Sommerekzem & Ekzem

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von kosima am So Apr 13 2014, 17:04

Aber genau das ist es doch was du erreichen wolltest? Dann ist es egal, was hilft, sondern wichtig allein ist nur, dass es hilftSmile Lächeln 
avatar
kosima

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 12.04.12
Ort : Meckl./Vorpomm.

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von *FM* am So Apr 13 2014, 21:16

Aura messen, Spiegel reflektieren.... das klingt in der Tat -ähm- speziell. Ich bin da ja auch nen Skeptiker, drück aber für Cabi die Daumen und bin natürlich trotzdem gespannt, was du berichten wirst.
Peppels ist ja leider auch Sommerekzemgeplagt...
avatar
*FM*

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 02.12.13
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Napolde am Mi Mai 21 2014, 10:19

Derfen soll es jetzt wohl auch geruchsneutral geben (ich habe es nie benutzt, aber häufig hier gelesen dass es stinken soll, also ist das vlt ja eine Alternative). Heißt "Derfen clear"
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Gyllir am Mi Mai 21 2014, 11:25

och echt, danke Napolde Lächeln .. da schau ich mal... hatte ja nur eine Probe... sie hat super geholfen, aber der Gestank hat mich dann doch abgeschreckt es zu kaufen.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Napolde am Do Mai 22 2014, 00:17

Ich habe einen Newsletter von Hipposport darüber bekommen. Also falls du es im Internet nicht finden solltest, kannst du da ja dein Glück versuchen.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Funi am Sa Jun 07 2014, 20:35

Wo bestellt oder kauft ihr euer Derfen?

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11328
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Gast am So Jun 08 2014, 07:54

Willi schubbert auch wieder seinen Schweif. Übern Winter wars so gut wie gar nicht zu beobachten und wenn er nun nur 1 Nacht drin steht hat er wieder alles ramponiert. Draußen hat er ja keine Möglichkeit irgendwo dran zu schubbern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Funi am So Jun 08 2014, 13:18

Napolde schrieb:Derfen soll es jetzt wohl auch geruchsneutral geben (ich habe es nie benutzt, aber häufig hier gelesen dass es stinken soll, also ist das vlt ja eine Alternative). Heißt "Derfen clear"

Das hat eine Einstellerin. Riecht wirklich sehr freundlich. Zwinker
Aber besagt Einstellerin meint es gäbe jetzt nur noch das geruchsfreie?! Hab gestern allerdings welches über eine Apo geordert, wo extra bei stand Handschuhe tragen, weil stinkt. Hmm müsste also noch beide geben.

@ Niesel ist bei meiner nicht anders. Draußen hat sie kaum Möglichkeiten sich zu Jucken, deshalb sieht sie einigermaßen ok aus. Aber sobald ich sie anbinde geht's Schubbern los Rolling Eyes mir tut das so leid...sie hat wahnsinnigen juck. Und ich bin grade zu ungeduldig darauf zu warten bis der Zinkhaushalt wieder stimmt und sie entgiftet ist. Dann soll laut TA und THP ja auch der Juck weg gehen, aber bis dahin werde ich schmieren. Da die Aldilotion nur noch bedingt hilft hoffe ich auf das Derfen.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11328
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Gyllir am So Jun 08 2014, 16:51

Derfen hilft bei Vikur und Tildri auch ganz gut..
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Pegasus am Di Jun 10 2014, 13:18

Derfen hab ich letztes Jahr bei meiner Cora gehabt. Sie hat starke allergische Reaktion bekommen. Dies zeigte sich in dem ich sie am Mähnenkamm nicht mehr berühren durfte, kam ich auch nur leicht mit der Hand an, so ging sie mir komplett in die Knie. Als dies geschah hab ich sofort meinen TA angerufen und um Rat gefragt, die Antwort von ihr war nur " Das ein Pferd vor Schmerzen in die Knie geht kann sie sich nicht vorstellen " Zitat ende. Ich hab sofort Derfen abgesetzt nach zwei drei Tagen durfte ich sie wieder berühren wie immer. Ich hab seitdem Derfen nicht mehr benutzt.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 13.10.13
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Funi am Di Jun 10 2014, 13:35

das ist ja übel @ Pegasus  AH!    womit behandelst du jetzt?!


Zuletzt von Funi am Di Jun 10 2014, 13:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11328
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Licke am Di Jun 10 2014, 13:36

Ich kenne nur Pferde, denen es damit besser geht. Komsich. aber gut, wenn sie es nicht verträgt..
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Pegasus am Di Jun 10 2014, 13:49

@Funi : Ich behandle jetzt mit Alleosal und Dermisal oral täglich. Genaue Beschreibung hab ich in einem anderen Thread "Alleosal und Dermisal " hier schon gepostet. Zudem wird Cora natürlich zugedeckt.
Auch habe ich eine eigene Salbe hergestellt aus Zwiebel, Knoblauch, Nelken. Apfelessig.

Oder mit diesen Zutaten : Nelkenöl und Teebaumöl, Nachtkerzenöl, Lanaco aus der Apotheke.
Und einen Fliegenspray aus Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Nelken, Apfelessig eingelegt zwei Wochen stehen lassen und dann einfach in eine Sprühflasche umfüllen.
Klappt super !
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 13.10.13
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Reiter-300 am Di Jun 10 2014, 17:38

Ich kenne nur ein Pferd, das leicht zu Sommerekzem neigt, es aber nie wirklich stark hat. Wir versuchen, sie jede Woche mindestens einmal pro Woche zu waschen, also vor allem an Mähne und Schweif. Seitdem geht es ihr viel besser.
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Pegasus am Di Jun 10 2014, 18:47

Ich wasche meine 1 mal die Woche mit milden Shampoo mit Teebaumöl aus der Apotheke.
avatar
Pegasus

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 13.10.13
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Gyllir am Fr Sep 04 2015, 10:41

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Eigenbluttherapien bei Sommerekzem?
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von blondie am Di Apr 26 2016, 10:57

huhu,

hat jemand Erfahrung mit Algenfütterung bei Ekzem?

Und mit der Lotion von Hotte Maxe ?


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von sisi am Fr Jul 29 2016, 22:16

Apache hat es jetzt auch erwischt. Sie hat sich schon einen Teil der Mähne weggeschubbert. Ich hab jetzt die Lotion von Aldi geholt und eine Ekzemerdecke bestellt.
Mal sehen, ob das hilft, ansonsten werd ich wohl bei Vettherm das Öl, das Shampoo und die Kräuter bestellen.
Dieses Jahr sollen bei uns im Norden auch extrem viele Pferde betroffen sein, die sonst nie Probleme hatten.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Fellnase am Mo Aug 01 2016, 10:13

@sisi, Vielleicht ist es gar kein richtiges Sommerekzem, sondern hat mit deiner Kräuterkur zu tun.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von sisi am Mo Aug 01 2016, 12:26

Hm, sie hat sich letzten Sommer schon gerne mal am Putzplatz geschubbert an der Mähne. Aber dieses Jahr ist es schlimmer. Ich werd mal abwarten, wie es mit der Decke ist.
Aber inwiefern soll es mit der Kräuterkur zusammen hängen? Die bekommt sie ja auch schon zwei Monate nicht mehr.

Ich glaube eher, dass es auch mit dem Ausdünnen der Mähne zusammen hängt. Wahrscheinlich pieksen die nachwachsenden Haare. Also werd ich nicht mehr ausdünnen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Gyllir am Di Aug 02 2016, 12:43

Bei mir ist dieses Jahr auch der Wurm drin... Vikur der letztes Jahr extrem geschubbert hat, macht es dieses Jahr eigentlich null.. also nicht mehr als es normal ist... vermute bei ihm war es letztes Jahr aufgrund der Herdenumstellung und dem damit verbundenen Stress!

Dafür ist Tildri dieses Jahr "extrem" dabei... er hat sich schon schon richtig viel Mähne weg geschubbelt und sogar die Haut am Hals ist in Mitleidenschaft gezogen worden...

hoffe es ist einfach nur ein Zinkmangel...
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von sisi am Di Aug 02 2016, 12:43

Die Decke ist gerade angekommen. Jetzt bin ich nur gespannt, ob ich die aufs Pony bekomme. Rolling Eyes Die muss man ja über den Kopf ziehen und das könnte schwierig werden. Vielleicht sollte ich das klickern.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Ósk am Mi Aug 03 2016, 07:59

Das Pony hatte es vor ein paar Wochen auch ziemlich erwischt. Wir schmieren jetzt Grind-Salbe mit Tiroler Steinöl. Die ist eigentlich gegen Kälblisbläss aber sie hilft ganz toll und die Viecher bleiben auch fern. Einziges Manko: Sie stinkt...
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4121
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von blondie am Do Aug 04 2016, 08:59

Was ich noch feststellen konnte...

Ich wasche mit Niemshampoo je nach Bedarf alle 2 -6 Tage die betroffenen Stellen (Mähnenkamm und Schweifrübe) das hilft ihr auch super denn so löst sich der Dreck & Schuppen was den Juckreiz ebenso fördert.

Wir kommen gut mit Hottemaxe aus und einer entsprechenden Ekzemerfütterung Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von JonNa am Fr Aug 05 2016, 07:52

Ich habe jetzt nicht alles gelesen, und weiß daher nicht ob das vielleicht schon im Gespräch war aber wir sind sehr zufrieden mit dem Wiemerskamper Pflegeöl. Das hilft bei dem Pferd meiner Mutter mit Sommerekzem sehr gut und bei meiner Stute, die sich auch oft an Schweif und Mähne scheuert ebenfalls! Ich kann es nur empfehlen. Yes
avatar
JonNa

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 23.09.12
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Sommerekzem & Ekzem

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten