß ist, wird man wohl eher Pferde ab 1,60 aufwärts gut reiten können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Körpergröße Reiter in Relation zur Größe des Pferdes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten