Fliegen-Ausreitdecke

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Do März 17 2011, 14:25

Noch sieht es nicht danach aus, aber der Tag rückt näher, an dem auch die Stechbiester wieder unterwegs sein werden. In den letzten Jahren habe ich Nick oft eingesprüht, aber kein Fliegenmittel hilft wirklich gut.

Dann habe ich mir eine einfache Fliegendecke aus Baumwolle besorgt und nach einem ersten Ritt dann Aussparungen für Sattel und Steigbügel reingeschnitten. Das wäre eigentlich eine ganz gute Lösung, wenn nicht das Material die Eigenschaft hätte, immer länger zu werden. Hier mal Fotos vor und nach dem ersten Ausritt (noch ohne "Einschnitte"):



Man kann ganz gut sehen, wie sich das Material verändert. Zwischenzeitlich sieht Nick wie ein Ritterpferd aus, wenn ich ihm die Decke auflege. lol Andererseits wirkt eine Fliegendecke immer noch am besten gegen Bremsen und Co., deshalb denke ich daran, mir eine neue Decke anzuschaffen.

Die meisten Decken sind jedoch aus einem recht engmaschigen Material, von dem ich glaube, dass es im Sommer für das Pferd nicht so angenehm sein kann. Als Alternative fand ich jetzt diese Decke von Busse:

Fliegendecke

Kennt diese Decken jemand? Gibt es Erfahrungen damit?

P.S. Es gibt zwar einen Thread über Fliegendecken, aber ich suche speziell für's ausreiten, nicht für die Weide.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Fellnase am Do März 17 2011, 14:30

Solche scheinen auch mit einem Halsteil zu geben:

Ausreitdecke mit Halsteil
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14743
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Do März 17 2011, 14:31

Ja genau, es gibt sie für englische und für Westernsättel, mit und ohne Halsteil und natürlich in diversen Längen und Farben.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Fellnase am Do März 17 2011, 14:33

Hat die Decke gut gegen Mücken etc. geholfen ?
Rutscht sie nicht unterwegs ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14743
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von cymberlie am Do März 17 2011, 15:04

Hallo,
ich habe eine Fliegenausreitdecke in petrol, jeder der mich im Sommer ums Dorf sieht denkt wahrscheinlich jetzt spinnt sie ganz Zwinker .
Hatte sie vor 2 Jahren relativ oft an, gekauft hatte ich sie mir nach einem Wanderritt, wo wir von Killer-Riesen-Pferde-Bremsen angefallen worden sind, einige Pferde sind bergrunter Galoppiert, mein Dicker war kurz davor sich auf den Boden zu werfen, Beine, Schweif und Kopf schlug er wie wild um sich und mein Herr wurde kleiner unter mir! Die Viecher hatten sich meist direkt hinter den Sattel gesetzt so das man sie erst gesehen hat wenn die Pferde reagierten.
Seitdem bin ich nicht mehr in so eine Situation mit so vielen Bremsen gekommen.
Meine ist am Sattel ausgeschnitten mit Halsteil und verrutscht garnicht, egal welches Tempo, liegt hinterher noch genauso schief auf'f Pferd so wie man se drauf gelegt hat.
Ich habe sie mehr oder weniger am Sattel dran gelassen, da der Englischsattelzuschnitt am Barefood relativ eng war und es gedauert hat bis man es dran und abmontiert hatte.
Je nachdem wie viel die Pferde schwitzen muss man die Fliegendecke öfters waschen.

Eine Sache die ich negativ finde an meiner Decke, das Halsteil ist zu kurz, sprich zwischen Trense / Fliegenkappe und Decke können sich an die Ganaschen noch Mücken und Co setzen, da muss man nach wie vor ein Auge drauf haben.
Ich bin die einzigste die mit der Decke bei uns reitet und gerade wenn wir in der Gruppe unterwegs sind sieht man deutlich das mein Herr der entspannteste ist und kaum geplagt wird, ohne Decke ist er immer mit das erste Opfer (schmeckt scheinbar gut).

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von sisi am Do März 17 2011, 15:16

Das Thema interessiert mich auch, da Apache Fliegen und Bremsen hasst. Mal schauen, ob es in eine Decke in ihrer Größe finde. Bin nur etwas skeptisch wegen der Hitze hier.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Do März 17 2011, 15:24

@Fellnase
Die einfache Baumwolldecke hat gut gegen Fliegen, Bremsen etc. geholfen. Und gerutscht ist sie auch nicht, obwohl sie "nur so" drauf liegt. Und Nick stört es auch nicht, dass sie so lang ist - nur ich finde das irgendwie doof. Deshalb ja der Gedanke an eine stabilere Decke, allerdings möchte ich gerne eine Netzoptik haben, keine so dicht wirkende.

@ Cymberlie
Welche Decke hast Du gekauft? Hast Du ein Foto?

@ Sisi
Wegen der Wärme möchte ich ja ein Netz haben, kein "dichteres" Gewebe.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von cymberlie am Do März 17 2011, 17:25

Hallo,
hab grad im Internet geguckt, ich hab die hier:
KLICK
In Original glänzt sie lange nicht so extrem, finde auf den Bildern im Internet wirkt es so als ob sie dicht wäre, das ist sie aber nicht. Ist ziemlich engmaschig, bei größeren Geweben glaube ich fast das Mücken sich in die Löcher setzen, weiß es aber nicht. Mehr schwitzen tut er unter der Decke nicht, im Sommer schwitzen unsere Pferde ja meistens.

Deckengewebe

(wirkt dunkel wegen der Lichtverhältnisse, Bilder mit Pferd habe ich leider im Moment nicht auf'm PC finden können)

War damals im Angebot und vom Gefühl her die die am Längsten hält Zwinker , wie wir dann aussehen war mir in dem Moment egal.

Meine Überlegung war, wenn es eine dunklere engmaschige ist dann schwitzen die Pferde extrem darunter, hell zieht wiederum die Mücken an.

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Bláinn am Do März 17 2011, 17:53

Ich hab mal überlegt mir eine zu kaufen, aber den Gedanken dann wieder verworfen, weil ich mit dem Bremsenspray was ich hab, sehr gut zurecht komme und meiner auch nicht so auf Bremen reagiert, deswegen werd ich auch dabei bleiben.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6921
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Do März 17 2011, 18:37

@ Cymberlie
Diese Decke habe ich auch gesehen, aber wegen der Farbe nicht in die engere Wahl gezogen. Der Ausschnitt, den Du oben zeigst, sieht allerdings anders aus!

Ist es unter der Decke wirklich nicht zu heiß für das Pferd?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von cymberlie am Do März 17 2011, 18:48

@fribi, ich kann dir nur sagen was ich bei meinem wahrgenommen habe, habe auch eine graue normale Fliegendecke (selbe größe des Engmaschigens) zum Hängerfahren unter der schwitzt er gar nicht.
Beim Reiten im Sommer schwitzt der Herr immer, an manchen Tagen hole ich ihn sogar leicht geschwitzt an Hals und Flanke von der Koppel (dann wird wärme entsprechend gearbeitet).

Wenn das Wetter es am Wochenende erlaubt, Sattel ich meinen Dicken und zieh ihm die Fliegendecke auch an und mache dann Fotos. (Vllt. gibt es die bis zum Sommer auch in anderen Farben, im Moment findet man sie im Online-Shop auch nur in Größe 115)

Die Farbe ist schon "greller" als normale bedeckte Töne, aber glänzen tut sie nicht!

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Ósk am Do März 17 2011, 21:03

Wir haben eine Netzdecke mit Halsteil für die Pferdis. Die ist zwar dunkel, die Pferde schwitzen trotzdem nicht so darunter. Das mag daran liegen, dass die Maschen recht gross sind. Es sieht zwar XXXXXXXX aus, wenn wir so durch die Landschaft reiten, aber es wirkt wirklich Wunder.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4124
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von rakete am Do März 17 2011, 21:40

Also ich kenne den Schimmel und die Weide im Hintergrund ist meine aber mit der Decke kenne ich mich nicht aus!

Alex ist super empfindlich auf Bremsen und dreht total am Teller,außerdem sitzen alle auf ihm auch wenn wir zu mehreren ausreiten...er riecht wohl besonders gut Rolling Eyes !
Ich bleib zur Hauptbremsenzeit lieber mit ihm in der Halle!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14022
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Fellnase am Do März 17 2011, 21:47

Cymbs Decke ist ja von Loesdau. Wenn ich das nächste Mal hinfahre, werde ich nach den Fliegendecken gucken (es kann sein,dass sie noch gar nicht gibt.....)
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14743
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Do März 17 2011, 21:56

Suchst Du denn auch eine Decke, Fellnase?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Fellnase am Do März 17 2011, 22:09

Ich bin am überlegen, ob es eine gute Investition wäre Zwinker
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14743
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Ósk am Do März 17 2011, 22:11

Diese Netzdecken, die am Anfang genannt werden sind auf jeden Fall eine gute Sache Yes Die Pferde sind viel entspannter.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4124
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von sisi am Do März 17 2011, 22:24

avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Do März 17 2011, 22:26

Diese HKM-Decke ist auch aus Netzmaterial - oder sehe ich das falsch?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Ósk am Do März 17 2011, 22:27

Das glaub ich auch. Bei uns am Stall haben fast alle solche Decken. Ist auf jeden Fall eine gute Investition.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4124
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Joy am Do März 17 2011, 22:28

Ich werde mir dieses Jahr wohl auch eine solche Decke zulegen.
Wobei Filou und Joy die Viehcher auch bis zu einem gewissen Grad ertragen müssen. Was Filou, unterm Sattel, manchmal schwer fällt.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9813
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von sisi am Do März 17 2011, 22:51

Ja, auf dem Foto sieht es aus wie Netz. Aber die von Busse ist auch nicht schlecht.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Fr März 18 2011, 07:26

@sisi schrieb:Ja, auf dem Foto sieht es aus wie Netz. Aber die von Busse ist auch nicht schlecht.
Es wäre schön, wenn jemand etwas zu diesen beiden Decken sagen könnte Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Gast am Fr März 18 2011, 08:00

Die von Busse habe ich mal Jemandem geschenkt und die Person war damit sehr zufrieden. Ich selber hatte die von Loesdau und fand die auch ganz nett ... Problem war dabei dann halt nur Meggys Hals, der in diese Decken nicht reinpaßt Schulterzuck

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von fribi am Fr März 18 2011, 08:02

Danke für die Info, Bella. Tja die Sache mit der Passform - aber da habe ich bei Nick wenigstens keine Probleme Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegen-Ausreitdecke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten